3Gefällt mir
  • 1 Beitrag von Spiritogre
  • 1 Beitrag von kaepteniglo
  • 1 Beitrag von linktheminstrel
  1. #1
    Redakteur
    Avatar von DavidMartin
    Registriert seit
    07.10.2005
    Beiträge
    293
    Homepage
    videogameszo...
    Jetzt ist Deine Meinung zu Nintendo Switch Lite vorbestellen: Amazon listet neue Konsole und Preis gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Nintendo Switch Lite vorbestellen: Amazon listet neue Konsole und Preis

  2. #2
    Benutzer

    Registriert seit
    19.05.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54
    Könnte mir jemand erklären wieso die Konsole in den USA 199 Dollar kostet was nach jetzigem Kurs 176,59 euro ist, hier aber für 229 euro angeboten wird ? Das empfinde ich als Europäer von Nintendo als Frechheit und ich werde sie deshalb nicht kaufen, weil ich mich nicht um ganze 50 euro betrügen lasse. Ich wollte sie eigentlich kaufen, aber das ist eine bodenlose Frechheit. Nein das ist sogar Betrug, das sich die Europäische Version ja nicht von der US Version unterscheidet. Sind wir schlechtere Kunden als die Amerikaner ? Oder ist mein Geld weniger wert obwohl der Umrechnungskurs was anderes sagt. Fuck you Nintendo. Kriecht dann den Verderbern unseres Planeten in den Arsch. Mich seit ihr als Kunde nach 32 Jahren los.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.453
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Klauzzi Beitrag anzeigen
    Könnte mir jemand erklären wieso die Konsole in den USA 199 Dollar kostet was nach jetzigem Kurs 176,59 euro ist, hier aber für 229 euro angeboten wird ? Das empfinde ich als Europäer von Nintendo als Frechheit und ich werde sie deshalb nicht kaufen, weil ich mich nicht um ganze 50 euro betrügen lasse. Ich wollte sie eigentlich kaufen, aber das ist eine bodenlose Frechheit. Nein das ist sogar Betrug, das sich die Europäische Version ja nicht von der US Version unterscheidet. Sind wir schlechtere Kunden als die Amerikaner ? Oder ist mein Geld weniger wert obwohl der Umrechnungskurs was anderes sagt. Fuck you Nintendo. Kriecht dann den Verderbern unseres Planeten in den Arsch. Mich seit ihr als Kunde nach 32 Jahren los.
    Nintendo gibt in Europa keine UVP raus, weswegen die Händler machen können, was sie wollen.
    In den USA wird die Mehrwertsteuer nicht mit angegeben, diese beträgt dort allerdings auch nur 0 bis ca. 13 Prozent, erklärt also nicht die Preisdifferenz.
    Diese richtet sich letztlich nach Kaufkraft als auch nach vorhandenem Angebot und der Nachfrage.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  4. #4

    Registriert seit
    20.06.2019
    Beiträge
    53
    Zitat Zitat von Klauzzi Beitrag anzeigen
    Könnte mir jemand erklären wieso die Konsole in den USA 199 Dollar kostet was nach jetzigem Kurs 176,59 euro ist, hier aber für 229 euro angeboten wird ? Das empfinde ich als Europäer von Nintendo als Frechheit und ich werde sie deshalb nicht kaufen, weil ich mich nicht um ganze 50 euro betrügen lasse. Ich wollte sie eigentlich kaufen, aber das ist eine bodenlose Frechheit. Nein das ist sogar Betrug, das sich die Europäische Version ja nicht von der US Version unterscheidet. Sind wir schlechtere Kunden als die Amerikaner ? Oder ist mein Geld weniger wert obwohl der Umrechnungskurs was anderes sagt. Fuck you Nintendo. Kriecht dann den Verderbern unseres Planeten in den Arsch. Mich seit ihr als Kunde nach 32 Jahren los.

    Nicht Kaufen und gut ist

  5. #5
    Benutzer

    Registriert seit
    19.05.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54
    Amazon verkauft ja in Europa und Amerika, ich würde auch als Konsolenhersteller nicht wollen das es zu solch extremen Preis Unterschieden kommt. Das würde ja bedeuten das Europa mehr Kaufkraft hat als die USA, oder das hier es hier weniger Angebot gibt oder sonstiges. Nichts davon ist der Fall. Es ist reine Abzocke, weil man annimmt das der Europäer blöder ist. Die Switch gibt es im Angebot für 299 euro. Also gibt es nur einen Preistunterschied von 70 Euro, was mir zu wenig ist. Da kaufe ich mir dann lieber eine gebrauchte Switch, die zwar auch immer noch viel zu teuer gehandelt wird, aber ich hoffe das sie noch ein wenig sinkt. Nintendo verkauft die meisten Konsolen an Kinder und Eltern, und diese werden viel mehr abgezockt als es z.b Sony oder Microsoft tut. Gerade die Games für die Kleinsten Spieler unter uns, sind die die teuersten. Mit Produktionskosten oder sonstigem ist das nicht zu erklären. Die bei Nintendo sind einfach Ärsche und meinen das sie was besseres sind als Sony und co.

  6. #6
    Benutzer

    Registriert seit
    19.05.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54
    Ja toller Rat. Geh baden.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    905
    Aktuell steht kein Preis mehr da. Der vorherige war ein Platzhalter-Preis.
    Wenn man von den 199 USD ausgeht, wären 210 - 220€ realistisch in Deutschland.

    US Preise sind, wie schon erwähnt, immer ohne Steuern, da diese vom Bundesstaat, County und der Stadt abhängig sind. Teilweise stehen auf den Klassenzettel 3x Steuern drauf.
    Loosa hat "Gefällt mir" geklickt.

  8. #8
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    76.821
    Konsolen sind subventioniert, d.h. das eigentliche Geld wird über die Games verdient, aber trotzdem muss man einen gewissen Preis nehmen und kann die Konsole nicht verschenken. Selbst dann, wenn ALLE Kosten für Nintendo in jedem Land der Erde identisch wären, müsste man daher in einem Land, in dem die Leute nicht so viele Spiele kaufen, die Konsole teurer machen als da, wo die Leute pro Jahr viele Games kaufen.

    Der Endkundenpreis in einem Land richtet sich aber nach vielen anderen Faktoren: Der Kaufkraft vor Ort, der Zahlungswilligkeit durch die Nachfrage, den Kosten der Unternehmensvertretung vor Ort, den Steuern vor Ort, der für den Handel nötigen Gewinnmarge (in einem Land mit billigen Löhnen muss der Laden nicht so viel verdienen wie in einem Land mit hohen Löhnen), den Kosten für einen ggf. per Gesetz geforderten Support, den Kosten für Werbung und vielem mehr sowie am Ende auch noch der Frage, welchen Preis der Händler dann festlegt. Es ist aber NIE so, dass das Unternehmen einfach nur pauschal X Prozent auf die Produktionskosten aufrechnen kann und dann in jedem Land de Erde dabei den gleichen Gewinn pro Konsole macht.

    Bei Spielecodes wäre das ganze vielleicht noch etwas simpler so zu berechnen, da man den quasi aus deinem Hauptquartier aus weltweit verwalten und "nur" die Steuern des Landes, wo man ihn verkauft, beachten muss. Aber bei einer Konsole kann man das nicht mal ansetzweise so einfach pauschal sagen.

    Wer bei all den Dingen dann einfach ohne Beweise von Abzocke redet, nur weil die Preise anders sind, beweist nur, dass er wenig Ahnung von Produktion, Vertrieb und Marktwirtschaft hat.... es KANN sein, dass Nintendo pro Konsole hier mehr verdient als in den USA - aber am umgerechneten Ladenpreis kann man das beim besten Willen nicht feststellen.

    Nebenbei muss man schon ganz schön komisch drauf sein, wenn man sich eine Konsole kaufen will mit Spielen für sicherlich 30-70€, von denen man bestimmt auch nicht nur ein einziges in den nächsten 5 Jahren kauft, aber dann wegen ein paar Euro Kaufpreis-Differenz rummeckert, die sich über mehrere Jahre Nutzungsdauer verteilen... .
    Geändert von Herbboy (13.07.2019 um 22:04 Uhr)
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  9. #9
    Community Officer
    Online-Abonnent
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    7.780
    Wie kaepteniglo schon schrieb, die Preise sind noch nichtmal final - und wurden entfernt.
    Normal sind bei Techzeug Dollar zu Euro 1:1, auch eben wegen Steuern. Beim derzeitigen Umrechnungskurs wären eher €209 in Waage. Aber das ist Umrechnungskurs Dollar zu Euro, was für sich auch wenig aussagt.

    Ganz davon ab, bitte mal in der Ausdrucksweise ein, zwei Stufen zurückschalten. Sonst werden die Posts einfach gelöscht.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von linktheminstrel
    Registriert seit
    10.04.2008
    Ort
    Termina
    Beiträge
    2.606
    Zitat Zitat von Klauzzi Beitrag anzeigen
    Amazon verkauft ja in Europa und Amerika, ich würde auch als Konsolenhersteller nicht wollen das es zu solch extremen Preis Unterschieden kommt. Das würde ja bedeuten das Europa mehr Kaufkraft hat als die USA, oder das hier es hier weniger Angebot gibt oder sonstiges. Nichts davon ist der Fall. Es ist reine Abzocke, weil man annimmt das der Europäer blöder ist. Die Switch gibt es im Angebot für 299 euro. Also gibt es nur einen Preistunterschied von 70 Euro, was mir zu wenig ist. Da kaufe ich mir dann lieber eine gebrauchte Switch, die zwar auch immer noch viel zu teuer gehandelt wird, aber ich hoffe das sie noch ein wenig sinkt. Nintendo verkauft die meisten Konsolen an Kinder und Eltern, und diese werden viel mehr abgezockt als es z.b Sony oder Microsoft tut. Gerade die Games für die Kleinsten Spieler unter uns, sind die die teuersten. Mit Produktionskosten oder sonstigem ist das nicht zu erklären. Die bei Nintendo sind einfach Ärsche und meinen das sie was besseres sind als Sony und co.
    Ich kapier jetzt nicht, warum Nintendo scheiße ist, weil Amazon 229€ verlangt... Du tust ja so, als ob Nintendo hier die Entscheidungsgewalt hat und wir nicht in ner freien Marktwirtschaft leben würden... Wenn die Geschäfte 229€ veranschlagen und das Teil nicht gekauft wird, wird es zu ner großen Wahrscheinlichkeit nicht lange dauern, bis das System günstiger zu haben ist.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    the black knight always triumphs!!!

  11. #11
    Benutzer

    Registriert seit
    19.05.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    54
    Wenn ich CEO bei Nintendo wäre würde ich nicht wollen das es zu so großen Preis Unterschieden bei Spielern unterschiedlicher Länder mit gleicher Kaufkraft und Angebot kommt. Nintendo solllte hier ein UVP vorgeben.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    905
    Nintendo wird schon noch eine UVP für Deutschland und den Rest von Europa herausgeben.
    Ist hier aber schwerer, da alle unterschiedliche Steuersätze haben und die Leute nicht rechnen wollen/können/sollen.
    Sieht man ja immer wunderbar wenn US Preise verwendet werden.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •