WinXP- S-ATA + IDE HDD.... + Asus P5W-DH Deluxe

Syberius

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ich habe schon seit längerem ein Problem, dass ich leider selbst nicht lösen konnte.



Mein PC: C2D E6600, Asus P5W-DH Deluxe, 2GB Corsair 6400C4, Geforce 7950GT.



Zu meinem Problem: Als ich meinen alten PC auf das oben genannte aufgerüstet habe, hatte ich noch eine alte Maxtor 120GB Festplatte, auf der auch das alte Betriebssystem(WinXP Home) war. Nun hatte ich mir aber eine neue Samsung SP 200GB SATA2 gekauft( ist via SATA angeschlossen). Bei der Installation des neuen Betriebssystems ( auch WinXP) auf die neue Festplatte war die alte auch eingebaut. Nun habe ich bemerkt, dass nach der Installation meine neue Festplatte den Buchstaben d hat, was mich nicht weiter gestört hat. Doch beim Booten kommt immer die Meldung, bei der ich wählen kann welches Windows ich booten möchte. Dabei wähle ich eben die neue Installation. Ich wollte eigentlich die andere Installation, also auf c: (alte HDD), löschen um dies beim Booten zu umgehen. Doch heute hatte ich ein BIOS update des Mainbords gemacht und beim neu Booten sagte er das auf der Festplatte, die ich in der Bootreihenfolge eingestellt habe, kein Betriebssystem wäre. Nun habe ich als Bootfestplatte die alte Maxtor HDD eingestellt, dann bootet er und ich kann wieder zwischen den zwei Installationen wählen. Beim Start erkennt er die alte Maxtor HDD als prim. Slave (keine prim. Master angegeben) und die neue Samsung HDD als dritte Master. Ich befürchte, wenn ich nun das alte WinXP von der alten HDD lösche, dass ich dann mein neues gar nicht mehr starten kann, weil er das bei der neuen Samsung gar nicht erkennt. Seit ner weile hängt sich mein PC jetzt auch auf und Programme reagieren nicht mehr. Beim Starten kam es auch manchmal vor, dass er gar keine HDD erkennt und meint ich soll eine Bootfähige einlegen... Kann ich dies irgendwie fixen? Ich komme außerdem mit den Einstellungen des P5W-DH Deluxe nicht zurecht und weis nicht wie ich das mit dem SATA und IDE einstellen muss, damit die HDDs richtig Konfiguriert sind.



Ich hoffe ich habe das Problem so geschildert, dass ihr es nachvollziehen könnt.

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Grüßle Sybi
 

Chris-W201-Fan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2007
Beiträge
3.467
Reaktionspunkte
0
naja, das klingt so als sei die ide hdd die bootplatte auf der auch die boot.ini liegt und das beim installierne von win auf der sata-platte die ide-platte dran war (das sollte man nicht tun wenn man nicht beide os nutzen will)
windows erstellt dann automatisch ohen zu fragen ein bootmenü zur auswahl,

ggf. kann man das reparieren indem man die ide-platte abstöpselt, udn mit der wincd den mbr repariert auf der sata,
dann musst du im bios nur noch einstellen das er von der sata-hdd booten soll,

danach solltets du die ide-platte formatieren können und es auch tun, damit dieser fehler nicht mehr auftauchen kann

alternativ wenn du die ini da lässt, einfach wartezeit auf 1 sek, udn als standardwahl die neue win-installation wählen, dann gehts schneller, ist aber nur ne art behelfslösung ;)
 
Oben Unten