• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

YouTube: Dislikes werden in der aktuellen Form abgeschafft

Athrun

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
301
Reaktionspunkte
88
Mal sehen wann das erste Firefox-Addon kommt um die Dislike-anzahl anzuzeigen? Es gibt wohl auch AddOns mit denen man gelöschte Kommentare sichtbar machen kann. Und aktuell sehe ich auch Youtube--videos mit Like und dislikeanzeigen. Ist wohl noch nicht zu 100% ausgerollt.

Und noch etwas: soweit ich es verstehe werden Likes und Dislikes als "Interaktion" gewertet. Wenn die Dislikes nicht mehr angezeigt werden könnte es ggf. sein, das die User nicht mehr draufklicken und damit die "Interaktion" nach unten drücken. Könnte also sein, das die Kreativen am Ende die Arschkarte ziehen und im Such und Anzeigen-Algrotihmus nach unten gereicht werden.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.684
Reaktionspunkte
667
Nein, auch an „normalen“ Schulen. Liegt vielleicht auch daran, dass Religion dort in manchen Regionen nicht so „entkoppelt“ ist, wie man das hier gewohnt ist.
Naja, nur das zu lehren wenn man mit Religion eh nichts am Hut hat ist natürlich blödsinn.
Aber wie gesagt, solche Schulsysteme wo man den Schülern nur etwas eintrichtert weil es auf einem Plan steht halte ich eh für fragwürdig. Und Religion (welche auch immer) ist eine Sache die mich so gar nicht interessiert.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.668
Reaktionspunkte
2.446
Naja, nur das zu lehren wenn man mit Religion eh nichts am Hut hat ist natürlich blödsinn.
Aber wie gesagt, solche Schulsysteme wo man den Schülern nur etwas eintrichtert weil es auf einem Plan steht halte ich eh für fragwürdig. Und Religion (welche auch immer) ist eine Sache die mich so gar nicht interessiert.
Ich hätte jetzt gesagt, dass es die Überzeugung dieser Lehrer ist, weil sie sehr viel mit Religion am Hut haben und sie deswegen die Evolutionstheorie ablehnen und den Schülern im Unterricht vermitteln, dass es einen Schöpfer gibt, der für alles verantwortlich ist.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.896
Reaktionspunkte
9.556
Stimmt, wir brauchen unbedingt mehr ironiefreie Videos über die flache oder hohle Erde, Bill Gates und sein Kinderblutimperium, Nazis auf der dunklen Seite des Mondes oder über die bösen Lügen der Evolution, denn jeder weiß ja, dass Gott die Welt in einer Woche geschaffen hat.
RrO9E6y.jpg
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
6.517
Reaktionspunkte
1.548
Und nochmal: es geht nicht länger nur um Meinungen. Ich akzeptiere deine Meinung ja auch, obwohl ich sie naiv und ungenügend informiert finde, aber bei Leuten die behaupten, Bill Gates würde uns Mikrochips implantieren und die Wissenschaftler wie Herrn Drosten im
Supermarkt bepöbeln, weil sie glauben, was Leute wie Hildmann ihnen propagieren, hört das Thema „Meinungen akzeptieren“ auch mal auf.
Wohlgemerkt Microchips die nochmals Micro'iger sein müssen um in die Blutbahn zu passen und nebenbei auch noch die volle Funktionalität eines Smartphones (Display mal außen vor) mitbringen müssen. 🤣
Vermutlich können sie sich dann auch den Akku schenken, weil sie den Strom mit Alientech direkt aus den Nervenzellen abgreifen. 🤒🤣

Wer soweit ist sollte eingesperrt und der Schlüssel weggeworfen werden, da dürfte wirklich jede Hilfe zu spät kommen. 😟

Oha, die Tasse hat gleich 2 Fehler.
1.) man kann sich über die Ursachen des Klimawandels unterhalten, aber den gänzlich zu ignorieren ...
2.) an ein höheres Wesen glauben
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.541
Reaktionspunkte
6.617
Jemand könnte ja mit negativen Aspekten in Berührung kommen, was zu schlimmen seelischen Schmerzen führen könnte, während er im Kleid seine Blümchen pflückt und auf einem Rosa Einhorn in den Sonnenuntergang reitet. Generation Woke :mecker:
:mosh:
 

Kahlmoix

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.11.2013
Beiträge
101
Reaktionspunkte
41
Der Dislike-Button war doch super. Immer wieder nützlich wenn irgendwelche Firmen Trailer zu Schrott-Filmen u. Spielen rausgehauen haben. Oder auch für diversen Clickbait-Kram u. sonstigen Dreck.

Man stell sich vor es wären bei dem Video nur noch die 600K Likes zu sehen, das wäre doch Ettikenschwindel :-D
Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.

Am besten deaktivieren die jetzt noch die freien Kommentare und geben 3 super positive Standard-Phrasen vor, von denen man eine unter dem Video hinterlassen kann. :B
scheisse, ick hab draufgeklickt und jetyt werden mir Videos von der Hohlnuss vorgeschlagen :finger::finger::finger::finger::finger::finger::finger::finger:
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.354
Reaktionspunkte
286
Jemand könnte ja mit negativen Aspekten in Berührung kommen, was zu schlimmen seelischen Schmerzen führen könnte, während er im Kleid seine Blümchen pflückt und auf einem Rosa Einhorn in den Sonnenuntergang reitet. Generation Woke :mecker:
:mosh:
Du meinst, dass die Waldorfschüler, die immer nur gelobt wurden, weil sie 2 Minuten still sitzen können, ein Problem damit haben könnten, mit der realen Welt konfrontiert zu werden :B
 
Zuletzt bearbeitet:

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.140
Reaktionspunkte
774
In einer Gesellschaft wo man die Meinungsfreiheit immernoch hochhalten möchte sollten auch solche Videos erlaubt sein. Was die Zuschauer dann daraus machen liegt allein an ihnen.
Zumal du grade mit dem letzten Punkt ja eine ganze Religion für dumm verkaufst.
Falschmeldungen, Hetze und Betrügereien sind aber keine Meinungen. Mir ist klar, dass das viele nicht begreifen (wollen, unterstelle ich mal), aber es ist halt trotzdem so.
Wie andere bereits schrieben, hat Google ein Hausrecht und kann über Inhalte selber entscheiden. Dass öffentliche online-Diskussionen vorwiegend über kommerzielle, nicht freie Plattformen stattfinden, halte ich natürlich auch für ein Problem.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
6.517
Reaktionspunkte
1.548
Du meinst, dass die Waldorfschüler, die immer nur gelobt wurden, weil sie 2 Minuten still sitzen können, könnten ein Problem damit haben, mit der realen Welt konfrontiert zu werden :B
Das schlimme ist, das sind nicht nur "Waldorfschüler" sondern zieht sich auch durch die schnöde Mittelklasse.
Eine junge Frau mit mir und über nen Dutzend anderen in einer Mitarbeiterbefragungs Diskussionsrunde kurz vor Corona:
"ich finde es nicht gut das wenn man etwas nicht richtig macht gleich Mecker bekommt und wenn ich meine Arbeit korrekt mache kein Lob kommt" 😐

Ich hab mein Senf dazu gegeben, das es vielleicht ein Generationending sein mag, aber ich nur ein Lob erwarte, wenn ich mehr als nur Standard tue aka "nicht nur meinen Job mache".
Sie guckte da etwas sparsam. 🤨
 
Oben Unten