[WoW] Wie Blizzard auf gut ausformulierte, sachliche Kritik reagiert ...

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.320
Reaktionspunkte
8.542
... kann man sehr schön hier erkennen: http://forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=124062689&sid=3

Der User Jim hat sich dort recht viele Gedanken zur Lokalisation in allen ihren Facetten gemacht, so wortreich, daß er 6 Postings dafür brauchte. Unter anderem sprach er dort an, daß es sinnvoll sei, wenn Blizzard eine Umfrage zum Thema durchführen würde.

Einige Forenuser haben sich dann an der Beispielumfrage beteiligt, wodurch ein Blizzard CM sich genötigt sah, den Thread mit einem Verweis auf die Forenrichtlinien mit dem knappen Hinweis "zur Kenntnis genommen" zu schließen, was angesichts des Textumfangs und der dahinterstehenden Arbeit des Threaderstellers schon eine Frechheit ist.

Laut Forenrichtlinien sind Threads unerwünscht, die zu einer Beteiligung an einer Umfrage im Thread aufrufen - das hat der Threadersteller aber nicht gemacht.
Außerdem steht in den Forenrichtlinien (siehe CM link im letzten Beitrag), daß entsprechende Postings gelöscht würden - das ist nicht geschehen.

Die Seite http://www.wowszene.de hat den Vorfall aufgegriffen und laut einem weiteren Posting desselben Users wird dieser in einer Sendung zum Thema interviewt werden.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
Sehr schöner Text, der sehr viel Wahrheit beinhaltet. Ich für meinen Teil spiel auch mit dem ELP weil die Lokalisation einfach erbärmlich ist.

Aber, zum Topic ... sachliche Kritik beinhaltet kein "Und ja, hier habt ihr bull@#@# gebaut [...]." Sowas gehört einfach in keinen Text den man ernst nehmen soll. Natürlich kann man mir jetzt vorwerfen, ich sei kleinlich, aber ich muss mich, beruflich, auch mit Reklamationen von Mandanten auseinander setzen, und wenn jemand in einem Schreiben das Wort "bullshit" erwähnt, nehme ich ihn leider nicht mehr so ernst auch wenn, und das ist hier der Fall, die Kernaussage durchaus Berechtigung hat.
 

Michael-Miggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
1.128
Reaktionspunkte
0
Also so weit ich das erkennen konnte (hab zwecks Arbeit leider keine Zeit den Artikel zu lesen) geht es hier in erster Linie um die Lokalisierung des Spiels. Dazu muss ich persönlich gestehen wäre es mir ziemlich egal ob nun die Leute Arnold Feuerstein oder Arnold Flintstone etc. heissen. Wenn einem die deutschen Namen zu komisch vorkommen kann man sich ja das Spiel auf Englisch holen ;) . Und ob nun Blizzard auf seine Comm eingeht oder nicht wäre mir in diesem Fall gleichgültig. Mehr gibts von mir dazu nicht zu sagen. Das ist wohl Diskussionsstoff für WoW-Spieler.

greetz
 

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Problem beim Language Pack ist aber: Spiele ich mit den englischen Namen, suche ich z.B. ein Portal nach IF. Viele neue Spieler werden sich fragen "WTF ist IF?" und keiner kennt IF..

Items werden ja auch alle englisch gelinkt dann und dann vermischt sich das auch noch. Das ist IMO nix..

Entweder alle oder keiner ;)
 

Michael-Miggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
1.128
Reaktionspunkte
0
@Rabowke: Wieso kleinlich? Soweit ich weiss macht noch der Ton die Musik. Was selten solche "Kiddies" zu vergessen scheinen ist, dass Blizzard auch aus Menschen bestehen (lol). Und wenn hier irgendeiner z.B. dich persönlich kritisiert mit Worten wie: "Hey ist Bull...., was zum Teufel fällt euch ein?" etc. fällt nunmal eine ernstzunehmende Behandlung des Kritikpunktes weg. Sollte es auch nur aus Stolz sein! Wer Kritik üben will sollte so etwas im Rahmen von konstrutiver und nicht beleidigender Kritik erledigen! Jeder hier wäre wohl sofort :pissed: würde jemand ihm Worte um die Ohren hauen die man nicht gerne hört! Ausserdem gibt es genügend vernüftige Kritiker die auch diesen Rahmen einhalten. Aber sich wundern warum man nicht ergenommen wurde aber die Hälfte des Textes nur aus gebashe oder stumpfe Beleidigungen besteht ist mir schleierhaft....

@firewalker: Danke fürs antworten auf meinem Beitrag. Beinahme wäre mein schöner Text dahin gewesen und ich hätte meine wichtige Mitteilung Rabowke für immer vorenthalten müssen. tststst :-D ;)

PS: achso ihr habt dann also so nen Mischmasch? Naja klingt dann natürlich auch net so lustig. Verstehe
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.888
Reaktionspunkte
6.054
firewalker2k am 09.02.2007 09:30 schrieb:
Problem beim Language Pack ist aber: Spiele ich mit den englischen Namen, suche ich z.B. ein Portal nach IF. Viele neue Spieler werden sich fragen "WTF ist IF?" und keiner kennt IF..

Items werden ja auch alle englisch gelinkt dann und dann vermischt sich das auch noch. Das ist IMO nix..

Entweder alle oder keiner ;)
Naja, nicht ganz Richtig. Ironforge hieß Ironforge seit Release. Leute, die nicht erst seit gestern WoW spielen, wissen sehr wohl was IF, SW, BRD, LBRS & UBRS etc.pp. ist. Die einzigen Leute, die damit vllt. (!) Probleme haben, sind "Neulinge". Des Weiteren sind, soweit ich weiß, die Städtenamen noch nicht 100% lokalisiert, soll heißen: Undercity ist wohl in der dt. Version Undercity (Unterstadt) und Ironforge ist wohl Ironforge (Eisenschmiede).

Wg. den Items: Englisch verlinkte Items werden Deutsch, sobald jemand auf das Item klickt. Das Item ist lediglich im Chat Englisch, wenn du es dir genauer anschaust sind alle Attribute und Beschreibungen auf Deutsch.

Nicht ganz schön, aber zu verschmerzen ... so lernt der Casual endlich mal die engl. Begriffe *hrhr* ... kleiner Spass.
 
TE
Worrel

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.320
Reaktionspunkte
8.542
Michael-Miggi am 09.02.2007 09:35 schrieb:
... Aber sich wundern warum man nicht ergenommen wurde aber die Hälfte des Textes nur aus gebashe oder stumpfe Beleidigungen besteht ist mir schleierhaft....
In dem Thread kommt nur einmal jenes "Bullshit" vor und einmal ein Nelson-"HaHa"- die restlichen 95% des Textes sind recht moderat gehalten.
Es handelt sich keineswegs um ein Posting, das zu 50% aus Flamereien besteht.

PS: Ein User hat dort eben eine Forenpause kassiert, weil er auf einen geschlossenen Thread verlinkt hat, nämlich eben jenen, um den es hier geht ... :|
 

Michael-Miggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
1.128
Reaktionspunkte
0
Naja wie gesagt kann ich dass nicht beurteilen (aus Unwissenheit) Scheinbar greift Blizzard bei solchen Sache ziemlich hart durch. Eigentlich schon eine harte Entscheidung wenn man bedenkt dass die Player das Spiel erwirtschaften. Aber wie schon erwähnt: Es ist Blizzards Board und somit muss man sich denen "beugen". Stört es muss man sich davon distanzieren. Mehr bleibt einem nicht übrig. Aber meine Kritik zielte mehr auf die Allgemeinheit. Kommt ja auch hier nicht selten vor.

greetz
 

firewalker2k

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.03.2002
Beiträge
1.796
Reaktionspunkte
2
Rabowke am 09.02.2007 09:48 schrieb:
firewalker2k am 09.02.2007 09:30 schrieb:
Problem beim Language Pack ist aber: Spiele ich mit den englischen Namen, suche ich z.B. ein Portal nach IF. Viele neue Spieler werden sich fragen "WTF ist IF?" und keiner kennt IF..

Items werden ja auch alle englisch gelinkt dann und dann vermischt sich das auch noch. Das ist IMO nix..

Entweder alle oder keiner ;)
Naja, nicht ganz Richtig. Ironforge hieß Ironforge seit Release. Leute, die nicht erst seit gestern WoW spielen, wissen sehr wohl was IF, SW, BRD, LBRS & UBRS etc.pp. ist. Die einzigen Leute, die damit vllt. (!) Probleme haben, sind "Neulinge". Des Weiteren sind, soweit ich weiß, die Städtenamen noch nicht 100% lokalisiert, soll heißen: Undercity ist wohl in der dt. Version Undercity (Unterstadt) und Ironforge ist wohl Ironforge (Eisenschmiede).

Ich hab ja auch nur von neuen Spielern gesprochen, nicht von den alteingesessenen ;) Hab grad mal geschaut wegen den Namen, in der Weltkarte heißen die nur noch "Eisenschmiede" und "Unterstadt", wurde wohl schon das () entfernt.

Wg. den Items: Englisch verlinkte Items werden Deutsch, sobald jemand auf das Item klickt. Das Item ist lediglich im Chat Englisch, wenn du es dir genauer anschaust sind alle Attribute und Beschreibungen auf Deutsch.

Ist auch klar - aber ich will nicht jedes Item anklicken müssen, um zu wissen, wie es denn nun auf deutsch heißt ;)
 

Solon25

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.10.2002
Beiträge
5.424
Reaktionspunkte
0
firewalker2k am 09.02.2007 14:43 schrieb:
Ich hab ja auch nur von neuen Spielern gesprochen, nicht von den alteingesessenen ;) Hab grad mal geschaut wegen den Namen, in der Weltkarte heißen die nur noch "Eisenschmiede" und "Unterstadt", wurde wohl schon das () entfernt.
Nun, ich bin auch erst seit Anfang Januar dabei und benutze von Anfang an Ironforge, Booty Bay, Stormwind usw. als Bezeichnung. Spiel hat mich vorher nie gereizt, aber hier und da hab ich doch mal Artikel gelesen, auch wenn ich mal dezent über die Artikelflut protestiert habe ;)

Ist auch klar - aber ich will nicht jedes Item anklicken müssen, um zu wissen, wie es denn nun auf deutsch heißt ;)
Wirst ja wohl noch wissen was ein (Beispiel) [Ring of Stamina] bewirkt oder isses so schlimm? :-D

Sowas kommt aber nur gelegentlich im Gildenchat von einem neuen Mitglied. Den Handelschannel stell ich immer ab. Wenn ich was brauche such ich im AH und lass es mir nicht "aufzwängen" =)
 
G

Greatboy

Gast
Rabowke am 09.02.2007 09:22 schrieb:
Sehr schöner Text, der sehr viel Wahrheit beinhaltet. Ich für meinen Teil spiel auch mit dem ELP weil die Lokalisation einfach erbärmlich ist.

Aber, zum Topic ... sachliche Kritik beinhaltet kein "Und ja, hier habt ihr bull@#@# gebaut [...]." Sowas gehört einfach in keinen Text den man ernst nehmen soll. Natürlich kann man mir jetzt vorwerfen, ich sei kleinlich, aber ich muss mich, beruflich, auch mit Reklamationen von Mandanten auseinander setzen, und wenn jemand in einem Schreiben das Wort "bullshit" erwähnt, nehme ich ihn leider nicht mehr so ernst auch wenn, und das ist hier der Fall, die Kernaussage durchaus Berechtigung hat.

@Rabowke: Wie ich das nun verstanden habe ist ein ELP ein Tool, welches die alten Namen implementiert.... Kannst du das verlinken oder wenn ich falsch liegen sollte, mich aufklären?
 

Iceman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
3.693
Reaktionspunkte
0
Greatboy am 12.02.2007 13:26 schrieb:
@Rabowke: Wie ich das nun verstanden habe ist ein ELP ein Tool, welches die alten Namen implementiert.... Kannst du das verlinken oder wenn ich falsch liegen sollte, mich aufklären?

Das ELP ist das English Language Pack. Wird von Blizzard offiziell angeboten (schau mal in der Accountverwaltung). Das stellt WoW komplett auf Englisch um, als hättest du die normale englische Version des Spieles installiert.
Wenn du das ELP auf die DV draufinstallierst hast du aber im Launcher die Möglichkeit die Sprache zu wählen.
 
Oben Unten