Seite 2 von 3 123
4Gefällt mir
  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.926
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Würde die RTX 3090 "nur" 900 Euro kosten, wäre das noch ein passabler Deal. Aber so eher nicht. Im Schnitt "nur" 10% mehr Leistung, als die 3080? Ziemlich schlechtes P/L-Verhältnis. Preislich einfach unattraktiv.
    ne 1500-euro-grafikkarte kauft niemand wegen des p/l-verhältnisses. das sind ein paar wenige, die das absolute maximum haben wollen. deshalb kann nvidia beinahe draufschlagen, was es will. wer 1000 euro ausgibt / ausgeben kann, der gibt auch 1500 aus, so das kalkül. spielt für diese winzige zielgruppe keine rolle. und alle reden über diesen phantasiepreis - ein vermutlich gewünschter nebeneffekt.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    11.133
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ne 1500-euro-grafikkarte kauft niemand wegen des p/l-verhältnisses. das sind ein paar wenige, die das absolute maximum haben wollen. deshalb kann nvidia beinahe draufschlagen, was es will. wer 1000 euro ausgibt / ausgeben kann, der gibt auch 1500 aus, so das kalkül. spielt für diese winzige zielgruppe keine rolle. und alle reden über diesen phantasiepreis - ein vermutlich gewünschter nebeneffekt.
    Was nichts an meiner Aussage ändert.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  3. #23
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ne 1500-euro-grafikkarte kauft niemand wegen des p/l-verhältnisses. das sind ein paar wenige, die das absolute maximum haben wollen. deshalb kann nvidia beinahe draufschlagen, was es will. wer 1000 euro ausgibt / ausgeben kann, der gibt auch 1500 aus, so das kalkül. spielt für diese winzige zielgruppe keine rolle. und alle reden über diesen phantasiepreis - ein vermutlich gewünschter nebeneffekt.
    ... ich denke eher diese Argumentation trifft dann später auf die 3080 Ti zu.

    Die 3090 ist mMn überhaupt nicht für Spieler gedacht, was man bereits an der puren Menge VRAM sieht, sondern wie ich bereits oben schrieb: das wird eine Karte für AI, CUDA etc. berechnungen genutzt werden, weniger für Spieler. Die 3080 Ti wird "einfach" nur mehr Speicher haben oder quasi als Facelift kommen, wenn die GPU etwas hochwertiger produziert und damit mehr Leistung abgeben kann. Klingt jetzt negativ, das ist mir klar, aber ich meine das in Bezug auf die OC-Ergebnisse der 3080 wo man bereits jetzt sieht, dass max. 2-3% Luft nach oben ist und das auch nur mit shund-mod, sprich Erhöhung der max. Leistungsaufnahme.

    Ggf. wird die 3080 Ti auch nur mehr Arbeitsspeicher haben um in 4K mit max. Details noch etwas länger durchzuhalten ... das war's dann aber auch schon.
    ¯\_(ツ)_/¯

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.926
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    Die 3090 ist mMn überhaupt nicht für Spieler gedacht, was man bereits an der puren Menge VRAM sieht, sondern wie ich bereits oben schrieb: das wird eine Karte für AI, CUDA etc. berechnungen genutzt werden, weniger für Spieler.
    das hab ich schon mal irgendwo gelesen, also dass die 3090 eigentlich nicht für gamer gedacht wäre.
    aber für den profi-bereich hat nvidia doch seine quadro-reihe. und die wird doch schätzungsweise auch auf ampere umgestellt (vielleicht schon angekündigt, keine ahnung). was sollte da noch eine - ich sag mal - halbprofessionelle 3090 zwischen diesen beiden segmenten?

  5. #25
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    das hab ich schon mal irgendwo gelesen, also dass die 3090 eigentlich nicht für gamer gedacht wäre.
    aber für den profi-bereich hat nvidia doch seine quadro-reihe. und die wird doch schätzungsweise auch auf ampere umgestellt (vielleicht schon angekündigt, keine ahnung). was sollte da noch eine - ich sag mal - halbprofessionelle 3090 zwischen diesen beiden segmenten?
    ... vllt. als Einstieg für den Semi-Pro-Bereich? Die Leistung und Ausstattung ist ja durchaus mit einer Quadro zu vergleichen, vor allem die 24GB VRAM bei der "Mittelklasse" Quadro die aber deutlich, deutlich mehr kostet. Die Frage ist eben: benötigen alle Kunden die die Leistung benötigen auch das 'drumherum' wie zertifizierte Treiber?!

