Seite 4 von 5 ... 2345
31Gefällt mir
  1. #61
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Es ist aber schon ein Unterschied zwischen hinterfragen und sich so zu echauffieren, wie du es getan hast. Immerhin hast du dem Redakteur ganz klar seine Kompetenz abgesprochen, nur weil er das Spiel nicht sooo gut bewertet hat, wie du oder andere. Und das ist weeeit von bloßem Hinterfragen entfernt.

    Eine 8/10 ist immernoch ein gutes Ergebnis und wenn der Redakteur so bewertet hat, dann ist das eben so. Wenn es nicht deiner persönlichen Meinung über das Spiel entspricht, ist das auch völlig okay. Man kann nunmal nicht jeden zufriedenstellen. Aber man kann vernünftig darüber diskutieren. Eine Fähigkeit, die dir offensichtlich fehlt.
    Ja du hast vielleicht recht das ich dabei vielleicht zu "emotional" wurde, dafür entschuldige ich mich dann auch gerne. Auch dass ich den Tester evtl zu harsch angegriffen habe ist eigentlich nicht meine Art.
    Was mich aber einfach sehr stört ist dass ich hier das Gefühl bekomme der Tester hat einfach nur nach Fehlern gesucht und die hier genannten Kritikpunkte sind einfach falsch.
    Jede Fachpresse ist sich einig dass es ein Meisterwerk ist und ich denke das kann man auch nicht wegdiskutieren. Generell habe ich das Gefühl das PCGames eine Antihaltung im Bezug auf VR hat und möchten nur noch bestätigt werden.

    Das die Spielerzahlen von Alyx von einst fast 50000 gleichzeitigen nutzern auf 15000 runtergehen liegt übrigens daran dass es viele Leute schon durch haben. So wie ich auch, 2 Tage je 8 Stunden VR.

    Ich möchte hier eigentlich nur allen die an VR und Alyx interesse haben sagen dass es großartig ist. Nicht nur gut sondern außerordentlich.

    Ich möchte keine anti VR Spieler VR aufzwingen. Das muss jeder selber wissen.

    Also wie gesagt sorry wenn mein Ton nicht freundlich war aber es hat mich einfach etwas aufgebracht.
    McDrake und LouisLoiselle haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.103
    Es gibt auch Spiele die ich x mal durchgesuchtet hab obwohl die keine 8+X bekommen haben.

    Trotzdem haben mir persönlich diese Spiele sehr gut gefallen. Ich akzeptiere aber die Wertung weil a) so etwas teils immer subjektiv ist, b) Geschmäcker verschieden und c) jeder die Mankos unterschiedlich akzeptiert.
    McDrake und RedDragon20 haben "Gefällt mir" geklickt.

  3. #63
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Abre liegt das jetzt eher an der VR-Technik? Die scheint ja durchaus hervorragend umgesetzt zu sein.

    Aber wie sieht's mit Story aus? Charaktere? Rätsel? Sound? Grafikqualität? Performance? usw. usw. Dinge, auf die ich persönlich großen Wert lege.
    Story ist super und das Ende hat mich begeistert... Charaktere sind überschaubar von der Anzahl aber die die da sind sind wirklich hervorragend umgesetzt. Die Rätsel fand ich von der balance genau richtig. Es war nichts dabei an dem man verzweifelt. Da könnte der ein oder andere vielleicht sagen zu leicht. Sound 1*, Grafikqualität in Sachen VR das Beste was ich bis jetzt gesehen habe. Man darf nicht vergessen dass in VR alles um ein vielfaches intensiver ist als flat. Deshalb auch überragend. Performance ist gut. Absolut null Ruckler auf ultra mit einer 2080ti, mit meiner 2060 spielt es sich mit einer Vive Pro immer noch mit guten Einstellungen sehr gut. Absolut gut programmiert. Die Kämpfe sind super, jedoch hätte ich gerne mehr gegen die Combine gekämpft. Meine größten Kritikpunkte sind dass man fast schon zu sehr auf die Munition achten muss und es zu wenig Waffen gibt. Das sind die größten Mankos.

  4. #64
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    19.02.2020
    Beiträge
    6
    Zitat Zitat von Zubunapy Beitrag anzeigen
    ...

    - "Nachladen und co wird anstrengend." Ja, wenn man noch nie VR gespielt hat,

    ...

    - "klare Kompromisse durch VR" Welche denn?

    ...

    - "Insgesamt eine recht simple Spielerfahrung" Aus Sicht eines Zuschauers? Ja. Aber der, der im Spiel ist, erlebt eine Story als Akteur.

    ...

    Kann das alles nur unterschreiben. Das Handlen der Waffen ist einfach nur geil. Magazin ´raus, neues ´rein, entsichern. eine Erfahrung für sich. Kein nicht VR-Shooter bietet diese Erfahrung.
    Auch der "Feuerkampf" ist eindringlicher als alles was man so in nicht VR-Titeln bekommt. Wer hatte schonmal ´ne Headcrab auf der Brust sitzen (Augen zu, ist nur VR).

    Kompromisse durch VR? Ich denke wohl kaum. Eher genau das Gegenteil. Oder ok, ich meine, wer sich in Delos Westworld (HBO Serie) austobt, der muss natürlich auch Kompromisse hinnehmen.
    Denn wäre Westworld nicht die absolut perfekte Simulation, sondern ein Brettspiel dann würden man die Schwächen schon erkennen. Als Alternative würde sich dann aber immer noch "Mensch ärgere Dich nicht" anbieten.

    Die Spielerfahrung als simpel zu bezeichen ist... naja.... also irgedwie doch schon.... naja... eigenwillig. Quasi so simpel wie das echte Leben. Das ist auch nichts Besonderes (oder doch?).

    Man kann es halt nicht jedem Recht machen, oder sagen wir besser die Geschmäcker sind verschieden. Der Pontiac Atztek hat sich schließlich auch verkauft. (ein paar mal jedenfalls).

  5. #65
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    4.703
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Abre liegt das jetzt eher an der VR-Technik? Die scheint ja durchaus hervorragend umgesetzt zu sein.

    Aber wie sieht's mit Story aus? Charaktere? Rätsel? Sound? Grafikqualität? Performance? usw. usw. Dinge, auf die ich persönlich großen Wert lege.
    Ich spiele seit 3 Jahren VR. Spiele, die mechanisch vieles richtig machen, gab es schon einige. Zum Beispiel hat Hellsplit Arena annähernd perfekte Schwertphysik. Aber es fehlt mir an Kampagne, Spannung, Fortschritt, Charakteren... kurz rein, nett, nein Danke.
    Das Spiel bietet mehr, als nur Mechanik. Man WILL in der Welt sein! Man WILL sie erforschen. Man freut sich über alles, was man findet.
    "Fresst Scheiße, Millionen Fliegen können sich nicht irren!"

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von 1xok
    Registriert seit
    05.06.2016
    Beiträge
    1.099
    Zitat Zitat von RedDragon20 Beitrag anzeigen
    Aber wie sieht's mit Story aus? Charaktere? Rätsel? Sound? Grafikqualität? Performance? usw. usw. Dinge, auf die ich persönlich großen Wert lege.
    Dann spielst Du vermutlich kaum AAA Titel, denn eigentlich alle sind in diesen Disziplinen flach wie eine Pfütze. Generell würde ich Dir aber empfehlen einfach mehr zu lesen, falls Du das nicht sowieso schon tust.

  7. #67
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.577
    Zitat Zitat von sgate Beitrag anzeigen
    Also wie gesagt sorry wenn mein Ton nicht freundlich war aber es hat mich einfach etwas aufgebracht.
    Du hast immerhin den Mumm dich zu entschuldigen, das können viele einfach nicht. Von daher: Chapeau Weiterhin viel Spaß mit dem Produkt (VR+Alyx)
    sgate hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  8. #68
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von LouisLoiselle Beitrag anzeigen
    Du hast immerhin den Mumm dich zu entschuldigen, das können viele einfach nicht. Von daher: Chapeau Weiterhin viel Spaß mit dem Produkt (VR+Alyx)
    Kennt ihr das, das Herz auf der Zunge... Ich wünsche auch allen gamern viel Spaß, und hoffe dass der ein oder andere die Möglichkeit bekommt es wenigstens selbst zu testen.
    McDrake hat "Gefällt mir" geklickt.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von RedDragon20
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    10.710
    Zitat Zitat von 1xok Beitrag anzeigen
    Dann spielst Du vermutlich kaum AAA Titel, denn eigentlich alle sind in diesen Disziplinen flach wie eine Pfütze. Generell würde ich Dir aber empfehlen einfach mehr zu lesen, falls Du das nicht sowieso schon tust.
    Lesen tu ich sowieso schon viel. Aber ich bezog mich dabei ja auch auf Spiele.

    Und nein, nicht alle AAA-Spiele sind flach wie ne Pfütze. Ich zocke von AAA bis Indie eigentlich alles, was gut ist.
    "Die Freiheit eines Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will - sondern darin, dass er nicht tun muss was er nicht will."

    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  10. #70
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    1.056
    Zitat Zitat von LOX-TT Beitrag anzeigen
    Weil 8/10 ja auch so niedrig ist

    80 - 89 würde ich jetzt nicht als schlecht bezeichnen zudem ist VR nach wie vor extreme Nische
    8/10 beschreibt wohl mitnichten den Wertungsraum von 80-89. Das würde dann bedeuten, dass 9/10 die 90-99 bedeutet und für die 10/10 nur 100 bedeuten kann, wenn man die Wertungsspielräume nicht verkleinert. Und letzteres ist selbst theoretisch undenkbar, womit für die 10/10 kein Spielraum mehr verbleibt.

    Viel eher denke ich da an 75/76/77 - max. 85. Der Test begründet gut, wieso hier nicht mehr möglich ist. Es ist wohl ein gutes VR - Spiel, aber eben kein revolutionär gutes, oder sehr gutes VR-Spiel. Aber auch das ist schon selten, schließlich erscheinen recht wenige VR - Spiele im Vergleich, und davon sind noch weniger wenigstens gut. Es ist eher erfrischend, dass hier mal eine etwas kritischere Haltung bezogen wird als ständig in Jubelei zu verfallen.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.481
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Headbanger79 Beitrag anzeigen
    Hm, aber würde der Vergleich denn hier Sinn ergeben? HL-Alyx ist ja als reines VR Spiel konzipiert und nicht erst im Nachhinein auf VR getrimmt worden. Da wäre es doch eigentlich besser, es nur mit anderen reinen VR-Shootern zu vergleichen, denke ich zumindest.
    Bin grad übers Video von Angry Joe gestolpert und die sehens lustigerweise ziemlich ähnlich bei ihrem Fazit.
    Als VR 10/10. Im Vergleich zu anderen Spielen (neben VR) 8/10 bzw 9/10.
    https://www.youtube.com/watch?v=aWayXQq1rtY
    (33:00)

    Und ich seh, dass das Game wirklich vieles Richtig macht und wenn die am spielen sind, auch viel Spass bereitet.
    Bei dem Video seh ich wirklich mal, was für Dinge da möglich sind in Bewegung, wirklich cool!
    Aber es ist halt kein nahezu PERFEKTES Game, was eine 10 verdient.
    Geändert von McDrake (27.03.2020 um 11:16 Uhr)
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  12. #72
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von wertungsfanatiker Beitrag anzeigen
    8/10 beschreibt wohl mitnichten den Wertungsraum von 80-89. Das würde dann bedeuten, dass 9/10 die 90-99 bedeutet und für die 10/10 nur 100 bedeuten kann, wenn man die Wertungsspielräume nicht verkleinert. Und letzteres ist selbst theoretisch undenkbar, womit für die 10/10 kein Spielraum mehr verbleibt.

    Viel eher denke ich da an 75/76/77 - max. 85. Der Test begründet gut, wieso hier nicht mehr möglich ist. Es ist wohl ein gutes VR - Spiel, aber eben kein revolutionär gutes, oder sehr gutes VR-Spiel. Aber auch das ist schon selten, schließlich erscheinen recht wenige VR - Spiele im Vergleich, und davon sind noch weniger wenigstens gut. Es ist eher erfrischend, dass hier mal eine etwas kritischere Haltung bezogen wird als ständig in Jubelei zu verfallen.
    Deinem Post entnehme ich dass du es nicht gespielt hast. Es ist ein revolutionär gutes.

    VG247 - "VR's killer app is a key component in the Half-Life story" 5/5
    Eurogamer - Recommended
    USgamer - 4.5/5
    PC Gamer - 92/100
    Venturebeat - 80/100
    Gamesradar - 4.5/5
    Video Games Chronicle - 5/5
    PC World - 4.5/5
    Road to VR - 10/10
    Polygon - Recommended
    Engadget - "Half-Life: Alyx doesn't just retread what we've seen in previous games, and it proves it's possible to make a lengthy, big-budget VR title."
    Ars Technica - "The greatest VR adventure game yet - and then some"
    Kotaku - "Half-Life: Alyx reaches some astoundingly high heights while also managing to be both too ambitious and too conservative for its own good."
    The Verge - "This isn't Valve at its most revelatory — but after waiting more than a decade, it's the Half-Life story I didn't know I wanted."

    Steam - 98% positiv

    Einige Publikationen wie VG247 oder IGN US ließen sich sogar zu einer 100-Prozent-Wertung hinreißen. GameStar vergibt 92 Prozent

    Doch wie spielt sich Half-Life: Alyx überhaupt? Der Konsens unter Testern: «Fantastisch», «makellos» und «unglaublich!» Auf «Metacritics» glänzt der Titel mit einem User-Rating von 8,9. Anhand der Tests der Fachpresse ergibt sich ein Metascore von 92.

  13. #73
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Bin grad übers Video von Angry Joe gestolpert und die sehens lustigerweise ziemlich ähnlich bei ihrem Fazit.
    Als VR 10/10. Im Vergleich zu anderen Spielen (neben VR) 8/10 bzw 9/10.
    https://www.youtube.com/watch?v=aWayXQq1rtY
    (33:00)

    Und ich seh, dass das Game wirklich vieles Richtig macht und wenn die am spielen sind, auch viel Spass bereitet.
    Bei dem Video seh ich wirklich mal, was für Dinge da möglich sind in Bewegung, wirklich cool!
    Aber es ist halt kein nahezu PERFEKTES Game, was eine 10 verdient.
    Ja aber da sind wir doch wieder an dem Punkt dass man es schon so bewerten muss wie es gemacht ist. Und zwar als VR Titel. Deshalb muss man das als Messlatte nehmen. Ein vergleich zu non VR games passt einfach nicht. Ansonsten müsste mann allen NON VR Games min. 10 bis 20 abziehen dafür dass VR nicht integriert ist.

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    34.233
    ich versuch mich aus wertungsdiskussionen ja eigentlich immer so gut wie möglich rauszuhalten, aber irgendwie kapier' ich auch nicht, was diese vergleiche sollen:
    ich kann ja auch einen lightgun-shooter nicht mit einem "normalen" shooter hinsichtlich spielspaß vergleichen: house of the dead oder virtua cop mach(t)en mit pad bspw überhaupt keinen spaß, waren genau genommen sogar ziemlich tumb. änderte nur rein gar nix daran, dass beide MIT gun in der hand sogar einen heidenspaß gemacht haben. damals. heute sähe das unter umständen anders aus. - vielleicht hinkt der vergleich aber auch, keine ahnung.
    TobiasHartlehnert hat "Gefällt mir" geklickt.
    Join Team #FuckCorona (239115)!
    Folding@Home



  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.481
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sgate Beitrag anzeigen
    Ja aber da sind wir doch wieder an dem Punkt dass man es schon so bewerten muss wie es gemacht ist. Und zwar als VR Titel. Deshalb muss man das als Messlatte nehmen. Ein vergleich zu non VR games passt einfach nicht. Ansonsten müsste mann allen NON VR Games min. 10 bis 20 abziehen dafür dass VR nicht integriert ist.
    KI und Rätsel sind aber auch hier ein Kritikpunkt, so wie ich das verstehe.
    Darf eine KI bei einem VR-Shooter schlechter sein als bei anderen Games?
    Ist es ok, wenn sich die selben Rätsel irgendwann einfach nur wiederholen und die Motivation diese zu lösen sinkt, nur weils in VR ist?

    Ja, es ist schwierig.
    Un darum versteh ich auch beide Seiten.
    Aber die VR-Enthusiasten scheinen die Seite der Kritiker nicht nachvollziehen zu können oder wollen.
    TobiasHartlehnert hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  16. #76
    Neuer Benutzer

    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    KI und Rätsel sind aber auch hier ein Kritikpunkt, so wie ich das verstehe.
    Darf eine KI bei einem VR-Shooter schlechter sein als bei anderen Games?
    Ist es ok, wenn sich die selben Rätsel irgendwann einfach nur wiederholen und die Motivation diese zu lösen sinkt, nur weils in VR ist?

    Ja, es ist schwierig.
    Un darum versteh ich auch beide Seiten.
    Aber die VR-Enthusiasten scheinen die Seite der Kritiker nicht nachvollziehen zu können oder wollen.
    Also ich sehe das mit den rätseln nicht so schlimm, denn z.B. in Skyrim oder Kingdome Come ist das schlösserknacken auch immer das gleiche "rätsel" ähnlich wie bei Alyx. Die Ki finde ich nicht schlecht, sie tut halt das was sie tun muss... sie ist natürlich keine top KI aber ich habe schon deutlich schlechtere gesehen.
    Ich glaube gelesen zu haben dass bei DOOM Eternal die KI teilweise richtige Aussetzer hat. Doom Eternal hat von PC Games ist mehr Kons eine 9/10 bekommen.

  17. #77
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.481
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von sgate Beitrag anzeigen
    Also ich sehe das mit den rätseln nicht so schlimm, denn z.B. in Skyrim oder Kingdome Come ist das schlösserknacken auch immer das gleiche "rätsel" ähnlich wie bei Alyx. Die Ki finde ich nicht schlecht, sie tut halt das was sie tun muss... sie ist natürlich keine top KI aber ich habe schon deutlich schlechtere gesehen.
    Ich glaube gelesen zu haben dass bei DOOM Eternal die KI teilweise richtige Aussetzer hat. Doom Eternal hat von PC Games ist mehr Kons eine 9/10 bekommen.
    So what?
    Wenn Du einen HL-VR-Enthusiasten an Alyx setzt, wird er in Freudentränen ausbrechen und auf die Knie sacken. Das glaub ich gerne.. .der gibt eine 12/10
    Wenns jemand ist, der ein wenig pragmatischer (?) ist, der gibt halt "nur" eine 8/10.

    Vielleicht war bei Doom ein Fan von Doom am testen.

    Warum regt man sich über die Bewertung so auf?
    Als langjähriger Spieler kann ich mir daraus selber ein Bild machen... ich mache mir ein Bild anhand der Personen/Tester, welche meinem Geschmack am nächsten waren bei den letzten Tests.
    Und ich nehme MEINEN PERSÖNLICHEN Durchschnitt daraus.

    Doom würde von mir wahrscheinlich ein 7/10 bekommen. Soll ich jetzt "Amok" laufen gegen die Bewertung?
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  18. #78
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    4.703
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen

    Doom würde von mir wahrscheinlich ein 7/10 bekommen. Soll ich jetzt "Amok" laufen gegen die Bewertung?
    Warum so viele auf den Zahlen rumreiten, kann ich auch nicht verstehen. 8/10 bedeutet ja nicht, dass es ein schlechtes Spiel ist. Es ist ein gutes bis sehr gutes.

    Aber was mich persönlich stört, ist, dass sich der Herr über Dinge aufgeregt hat, für die das Spiel selbst nichts kann. Für seine Probleme kann auch Valve nichts! HLA ist ein Spiel für fortgeschrittene VR-Gamer, die einen brauchbaren PC haben. Dass das Spiel andere bzw höhere Hardware-Anforderungen hat als Ori sollte doch klar sein. Und dass Motion Sickness bei unerfahrenen Spielern auftreten kann, ist auch bekannt. Dafür ein einzelnes Spiel in die Verantwortung zu ziehen, ist einfach Käse!
    Dark Souls ist ein bock schweres Spiel (bzw. eine Reihe), welche für 95% der Spielerschaft zu schwer sein dürfte. Die letzten 5%, von denen nicht alle die Frustresistenz mitbringen, um sich da durchzuarbeiten, werden jedoch erkennen, dass es geile Spiele sind! Soll man jetzt Punkte abziehen, weil nicht jeder für Soulsspiele geeignet ist?
    Diverse Shooter da draußen wurden explizit für den Multiplayer geschaffen. Aber manche Gamer haben nicht die Reaktionsgeschwindigkeit, um da mithalten zu können. Werden Battlefield, CoD oder Fortnite jetzt schlechtere Spiele, weil einige von uns da nie erfolgreich sein werden?

    Man kann einem Spiel nur das vorwerfen, was es auch selbst verschuldet, ohne dies zu wollen. Du kannst einem soulslike vorwerfen, durch unfaire Tricks so schwer zu werden. Aber den Schwierigkeitsgrad darfst du ihm nicht ankreiden! Du kannst einem Metro vielleicht miese Performance bei High-End-Systemen vorwerfen, aber nicht die hohen Hardwareanforderungen für Edelgrafik. Du kannst einem Doom die miese Vertonung vorwerfen, aber nicht die banalen Dialoge. Denn Soulslike wollen schwer aber fair sein, Metro (und co) wollen extrem schick, aber grade eben spielbar sein. Und Doom will auch ohne Rahmenhandlung Spaß machen!

    Du kannst Half Life die miese KI vorwerfen. Das wäre verständlich. Außer, du hast im Storymodus gespielt. Denn da sieht man von der KI nicht viel, da die Gegner zu schnell umfallen^^ Man könnte Half Life miese Performance vorwerfen, wenn nicht bereits eine RX580 ausreichen würde, um in mittleren Details flüssig zu spielen (nach 10min durchschnittlich 78,9FPS bei meiner Rift S). Zur Info: Valve gibt diese Karte als Minimum an. Man könnte Valve vorwerfen, sie hätten die Vignette vergessen (ein Filter, der in Bewegung das Bild verkleinert und dadurch der Motion Sickness entgegen wirkt). Aber andererseits haben sie so viele Steuerungsoptionen eingebaut wie wohl kaum ein anderes Spiel bisher. Da ist wahrlich für jeden was dabei!

    Was man ihnen aber definitiv nicht vorwerfen kann, sind Aussetzer beim Tracking! Mit solchen Beschwerden wendet man sich direkt an den Hersteller des VR-Headsets.
    Ich würde gerne mal wissen, ob die PC Games auch die Entwickler von Wolfenstein verantwortlich macht für dieses nervige Spulenfiepen...
    "Fresst Scheiße, Millionen Fliegen können sich nicht irren!"

  19. #79
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    1.056
    Zitat Zitat von sgate Beitrag anzeigen
    Deinem Post entnehme ich dass du es nicht gespielt hast. Es ist ein revolutionär gutes.

    VG247 - "VR's killer app is a key component in the Half-Life story" 5/5
    Eurogamer - Recommended
    USgamer - 4.5/5
    PC Gamer - 92/100
    Venturebeat - 80/100
    Gamesradar - 4.5/5
    Video Games Chronicle - 5/5
    PC World - 4.5/5
    Road to VR - 10/10
    Polygon - Recommended
    Engadget - "Half-Life: Alyx doesn't just retread what we've seen in previous games, and it proves it's possible to make a lengthy, big-budget VR title."
    Ars Technica - "The greatest VR adventure game yet - and then some"
    Kotaku - "Half-Life: Alyx reaches some astoundingly high heights while also managing to be both too ambitious and too conservative for its own good."
    The Verge - "This isn't Valve at its most revelatory — but after waiting more than a decade, it's the Half-Life story I didn't know I wanted."

    Steam - 98% positiv

    Einige Publikationen wie VG247 oder IGN US ließen sich sogar zu einer 100-Prozent-Wertung hinreißen. GameStar vergibt 92 Prozent

    Doch wie spielt sich Half-Life: Alyx überhaupt? Der Konsens unter Testern: «Fantastisch», «makellos» und «unglaublich!» Auf «Metacritics» glänzt der Titel mit einem User-Rating von 8,9. Anhand der Tests der Fachpresse ergibt sich ein Metascore von 92.
    Auch da ist eine 8/10 dabei. Der eine sieht es so, der andere anders. Die 98 % positiv bei Steam besagen überhaupt nichts. Denn auch eine 8/10 ist positiv. Das Bewertungssystem bei Steam ist völlig lächerlich.

    Deswegen kann ich einem Tester nicht unterstellen, er habe das Spiel nicht richtig getestet. Die Kritikpunkte sind da und lassen sich nicht wegreden, jedoch durchaus anders gewichten.

  20. #80
    Redakteur
    Themenstarter
    Avatar von LukasSchmid
    Registriert seit
    29.04.2014
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von Zubunapy Beitrag anzeigen
    (...)
    Nachdem das bei dir und ein paar anderen offenbar für Verwirrung sorgt, ein paar aufklärende Worte: Wie intensiv Kritikpunkte in eine Wertung einfließen, ist sehr unterschiedlich. Allerdings ist ein Test primär Kaufberatung, und darum gehören Dinge wie potenzielle technische Probleme natürlich dazu. Um bei Alyx zu bleiben: Dass eine potente Hardware benötigt wird, fließt nicht in die Endwertung ein. Diese bezieht sich auf den Spielspaß und etwaige "richtige" technische Probleme. Die stärksten Abwertungen gibt es wegen des Multi-Tools, des gleichförmigen Spielverlaufs (Energiezellen) und weiteren Spielelementen, die schnell alt werden. Auf der Pro-Seite stehen vor allem die guten Kämpfe und die dichte, immersive Atmosphäre. Alles im Fließtext nachzulesen.

    Ich weiß auch nicht, woher die Idee kommt, dass mein Test als großer Vergleich zu Non-VR-Spielen zu sehen ist. Der facto ziehe ich genau am Ende einen einzigen Vergleich, als ich sage, dass es bessere "normale" Shooter gibt, im restlichen, sehr langen Test ist das kein Faktor. Ich bewerte das Spiel nicht danach, ob es VR oder nicht VR ist, sondern wie gut es ist. Und mein Fazit war: Gut bis sehr gut, aber nicht herausragend.

Seite 4 von 5 ... 2345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •