18Gefällt mir
  • 2 Beitrag von sauerlandboy79
  • 3 Beitrag von Frullo
  • 1 Beitrag von GTVA
  • 4 Beitrag von Herbboy
  • 2 Beitrag von Herbboy
  • 4 Beitrag von Herbboy
  • 2 Beitrag von Batze
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    1
    Jetzt ist Deine Meinung zu Star Trek: Picard - Universum ist nicht mehr so sicher wie in Next Generation gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Star Trek: Picard - Universum ist nicht mehr so sicher wie in Next Generation

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    03.12.2019
    Beiträge
    42
    Dann ich hoffe ich auf Verluste in der Stammcrew, die Kuschelatmosphäre stellt sich beim Zuschauer ein weil eigentlich nur die "Wegwerfoffiziere" unsicher lebten. (Lieutenant Natasha Yar, war eine angenehme Abweichung von der Regel.)
    Ich bin nicht übergewichtig, sondern eine Specialedition mit viel Zusatzmaterial.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.227
    Blog-Einträge
    3
    Die Bilder aus dem Shooting sind einfach klasse
    https://twitter.com/home?lang=de

    Star Trek: Picard - Universum ist nicht mehr so sicher wie in Next Generation-ps.jpg
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    29.01.2017
    Beiträge
    122
    Zitat Zitat von Edolan Beitrag anzeigen
    Dann ich hoffe ich auf Verluste in der Stammcrew, die Kuschelatmosphäre stellt sich beim Zuschauer ein weil eigentlich nur die "Wegwerfoffiziere" unsicher lebten. (Lieutenant Natasha Yar, war eine angenehme Abweichung von der Regel.)
    Aber auch nur, weil Denise Crosby zu voreilig war und die Serie verlassen wollte. Wenig später hat sie gemerkt, dass sie zu voreilig war und NexGen nicht so ein Müll wird, wie die peinlichen ersten Episoden befürchten liessen (OMG: die Ferengies, wie Halbaffen
    , Troi im Kleidchen, sogar ein Kerl im Kleid, Besserwisser Wesley übernimmt die Enterprise, denen war NICHTS zu peinlich in der ersten Staffel).

    Dann wurde NexGen richtig gut und verdient erfolgreich und Denise Crosby wollte zurück. Was man dann auch genial geschafft hat. Anstatt, dass sie alles nur unter der Dusche geträumt hat. ^^

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.092
    Ich hätte Tasha gegen beide Crushers getauscht.

    MichaelG und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    205
    Das liegt daran das heutzutage die Zuschauer dann "nicht mehr so sicher" dabei sind.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Frullo
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    2.483
    Wer den Eindruck hat, dass "Wohlfühlserien" im Bereich Sci-Fi ausgedient haben, der irrt. Optimismus mag zwar der "MOAR DRAMA"-Fraktion langweilig erscheinen, aber es gibt eben auch Leute wie mich, die z.B. eine ruhigere Episode wie "eine hoffnungslose Romanze" (gestern im OT auf Netflix geschaut) durchaus ansprechend finden.
    GhostShadow, Poloner and LarryMcFly haben "Gefällt mir" geklickt.
    Heutzutage würde man Jesus nicht kreuzigen sondern ins Gefängnis werfen, weil er Raubkopien von Fischen und Brot erstellt hat.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    24.835
    Zitat Zitat von sauerlandboy79 Beitrag anzeigen
    Ich hätte Tasha gegen beide Crushers getauscht.

    Oh ja definitiv.

  9. #9
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    10.07.2009
    Beiträge
    8
    Dann eissen die einfach nicht, was Star Trek ausmacht. Seitdem Jar Jar Abrams sich in das Universum eingeschlichen hat, ist es kein Star Trek mehr.
    GhostShadow hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.412
    Zitat Zitat von ExGamestarLeser Beitrag anzeigen
    Aber auch nur, weil Denise Crosby zu voreilig war und die Serie verlassen wollte. Wenig später hat sie gemerkt, dass sie zu voreilig war und NexGen nicht so ein Müll wird, wie die peinlichen ersten Episoden befürchten liessen (OMG: die Ferengies, wie Halbaffen
    Eine Handvoll Ferengis ist doch nicht repräsentativ ^^ Das war halt ein Schiff mit einer kleinen Horde von "Asi"-Ferengis - auch bei zB "den Deutschen" gibt es Halbaffen, die durch die Gegend fahren, und auf der anderen Seite hochkultivierte, intelligente Reisegruppen…. Und selbst wenn es doch repräsentativ gemeint sein sollte: damals waren die ja neu. Hätte man deren Verhaltung so durchgezogen, wäre es normal, dass "die Ferengis" sich halt oft so benehmen. Das "Problem" ist eher, dass sie später als meistens (man erinnere sich an die Wurmloch-Auktions-Folge) sehr kluge und strategisch denkende Geschäftsaliens dargestellt hat und die Truppe von damals wie Vollidioten wirkte.

    , Troi im Kleidchen,
    äh, ja, voll schlimm... ^^

    sogar ein Kerl im Kleid
    Da komm ich jetzt nicht drauf, wen du meinst ^^

    Besserwisser Wesley übernimmt die Enterprise
    Das hat im Zuge der Story in der Folge doch durchaus Sinn gemacht. Er war, wie der Rest der Crew, ja quasi besoffen und ist nun mal hochbegabt UND hat Ambitionen. Daher ist es IMHO nicht abwegig, dass er dann quasi im Suff eine "geniale" Idee zur Schiffsübernahme hat und andere drauf reinfallen, weil sie teils auch wie im Rausch sind. Weil das ganze Schiff wie eine "Familie" ist, wurde auch niemand rechtzeitig misstrauisch. Und weil er eben ein Teenie ist, stellt er selbst nach langen Diskussionen noch auf stur. All das ergibt durchaus Sinn.

    Dass neidische Fans ihn zu dem Zeitpunkt schon hassen würden und wegen der Sache am liebsten ihre Fernbedienung in den Fernseher hätten werfen wollen, konnten die Macher ja nicht im Voraus ahnen... Sonst hätten sie sich vlt La Forge oder so als "Mastermind" für die "Meuterei" ausgesucht...


    Ich weiß noch, dass ich damals bei einem "Nerd"-Kumpel zu Hause war und das erste mal in meinem Leben ins Internet ging, per Akustikkoppler-Modem. Damals gab es noch keine "Websites", sondern nur Newsgroups. Die sahen aus wie DOS-Verzeichnisse einer Festplatte. Da gab es u.a. so was wie alt.binaries.discussions/starstrek/thenextgeneration als "Ordner", und darin dann "Unterordner" wie LtWorf, CptPicard usw. - und schon damals gab es auch eine für Wesley Crusher, die hieß aber nur WesleyCrusherHateHateHate Quasi der erste Shitstorm des Internets...
    Geändert von Herbboy (09.01.2020 um 19:49 Uhr)
    GhostShadow, Spiritogre, Frullo und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    614
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Dass neidische Fans ihn zu dem Zeitpunkt schon hassen würden...
    Auf was sollen diese Fans denn neidisch gewesen sein - die Pickel? Der bunte Kinderstrampler?
    Hört sich ja fast an wie....... E....a nur auf trekkisch.

  12. #12
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.412
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    Auf was sollen diese Fans denn neidisch gewesen sein - die Pickel? Der bunte Kinderstrampler?
    Darauf, dass er so bevorzugt behandelt wurde - das ist doch der Hauptpunkt, warum viele so "sauer" auf ihn waren: Ein Besserwisser, der damit auch noch zum Crew-Mitglied wird, ohne eine Ausbildung durchlaufen zu müssen... das hat dann auch was von "Neid", wenn manch einer ihm das so wenig gönnt, dass er ihn sogar richtig hasst. denn viele wären ja selbst gern Crewmitglied, wenn es die Sternenflotte geben würde - und dann kommt so ein unsympathischer Teenie an und kriegt einfach so den Posten.


    Hört sich ja fast an wie....... E....a nur auf trekkisch.
    E...a? ^^
    GhostShadow und Frullo haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.574
    Zitat Zitat von GTVA Beitrag anzeigen
    Dann eissen die einfach nicht, was Star Trek ausmacht. Seitdem Jar Jar Abrams sich in das Universum eingeschlichen hat, ist es kein Star Trek mehr.
    Die Picard-Serie hat aber nichts mit Abrams Schaffen zu tun.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ribald
    Registriert seit
    19.01.2004
    Beiträge
    127
    Nein aber mit Alex Kurtzman und CBS! Würde mich wundern wenn da was gutes bei rum kommt

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LarryMcFly
    Registriert seit
    10.04.2019
    Beiträge
    614
    Youtube
    /channel/UCd3cFASalNoU_bAomRJ9R5Q
    Kanaltypen
    Gamer
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Darauf, dass er so bevorzugt behandelt wurde - das ist doch der Hauptpunkt, warum viele so "sauer" auf ihn waren: Ein Besserwisser, der damit auch noch zum Crew-Mitglied wird, ohne eine Ausbildung durchlaufen zu müssen... das hat dann auch was von "Neid", wenn manch einer ihm das so wenig gönnt, dass er ihn sogar richtig hasst. denn viele wären ja selbst gern Crewmitglied, wenn es die Sternenflotte geben würde - und dann kommt so ein unsympathischer Teenie an und kriegt einfach so den Posten.


    E...a? ^^
    EnisrA - jetzt hast du mich den Namen des dunklen EA Lords ausschreiben lassen...
    Ich weiß ja nicht wie du dir das vorstellst, aber wenn sich Leute einreden, sie hätten eine Chance in der Sternenflotte, dann wohl auch, daß sie mit fliehenden Fahnen bestehen würden.
    Natürlich auch Captain ihres eigenen Schiffes sind und alle Star Trek Captains prügeln sich darum, wer mit ihnen die Freizeit verbringen darf etc. .
    Wie da eine Rotznase sie zu Neid bringen kann, erschließt sich mir daraus immer noch nicht.
    Ich denke es ist einfach eine Abneigung...auf Jar Jar Binks ist ja auch niemand neidisch.
    Aber was solls, ich habe ja zum Glück auch keine schlaflosen Nächte wegen Wesley Crusher.
    Dann lieber zu Beverly Crusher, so wie Picard.


  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.412
    Zitat Zitat von LarryMcFly Beitrag anzeigen
    EnisrA - jetzt hast du mich den Namen des dunklen EA Lords ausschreiben lassen...
    Ich weiß ja nicht wie du dir das vorstellst, aber wenn sich Leute einreden, sie hätten eine Chance in der Sternenflotte, dann wohl auch, daß sie mit fliehenden Fahnen bestehen würden.
    Natürlich auch Captain ihres eigenen Schiffes sind und alle Star Trek Captains prügeln sich darum, wer mit ihnen die Freizeit verbringen darf etc. .
    Wie da eine Rotznase sie zu Neid bringen kann, erschließt sich mir daraus immer noch nicht.
    Dann hast du halt zu wenig Vorstellungsvermögen. Du nimmst die Sachen manchmal echt viel zu ernst und "juristisch korrekt"... ^^ Ich meine ja keinen echten krassen 100%-Neid UND ich rede auch nur von einigen, nicht von den meisten oder gar allen... ich schrieb "das hat dann auch was von "Neid", wenn manch einer ihm das so wenig gönnt" [also "manch einer" von denen, die ihn hassen]

    Was ich meine ist nur, dass da - WENN man sich mit Figuren eines Filmes identifiziert - im Falle von "Hass" auf Crusher auch bei manchen ein wenig etwas mitspielt, was ICH in den Bereich von Neid, Missgunst einordnen würde. Viele mögen ihn nicht, aber er wird von der Crew gemocht und sogar "hofiert". Einige bekommen dabei IMHO ähnliche Gefühle als würde ein Arschloch-Kollege vom Rest des Büros geliebt werden und dann auch noch von Chef befördert werden - und das ist für mich eben durchaus auch mal Neid, Missgunst im weiteren Sinne. Denn bei Filmen/Serien fühlen ja viele auch mit und empfinden Gefühle ähnlich denen, die sie hätten, wenn das gezeigte real wäre. Das ist alles, was ich meinte.


    Bedenke dabei, dass etliche "Trekkies" damals, als die Serie neu war, selbst noch Kinder, Teenies oder Anfang 20 waren und sich noch intensiver in andere Welten haben entführen lassen als jemand mit Mitte 40 oder so. Da war die "Rotznase" also im gleichen Alter wie der Zuschauer - wenn der 15jährige Trekkie nachts beim Einschlafen anfing zu träumen, wie er auf der Enterprise selbst als Crewmitglied arbeitet, wie er Worf zum lachen bringt, von Riker an der Bar einen Drink spendiert bekommt und La Forge eine Optimierung für den Antrieb beibringt - und dann kommt Crusher rein, ähnlich alt wie der Trekkie und vlt. sogar sinnbildlich für ein Arschloch aus der eigenen Klasse, das mit allem durchkommt... dann wird aus dem Traum ein Albtraum, und Crusher isses schuld und kriegt in der nächsten Folge trotzdem ein Sonderlob...

    Natürlich glaubt keiner mit Verstand, er wäre selbst bei der Sternenflotte, und entwickelt ECHTEN Neid. Aber manche versetzen sich halt einfach nur gedanklich beim Filmeschauen oder auch beim Träumen in andere Welten, und dann entstehen gewisse Gefühle, die nicht jeder sofort rational abstellen kann. Du weißt ja sicherlich, dass viele Schauspieler privat in ihrer Freizeit von manchen Fans so behandelt werden, als wäre ihre Rolle ihr wahrer Charakter. Schauspieler von "bösen" Leuten bekommen von ein paar Verpeilten Hass-Nachrichten oder werden auf der Straße angepöbelt, Schauspieler von "Lieblingen" werden von Spinnern mit Heiratsanträgen befeuert und auf der Straße so angesprochen, dass der Schauspieler merkt, dass es NICHT um seine Schauspielleistung oder den Bekanntheitsgrad geht, zB Lob an den TV-Arzt für die gelungene OP oder einen Glückwunsch zur Heirat in der Serie usw. und zwar bei eindeutig fiktionalen Serien - nicht bei "Scripted Reality", wo vor allem einige nicht ganz so gebildete Leute denken, es sei eine Doku...


    Nüchtern gesehen ist es ja sowieso bescheuert, überhaupt IRGENDWELCHE Gefühle einem fiktionalen Charakter aus einer fiktionalen Welt zu empfinden. Aber so sind die meisten Menschen halt nicht, sondern sie versetzen sich in die Rollen rein und empfinden die Ereignisse mit - das ist ja auch einer der Gründe, warum man Filme schaut. Und manche kommen aus der Fiktion nicht mehr so richtig raus.


    Ich denke es ist einfach eine Abneigung...auf Jar Jar Binks ist ja auch niemand neidisch.
    Nö, den finden die Leute einfach nur doof. Ich habe ja nie behauptet, dass bei allen Figuren, die man "hasst" und die im Film trotzdem Erfolg haben, Neid im Spiel sei... nicht mal bei Crusher hab ich das über alle "Hater" behauptet

    Aber was solls, ich habe ja zum Glück auch keine schlaflosen Nächte wegen Wesley Crusher.
    Ich auch nicht, jedenfalls nicht mehr: in den 90ern hatte ich manche schlaflose Nächte, weil ich manchmal die TNG-Wiederholungen im TV gesehen hab, die bis 5.30h gingen (Frühstücks-TV), und um 6h musste ich wieder raus - da hab ich dann gleich durchgemacht...

    Dann lieber zu Beverly Crusher, so wie Picard.
    Die war mir damals schon zu alt... obwohl... dann müsste sie - als Figur in TNG - inzwischen eher mein Alter sein... aber nö, die wäre mir selbst 1;1 als Version von 1987 noch zu alt, zu "Mom"-ig… Da wäre mir Ashley Judd 1000x mal lieber http://dvdmedia.ign.com/dvd/image/tng_s5_05.jpg Und wenn es darum geht, wie sie heute ist, würde ich Kirsten Dunst wählen - damals bei Star Trek war sie dann doch noch ein wenig sehr jung... http://3.bp.blogspot.com/-9TTjREJ35H...en%2Bdunst.jpg
    Geändert von Herbboy (10.01.2020 um 03:20 Uhr)
    Spiritogre, Frullo, LesterPG und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.542
    Hach ja, die Crushers und Tasha. Als Tasha weg war hab ich erstmal 3 Kreuze gemacht. Die mochte ich irgendwie von Anfang an nicht. Außerdem übernahm ja dann ein Krieger (Worf) den Waffenplatz, passte auch schon viel besser.
    Zu den Crushers, bei Wesley fand ich gar nicht seine Schauspielerei so schlimm und seine Worte, da kann er ja nichts für wenn das so im Script steht, aber die deutsche Syncro war einfach nur schrecklich. genauso wie bei Troy, genauso schrecklich. Bei Mami Crusher hatte ich nicht ganz so viel Auszusetzen, nur das ich die andere Doc besser fand.

    In der besagten Ferengi Folge "der Wächter" sieht man übrigens zum ersten mal Armin Shimerman, besser bekannt als Quark in DS9.
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KylRoy
    Registriert seit
    11.09.2006
    Ort
    Perseus Arm, MS
    Beiträge
    412
    Ach Du meine Fresse, das klingt gar nicht gut. Das wird wahrscheinlich nur so ein Standard Action SciFi Bullshit mit Star Trek Aufkleber.

    Kurtzman hat ja ohnehin keine Ahnung was Star Trek ausmacht und das hat er ja mittlerweile zur Genüge bewiesen. In Discovery war Star Trek plötzlich eine Dystopie und genau dasselbe machen sie jetzt mit Picard auch, also das genaue Gegenteil von dem was es sein sollte. Ich könnte schon wieder kotzen!

    Das wird sich nicht mal wie star trek anfühlen und ein Kurzauftritt von Riker und Troi wird das auch nicht ändern können. Ich sehe meine schlimmsten Befürchtungen schon wieder eintreten...
    War Is God's Way Of Teaching Americans Geography -Ambrose Bierce

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    13.542
    Zitat Zitat von KylRoy Beitrag anzeigen
    Ach Du meine Fresse, das klingt gar nicht gut. Das wird wahrscheinlich nur so ein Standard Action SciFi Bullshit mit Star Trek Aufkleber.

    Kurtzman hat ja ohnehin keine Ahnung was Star Trek ausmacht und das hat er ja mittlerweile zur Genüge bewiesen. In Discovery war Star Trek plötzlich eine Dystopie und genau dasselbe machen sie jetzt mit Picard auch, also das genaue Gegenteil von dem was es sein sollte. Ich könnte schon wieder kotzen!

    Das wird sich nicht mal wie star trek anfühlen und ein Kurzauftritt von Riker und Troi wird das auch nicht ändern können. Ich sehe meine schlimmsten Befürchtungen schon wieder eintreten...
    Abwarten und Tee trinken.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von KylRoy
    Registriert seit
    11.09.2006
    Ort
    Perseus Arm, MS
    Beiträge
    412
    In solchen Fällen würde ich mich sehr gerne irren.
    War Is God's Way Of Teaching Americans Geography -Ambrose Bierce

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •