1. #1
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    15.05.2003
    Beiträge
    360

    Ruckler beim Capturen!

    Hi Leute,
    ich habe ein Problem beim Videocapturing. Und zwar nehme ich es mit 5000kbps, einer Auflösung von 720*576 und in bester Qualität von der Kamera auf, als MPEG2. Ich benutze PowerDirector von Cyber Link. Nun läuft das Video in der Vorschau mit Rucklern während es aufnimmt. Wenn ich es dann anschaue ist es genauso, es ruckelt. Ich denke nicht, dass mein System zu schwach ist, es sind 1GB Ram, X800 XT/PE und Athlon 64 3500 (Winchesterkern) verbaut. Ich nehme es per Firewire über die Soundkarte auf. Kann es eventuell daran liegen, oder woran noch?
    Danke im Voraus für eure Hilfe!
    ´Das Einzige, wovor ich mich während des Krieges wirklich fürchtete, war die gefahr der U-Boote.` - Winston Churchill

  2. #2
    ferrari2k
    Gast

    AW: Ruckler beim Capturen!

    Zitat Zitat von GhostReloaded am 18.06.2005 19:36
    Hi Leute,
    ich habe ein Problem beim Videocapturing. Und zwar nehme ich es mit 5000kbps, einer Auflösung von 720*576 und in bester Qualität von der Kamera auf, als MPEG2. Ich benutze PowerDirector von Cyber Link. Nun läuft das Video in der Vorschau mit Rucklern während es aufnimmt. Wenn ich es dann anschaue ist es genauso, es ruckelt. Ich denke nicht, dass mein System zu schwach ist, es sind 1GB Ram, X800 XT/PE und Athlon 64 3500 (Winchesterkern) verbaut. Ich nehme es per Firewire über die Soundkarte auf. Kann es eventuell daran liegen, oder woran noch?
    Danke im Voraus für eure Hilfe!
    Also das sind schon ziemlich derbe Einstellungen, vielleicht mal ein wenig runterdrehn, wenn das dann geht, musst du halt mit etwas weniger auskommen

  3. #3
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    8.191

    AW: Ruckler beim Capturen!

    Das System klingt eigentlich stark genug, der RAM ist egal. Wenn die Software schnell genug ist könntest du mal ein Raid Array ausprobieren. Wobei Mpeg2 nicht so wilde Datendurchsätze hat (außer das Prog. muß zwischenlagern).

    Für echtzeit Mpeg2 encoden in Profiqualität braucht's normalerweise Hardwareencoder für €500 aufwärts.
    Bessere Lösung wäre vielleicht das ganze erst als DV Stream auf die Festplatte zu kopieren und dann mit multipass Softwarencoder (und nicht realtime) zu wandeln?
    Age is a very high price to pay for maturity - Tom Stoppard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    17.05.2001
    Beiträge
    1.579

    AW: Ruckler beim Capturen!

    Zitat Zitat von Loosa am 19.06.2005 05:22
    Das System klingt eigentlich stark genug, der RAM ist egal. Wenn die Software schnell genug ist könntest du mal ein Raid Array ausprobieren. Wobei Mpeg2 nicht so wilde Datendurchsätze hat (außer das Prog. muß zwischenlagern).

    Für echtzeit Mpeg2 encoden in Profiqualität braucht's normalerweise Hardwareencoder für €500 aufwärts.
    Bessere Lösung wäre vielleicht das ganze erst als DV Stream auf die Festplatte zu kopieren und dann mit multipass Softwarencoder (und nicht realtime) zu wandeln?

    Hab auch das gleiche Problem. Überspiele den DV-Stream auf die HDD. Dabei entstehen hauptsächlich Soundruckler. Hinzu kommen manchmal ganz kleine Fragmentierungen. Auch mein System sollte da noch mitkommen.

    Hab auch schon verschiedene Programme ausprobiert...
    we live in an oversexed but underfucked world

    Mein selbstgebastelter KofferPC *stolzsei*

  5. #5
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    27.05.2003
    Beiträge
    236

    AW: Ruckler beim Capturen!

    Vielleicht mal die Vorschau abschalten bzw. das Programm während der Aufnahme minimieren?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •