World of Warcraft: Nächste Erweiterung bereits in Arbeit

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.077
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu World of Warcraft: Nächste Erweiterung bereits in Arbeit gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: World of Warcraft: Nächste Erweiterung bereits in Arbeit
 

Darklord272

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Gott lasst das Spiel doch endlich sterben! Die Geschichte des Warcraft Universums wurde durch Blizzard schon so oft umgeschrieben das man mittlerweile einen Doktortitel braucht um da durchzuschauen.
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
791
Reaktionspunkte
101
Nein oder? Macht doch lieber endlich "Titan"!!! Ich will endlich erste Infos sehen!
 

Comp4ny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2009
Beiträge
247
Reaktionspunkte
5
Massen Cash-Cow "World of Warcraft".
Während andere MMOs an WoW vorbei ziehen, ist Blizzard noch dabei das 8. Addon zu veröffentlichen.
 

OptikRec0rds

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.08.2012
Beiträge
121
Reaktionspunkte
7
bis auf das kein mmo an wow vorbei zieht sie sind alle im Abgrund gelandet terra guidl wars wildstar swtor alles np
 

Saji

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
414
Reaktionspunkte
145
bis auf das kein mmo an wow vorbei zieht sie sind alle im Abgrund gelandet terra guidl wars wildstar swtor alles np

Was da so ein bisschen massakriert geschrieben steht ist in der Tat wahr. Weder finanziell noch zahlenmäßig konnte kein MMO (auf dem westlichen Markt) an WoW vorbeiziehen. Keines hat auch nur Ansatzweise die 5 Mio Marke der Abonnentenzahlen erreichen können. Was natürlich nicht heißen soll das andere MMOs schlecht oder gar erfolglos wären. Sie konnten WoW aber am Ende doch nicht das Wasser reichen; aber hey, so dürfen wir alle weiterhin auf den großen "WoW-Killer" warten.

Nur das Guild Wars, Wildstar und Co im "Abgrund" gelandet sind kann ich nicht gerade sagen. Klar, keine Multimillionen Abonnenten, aber immerhin laufen alle genannten MMO in der einen oder anderen Form noch immer.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.746
Reaktionspunkte
1.357
Wen interessiert es ob ein neues Addon zu WOW kommt oder nicht außer den Abonnenten? Ich meine, wenn ich es nciht spiele kann es mir doch herzlich egal sein wenn 5 Mille Abonnenten nen neunes Addon zu einem Spiel bekommen das ich nicht spiele...

Achja, mein tiefgründiger Kommentar war an.... den Helden Darklord272 gerichtet ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.155
Reaktionspunkte
3.721
Gott lasst das Spiel doch endlich sterben! Die Geschichte des Warcraft Universums wurde durch Blizzard schon so oft umgeschrieben das man mittlerweile einen Doktortitel braucht um da durchzuschauen.

Also sollte man ein Spiel nur sterben lassen, weil die Story für DICH nicht mehr durchschaubar ist? Also, ich fand die Story bisher immer ganz schlüssig. Ich konnte nun nicht sagen, dass ich nicht mehr durchblicke. WoW ist solange lukrativ und lebendig, wie es Spieler gibt. Und das sind immernoch mehr als in anderen westlichen MMOs. Tot ist da gar nichts. Aber das scheinen manche nicht zu kapieren. Warum sollte man ein finanziell lohnenswertes und sehr erfolgreiches Produkt begraben? Das ist bar jeder Logik und abseits des gesunden Menschenverstandes. Keiner hier würde das tun, wenn sein Produkt so erfolgreich wäre. Selbst wenn es nur noch 1 Mio. Abonnenten hätte, es würde weiter leben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.105
Reaktionspunkte
8.433
Gott lasst das Spiel doch endlich sterben! Die Geschichte des Warcraft Universums wurde durch Blizzard schon so oft umgeschrieben das man mittlerweile einen Doktortitel braucht um da durchzuschauen.
Wenn das Spiel noch massig Umsatz generiert, warum sollte man es dann abschalten? Welchen Sinn macht das?
Und nein, man braucht keinen Doktortitel.
 
S

Seegurkensalat

Guest
Bis BC habe ich sehr aktiv gespielt, danach wurde das Spiel mit jedem Addon immer schlechter. Ich habe dann nochmal zu Pandaira reingeschaut, schlimmer geht es nicht. War aber damals eine tolle Zeit.
 

Cornez

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ja, das Spiel ist schon etwas ausgelutscht......und es ist wirklich nicht mehrso wie früher, dennoch muss ich sagen.
Spiele entwickelt sich weiter, im guten oder schlechten. Und das ist bei jedem anders. Und auch wenn es bei WoW immer noch viele WoW Spieler gibt, die keine lust mehr haben auf das Spiel. WoW lebt weiter, trotz seiner Abo zahlen. Es reizt immer noch genug Spieler, es zu spielen. Und ich selbst mache Pause, dennoch will ich bald wieder damit anfangen, den ich freue mich sehr auf das Addon: WOD :D!! WoW war ja auch mein erstes MMO und das kann man leider nicht ändern ;) HAVE FUN
 

weltking

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2013
Beiträge
390
Reaktionspunkte
42
Ort
Niedersachsen
Was da so ein bisschen massakriert geschrieben steht ist in der Tat wahr. Weder finanziell noch zahlenmäßig konnte kein MMO (auf dem westlichen Markt) an WoW vorbeiziehen. Keines hat auch nur Ansatzweise die 5 Mio Marke der Abonnentenzahlen erreichen können. Was natürlich nicht heißen soll das andere MMOs schlecht oder gar erfolglos wären. Sie konnten WoW aber am Ende doch nicht das Wasser reichen; aber hey, so dürfen wir alle weiterhin auf den großen "WoW-Killer" warten.

Nur das Guild Wars, Wildstar und Co im "Abgrund" gelandet sind kann ich nicht gerade sagen. Klar, keine Multimillionen Abonnenten, aber immerhin laufen alle genannten MMO in der einen oder anderen Form noch immer.

Das Hauptproblem in meinen Augen ist, dass so gut wie alle Spieler von den "aktuelleren" MMOs WoW gespielt haben und das Spiel als Maßstab nehmen. Man verbringt viele Jahre in Azeroth, hat dort viel erlebt und es wurde noch mehr gemeckert. Einige Zeit vor dem Release eines potenziellen "WoW-Killers" wurden die Handelschats nur so vollgespamt, dass WoW sooo schlecht ist und das kurz vor Release stehende neue Spiel sooo viel besser wird und Blizzard die Server eig schon abschalten könnte. Mir ist von damals die Zeit von SWTOR noch sehr präsent im Gedächtnis. Ende vom Lied ist, dass viele Leute dann auch erstmal umsteigen, aber nach relativ kurzer Zeit doch wieder ihr Unwesen in Azeroth bleiben. Viele hatten die Erwartung, dass das Spiel wie WoW funktioniert nur halt besser ist. Es gibt aber Unterschiede und plötzlich merkt man, dass man viele gewohnte Dinge nicht mehr tun kann, aber dennoch möchte man nicht darauf verzichten. Ich möchte damit eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass WoW, obwohl es schon so alt ist, einfach noch immer das beste MMO ist.
 

DesertHunter24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.06.2014
Beiträge
27
Reaktionspunkte
2
Das dauert aber noch ne ganze Weile bis das Add-On rauskommt. Vorher muss noch "StarCraft II - Legacy of the Void" veröffentlicht werden...
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.077
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Trotzdem wird's langsam mal wieder Zeit, daß man irgendwas von LotV hört.

Ich denke mal die Blizzcon wird in diesem Jahr vollständig Legacy of the Void gehören.
Das WoW-Addon ist dann gerade raus.
Diablo ist derzeit auch erst einmal versorgt, mit den Konsolenversionen, Patch 2.1 usw.
Daher kann ich mir schon gut vorstellen, dass diesmal Starcraft im Mittelpunkt steht.
 

DesertHunter24

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.06.2014
Beiträge
27
Reaktionspunkte
2
Bei Blizzard muss gar nichts. :D
Die machen doch schon immer was sie wollen.
Wenn sie der Meinung sind, es dauert noch drei Jahre, dann dauert es noch drei Jahre.^^

Müssen tun die natürlich nichts, aber es wird dennoch langsam Zeit, dass sie das zweite Kapitel der StarCraft-Saga endlich abschließen. Die sollten sich mal um ihre Franchises kümmern. WoW ist nicht mehr unbedingt so stark, wie es mal war und Diablo III hat jetzt nur einen relativ überschaubaren Boost durch die PS4-Veröffentlichung erhalten. Man kann ja noch inständig hoffen, dass Warcraft IV noch irgendwann erscheint, aber vorher kommt wahrscheinlich eher noch Diablo IV raus. Damit Blizzard im Strategie-Segment nicht erdrückt, sollten die mal ihre Är***e in Gang setzen! Für ein drittes Kapitel ist die Luft warscheinlich (leider) raus, aber LotV sollten die schon noch abschließen...
 
Oben Unten