6495Gefällt mir
  1. #27221
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Wynn Beitrag anzeigen
    Hast du geschaut ob du noch alle Tassen im Schrank hast ?
    Also die sind noch da, keine Sorge.

  2. #27222
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    7.077
    Dann ist ja gut

  3. #27223
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Ich habe heute entdeckt, dass ich einen Sprung in der Schüssel habe.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  4. #27224
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    7.077
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich habe heute entdeckt, dass ich einen Sprung in der Schüssel habe.
    Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte. Diese hingen an den Enden einer Stange, die sie über ihren Schultern trug. Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war.
    Am Ende der langen Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau enthielt die eine Schüssel stets die volle Portion Wasser, die andere war jedoch immer nur noch halb voll. Zwei Jahre lang geschah dies täglich.
    Die alte Frau brachte nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung. Die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich aber wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte wofür sie gemacht worden war.
    Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der Frau: „Ich schäme mich so wegen meines Sprunges, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft.“
    Die alte Frau lächelte: „Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht? Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deiner Besonderheit bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren.“
    McDrake, Spassbremse, Loosa und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.

  5. #27225
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    77.938
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Ich habe heute entdeckt, dass ich einen Sprung in der Schüssel habe.
    Ich hab jetzt nen Vogel, und im Karneval war ich als Uhr verkleidet, aber die Batterie ging leer - da hab ich dann nicht mehr ganz richtig getickt. Und manchmal träum ich noch davon, wie ich als Kind zu heiß gebadet wurde, nachdem die Halloween-Party aus dem Ruder lief und ich von allen guten Geistern verlassen wurde. Dabei hatten die sich so eine Mühe gemacht mit ihren Geister-Kostümen... ^^ Übrigens: eben hab ich Waffeln gemacht und verzweifelt den Sahneklecks gesucht, den ich vermeintlich auf den Teller gemacht hab - dabei hatte ich schon einen an der Waffel... ^^
    Spassbremse, LouisLoiselle, Loosa und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  6. #27226
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Habe gerade fast 15 Euro und knapp 3 Stunden meines Lebens für Jason Bourne verschwendet. Der Film war eine Beleidigung für meine Augen wie auch meine Intelligenz gleichermaßen. Die unheimlich schlechte, wackelige, unscharfe Kamera wurde nur noch von der hanebüchenen und im Großen wie im Kleinen völlig unrealistischen Story getoppt, die das gesamte Thema des Films völlig unreflektiert und naiv-patriotisch-verklärt behandelt.
    Geändert von Scholdarr (10.09.2016 um 23:29 Uhr)

  7. #27227
    Avatar von LouisLoiselle
    Registriert seit
    10.05.2002
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    7.719
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Die unheimlich schlechte, wackelige, unscharfe Kamera
    Endlich merkt das auch mal jemand anderes als ich^^
    Scholdarr hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Das ist keine Meinung, sondern Wissenschaft. Und Wissenschaft ist ein kaltherziges Biest mit einem Stahldildo zum Umschnallen" Vincent Masuka

  8. #27228
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Wenn man keine Ahnung hat...



  9. #27229
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von Lukecheater Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Ahnung hat...
    Was für eine Ahnung denn? Was soll gut daran sein, wenn die Kamera derart herumzappelt, dass das Bild ständig unscharf ist und man eigentlich überhaupt nichts mehr sieht? Mal ganz davon abgesehen, dass das über kurz oder lang so anstrengend ist, dass einem sogar die Augen weh tun...

    Ich hab keine Ahnung, warum AAA-Hollywood-Produktionen jetzt die Kameraführung von Youtube-Amateuren übernommen haben. Das mag ja noch für irgendwelche Arthouse Produktionen ok sein, die mit der Perspektive spielen, aber bei einem solchen Film ist das einfach nur Schwachsinn, der einem das Zuschauen erschwert und die Freude daran raubt...
    LouisLoiselle hat "Gefällt mir" geklickt.

  10. #27230
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Was für eine Ahnung denn?
    Geh doch zum lachen in den Keller

    Ist halt Geschmackssache. Für mich ist die Bourne Trilogie das Non-Plus-Ultra was realistische Agententhriller-Action angeht. Hat mich damals total mitgenommen. Wenns anderen nicht so geht... I don't care!
    Rabowke hat "Gefällt mir" geklickt.



  11. #27231
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von Lukecheater Beitrag anzeigen
    Ist halt Geschmackssache. Für mich ist die Bourne Trilogie das Non-Plus-Ultra was realistische Agententhriller-Action angeht. Hat mich damals total mitgenommen. Wenns anderen nicht so geht... I don't care!
    Häh? Lachen tue ich eigentlich gern, aber es sollte auch schon irgendwie lustig sein...

    Außerdem hab ich hier vom neuen Film gesprochen, nicht von der Triologie (ich dachte, das wäre klar). Kennst du den neuen Film überhaupt? Ich mochte die alten Filme auch, gerade den ersten. Den neuen eher weniger, gerade weil er so unrealistisch und schlecht geschrieben ist. Leider ist imo auch die Action eher unspektakulär. Da ist nichts drin, was man nicht schon mal anderswo (besser) gesehen hat.

    Und was hat der Inhalt des Films generell mit der Kameraführung zu tun? Im neuen Film ist leider beides relativ mies geraten.

  12. #27232
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.943
    naja, Realistisch ist aber auch was anderes, also so ganz gern ich die Streifen dann schaue, aber das Wort passt da auch überhaupt nicht
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  13. #27233
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Zitat Zitat von Scholdarr Beitrag anzeigen
    Außerdem hab ich hier vom neuen Film gesprochen, nicht von der Triologie. Kennst du den neuen Film überhaupt? Ich mochte die alten Filme auch.
    Alles klar, dann hab ich das falsch aufgenommen Dachte du hättest dir die alte Trilogie das erste mal gekauft+angeschaut.
    Scholdarr hat "Gefällt mir" geklickt.



  14. #27234
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Lukecheater
    Registriert seit
    23.02.2006
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    8.424
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    naja, Realistisch ist aber auch was anderes, also so ganz gern ich die Streifen dann schaue, aber das Wort passt da auch überhaupt nicht
    Sagen wirs mal so wenn du vorher nur Agenten-Action à la James Bond gewohnt bist dann ist die Close Combat Action in Bourne schon sehr realistisch von der Art wie sie inszeniert wird und sich beim anschauen "anfühlt".



  15. #27235
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Scholdarr
    Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    4.329
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    naja, Realistisch ist aber auch was anderes, also so ganz gern ich die Streifen dann schaue, aber das Wort passt da auch überhaupt nicht
    Naja, wirklich realistisch sind Actionfilme ala Hollywood in der Tat fast nie. Aber ein gewisses Maß an Glaubwürdigkeit sollte dann schon drin sein und allzu große Logiklücken sollte man imo auch vermeiden. Sagen wir es mal so: bei der Action bin ich gerne bereit, über gewisse unrealistische Dinge hinwegzusehen (an die man sich eh schon gewöhnt hat), aber bei eigentlichen Plot bin ich dann schon kritischer. Ich möchte den Film ungern spoilern für diejenigen, die ihn vlt. noch sehen wollen, aber der Film glänzt eben nicht gerade damit, besonders logisch oder konsistent zu sein. Das Skript ist imo eine ziemliche Katastrophe. Es wird nicht mal dem etablierten Charakter des Jason Bourne wirklich gerecht...

    @Luke
    Die Action an sich ist nach wie vor für Hollywood-Verhältnisse noch ziemlich realistisch (wenn auch durch die wackelige, unscharfe Kamera und schwer erkennbar). Das Skript ist dafür äußerst mager in Punkto interner und externer Logik...

  16. #27236
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.943
    ich würde es auch eher Glaubwürdiger nennen weil man eben nicht so Gadget Überladen ist wie zur Brosnan Ära oder Mission Impossible
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  17. #27237
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spassbremse
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    Tief im Odenwald
    Beiträge
    15.295
    Muss Scholdarr recht geben. Ich bin Matt Damon Fan, ich mag eigentlich alle seine Filme und ich mochte auch die ERSTEN drei Bournefilme sehr gerne.

    Der neue hingegen...nun, ziehen wir den Vergleich zu Star Wars. Wenn man die alten Bourne-Filme mit Episode IV-VI vergleichen möchte, dann ist der neue eher "The Phantom Menace", wobei erschwerend hinzukäme, dass der Film aus der Ich-Perspektive Jar Jar Binks' gefilmt worden wäre, inklusive Wackel-Cam.

    Der Film ist eigentlich ein Lehrbuchbeispiel für "Wie verkacke ich eine bislang hervorragende Reihe trotz exzellentem Schauspieler?"
    Scholdarr hat "Gefällt mir" geklickt.
    "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben."

    Alexander von Humboldt



  18. #27238
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von sauerlandboy79
    Registriert seit
    01.02.2002
    Beiträge
    25.513
    Zitat Zitat von Spassbremse Beitrag anzeigen
    Muss Scholdarr recht geben. Ich bin Matt Damon Fan, ich mag eigentlich alle seine Filme und ich mochte auch die ERSTEN drei Bournefilme sehr gerne.

    Der neue hingegen...nun, ziehen wir den Vergleich zu Star Wars. Wenn man die alten Bourne-Filme mit Episode IV-VI vergleichen möchte, dann ist der neue eher "The Phantom Menace", wobei erschwerend hinzukäme, dass der Film aus der Ich-Perspektive Jar Jar Binks' gefilmt worden wäre, inklusive Wackel-Cam.

    Der Film ist eigentlich ein Lehrbuchbeispiel für "Wie verkacke ich eine bislang hervorragende Reihe trotz exzellentem Schauspieler?"
    Jason Bourne = Indy 4

    Kurzer, knapper und unmissverständlicher Vergleich.

    Spassbremse und Scholdarr haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Cogito ergo sum." (René Descartes)

  19. #27239
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    25.303
    Also. Das Iphone 7/7 Plus ist ausstattungsbereinigt sogar günstiger als das Vorgängermodell Iphone 6S/6 S Plus. Man bekommt für nahezu das gleiche Geld (d.h. +30-40 EUR Differenz) in der vergleichbaren Modelllinie (7/7 Plus) den doppelten Speicher z.B. 128 GB statt 64 GB Speicher. Bzw. 32 GB statt 16 GB oder 256 GB statt 128 GB. Dazu eine bessere Kamera. Und Samsung-Galaxy-Modelle sind mittlerweile als Neugeräte preislich auf Iphone-Level angelangt (aber auf dem Gebrauchtmarkt nicht). Die haben auch keinen wechselbaren Akku mehr und ich wette, daß das nächste Galaxy S8 auch keinen Klinkenanschluß mehr haben wird.

    Der fehlende Klinkenanschluß stört mich absolut nicht. Aber die Dualkamera vom 7 Plus ist der Hammer. Und ein Hauptgrund warum ich vom Iphone 6 Plus auf das 7 Plus wechsle. Dazu ein Top Tarif bei 02. Und das Iphone ist imho besser als die Geräte von Samsung.

    Warum alle ständig auf Apple herumhacken ist mir echt schleierhaft. Apple ist halt teuer, wird aber bezahlt. Eben auch gebraucht. Für mein 6er bekomme ich noch 500 EUR. Versucht mal nach der Zeit ein Samsung Galaxy zu verkaufen. Viel Spaß beim Erkennen des Marktwertes einer Marke/eines Produktes. Versucht mal nach 1-2 Jahren ein Galaxy zu verkaufen. Wenn man da noch 10% vom Kaufpreis bekommt ist das ein Traum.

    Diese Hate-Kommentare zu Apple sind einfach nur albern und Fehl am Platz. Nur weil man sich selbst so etwas nicht leisten kann heißt das nicht, daß das Produkt das Geld nicht wert ist. Und wie gesagt sind Samsung-Smartphones mittlerweile auf Apple-Level. Ohne deren Werthaltigkeit auf Dauer.

    Das nächste ist daß spätestens nach 1,5 Jahren das Akku bei meinen Samsung Handys (hatte Galaxy S2 bis S5) prinzipiell Fratze. Die Akkus von meinen Apple-Geräten sind da deutlichst besser von der Haltbarkeit her.
    Geändert von MichaelG (11.09.2016 um 17:19 Uhr)

  20. #27240
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    19.585
    Blog-Einträge
    3
    Wollte eigentlich "Halcyon 6: Starbase Commander"
    runterladen, da ich als Backer recht gespannt bin auf das Spiel.

    Das Spiel hatte den Release ja eigentlich am 9.9.
    Tja, wer den STEAM-Key genommen hat für seine "Belohnung", der kanns schon spielen.
    Wer DRM-Free von GOG gewählt hat, der schaut auch heute (11.9.) noch in die Röhre.

    Das ist nicht das erste Mal, dass sowas bei GOG-passiert ist.
    Schon bei einigen Patches für POE waren die Releases Tage auseinender.

    Find ich doch recht ärgerlich.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •