• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Windows XP S-Ata Platte Installation

H

Hombre3000

Gast
Moin

Ich habe ein Asus P5b bestellt. (ICH8)
Festplatte: Seagte Barracuda 7200.10 // Samsung SP2004C

Diese Platten sollen NICHT als Raid oder so laufen einfach nur ganz normal.

Muss ich dann bei der XP Installation S-ATA Treiber von Diskette einbinden?
Oder geht es auch ohne (mit nem Asus A8N-E und ner Samsung hatte ich das letzten nämlich nicht machen müssen) aber viele schreiben ja, dass man das immer machen muss.

Wäre nett wenn mich da jmd aufklären kann. Auch was AHCI und das ganze ist... da blick ich no nicht so ganz durch.

Am besten wäre Platte dran Xp installieren fertig ;)
Geht das mit dem Board und HD so einfach wie ich mir das vorstelle?

Danke schonma

mfg

Hombre

btw. XP ist mit SP2 integriert
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
ich meine, dass es bei dem board auch einfach so geht. hat doch Nforce4, oder? dann geht es ohne diskette.
 
TE
H

Hombre3000

Gast
Herbboy am 11.10.2006 00:37 schrieb:
ich meine, dass es bei dem board auch einfach so geht. hat doch Nforce4, oder? dann geht es ohne diskette.


Nene nix Nforce 4 is ja Conroe isn Intel 965er chipsatz.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
Hombre3000 am 11.10.2006 00:43 schrieb:
Herbboy am 11.10.2006 00:37 schrieb:
ich meine, dass es bei dem board auch einfach so geht. hat doch Nforce4, oder? dann geht es ohne diskette.


Nene nix Nforce 4 is ja Conroe isn Intel 965er chipsatz.
ich kann mir nicht vorstellen, dass man das bei neuen boards noch braucht.
ich weiss es nicht genau, aber es wäre höchst seltsam.
nein, IMMER muss man es ganz sicher nicht machen, z.b. eben nicht auf nForce4-boards.
 
TE
H

Hombre3000

Gast
HanFred am 11.10.2006 09:47 schrieb:
Hombre3000 am 11.10.2006 00:43 schrieb:
Herbboy am 11.10.2006 00:37 schrieb:
ich meine, dass es bei dem board auch einfach so geht. hat doch Nforce4, oder? dann geht es ohne diskette.


Nene nix Nforce 4 is ja Conroe isn Intel 965er chipsatz.
ich kann mir nicht vorstellen, dass man das bei neuen boards noch braucht.
ich weiss es nicht genau, aber es wäre höchst seltsam.
nein, IMMER muss man es ganz sicher nicht machen, z.b. eben nicht auf nForce4-boards.

Hmn dann hoffe ich mal dasses mit dem Board auch nicht so ist.
Hat jmd. evt. sogar n erfahrungsbericht? Also jmd der dieses Board schon hat?

mfg

Hombre
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.128
Reaktionspunkte
763
probier doch einfach. wenn die platte vom BIOS erkennt wird, brauchst du keinen treiber installieren.
wo liegt das problem?
 
TE
H

Hombre3000

Gast
HanFred am 11.10.2006 12:46 schrieb:
probier doch einfach. wenn die platte vom BIOS erkennt wird, brauchst du keinen treiber installieren.
wo liegt das problem?

Ich habe das Zeug ja noch ned und bin grad dabei mir eine XP Cd zu erstellen mit allen Updates und allem. Nun wüsste ich gerne ob ich die Treiber brauche, denn wenn ja dann würde ich sie gleich in die XP CD integrieren.

mfg

hombre
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Hombre3000 am 11.10.2006 12:49 schrieb:
HanFred am 11.10.2006 12:46 schrieb:
probier doch einfach. wenn die platte vom BIOS erkennt wird, brauchst du keinen treiber installieren.
wo liegt das problem?

Ich habe das Zeug ja noch ned und bin grad dabei mir eine XP Cd zu erstellen mit allen Updates und allem. Nun wüsste ich gerne ob ich die Treiber brauche, denn wenn ja dann würde ich sie gleich in die XP CD integrieren.

mfg

hombre

:B :B wenn du eh ne win-CD machst, dann integrier sie halt, die sind doch keine 100MB groß... die müssen ja auf eine diskette passen, also <1,44MB und falls es probleme gibt machst du halt nen neustrat und bindest sie beim passenden hinweis des setups ein ( "zum einbinden... tribern von diskette... drücken sie F6..." oder so )
 
TE
H

Hombre3000

Gast
*g* ja aber dazu muss ich erst den passenden findn und wenn ich definitiv wüsste das ich ihn nicht brauche würde ich mir die sucher ersparen...

jaja ich weiß faules pack ;)

mfg

Hombre
 

Birdy84

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge
1.267
Reaktionspunkte
14
Hombre3000 am 11.10.2006 00:19 schrieb:
Moin

Ich habe ein Asus P5b bestellt. (ICH8)
Festplatte: Seagte Barracuda 7200.10 // Samsung SP2004C

Diese Platten sollen NICHT als Raid oder so laufen einfach nur ganz normal.

Muss ich dann bei der XP Installation S-ATA Treiber von Diskette einbinden?
Oder geht es auch ohne (mit nem Asus A8N-E und ner Samsung hatte ich das letzten nämlich nicht machen müssen) aber viele schreiben ja, dass man das immer machen muss.

Wäre nett wenn mich da jmd aufklären kann. Auch was AHCI und das ganze ist... da blick ich no nicht so ganz durch.

Am besten wäre Platte dran Xp installieren fertig ;)
Geht das mit dem Board und HD so einfach wie ich mir das vorstelle?

Danke schonma

mfg

Hombre

btw. XP ist mit SP2 integriert

Man braucht keine Diskette, hab gestern erst XP auf nem P5B installiert.
Generell ist bei fast allen aktuellen Boards der SATA Controller nativ in der Southbridge integriet, d.h. wenn deine Sata Geräte im BIOS auftauchen, werden sie wie IDE Geräte behandelt. Wenn du allerdings ein RAID hast, brauchst du dafür meistens Treiber.

MFG
 
Oben Unten