    Ggf. kann ja Loosa hier ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern.

    Für "uns" Spieler mag die 3090 die Speerspitze darstellen, für den (semi)prof. Bereich wohl eher untere Einstiegsklasse.
    ¯\_(ツ)_/¯

  6. #26
    Benutzer
    Avatar von Namthar
    Registriert seit
    19.07.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    47
    Es gibt bereits ein Leak zur neuen Quadro Karte, die hat um 46 GB Ram verbaut.
    Ich warte jetzt erst mal ab was AMD aufn Markt wirft, eventuell überraschen sie uns ja
    Aber eines steht für mich klar, ich kaufe nie die Erstauflage neuer Grafikkarten.
    Warte immer zu bis neue Modelle wie TI, Super ec. erscheinen, dann schlage ich immer zu

  7. #27
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von Namthar Beitrag anzeigen
    Es gibt bereits ein Leak zur neuen Quadro Karte, die hat um 46 GB Ram verbaut.[...]
    ... hat doch die "Endstufe" der bisherigen Quadro-Generation auch schon verbaut, hm?
    ¯\_(ツ)_/¯

  8. #28
    Benutzer
    Avatar von Namthar
    Registriert seit
    19.07.2014
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Rabowke Beitrag anzeigen
    ... hat doch die "Endstufe" der bisherigen Quadro-Generation auch schon verbaut, hm?
    Ehrlich gesagt habe ich mich nie mit den Quadro-Karten auseinander gesetzt.
    Habe durch Zufall den Artikel gefunden, wo die kommende Quadro das maximale aus der Amper-Generation raus holen soll.
    Bin ja schon gespannt was Hopper nächstes Jahr abliefern wird.

  9. #29
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von Namthar Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt habe ich mich nie mit den Quadro-Karten auseinander gesetzt.
    Habe durch Zufall den Artikel gefunden, wo die kommende Quadro das maximale aus der Amper-Generation raus holen soll.
    Bin ja schon gespannt was Hopper nächstes Jahr abliefern wird.
    Naja ... Quadro, wie zum Teil auch die Titan, setzen aber die Prioritäten etwas anders ... eine 2080 Ti ist in Spielen z.B. schneller als besagte Quadro.

    Übrigens hat die aktuelle Quadro 8000 48GiB VRAM: https://www.amazon.de/PNY-Quadro-RTX.../dp/B07NH3HKG9
    ¯\_(ツ)_/¯

  10. #30
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    26.146
    Naja die Quadro ist auch eher eine Karte für Videoschnitt/Bearbeitung, CAD-Systeme etc. im Profibereich wenn ich nicht ganz falsch liege. Da liegt die Priorität nicht auf der Dx- bzw. generell Gaming-Performance.

    Davon abgesehen was kostet eine Quadro 8000 ? 6000 EUR so roundabout ? Das wäre selbst für Gamingenthusiasten mehr als fett.

  11. #31
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shotay3
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    572
    Kanaltyp(en)
    Kurzfilme
    Zitat Zitat von MichaelG Beitrag anzeigen
    Naja die Quadro ist auch eher eine Karte für Videoschnitt/Bearbeitung, CAD-Systeme etc. im Profibereich wenn ich nicht ganz falsch liege. Da liegt die Priorität nicht auf der Dx- bzw. generell Gaming-Performance.

