• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

WoW: Shadowlands ist die achte Erweiterung des Hit-MMOs

Elenenedh

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2009
Beiträge
38
Reaktionspunkte
7
Jetzt ist Deine Meinung zu WoW: Shadowlands ist die achte Erweiterung des Hit-MMOs gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: WoW: Shadowlands ist die achte Erweiterung des Hit-MMOs
 

Jerec

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
422
Reaktionspunkte
29
Was heißt Levelsquish in diesem Zusammenhang ? Werden die Charaktere vom 120er BfA auf 50 Shadowlands zusammengestaucht ? :o
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.907
Reaktionspunkte
6.145
Website
twitter.com
Was heißt Levelsquish in diesem Zusammenhang ? Werden die Charaktere vom 120er BfA auf 50 Shadowlands zusammengestaucht ? :o

Richtig, genau das.
Im Grunde das ähnlich wie der Item-Squish, den es schon zwei Mal gab, wo die Werte zusammengedampft wurden.
Finde ich im Grunde eine gute Idee.
Jetzt levelt man 120 Level, aber die wenigsten davon verleihen einem das Gefühl von Fortschritt. Das Ganze wieder auf weniger Stufen zu reduzieren und diese dagegen Bedeutsamer zu machen, ist im richtig so.
 

riesenwiesel

Mitglied
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
576
Reaktionspunkte
204
Richtig, genau das.
Im Grunde das ähnlich wie der Item-Squish, den es schon zwei Mal gab, wo die Werte zusammengedampft wurden.
Finde ich im Grunde eine gute Idee.
Jetzt levelt man 120 Level, aber die wenigsten davon verleihen einem das Gefühl von Fortschritt. Das Ganze wieder auf weniger Stufen zu reduzieren und diese dagegen Bedeutsamer zu machen, ist im richtig so.
Wurde irgendwie erklärt, was hinter den Zahlen steckt?
120 auf 50 wirkt etwas zufällig. Nicht dass es wichtig wäre, aber z.B.: 120 auf 60 (Ende Vanilla) wäre etwas einleuchtender. Hat man sich da was gedacht?


Btw... musste bei dem Design der Shadowlands noch jemand spontan an Diablo 3 denken?
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.907
Reaktionspunkte
6.145
Website
twitter.com
120 auf 50 wirkt etwas zufällig. Nicht dass es wichtig wäre, aber z.B.: 120 auf 60 (Ende Vanilla) wäre etwas einleuchtender. Hat man sich da was gedacht?

Naja, jetzt ist das Maximallevel 120 und für Shadowlands wird das Maximallevel halbiert auf 60.
Damit man im Addon aber noch was zu tun hat, beginnt man halt auf 50.
 

OutsiderXE

Mitglied
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.262
Reaktionspunkte
130
Naja, jetzt ist das Maximallevel 120 und für Shadowlands wird das Maximallevel halbiert auf 60.
Damit man im Addon aber noch was zu tun hat, beginnt man halt auf 50.

Normalerweise sollte sich ein Game-Designer ausprobiert haben wie lange man bis zur Maximalstufe spielen und wie oft Levelaufstiege vorkommen sollten, damit sich jedes Level motivierend genug anfühlt (nicht zu lange, nicht zu schnell, ausreichend Belohnung).
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.907
Reaktionspunkte
6.145
Website
twitter.com
Normalerweise sollte sich ein Game-Designer ausprobiert haben wie lange man bis zur Maximalstufe spielen und wie oft Levelaufstiege vorkommen sollten, damit sich jedes Level motivierend genug anfühlt (nicht zu lange, nicht zu schnell, ausreichend Belohnung).

Ich gehe stark davon aus, dass durch den Level-Squish auch die Spielzeit von 1 bis Max deutlich reduziert wird.
Derzeit zieht sich das ja doch gewaltig, wenn man einen neuen Char komplett durch all den alten Content schleift, nur um auf Level 110 und den Anfang der aktuellen Erweiterung zu kommen.
Mit Heirlooms usw. steigt man zwar auch recht schnell auf, aber die Anzahl der Level ergibt dann halt trotzdem ne ganz schöne Strecke.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.068
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Hmm, habe ja nach zehn Jahren Pause kürzlich wieder mit Wow angefangen und bin jetzt heute 52 geworden. Ich finde das Leveltempo sehr angenehm. Bei Vanilla ist es mit definitiv zu langsam. Am Anfang hat mich etwas gestört, dass die Gegner mitleveln aber inzwischen finde ich es ganz praktisch, ich kann halt überall meine Quests machen und habe immer was davon.
Und bis ich durch alle Addons dann durch bin wird es auch noch sehr lange dauern.

Ich hoffe, den Level-Squeeze gibt es nur für Shadowlands und er betrifft nicht das gesamte Spiel. Möchte eigentlich gerne jetzt so weiterspielen.
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.907
Reaktionspunkte
6.145
Website
twitter.com
Am Anfang hat mich etwas gestört, dass die Gegner mitleveln aber inzwischen finde ich es ganz praktisch, ich kann halt überall meine Quests machen und habe immer was davon.

Ich habe neulich festgestellt, dass das als Lederer sehr ungünstig ist.
Ich finde dadurch nirgends mehr Low-Level-Mobs zum häuten für die niedrigeren Leder-Stufen.

Ich hoffe, den Level-Squeeze gibt es nur für Shadowlands und er betrifft nicht das gesamte Spiel. Möchte eigentlich gerne jetzt so weiterspielen.

Natürlich betrifft das das ganze Spiel. Wie soll es sonst funktionieren?
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.907
Reaktionspunkte
6.145
Website
twitter.com
Es war auf einem Panel die Rede von "Pandaria durchspielen und dann nach Shadowlands"

Auf der offiziellen Webseite ist das neue Levelsystem ganz gut erklärt.
https://worldofwarcraft.com/de-de/shadowlands?blzcmp=app

Neue Charaktere spielen dann demnach zunächst eine neue Einführungskampagne bis Stufe 10.
Danach spielt man entweder BfA, oder man geht zu Chromie und reist in die Vergangenheit zu einer der anderen Erweiterungen.
Alle Erweiterungen skalieren nun von 10-50.
Danach geht es dann in die Shadowlands.

Klingt imo sehr gut, dass auch neue Charaktere im hier und jetzt starten. Weil es sich derzeit schon eher komisch anfühlt mit einem neuen Char Geschichten zu erleben, die Lore-technisch Jahre zurückliegen.
Mit Chromie hat man dann eine gute Erklärung, sollte man dennoch alten Content spielen wollen.
 
Oben Unten