WoW Shadowlands: Vorverkauf stellt alle anderen Add-ons in den Schatten

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
286
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW Shadowlands: Vorverkauf stellt alle anderen Add-ons in den Schatten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: WoW Shadowlands: Vorverkauf stellt alle anderen Add-ons in den Schatten
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.228
Reaktionspunkte
4.067
Und wenn dann bei Release nichts mehr geht weil alles total hoffnungslos mal wieder Überlastet ist kommt ein "Huch, damit haben wir aber nicht gerechnet".
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.311
Reaktionspunkte
700
Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen...Kennt jemand die aktuellen WoW Spielerzahlen?
Die sind doch in den letzten Jahren extrem gefallen und auf einmal doppelt so viele?!
Also quasi so viele wie in der besten Zeit damals?
Selbst dann kann ich mir nicht vorstellen das sie die Zahlen halten können vom Addon.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.237
Reaktionspunkte
8.491
Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen...
Die sind doch in den letzten Jahren extrem gefallen und auf einmal doppelt so viele?!
Also quasi so viele wie in der besten Zeit damals?
Selbst dann kann ich mir nicht vorstellen das sie die Zahlen halten können vom Addon.

Bedenke: Die Vorverkaufszahlen sind die höchsten gemessen an den Vorverkaufszahlen der anderen Addons.

Jetzt noch berücksichtigen, daß die CE inzwischen fast doppelt so viel kostet wie früher™; daß physische Datenträger ein einem MMO immer weniger Sinn machen; daß der Soundtrack nicht mal mehr als CD daher kommt und es somit keinen wirklichen Grund mehr gibt, auf die physischen Editionen zu warten (abgesehen vom "Ich will alle CEs haben" Sammlertrieb)...

Da ist es schon logisch, daß die Vorverkaufszahlen (nicht unbedingt die endgültigen Verkaufszahlen) steigen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.228
Reaktionspunkte
4.067
Vor über 10 Jahren hat man eben fast alles BC und WotLK meine ich jetzt im besonderen noch Retail gekauft um eben die feinen Retail Packungen zu haben. Heute spielt es kaum eine Rolle mehr, außer bei den CE. Und wer eh vorhat WoW zu spielen bestellt eben vor.
Letzte WoW Addon Retail die ich mir normal gekauft habe war Pandaria, im Mitternachtsverkauf bei MediaMarkt. Hatte sich gelohnt denn es gab für jeden Käufer eine Überraschungstüte, mit Poster T-Shirt Sammelkarten und so.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.237
Reaktionspunkte
8.491
WoD und Legion hab ich noch als CE, dann wurden mir die Dinger zu teuer /zu wenig Inhalt.
 

Strauchritter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
153
Reaktionspunkte
120
WoD waren es über 13 Millionen Abonnenten und jetzt sollen es mehr sein? :B
Also das Classic letztes Leute zurückgeholt hat okay, aber BfA? Dadurch haben sie ja massiv Spieler verloren zudem das Addon ist seit über sechs Monaten durch.... Oder abonnieren alle immer für 12 Monate und lassen laufen=?
Das ist doch Marketinggesabbel und mehr nicht. Sonst könnten sie ja wie früher die konkreten Zahlen öffentlich machen.
 

80sGamer

Benutzer
Mitglied seit
26.10.2020
Beiträge
66
Reaktionspunkte
18
Logisch oder? Im Home Office wollen sie neben der Arbeit auch zocken. Und bei den ganzen anderen Verschiebungen landen halt viele bei Shadowlands. Für die Gaming Industrie ist Corona jetzt nicht unbedingt so schlecht.
 

Subarzer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.12.2007
Beiträge
289
Reaktionspunkte
89
WoD waren es über 13 Millionen Abonnenten und jetzt sollen es mehr sein? :B
Also das Classic letztes Leute zurückgeholt hat okay, aber BfA? Dadurch haben sie ja massiv Spieler verloren zudem das Addon ist seit über sechs Monaten durch.... Oder abonnieren alle immer für 12 Monate und lassen laufen=?
Das ist doch Marketinggesabbel und mehr nicht. Sonst könnten sie ja wie früher die konkreten Zahlen öffentlich machen.

Da steht absolut nichts davon, dass es mehr Abbonenten gibt, als zur "Blüte" von WoW. Im Artikel steht nur, dass die Classic Server die Abo Zahlen zu dieser Zeit verdoppelt haben. Und es steht weiter, dass es die Vorverkaufszahlen vom neuen Addon, die zu diesem zeitpunkt im vergleich mit den anderen Addons besten verkaufszahlen hat.

Frage mich, wo du da raus liest, dass es mehr Abos gibt, als jemals zuvor :confused:
 

Strauchritter

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.01.2017
Beiträge
153
Reaktionspunkte
120
Da steht absolut nichts davon, dass es mehr Abbonenten gibt, als zur "Blüte" von WoW. Im Artikel steht nur, dass die Classic Server die Abo Zahlen zu dieser Zeit verdoppelt haben. Und es steht weiter, dass es die Vorverkaufszahlen vom neuen Addon, die zu diesem zeitpunkt im vergleich mit den anderen Addons besten verkaufszahlen hat.

Frage mich, wo du da raus liest, dass es mehr Abos gibt, als jemals zuvor :confused:

Gamestar hat die News auch, allerdings mehr Info als PCGames, daher weiß ich es ;) Das Statement hier ist nicht vollständig wieder gegeben. Der sagt noch mehr, u.a. über Abos und monatliche User.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.842
Reaktionspunkte
6.198

Subarzer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.12.2007
Beiträge
289
Reaktionspunkte
89
Gamestar hat die News auch, allerdings mehr Info als PCGames, daher weiß ich es ;) Das Statement hier ist nicht vollständig wieder gegeben. Der sagt noch mehr, u.a. über Abos und monatliche User.

Ich denke mal, dass du dich auf die MAU von 30 Millionen beziehst?
Das ist die MAU für Blizz Spiele allgemein, aber nicht die von WoW einzelnd.
 
Oben Unten