    Davon abgesehen was kostet eine Quadro 8000 ? 6000 EUR so roundabout ? Das wäre selbst für Gamingenthusiasten mehr als fett.
    Absolut richtig. Die Quadro's sind Workstation Grafikkarten. In spielen performen sie nicht unmittelbar schlecht, aber auch nicht sauber. Sie sind einfach absolut nicht darauf ausgelegt, sondern wie oben beschrieben in jeweiligen Branchen vor allem anwendbar. Videoschnitt/Bearbeitung (Premiere/After Effects und viel mehr Animation wie Cinema4D, Maya, 3DsMax, Houdini) ist gerne ein Themenbereich, sowie Ausstrahlung (Bildschirmwände/Messebauten/Mehrfachprojektionen), CAD-Programme (Ingenieurswesen/Architektur/Technik), Deep Learning und künstliche Intelligenzen, Medizin und Forschung, etc. Dort sind sie einfach unheimlich Belastungsfähig und auch wenn Gamer das gerne glauben, wir haben bei weitem nicht den höchsten VRAM Hunger Andere Prozesse toppen das um längen. Schon eine ordentliche After Effects Komposition von wenigen Sekunden KANN mehr VRAM nutzen als jedes Spiel aktuell auf dem Markt.
    MichaelG hat "Gefällt mir" geklickt.

  12. #32
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.791
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Wegen knapp 20% mehr Leistung ist niemals ein doppelt so hoher Preis zu begründen für ein Produkt, das man auf dem Massenmarkt anbieten will.
    Du vergisst die nicht ganz "on sale" befindliche "Speichererweiterung" bei Deiner "Rechnung".

    Für nen Hunderter sind 14GB extra DDR6x wohl kaum zu bekommen und doppelt so teuer ist auch nicht sauber gerechnet.
    Wenn Du meinst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo eine Sira (oder ein anderer Sprachassistent) her !

  13. #33
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.431
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Du vergisst die nicht ganz "on sale" befindliche "Speichererweiterung" bei Deiner "Rechnung".

    Für nen Hunderter sind 14GB extra DDR6x wohl kaum zu bekommen
    Mal angenommen, man fordert einen linearen Preisanstieg: 700€ + 20% sind nicht nur 100€ mehr... Ich schrieb ja auch, dass 30-40% Aufpreis für 20% mehr Leistung noch okay wären - das wären dann bis zu 280€ Aufpreis und nicht nur 100€...

    Und was noch dazukommt: Das RAM ist erstmal scheißegal, es geht zuerst immer erst um die Frage, wie viel Leistung man fürs Geld bekommt. Ob die auch vom RAM abhängt, interessiert nur bei der genaueren Analyse oder falls man meint, man braucht viel mehr RAM als "Vorrat", weil man die Karte viele Jahre nutzen will und es vielleicht in 6 Jahren mal nötig sein wird, mindestens 10 GB zu haben. Aber: Wer SO denkt, der kauft aber nun echt nicht ne Karte für 1500€, außer er Null Ahnung von Grafikkarten oder Stroh im Kopf. Denn da kann jeder mit ein wenig Erfahrung sofort sagen: die 20% Mehrleistung als bei der 3080 bekomme ich in spätestens 2-3 Jahren mit einer neuen Generation für den halben Preis der 3090 - also kaufe ich jetzt maximal eine 3080 und rüste dann halt früher auf als es mit einer 3090 "nötig" wäre.

    Natürlich alles bezogen auf Gaming - wer die Karte für Profi-Anwendungen braucht, sieht das anders.

    und doppelt so teuer ist auch nicht sauber gerechnet.
    Ich schrieb vorher schon davon, dass es MEHR als doppelt zu viel sind, und die Aussage "wegen 20% ist niemals ein doppelter Preis zu begründen" war allgemein gesprochen und beinhaltet daher logischerweise auch alles, was über "das Doppelte" hinaus geht...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  14. #34
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.791
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Das RAM ist erstmal scheißegal, es geht zuerst immer erst um die Frage, wie viel Leistung man fürs Geld bekommt. Ob die auch vom RAM abhängt, interessiert nur bei der genaueren Analyse oder falls man meint, man braucht viel mehr RAM als "Vorrat", weil man die Karte viele Jahre nutzen will und es vielleicht in 6 Jahren mal nötig sein wird, mindestens 10 GB zu haben.
    Viel RAM zu verbrauchen ist einfach, das haben aktuelle Games schon geschafft, da gibt es dann halt "Effekte" für die Maximaleinstellungen wenn man es nicht hat.
    Ob das jetzt sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt.
    Wenn Du meinst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo eine Sira (oder ein anderer Sprachassistent) her !

  15. #35
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    78.431
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Viel RAM zu verbrauchen ist einfach, das haben aktuelle Games schon geschafft, da gibt es dann halt "Effekte" für die Maximaleinstellungen wenn man es nicht hat.
    Ob das jetzt sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt.
    Die Games nutzen, was da ist. Das heißt aber nicht automatisch, dass ein Spiel mit einer identischen GPU langsamer läuft, nur weil es 8 statt 12 GB RAM hat. Sprich: wirklich BRAUCHEN wird man so viel RAM auf absehbare Zeit erstmal nicht. Natürlich kann man die Karte auch künstlich in die Knie zwingen, zB bei 20 gleichzeitig sichtbaren Texturen jede Textur im Schnitt 500MB groß sein lassen, so dass 8GB nicht reichen. Nur: das ist dann eben künstlich, da du niemals einen Unterschied zu Texturen sehen wirst, die zB "nur" 100MB groß sind.

    Und so oder so: selbst wenn du einen fairen Aufpreis für +20% Leistung UND fürs RAM nochmal 200€ Aufpreis gestattest, landest du noch lange nicht bei den irren 1500€...
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  16. #36
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    3.791
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Nur: das ist dann eben künstlich, da du niemals einen Unterschied zu Texturen sehen wirst, die zB "nur" 100MB groß sind.
    Das behauptest Du, aber wenn da wie schon gehabt richtig rumgeaast wird sieht man es eben doch, zur Not an den Frames.
    Wenn Du meinst, dümmer gehts nicht mehr, kommt von irgendwo eine Sira (oder ein anderer Sprachassistent) her !

  17. #37
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    3
    @Herbboy Wieso wird hier eigentlich davon ausgegangen, dass mit einer GPU nur Spiele gespielt werden?


    Die 2080 ti wird mir mit 11GB bei der DAIN-App zu klein. Ich rendere damit Animationen und da reicht der Speicher einfach nicht aus.


    Da sich die 3090 gegenüber der 3080 weitaus weniger verkaufen wird, ist es klar hier einen höheren Preis im Verkauf anzusetzen. Ein Preis/Leistungsverhältnis beziehst du hier nur auf die 3D Leistung. Grafikspeicher und natürlich auch der Datendurchsatz, bisher eine absolute Neuheit in der grünen Welt, Tensor Cores, die neuen Features wie DLSS2.1 sind anscheinend egal. Die RTX 3090 nimmt in diesem Produktlineup den Platz der Titan ein. Der Preis ist also vollkommen ok.


    Nur mal so am Rande, die RTX Titan kostet immer noch ne Mille mehr und bietet keinerlei Konkurrenz mehr zu der RTX 3090.


    So günstig im Vergleich, gab es noch keine NVIDIA Karte mit 24GB VRAM.

  18. #38
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von F-ZERO Beitrag anzeigen
    @Herbboy Wieso wird hier eigentlich davon ausgegangen, dass mit einer GPU nur Spiele gespielt werden?[...]
    ... weil wir uns im Forum eines (PC-)Spiele-Magazins befinden.
    Bast3l hat "Gefällt mir" geklickt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  19. #39
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.04.2016
    Beiträge
    3
    Schwache Antwort. Dann soll er nicht über ein Preis/Leistungsverhältnis sprechen.

  20. #40
    Klugscheißer
    Avatar von Rabowke
    Registriert seit
    09.12.2003
    Beiträge
    26.748
    Zitat Zitat von F-ZERO Beitrag anzeigen
    Schwache Antwort. Dann soll er nicht über ein Preis/Leistungsverhältnis sprechen.
    ... doch, selbstverständlich.

    Davon ab, das hier jeder über alles sprechen und schreiben kann was er mag, so lange es entsprechend der Forenrichtlinien ist: der Schwerpunkt hier ist Gaming. Punkt. Ob nun Konsole oder PC, völlig egal. Wenn wir ein Forum einer Seite wären, die sich speziell um GPU-lastige Anwendungen wie z.B. Videoschnitt, AI-Berechnungen, 3D-Rendering beschäftigt, da wäre dein Einwand sicherlich berechtigt - sind wir aber nicht, werden wir auch nie.

    D.h. vllt. einfach mal von seinem "hohen" Ross runterkommen und akzeptieren, dass selbst die Mehrheit der Spieler sich keine 3080 kaufen wird (bzw. leisten kann!).
    ¯\_(ツ)_/¯

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •