1000-Euro-PC

HowdyM

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.12.2003
Beiträge
232
Reaktionspunkte
45
Nach einigem Durchlesen hier im Forum hab ich mir mal folgende Zusammenstellung rausgesucht:

HV20XE33DE Intel Xeon E3-1230v3 Bx, LGA1150 219,90 €
HV1138MNDE MSI H87M-E35, mATX, Sockel 1150 61,94 €
HV20G403DE 8GB-Kit G.Skill Aegis DDR3L-1600, CL11-11-11-28 75,91 €
HV203N73DE Xigmatek Recon USB 3.0 Midi-Tower - schwarz, ohne Netzteil 29,85 €
HVR630TPDE Thermaltake Smart Power 630W 50,76 €
HV1038MSDE MSI R9 280X GAMING 3G, AMD Radeon R9 280X, 3GB DDR5 247,51 €
HV13W1CBDE WD Blue 1TB 6Gb's 49,81 €
HV12KV17DE Kingston SSDNow V300 240GB, SATA 6Gb/s 96,28 €
HV207GB4DE LG GH24NS bare schwarz 12,68 €
HVSE8HW6DE OEM Microsoft Windows 8.1 64-bit inkl. Vorinstallation 79,90 €

Damit bleib ich knapp unter den 1000 Euro. Peripherie ist vorhanden, Windows und Zusammenbau sollte im Budget mit drinnen sein. AMD-Grafikchip ist mir lieber als nVidia. Der Rechner dient vorrangig zum Spielen (MMO´s, aber auch mal Shooter oder das neue Sims^^) und zum Surfen, auch zum Video schauen bzw. als Mediaserver.
Da das allerdings mein erster, selber zusammengestellter Rechner wird, bin ich sehr an Verbesserungsvorschlägen interessiert.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Das RAM kommt mir was teuer vor - da sollte es auch 2x4GB für eher 65€ geben mit DDR3-1600 und 1,5V Spannung. Hier zB 8GB-Kit Crucial Ballistix Sport Series DDR3-1600, CL9 und das Gehäuse ist halt echt unterste Grenze - die USB-Ports werden vermutlich per langem Kabel ganz hinten am Board außen angeschlossen, denn nur 1x USB3.0 und 1x 2.0 deutet darauf hin. Normalerweise, wenn das Gehäuse einen Stecker für den Anschluss AUF dem Board hat, hast Du nämlich immer zwei Ports der gleichen Sorte versorgt.

Ansonsten passt das sehr gut - Du könntest auch den E3-1231v3 nehmen, dann aber auch lieber ein Board mit H97-Chipsatz. Das wird dann vlt. aber 20-30€ teurer. und bei der Grafikkarte: an sich wäre für Deine Zwecke auch die R9 280 ohne X schon mehr als genug, da sparst du ca 50€ und hast auch "nur" ca 10% weniger Leistung, bzw: die ist 15% schneller als die 270X, und die R9 280X ist ebenfalls 15% schneller als die R9 280 ohne X. Hier zB http://preisvergleich.pcgameshardware.de/msi-r9-280-gaming-3g-v277-082r-a1084930.html da ist auch ein Link zu hardwareversand für 185€.


Und was gut sein kann: wenn Du die Produkte per Preisvergleich PCGH-Preisvergleich by Geizhals: Die besten Preise für PC-Spiele und Hardware aufrufst, sind die ggf. was billiger. Du kannst dann ganz am Ende einfach noch "Rechner-Zusammenbau" auf der Produktgruppe "Service" links unten im Menp bei hardwareversand dazunehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23
Das wäre mal mein Vorschlag für 995€ inkl. Zusammenbau. Zum Zusammenstellen habe ich die Komponenten über Geizhals zusammengesucht. Dort musst du dann auf das Logo von Hardwareversand klicken und darüber in den Warenkorb legen, da sich dadurch nochmal ein paar Euro sparen lassen. Evtl. ein bisschen runter scrollen, bis der Eintrag von Hardwareversand erscheint.

Prozessor: Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel 1150, boxed
Mainboard: MSI H87-G41 PC Mate
Kühler: Scythe Katana 4
RAM: Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24
Netzteil: be quiet! Pure Power L8 500W ATX 2.4
Gehäuse: Corsair Carbide Series 200R (wie üblich Geschmackssache)
Laufwerk: Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk
Festplatte: Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s
SSD: Kingston SSDNow V300 240GB, SATA 6Gb/s
Grafikkarte: Sapphire Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X OC, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail
Windows: Microsoft: Windows 8.1 64Bit, DSP/SB (deutsch)
Zusammenbau
 

Dorian_WD

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.07.2014
Beiträge
16
Reaktionspunkte
2
Hallo HowdyM, wenn du den Rechner vor allem zum Spielen benutzen würdest, würde ich dir vorschlagen, einen Blick auf den WD Black Laufwerk zu werfen.
Der ist für Spielen, Foto- und Videobearbeitung geeignet. Wenn du deinen Computer primär für Surfen und Videos brauchst, dann kannst du eher WD Blue wählen.
Anbei die Links zu der WD Website wo du mehr Information über die beiden Festplatten finden kannst.

WD Black - WD
WD Blue - WD

Ich hoffe das wird dir helfen.

MfG,
Dorian_WD
 
Oben Unten