16Gefällt mir
  • 4 Beitrag von Shadow_Man
  • 3 Beitrag von Worrel
  • 3 Beitrag von Loosa
  • 3 Beitrag von Loosa
  • 1 Beitrag von Kartodis
  • 1 Beitrag von Orzhov
  • 1 Beitrag von Herbboy
  1. #1
    Avatar von Icetii
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    0

    Jetzt ist Deine Meinung zu Microsoft verbietet künftig beleidigende Sprache in Skype, Xbox Live und Co. gefragt.


    Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


    Zum Artikel: Microsoft verbietet künftig beleidigende Sprache in Skype, Xbox Live und Co.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.443
    Blog-Einträge
    2
    Wieso Cortana? Heißt das, daß ich jetzt nicht mehr mit Sprachbefehlen nach "Arschloch Song von den Ärzten" suchen dürfte?
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Schalkmund
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    4.393
    Zitat Zitat von Worrel Beitrag anzeigen
    Wieso Cortana? Heißt das, daß ich jetzt nicht mehr mit Sprachbefehlen nach "Arschloch Song von den Ärzten" suchen dürfte?
    Tja, politisch korrekt geht die Welt zu Grunde. Letztens gab es doch die News das Amazons Alexa nun rumzickt, wenn man sie Schlampe nennt. Nu darfst du nicht mal mehr ein Stück Technik beschimpfen, wenn du das nächste mal deinem muckenden PC einen Tritt versetzt, dann geht er gleich automatisch auf http://www.online-strafanzeige.de und zeigt dich wegen Körperverletzung an.
    ACHTUNG Schalkmund ist ein pathologischer TROLL.
    Wer dies hier gelesen hat und dennoch glaubt ihn belehren zu müssen, ist ein IDIOT.
    DANKE
    für Ihre AUFMERKSAMKEIT!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    33.733
    Blog-Einträge
    10
    Ich nenne das immer "Gedankengefängnis". Wenn du bei jedem Wort darüber nachdenken musst, ob das jetzt richtig ist, was du sagst, statt einfach die Gedanken in Worten rauszuhauen.

    Das heißt jetzt selbstverständlich nicht, dass jetzt jeder einfach andere als Wichser oder Fotze beschimpfen darf, aber heute regt man sich schon über Sachen auf, da kommt man nur ins Kopf schütteln. Ganz normale Worte werden heute als extremistisch oder Beleidigung angesehen.

    Ich bin jedenfalls froh, dass ich auf dem Lande leben darf. Da ist es noch nicht so mit politischer Korrektheit und jeder spricht frei raus. Wenn da jemand mit dieser politischen Korrektheit in eine Wirtschaft gehen würde und so reden würde, da würden die Leute sagen: "Setz' dich mal hin Junge und nimm mal deinen Stock aus'm Arsch. Red mal anständig."

    Es ist halt was, was vor allem aus (Groß-)Städten von diversen dekadenten Wohlstandsjünglingen kommt. Auf'm Land ist das zum Glück noch nicht so.
    MichaelG, SGDrDeath, Spiritogre und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Worrel
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.443
    Blog-Einträge
    2
    Das ist jetzt ein interessantes Problem:

    Einerseits hat MS ja Hausrecht und kann genauso wie der Wirt in der Kneipe gegenüber Leute rausschmeißen, wenn sie sich nicht benehmen -

    - andererseits ist die moderne Arbeitswelt derart auf MS Produkte fixiert, daß es eine deutliche Benachteiligung wäre, wenn man zB kein Word oder Windows mehr benutzen dürfte...
    Shadow_Man, Spiritogre and bk78 haben "Gefällt mir" geklickt.
    Sozial-libertarischer Demokrat der neuzeitlichen Ära, Befürworter der Staatstheorie von Locke & Montesquieu und der Illumination des Geistes nach der Lehre von Spock.

  6. #6
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.222
    Bei Sprachchats von Spielen, oder Spieleplattformen finde ich das völlig in Ordnung. Da treffen oft Unbekannte verschiedenster Kulturen und Altersgruppen aufeinander, und die Anbieter sind zum Teil verantwortlich was innerhalb ihres Spiels passiert.

    Aber mit Skype betrifft das den Bereich Telekommunikation, und normalerweise weiß ich mit wem ich gerade spreche. Kenne die Personen privat oder beruflich. Ob das rechtlich überhaupt erlaubt ist? Das wäre so, als würde die Telekom aufpassen und mitzeichnen was ich am Telefon quatsche. Wenn das keine Kommunikationspanne von MS ist, bei denen durchaus vorstellbar, ist das ein heftiges No-go.

    Und wer entscheidet das international, wo das Höflichkeitsverständnis von Land zu Land enorm schwankt? Sogar gzwischen USA und UK gibt es schon krasse Unterschiede.
    Worrel, Spiritogre and bk78 haben "Gefällt mir" geklickt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SamuelDonar
    Registriert seit
    30.07.2005
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    391
    Microsoft kann mich in dem Fall voll am Arsch lecken.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von SergeantSchmidt
    Registriert seit
    10.05.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.682
    Ist für mich gleichzusetzen mit Zensur.
    Vae Victi

  9. #9
    Community Officer
    Avatar von Loosa
    Registriert seit
    12.03.2003
    Beiträge
    6.222
    Meh. Ob PCGamesN die Zusammenfassung richtig verstanden hat? Oder überhaupt bei der EULA nachgesehen hat was da spezifiziert wurde?
    Oder verstehe ich das nur falsch; hab es jetzt nur überflogen.

    Im Code of Conduct:
    i. Don’t do anything illegal.
    ii. Don’t engage in any activity that exploits, harms, or threatens to harm children.
    iii. Don’t send spam. Spam is unwanted or unsolicited bulk email, postings, contact requests, SMS (text messages), or instant messages.
    iv. Don’t publicly display or use the Services to share inappropriate content or material (involving, for example, nudity, bestiality, pornography, offensive language, graphic violence, or criminal activity).
    v. Don’t engage in activity that is fraudulent, false or misleading (e.g., asking for money under false pretenses, impersonating someone else, manipulating the Services to increase play count, or affect rankings, ratings, or comments).
    vi. Don’t circumvent any restrictions on access to or availability of the Services.
    vii. Don’t engage in activity that is harmful to you, the Services, or others (e.g., transmitting viruses, stalking, posting terrorist content, communicating hate speech, or advocating violence against others).
    viii. Don’t infringe upon the rights of others (e.g., unauthorized sharing of copyrighted music or other copyrighted material, resale or other distribution of Bing maps, or photographs).
    ix. Don’t engage in activity that violates the privacy of others.
    x. Don’t help others break these rules.
    Hab es mal es mal markiert. Öffentlich hat nichts mit privaten Skype-Gesprächen zu tun. Stinknormaler Verhaltenskodex, beziehungsweise Gesetzeslage (z.B. keine Kinder schädigen, ...).
    XBox wird nochmal extra erklärt.


    Die Übersetzung von PCG eines sehr kurzen Artikels von PCGN, einer Zusammenfassung von Microsoft... bissi viel stille Post IMO.
    Worrel, Spiritogre and ego1899 haben "Gefällt mir" geklickt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von ego1899
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    214
    Fake News! Clickbait!

  11. #11
    Schaschlikschmuggler
    Gast
    Das machen die doch sicher nur, um Sonys Jugendschutzansprüchen für Crossplay zu entsprechen

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Kartodis
    Registriert seit
    14.02.2017
    Ort
    Hanau, Hessen
    Beiträge
    201
    Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, bin ich entweder zu alt oder anders erzogen. Ich finde es genau den richtigen Weg, wenn man versucht die niedrige Hemmschwelle zu einer vulgären Wortwahl etwas einzudämmen versucht. Auch wenn es viele anders sehen, finde ich es nicht normal Wörter wie "Hurensohn" oder "Schlampe" im täglichen Sprachgebrauch zu benutzen. Hört man sich in der S-Bahn mal um, so ist das leider mittlerweile beinahe normal. Vom Fußballstadion spreche ich mal gar nicht.
    LOX-TT hat "Gefällt mir" geklickt.
    Kartodis - Ü30 Gaming mit Leidenschaft http://www.kartodis.de

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.223
    Zitat Zitat von Kartodis Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, bin ich entweder zu alt oder anders erzogen. Ich finde es genau den richtigen Weg, wenn man versucht die niedrige Hemmschwelle zu einer vulgären Wortwahl etwas einzudämmen versucht. Auch wenn es viele anders sehen, finde ich es nicht normal Wörter wie "Hurensohn" oder "Schlampe" im täglichen Sprachgebrauch zu benutzen. Hört man sich in der S-Bahn mal um, so ist das leider mittlerweile beinahe normal. Vom Fußballstadion spreche ich mal gar nicht.
    Ich denke es geht primär um "Freiheit" und freie Rede. Es gibt genügend Menschen die zur Emphase mal fluchen, oder aus anderen Gründen. So möchte ich z.B. auch weiterhin mal "verfickte Scheiße" oder ähnliches sagen wollen, ohne das ich mir einen Kopf machen muss ob ich deswegen einen Tempban bekomme, da Microsoft an dem Abend unbedingt mein Gespräch aufzeichnen und auswerten musste.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.574
    Zitat Zitat von Kartodis Beitrag anzeigen
    Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, bin ich entweder zu alt oder anders erzogen. Ich finde es genau den richtigen Weg, wenn man versucht die niedrige Hemmschwelle zu einer vulgären Wortwahl etwas einzudämmen versucht. Auch wenn es viele anders sehen, finde ich es nicht normal Wörter wie "Hurensohn" oder "Schlampe" im täglichen Sprachgebrauch zu benutzen. Hört man sich in der S-Bahn mal um, so ist das leider mittlerweile beinahe normal. Vom Fußballstadion spreche ich mal gar nicht.
    In Foren oder öffentlichen Chats oder zB bei Videos, die über MS-Kanäle laufen ok, aber doch nicht bei Skype oder der Nutzung von Cortana - das dürfte vermutlich eh nicht erlaubt sein, dass da ein MS-Mitarbeiter "mithört" im Nachhinein.

    Und so oder so: die News scheint ja nicht ganz zu stimmen, da wurde wohl bei PCGamesN etwas lasch gearbeitet und falsche Schlüsse gezogen.

    Insofern viel Lärm um nichts... MS bestätigt an sich nur, was bei jedem Betreiber von öffentlichen Kanälen klar sein sollte, nämlich keine Beleidigungen&co, und selbst dann behält sich MS ja nur das Recht vor, handeln zu KÖNNEN.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    4.635
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Neben Facebook ist ja aktuell spannend, was Google alles aufzeichnet. Die speichern scheinbar nicht nur alle je erhaltenen und versendeten E-Mails sondern auf Androiden auch sämtliche GPS Ortsdaten und Telefonate, wann, wo und mit wem. Irgendwo hatte ich das letztens gesehen, da hat sich jemand seine Google Daten runtergeladen und das waren mal eben 6 GB ( ! ) für die letzten drei Jahre. Auch alles was je in der Google Cloud war behalten die scheinbar.
    Mein Blog über Rollenspiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  16. #16
    Community Officer
    Avatar von Herbboy
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    73.574
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Neben Facebook ist ja aktuell spannend, was Google alles aufzeichnet. Die speichern scheinbar nicht nur alle je erhaltenen und versendeten E-Mails sondern auf Androiden auch sämtliche GPS Ortsdaten und Telefonate, wann, wo und mit wem. Irgendwo hatte ich das letztens gesehen, da hat sich jemand seine Google Daten runtergeladen und das waren mal eben 6 GB ( ! ) für die letzten drei Jahre. Auch alles was je in der Google Cloud war behalten die scheinbar.
    Das ist doch nix neues, das ist bei allen Geräten so, bei denen du per Account unterwegs bist. Die Frage ist nur, wer an die Daten ran kann und wozu. Und vor allem sind eher DIE Daten, die Apps von eher kleinen Firmen sammeln, kritisch, weil die sich im Gegensatz zu Google durchaus was "erlauben" dürften, was man nicht mehr ok findet.
    This is not what I have wanted - I have to leave this place
    This is not what I have dreamed of - I need to gain more space

  17. #17
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    30.03.2015
    Beiträge
    556
    Wichtig wäre das die Unerlaubte Beta Tests mit Kunden, die für ein Spiel im Handel bezahlt haben verfolgen und solchen " Entwickler" Entlassen.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Orzhov
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.223
    Zitat Zitat von Herbboy Beitrag anzeigen
    Das ist doch nix neues, das ist bei allen Geräten so, bei denen du per Account unterwegs bist. Die Frage ist nur, wer an die Daten ran kann und wozu. Und vor allem sind eher DIE Daten, die Apps von eher kleinen Firmen sammeln, kritisch, weil die sich im Gegensatz zu Google durchaus was "erlauben" dürften, was man nicht mehr ok findet.
    Für sowas würde ich eine weltweite Regelung begrüßen und nicht das jedes Land sein eigenes Süppchen kocht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •