• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Zelda Skyward Sword HD: Grafikvergleich Switch und Wii

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.222
Reaktionspunkte
40
Jetzt ist Deine Meinung zu Zelda Skyward Sword HD: Grafikvergleich Switch und Wii gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Zelda Skyward Sword HD: Grafikvergleich Switch und Wii
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.186
Reaktionspunkte
6.168
Jetzt aber mal im ernst:
Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass da viel Arbeit notwendig war.
Meiner bescheidenen Meinung nach ist die Switch-Version das Grundspiel, welches so programmiert wurde.
Denn schon damals war man sich doch bewusst, dass die Wii technisch sehr wenig kann. Also wurde einfach alles auf einer geringeren Auflösung veröffentlich, damit das die Wii stemmen konnte.

Hierfür wird 60.- verlangt und alles ist supi weil halt N.
Bei ME werden 60.- für drei Spiele (plus DLCs) verlangt und das ist voll fies und so... weil halt pöses EA.
 

zen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.05.2010
Beiträge
116
Reaktionspunkte
30
Stört doch nicht wenn ich mit den Augen rolle oder? :rolleyes:

Also mir sagt’s zu. Freu mich drauf. Zelda geht immer.
 

DarkSamus666

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
323
Reaktionspunkte
115
Ich freu mich drauf. Wii-Games auf HD-TVs sind nicht unbedingt schön. Hier bekomme ich 1080p und 60fps, schönere Farben, bessere Texturen etc. klar: 60€ sind geschmalzen, wenn da keine Zusatzinhalte dabei sind. Diese gab es aber bis jetzt bei jeder Neuauflage der Serie. Es wird, so schätze ich, noch vor dem Release eh eine Zelda-Direct geben, wo alle Inhalte des Jubiläums präsentiert werden.
Aber die 60€ werden auch deswegen verlangt, weil es die Leute gerne zahlen. Hier bekommt man ein erstklassiges Spiel, das 40-60 Stunden Spaß macht. Bei anderen Remasters bekomme ich 5-höchstens 15 Stunden Spielspaß und musste beim Release auch nur aufgrund von höherer Auflösung und mehr fps 50€ berappen. Das sind gewinnorientierte Unternehmen, die den Preis nicht unnötig niedrig ansetzen, nur weil es da ein paar Unkenrufe gibt. Wenn es sich wider Erwarten nicht gut verkauft, kann man den Preis immer noch senken.
 

Shadowrider1991

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.05.2017
Beiträge
17
Reaktionspunkte
1
Ich habe im Video kein bisschen einen Vergleich zwischen HD- und Wii-Version gesehen. Ich liebe den Titel dieser Reihe, aber ob ich dafür nochmal 60€ ausgeben soll? Nein, eigentlich nicht. Obwohl mich die neue Knopfsteuerung interessiert und die für mich innovative Art das Schwert mit dem rechten Stick zu schwingen.
Sollte wider meiner Erwartungen ein Masterquest dazugereicht werden, dann steht einem Kauf rein gar nichts im Wege.

In letzter Zeit ist Nintendo aber etwas sparsamer mit neuen Zusatzinhalten in Remasters geworden. Von daher sollte man nichts erwarten.
 
Oben Unten