Xbox One: Kinect kann wohl doch ausgeschaltet werden

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
443
Reaktionspunkte
56
Jetzt ist Deine Meinung zu Xbox One: Kinect kann wohl doch ausgeschaltet werden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Xbox One: Kinect kann wohl doch ausgeschaltet werden
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.644
Reaktionspunkte
170
Aber das Ding muss trotzdem eingesteckt sein.
 

kingcoolstar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.12.2008
Beiträge
266
Reaktionspunkte
17
Alles was uns dieser Bericht aussagen will, ist dass Hintermänner von Microsoft uns stets beobachten dürfen durch Kinect, außer wenn wir Kinect Freiwillig Ausschalten. Ich bin mir auch sicher, dass wenn wir Kinect dann ausschalten möchten, gewisse IT und Vertrags Erfahrung haben müssen, so dass die meisten Problemlos und "legal" beobachtet werden können!
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.644
Reaktionspunkte
170
@Neawoulf

Dann funktioniert die Kinect aber nicht mehr ;) Sie muss freies Bild haben.
 

BuffaloBilI

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
1.400
Reaktionspunkte
146
Ort
WDNCh
Bisher hieß es, dass der Sensor merkt, wenn die Kamera abgedeckt wird und dass man dann nichts mehr machen kann, bis sie wieder offen liegt.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.299
Reaktionspunkte
2.567
@Neawoulf

Dann funktioniert die Kinect aber nicht mehr ;) Sie muss freies Bild haben.

Bisher hieß es, dass der Sensor merkt, wenn die Kamera abgedeckt wird und dass man dann nichts mehr machen kann, bis sie wieder offen liegt.

Echt? Da geht Microsoft aber echt zu weit. Wer weiß, ob die sowas nicht irgendwann auch noch in Windows integrieren. Das lässt meine Vorfreude und mein Vertrauen in Microsoft nicht gerade steigen. Für PC ist dieser Kinectkram inzwischen ja auch angekündigt.
 

BuffaloBilI

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.05.2011
Beiträge
1.400
Reaktionspunkte
146
Ort
WDNCh
Bitte ne Quelle. Hör ich zum ersten Mal.

Hab ich aus einem der zig Artikel, die so rumflattern...hab gerade keine Lust, den rauszusuchen, vllt stolper ich nochmal drüber.
Bisher sind eigentlich alle Gerüchte rund um Kinect mit Vorsicht zu genießen, ist alles so ne Mischung aus Shitstorm und Verschwörungstheorien der Fans/Journalisten und PR-Gelaber von Microsoft.
 

LordCrash

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
9.600
Reaktionspunkte
1.173
Mal ganz ehrlich: etwas per Software auszuschalten und etwas tatsächlich physisch abzustöpseln sind immer noch zwei paar Schuhe. MS kann ja viel erzählen, aber eine Softwarelösung für dieses Problem in einem Gerät, das regelmäßig "nach Hause telefoniert", wäre mir immer noch zu unsicher....
 

facopse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
508
Reaktionspunkte
35
Echt? Da geht Microsoft aber echt zu weit. Wer weiß, ob die sowas nicht irgendwann auch noch in Windows integrieren. Das lässt meine Vorfreude und mein Vertrauen in Microsoft nicht gerade steigen. Für PC ist dieser Kinectkram inzwischen ja auch angekündigt.

Wie gut, dass sich die Gaming-Industrie zunehmend auf Linux verlagert. (Steam)
Ginge Microsoft irgendwann so weit, PC-Nutzer zu überwachen, bügelt man sich einfach Ubuntu über die Platte - Problem gelöst.
Zwar muss man sich dann mit einem völlig "fremden" OS auseinandersetzen, aber das lohnt sich.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.071
Reaktionspunkte
5.453
Wie gut, dass sich die Gaming-Industrie zunehmend auf Linux verlagert. (Steam)
Also Das würd ich jetzt doch nicht unterschreiben.
Dass Linux in den nächsten Jahren gross von Games unterstützt wird, ist wohl wunschdenken :/
Ok, Steam hat einiges an Lager. Aber selbst sinds grad mal knapp 2% der Benutzer, welche eine Linux-Version benutzen.
Zumindest laut deren Statistik.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.203
Reaktionspunkte
3.741
Vorallem, wie kommt man darauf das es sich dahin verlagert?
Weil Valve da jetzt ne Portierung gemacht hat? Wooo

Vorallem wenn man jetzt auf den Reiter bei Steam klickt, da hat man auch die Sagenhafte Auswahl von ... 18 Stück
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Ginge Microsoft irgendwann so weit, PC-Nutzer zu überwachen, bügelt man sich einfach Ubuntu über die Platte - Problem gelöst.
Nur dass es die restliche Sofwareindustrie recht wenig kratzt, dass sich einzelne Games nach Linux verirren.
Ohne Windows wird auch in Zukunft nix gehen.

Zwar muss man sich dann mit einem völlig "fremden" OS auseinandersetzen, aber das lohnt sich.
Mhm, die Leute springen doch jetzt schon reihenweise aus dem Fenster, nur weil ein Button auf einmal nicht mehr sichtbar ist.
 
S

Sha6rath

Guest
habt ihr vor kurzem eine noch unoffiziele Namensänderung in ConsolGames gehabt??? So langsam könnt ihr wieder mehr PC News bringen ;)
 

LordCrash

Gesperrt
Mitglied seit
16.04.2004
Beiträge
9.600
Reaktionspunkte
1.173
habt ihr vor kurzem eine noch unoffiziele Namensänderung in ConsolGames gehabt??? So langsam könnt ihr wieder mehr PC News bringen ;)

Versuchs erst gar nicht.....ich mache hier zusammen mit ein paar wenigen anderen schon seit Monaten den Don Quijote. Aber Computec kümmert sich einen Scheiß darum.
 

RoTTeN1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
2.592
Reaktionspunkte
421
Versuchs erst gar nicht.....ich mache hier zusammen mit ein paar wenigen anderen schon seit Monaten den Don Quijote. Aber Computec kümmert sich einen Scheiß darum.


Und genau da liegt der Hund wie bei so vielem begraben ;)

Die Oprion, die die da nennen.... man muss das Ding halt eigentlich jedesmal ausstecken/vom Netz trennen, um absolut sicher zu sein. Verstehe einfach nicht, was man sich dabei gedacht hat.
 

TheClayAllison

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
524
Reaktionspunkte
35
Ort
VINEWOODLAND
Kinect lässt sich doch ausschalten? Wooow.. was für eine neue Technik, wo gibst denn sowas heut zu Tage oder :D

Obwohl der HAL 9000 Computer kann mehr als nur simple Grimassen und Sprachbefehle empfangen und dieser wurde sogar 1968 entwickelt pffff... Amateure :D
 
Oben Unten