Seite 1 von 5 123 ...
65Gefällt mir
  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.284

    Ausrufezeichen ComputerBILD Spiele wird eingestellt!

    der niedergang der print-magazine fordert sein nächstes opfer: die cbs wird nach ca. 20 jahren eingestellt. im august erscheint die letzte ausgabe
    die auflage lag zuletzt bei unter 30.000. zu hochzeiten anfang des jahrtausends lag diese mehr als 20mal so hoch!

    ob das in diesem speziellen fall sonderlich bedauerlich ist, mag jeder für sich selbst entscheiden. ein gutes zeichen für die branche ist es definitiv mal nicht.
    dass es um gamestar und pcgames auch nicht sonderlich gut bestellt ist, ist kein geheimnis. die verkaufte monatliche auflage dürfte in beiden fällen sogar nochmal (deutlich) niedriger liegen.
    zahlen werden ja aus guten gründen schon seit jahren nicht mehr veröffentlicht.

    https://www.dwdl.de/nachrichten/7258...e_den_stecker/
    Spiritogre und LesterPG haben "Gefällt mir" geklickt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.234
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Spannend.
    Gamestar hat immerhin ein gutes Portal und viele Besucher, die könnten sich theoretisch alleine mit online halten. Bei Computec bin ich schon lange am Rätseln, wie die ihre Zeitschriften und Webseiten noch finanzieren.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.666
    Och Schade. So einige Artikel waren gar nicht mal schlecht und vor allem hatten sie meist immer die besten Vollversionen mit im Heft.

    Gamestar hat immerhin ein gutes Portal und viele Besucher, die könnten sich theoretisch alleine mit online halten.
    Wobei es sich da aber auch immer mehr und mehr um das AboPlus dreht was leider Überhand nimmt. Und das letzte Update hat der Page auch nicht gerade gut getan. Einzig das Forum, da ist noch gut was los, allerdings sollte man sich bei einigen Themen strikt raushalten wenn man nicht der Meinung der Boardadmins oder auch hiesiger Board Fankultur ist (Stichwort Starcitizen ). Meinungsfrei gibt es da nämlich nicht wirklich.

    Bei Computec bin ich schon lange am Rätseln, wie die ihre Zeitschriften und Webseiten noch finanzieren.
    Rein spekulativ denke ich könnte es da noch die Masse an verschiedenen Plattformen machen.
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von McDrake
    Registriert seit
    22.03.2001
    Beiträge
    18.596
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen

    ob das in diesem speziellen fall sonderlich bedauerlich ist, mag jeder für sich selbst entscheiden. ein gutes zeichen für die branche ist es definitiv mal nicht.
    dass es um gamestar und pcgames auch nicht sonderlich gut bestellt ist, ist kein geheimnis. die verkaufte monatliche auflage dürfte in beiden fällen sogar nochmal (deutlich) niedriger liegen.
    zahlen werden ja aus guten gründen schon seit jahren nicht mehr veröffentlicht.

    https://www.dwdl.de/nachrichten/7258...e_den_stecker/
    Gamestar/Gamepro ist online wohl eine andere Hausnummer wie hier.
    Ein wenig kann man das am Forum wahrscheinlich schon erahnen.

    Computec versucht ja jetzt mit verschiedensten Onlinedingen (SCILLplay, 4Nepplayers...) einen neuen Weg zu gehen.
    Wie gross da die Nachfrage ist, wird man sehen.
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    ____________________________________________
    Grosse und bunte Bildsignaturen sind doof.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Wynn
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Buffed
    Beiträge
    6.914
    Gamestar gehört Webedia das ist ein französicher internet verlag

    IDG hat sich 2015 von der Gamestar getrennt und da wurden leute sehr coole formate wie High5 eingestampft

    Desweiteren hat Gamestar wie andere Verlage eine Paywall womit sie sich finanzieren

    CBS hat sich meist nur durch die grossen und teuren vollversionen verkauft

  6. #6
    HansHa
    Gast
    Über kurz oder lang werden die meisten Zeitschriften den Weg der Videotheken einschlagen. Um die Gamestar mache ich mir da noch am wenigsten Sorgen, die scheinen eine sehr große Community zu haben. Da wird teilweise an einem Tag viel mehr im Forum geschrieben als hier in einer Woche und die scheinen auch mehr als 20 aktive User zu haben
    Wobei ich Batze zusatimmen muss, das letzte Update hat der Seite gar nicht gut getan und GameStar Plus versuchen sie für meinen Geschmack ein wenig zu hart zu pushen. Nur anders wird es wohl nicht gehen, die Printmedien Abonennten werden weniger. Erinnert ein wenig an den Einzelhandel, da haben viele den Absprung Richtung Internet und Onlinehandel verschlafen. Ich hoffe, dass PcGames und Gamestar sich irgendwie am Markt behaupten können.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Enisra
    Registriert seit
    01.08.2007
    Beiträge
    31.465
    Zitat Zitat von Bonkic Beitrag anzeigen
    ob das in diesem speziellen fall sonderlich bedauerlich ist, mag jeder für sich selbst entscheiden. ein gutes zeichen für die branche ist es definitiv mal nicht.
    ja, wenn man sich mal die IVW Zahlen so angeschaut hat, ich hätte nur nicht gedacht dass die CBS jetzt als erstes gehen muss :/
    "Before you diagnose yourself with depression or low self-esteem
    first make sure that you are not, in fact, simply surrounded by assholes."
    -William Gibson

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.234
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von Enisra Beitrag anzeigen
    ja, wenn man sich mal die IVW Zahlen so angeschaut hat, ich hätte nur nicht gedacht dass die CBS jetzt als erstes gehen muss :/
    Es gab ja in den letzten Jahren immer wieder schon mal krasse Einschnitte, wo Gehälter gekürzt und die Redaktion verkleinert wurde. Auch die Webseiten sind ja schon ewig nicht mehr wirklich getrennt, es gibt eigentlich nur Computer Bild. Von daher ist das ein konsequenter Schritt. Die Vollversionen ziehen immer weniger also legt man CBS und CB einfach zusammen.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    976
    Tja, ist schon ne Ansage... war aber auch irgendwie zu erwarten.

    Ich streichele ja jede Print-Ausgabe liebevoll von bald jeder Publikation, ich bin da Oldschool.

    Gamestar.. irgendwie klar dass da alles hinter die Paywall wandert. Was sollen die auch sonst machen? Eventuell haben die es aber auch als die wenigen richtig gemacht, konsequent die Umstellung vollzogen als
    Online Magazin mit Exklusiv-Inhalten, und zwar rechtzeitig bevor alle anderen das machen. Denn der Markt wird auch nicht so riesig sein, jedenfalls nicht an Leuten, die freiwillig pro Monat so und so viel Euro für sowas
    abdrücken, neben Abos wie Netflix und Co die ja auch immer mehr werden. Da lohnte es sich wohl, das recht früh zu machen und die User schon mal dran zu gewöhnen.

    Bin gespannt wie es da auf dem Markt weitergeht, ob gamersglobal z.B. das überlebt, die ja gefühlt noch konsequenter und radikaler fast alles hinter die Paywall gesteckt haben , bleibt abzuwarten. Wieviel an deutschsprachigen Magazinen - online und Print - verträgt der Markt?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Spiritogre
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    8.234
    Youtube
    thespiritogre
    Kanaltypen
    Gamer
    Homepage
    rpcg.blogspo...
    Zitat Zitat von fud1974 Beitrag anzeigen
    Ich streichele ja jede Print-Ausgabe liebevoll von bald jeder Publikation, ich bin da Oldschool.
    Ich habe meine inzwischen alle weggeworfen. Habe einfach keinen Platz dafür.

    Gamestar.. irgendwie klar dass da alles hinter die Paywall wandert. Was sollen die auch sonst machen? Eventuell haben die es aber auch als die wenigen richtig gemacht, konsequent die Umstellung vollzogen als
    Online Magazin mit Exklusiv-Inhalten, und zwar rechtzeitig bevor alle anderen das machen. Denn der Markt wird auch nicht so riesig sein, jedenfalls nicht an Leuten, die freiwillig pro Monat so und so viel Euro für sowas
    abdrücken, neben Abos wie Netflix und Co die ja auch immer mehr werden. Da lohnte es sich wohl, das recht früh zu machen und die User schon mal dran zu gewöhnen.
    Wobei ich denke, die haben ein sehr großes Angebot und machen das recht geschickt. Alles "wichtige" ist frei zugänglich und davon gibt es Tonnen aber die "exklusiven" Sachen wie lange Reportagen etc. sind dann hinter der Paywall.
    So hat jeder die freie Wahl, wer nicht zahlen will kriegt halt den großen Rundumblick und wer tiefer rein will in die Materie, der kann halt ein Abo abschließen.

    Hier hat PC Games meiner Ansicht nach noch einiges an Nachholbedarf, gerade was die Qualität einiger Meldungen und Berichte angeht. Wobei ja sogar 4Players merklich größer ist als PC Games, was man auch merkt, da die im Gegensatz zu PC Games unabhängig von den anderen Computec Magazinen agieren dürfen. Auch wenn ich nicht so der riesige 4Players Fan bin, denke ich mir manchmal, dass PC Games sich da einige Scheiben von abschneiden könnte.

    Bin gespannt wie es da auf dem Markt weitergeht, ob gamersglobal z.B. das überlebt, die ja gefühlt noch konsequenter und radikaler fast alles hinter die Paywall gesteckt haben , bleibt abzuwarten. Wieviel an deutschsprachigen Magazinen - online und Print - verträgt der Markt?
    Gamers Global ist zum kleinen Fan-Zirkel verkommen. Nachdem sie im März bis auf die Standard-News, die ja zum Teil auch von den Nutzern geschrieben werden, fast alles hinter eine Paywall gesteckt haben, einschließlich der Kommentare der Artikel, sieht man deutlich, dass da praktisch nur noch Abonnenten unterwegs sind.
    Solange die Redaktion davon leben kann, nun gut, sei ihnen gegönnt. Ich zweifle nur daran, dass sie da irgendwie neue Nutzer auf die Seite kriegen und die jetzigen Abonnenten werden irgendwann halt nach und nach wegfallen.

    Gerade mal diese News auf GG geschaut, von 58 Kommentaren stammen vier von Nicht-Abonnenten.
    (Was übrigens nebenher zeigt, dass die Stammbesucherzahl selbst dort noch größer ist als hier).
    Geändert von Spiritogre (03.06.2019 um 17:47 Uhr)
    LesterPG hat "Gefällt mir" geklickt.
    Gamers love to play Games - Mein Blog über Spiele aller Art: https://rpcg.blogspot.com
    Artworks, Fanart, Cosplay, Anime, Spiele-Cover, Screenshots sowie aktuelle News Rund um RPGs und Co.: https://spiritoger.tumblr.com/


  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.756

    ComputerBILD Spiele wird eingestellt!

    Schade drum. Hab mir die CBS immer mal gern geholt. Weniger wegen der Tests. Mehr wegen der Vollversionen. RIP.

    Die Platinum-Ausgaben gab es aber für meinen Geschmack viel zu wenig und sie kam auch zu spät.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer

    Registriert seit
    24.06.2014
    Beiträge
    410
    Schön endlich ist der Dreck weg. Die kam doch nur wegen den ganzen Vollversionen auf ihre hohe Verkaufszahlen. Journalistisch hingegen war das absoluter Müll.
    Ray2015 hat "Gefällt mir" geklickt.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Bonkic
    Registriert seit
    06.09.2002
    Beiträge
    33.284
    Zitat Zitat von McDrake Beitrag anzeigen
    Gamestar/Gamepro ist online wohl eine andere Hausnummer wie hier.
    Ein wenig kann man das am Forum wahrscheinlich schon erahnen.
    bei computec hab ich seit jeher den eindruck, dass sie nicht so richtig im online-zeitalter angekommen und nach wie vor in der print-zeit verhaftet sind. ein bißchen so wie ein abgestürzter traditionsverein, der meint, immer noch von den erfolgen aus der vergangenheit zehren zu können. die webseite wirkt furchtbar altmodisch, twitch hat man erst jetzt für sich entdeckt, in den sozialen medien wird lediglich auf news auf den webseiten verlinkt, das online-abo kennt keiner (warum auch?), community-manager sind binnen kürzester zeit stiften gegangen, die steam-gruppe ist nach wenigen wochen komplett eingeschlafen, blogs und co waren ne totgeburt, teilhabe im forum oder auch sonstwo war ja ohnehin noch nie ein thema etc. etc. etc.
    Geändert von Bonkic (03.06.2019 um 20:29 Uhr)
    Spiritogre und Free23 haben "Gefällt mir" geklickt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von MichaelG
    Registriert seit
    04.06.2001
    Ort
    Glauchau
    Beiträge
    23.756
    Zitat Zitat von Grolt Beitrag anzeigen
    Schön endlich ist der Dreck weg. Die kam doch nur wegen den ganzen Vollversionen auf ihre hohe Verkaufszahlen. Journalistisch hingegen war das absoluter Müll.
    Sorry das ist nun wieder unreflektierter Blödsinn. Nur weil es eine Ausgabe vom Bild-Verlag/Springer ist die CBS nicht schlecht gewesen. Die Tests der CBS waren teils richtig gut (auch und insbesondere zur Hardware), auch tiefergehend und mit Substanz wie bei Monitoren u.a. Primärer Kaufgrund für mich waren aber in der Regel die Vollversionen weniger die Spieletests. Es sei denn ein großer Test zu einem meiner Wunschspiele war gerade mal drin (z.B. zu Anno 1800, zu Fallout 4 oder F76 oder die Vorschau auf Star Wars Jedi Fallen Order, zu einem der neuen AC-Teile oder eben ein Hardwaretest wenn ich vor einer Kaufentscheidung stand.

    Wird das letzte Heft die 08/2019 (erscheint aber im Juli) oder dann im August die 09/2019 ? Denke mal letzteres oder ? Zuletzt gab es ja nicht mal mehr die Gold-Edition. Bzw. wurde die Standard zur Goldedition aufgepeppt.

    Die Einstellung ist ein Verlust für die Gamer. Egal wie man die journalistische Seite betrachtet. Aber allein schon die Vollversionen waren häufig den Kauf der Zeitung allein wert.

    Die CBS ist für mich genauso gut wie die Autobild. 2 Zeitungen die vom üblichen Bildlevel/-qualität abweichen.
    Geändert von MichaelG (03.06.2019 um 20:42 Uhr)
    Batze, Enisra and Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.339
    Blog-Einträge
    10
    Die Anzeichen darauf waren zuletzt schon erkennbar. Man hat schon Sparmaßnahmen bemerkt, z.b. wurde seit 2-3 Ausgaben schon auf die DVDs verzichtet. Die Spiele gab es nur noch als Steamcodes oder mussten direkt über deren Seite geladen werden.

    Man kann über die Inhalte natürlich wie immer geteilter Meinung sein. Ich find's aber schade wegen den Vollversionen. Da waren teilweise richtig gute Sachen dabei.

    Ich hab mir zuletzt immer alle 3 Zeitungen gekauft. PC Games (im Abo), die Gamestar und CBS. Einfach um den Printmarkt zu unterstützen.
    So für kurze Nachrichten ist das Internet ja toll. Ich merke aber immer, wenn dann ein langer Vorschaubericht, Test oder was auch immer ist, dass ich dann keine Lust mehr hab zu lesen. Sowas lese ich dann lieber in einem schönen Heft.
    Ich mag es generell nicht lange Berichte im Internet zu lesen.
    MichaelG, Batze, TobiasHartlehnert und 1 andere haben "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von LesterPG
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Wobei ich denke, die haben ein sehr großes Angebot und machen das recht geschickt. Alles "wichtige" ist frei zugänglich und davon gibt es Tonnen aber die "exklusiven" Sachen wie lange Reportagen etc. sind dann hinter der Paywall.
    So hat jeder die freie Wahl, wer nicht zahlen will kriegt halt den großen Rundumblick und wer tiefer rein will in die Materie, der kann halt ein Abo abschließen.
    Zumal sogar in der einfachsten Plus Variante noch eine monatliche Vollversion dabei ist zu einem Preis der unter dem Heftabo liegt und keine Werbung mehr sieht !
    Gepaart mit den zumeist echt hervorragenden Plus Artikel kann man sich da nicht im Ansatz beschweren.
    Spiritogre und PeterBathge haben "Gefällt mir" geklickt.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Online-Abonnent
    Avatar von Batze
    Registriert seit
    03.09.2001
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    12.666
    Zitat Zitat von LesterPG Beitrag anzeigen
    Zumal sogar in der einfachsten Plus Variante noch eine monatliche Vollversion dabei ist zu einem Preis der unter dem Heftabo liegt und keine Werbung mehr sieht !
    Gepaart mit den zumeist echt hervorragenden Plus Artikel kann man sich da nicht im Ansatz beschweren.
    Was meinst du mit einfachste Plus variante. Es gibt nur eine (in meinen Augen vollkommen Überteuerte)Plus Version. Günstiger wird es nur wenn du gleich eine Jahresabo abschließt statt ein Monatsabo.

    Was ich aber ganz schlimm finde ist sowas.
    ...verbesserter Datenschutz dank voller Kontrolle.
    Schneller und sicherer surfen auf GameStar.de? Mit Plus kannst du Werbe-Tracking und Autoplay von Videos einfach abschalten. Wir setzen nur Cookies, die technisch erforderlich sind – etwa zum Login.
    Datenschutz jetzt also hinter einer Paywall, so weit sind wir also schon gekommen. Sorry aber schlimmer geht es kaum.
    Öhm ja Überleg ich mir noch. Ach habe doch was gefunden!

    Borderlands 3 Der Thread

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von fud1974
    Registriert seit
    31.12.2007
    Beiträge
    976
    Zitat Zitat von Spiritogre Beitrag anzeigen
    Ich habe meine inzwischen alle weggeworfen. Habe einfach keinen Platz dafür.
    Ich habe auch nicht gesagt, dass ich sie aufbewahre..

    Aber wenn sie neu sind, genieße ich sie durchaus. Nur die RETRO und ähnliche Zeitungen (entsprechend aufwendiger gestaltet mit hochwertigeren Papier und so) hebe ich in der Regel auf.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von golani79
    Registriert seit
    07.09.2001
    Beiträge
    9.804
    Ich habe die Printmedien früher sehr gerne gelesen - habe auch noch die Erstausgabe der PC Games hier liegen.

    Aber mit dem Weggang diverser Redaktions-Urgesteine / Neuzugängen in der Redaktion oder auch der Verlagerung diverser Schwerpunkte bei diversen Themen haben die Magazine immer weniger meinen Geschmack getroffen. Bis ich eben keine Printausgaben mehr gekauft habe - was eigentlich schade ist, weil früher hab ich die richtig gerne gelesen und habe der neuen Ausgabe auch immer entgegen gefiebert.

    Hinzu kommt, dass man mittlerweile ja auch mehr als genug Quellen zur Verfügung hat, sich zu informieren.

    Printmedien hätten generell mehr mit der Zeit gehen müssen (Onlinepräsenz anpassen) und auch weiterhin auf Qualität anstatt Quantität setzen müssen.

    Batze und Spiritogre haben "Gefällt mir" geklickt.
    "Wenn du etwas suchst und nicht weißt, wo du es finden kannst, dann geh nach Khorinis - dort wirst du es ganz sicher kaufen können."

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Avatar von Shadow_Man
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Im Schattenreich ;)
    Beiträge
    35.339
    Blog-Einträge
    10
    Vor allem 2 Sachen waren das wohl:

    1. Ganz klar das Internet: Dadurch, dass da alles heute kostenlos im Internet lesbar ist, brauchten viele natürlich kein Spielemagazin mehr.
    2. Vollversionen: Früher gabs die Schnäppchenaktionen bei Steam und Downloadshops noch nicht. Die einzige Chance so billig an die Spiele zu kommen, das waren Heftvollversionen. So haben auch viele das Heft gekauft, die gar nicht an den redaktionellen Inhalten interessiert waren, sondern einfach die Vollversionen haben wollten. Doch dann kamen die Steamaktionen, bei gog und anderen Downloadshops. Dadurch hat man wieder einige Leute verloren, weil sie die Spiele in Aktionen kauften und die Heftvollversionen nicht mehr brauchte.

    Da brachen also mit der Zeit vor allem diese 2 Gruppen weg und am Enden blieben nur "wir" Heftliebhaber, die gerne eine gedruckte Zeitung in der Hand haben, aber das scheint wohl oft nicht mehr zu reichen, dass es sich finanziell lohnt
    Spiritogre hat "Gefällt mir" geklickt.
    Achtung! Dieser Beitrag ist garantiert ironie- und sarkasmusfrei.

Seite 1 von 5 123 ...

Ähnliche Themen

  1. PlayStation: Online-Dienste älterer Spiele werden eingestellt
    Von Icetii im Forum Kommentare: Sony (Playstation 3, Playstation 4, PSP, PS Vita)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2017, 08:48
  2. Sony: Online-Support verschiedener Spiele wird eingestellt
    Von Sharlet im Forum Kommentare zu Artikeln auf www.pcgames.de
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2013, 19:58
  3. Test von Vietcong 2 in der Computerbild Spiele
    Von Malik04 im Forum PC-Plattform Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 06:07
  4. WOW-Demo in der aktuellen ComputerBild Spiele (2WochenDemo)
    Von apollo im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 00:43
  5. 14 Tage World of Warcraft-Test Account in der Computerbild-Spiele!
    Von zoerfie im Forum Videospiele allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •