XFX 6600 GT Probleme

Lockdown-Xray

Benutzer
Mitglied seit
31.03.2007
Beiträge
77
Reaktionspunkte
0
Hallo Community,

heute hab ich von einem Freund eine XFX 6600 GT zur "inspektion" bekommen.
Diagnose : Leistungseinbruch

Die Karte (AGP) hat normale 500/500 Mhz takt und 8 Pipes und 3 Vertex-Sharder aktiviert.
(Laut Rivatuner waren auch noch die masks 16-19 aktiviert als ich diese deaktivierte hängte sich windoof (XP) beim laden auf)

Im 3DMark 03 hat die Karte mit einem 4200+ und 1 GB Ram ledlich 5500 Punkte
(laut eines Computerbase Reviews müsste die Karte mit einem Intel EE 3,4 Ghz und 512 Mb Ram (also etwas langsamer als meine Config) ca 8000 Punkte haben.Die Restlichen werte einer FX5600 und 9600 Pro aus dem selben Review hingegen decken sich mit denen die ich mit diesen Karten am selben PC gemessen habe.
Ein "Messfehler" aufgrund von Hintergrundaktivitäten ist also auszuschließen.

Kennt irgendjemand das Problem ???
ich meine ein Leistungsabfall von ca 30% is doch wirklich komisch.Ausserdem ruckeln videos aller art bestialisch auf dieser Karte. Mit der 5600 oder der 9600Pro hingegen nicht.

Ich verwendete die Forceware 94.71 mein Freund hat bereits diverse Versionen probiert ist aber immer zum selben ergebnis gekommen.

Im Übertaktungsmenü der Forceware wird mir ein Ram takt von 2000! Mhz angezeigt.Kann das stimmen ? das wären dann 1000 Mhz realtakt ! (GDDR3 Speicher).Der Rivatuner hingegen zeigt nur 1000 Mhz an.

Ich möchte noch erwähnen dass die Karte von meinem Freund stark übertaktet war.Allerdings denke ich geht eine karte deswegen doch entweder GANZ oder GARNICHT kaputt ... und nicht so halb.
Spiele sind (eben mit schlechterer Performance; kein Problem (keine abstürtze etc.))

EDIT: Wir benutzen beide das Asrock DUAL SATA 2 als Mainboard.

Bitte um Hilfe da ich die Karte wegen umgebauten Lüfters nicht reklamieren kann.

Danke im vorraus

MFG
Lockdown-xray
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Lockdown-Xray am 25.05.2007 16:47 schrieb:
Bitte um Hilfe da ich die Karte wegen umgebauten Lüfters nicht reklamieren kann.
und weil sie übertaktet wurde.


es kann IMHO sehr wohl sein, dass sie nur nen kleinen schaden hat wg. übertakten.

ich versteh das aber richtig: vorher ging sie zu 100% ? ansonsten mal checken, ob das asrock-board ggf. den speed einschränkt und es einfach "normal" ist.
 
Oben Unten