Xbox One: Streaming auf Smartphones ab sofort auch in Deutschland

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
468
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One: Streaming auf Smartphones ab sofort auch in Deutschland gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Xbox One: Streaming auf Smartphones ab sofort auch in Deutschland
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.531
Reaktionspunkte
103
Ja und nun brauch ich noch ein kompatibles Gerät, in dass ich mein Smartphone einspannen kann -oder soll ich mir das auf die Knie legen zum zocken?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.722
Reaktionspunkte
5.961
Halterungen die Smartphone und Gamepad zusammenbringen gibt es wie Sand am Meer ab etwa 5 Euro.
Zudem geht es ja nicht ausschließlich ums Zocken mit dem Handy in der Hand. Man kann die Funktion auch nutzen, indem man das Handy auf einen Tisch stellt, oder man kann auch ein Tablet benutzen und es auf einen Tisch stellen. Für beides reicht als Halterung zB ne Kaffeetasse völlig aus, falls man zu geizig für einen richtigen Stand ist oder nicht weiß, das so was existiert ;)

Man könnte die Funktion unter anderem nutzen, um (falls vorhanden) im Garten die Luft zu genießen und gleichzeitig trotzdem zu zocken. Oder falls in einer Familie das TV-Gerät besetzt ist, kann man auf ein Smartphone oder Tablet als Bildschirm ausweichen. All das natürlich eher für Games, bei denen eine Latenz von 80-120ms nicht schwer ins Gewicht fällt.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.375
Reaktionspunkte
3.822
Website
rpcg.blogspot.com
Man könnte die Funktion unter anderem nutzen, um (falls vorhanden) im Garten die Luft zu genießen und gleichzeitig trotzdem zu zocken. Oder falls in einer Familie das TV-Gerät besetzt ist, kann man auf ein Smartphone oder Tablet als Bildschirm ausweichen. All das natürlich eher für Games, bei denen eine Latenz von 80-120ms nicht schwer ins Gewicht fällt.
Genau das ist, denke ich, der Haupteinsatzzweck. Zuhause gemütlich auf dem Sofa lümmeln und XBox zocken während der TV läuft.
 
S

SOTColossus

Gast
Zudem geht es ja nicht ausschließlich ums Zocken mit dem Handy in der Hand. Man kann die Funktion auch nutzen, indem man das Handy auf einen Tisch stellt, oder man kann auch ein Tablet benutzen und es auf einen Tisch stellen. Für beides reicht als Halterung zB ne Kaffeetasse völlig aus, falls man zu geizig für einen richtigen Stand ist oder nicht weiß, das so was existiert ;)

Man könnte die Funktion unter anderem nutzen, um (falls vorhanden) im Garten die Luft zu genießen und gleichzeitig trotzdem zu zocken. Oder falls in einer Familie das TV-Gerät besetzt ist, kann man auf ein Smartphone oder Tablet als Bildschirm ausweichen. All das natürlich eher für Games, bei denen eine Latenz von 80-120ms nicht schwer ins Gewicht fällt.

Falls eine gewisse Person unbedingt sowas wie Germanys Next Topmodel und Co. schauen muss, absolut perfekt. Bei kleineren Spielen reicht die Latenz locker, sowas wie UntitleD Goose Game oder Lonely Mountains zocke ich ganz gerne, dafür liebe ich den game Pass.
 
Oben Unten