Kein Windows nach Gehäusewechsel

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
Kein Windows nach Gehäusewechsel

Hi =)

Ich habe heute Vormittag das Gehäuse meinen PCs gewechselt (von Thermaltake Xaser III nach Coolermaster HAF 932).

Nach erfolgreichem Umbau habe ich wieder die ganze Peripherie angeschlossen und den PC mal gestartet.
Und dann: Tadaaa...ehm..nix =(
Ich habe extra alle S-ATA Kabel markiert, um zu gucken welcher Port auf dem Mainboard genutzt worden war.
Zudem habe ich auch alle unnötigen Komponenten (USB, andere Platten) abgehängt.

Da ich zuviel Zeit hatte, habe ich mal Windows (7) auf eine andere Platte neu installiert. Während des Windows-Betriebes kann ich auf meine alte Platte ohne Probleme zugreifen.

Das Kuriose: Während die "alte" Platte am PC hängt, kann ich nicht booten (schwarzer Bildschirm). Sobald ich die abhänge, wird dann von der "neuen" Platte ohne Probleme gebootet.

Jetzt habe ich zwar eine funktionierende Windows-Partition. Jedoch will ich wieder die Windows-Version von der "alten" Platte.

Platte mit dem alten Windows: 320GB Western Digital
Platte mit dem neuen Windows: 500GB Samsung

Hat noch jemand eine Idee ? Habe auch bereits fixboot und fixmbr ausporibert, jedoch ohne Erfolg.

Falls auch noch Fragen offen sind, ich beantworte sie gerne =)
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Kein Windows nach Gehäusewechsel

Hallo Milch-Mann. :)
Hi =)

Ich habe heute Vormittag das Gehäuse meinen PCs gewechselt (von Thermaltake Xaser III nach Coolermaster HAF 932).

Nach erfolgreichem Umbau habe ich wieder die ganze Peripherie angeschlossen und den PC mal gestartet.
Und dann: Tadaaa...ehm..nix =(
Wie nix? :confused: Schwarzer Bildschirm?
Ich habe extra alle S-ATA Kabel markiert, um zu gucken welcher Port auf dem Mainboard genutzt worden war.
Ist eher Unwahrscheinlich, aber vielleicht falsch markiert bzw. trotzdem falschen Port gewählt?
Platte mit dem alten Windows: 320GB Western Digital
Platte mit dem neuen Windows: 500GB Samsung
Und du hast beide HDs jeweils an dem gleichen Port getestet und nur bei der 500GB funktionierts?
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Kein Windows nach Gehäusewechsel

Ja, also der Bildschirm bleibt dann schwarz (zuerst kommt Gigabytelogo etc. und dann nix).

Aber: Wenn ich die Windows 7 DVD einlege, dann aber nicht von DVD Boote, bekomme ich ein Auswahlmenü wo ich dann von der "alten" Festplatte booten kann. Atm bin ich auch damit drin, alle Einstellungen etc. sind auch da.

Nur ohne Windows 7 DVD kann ich nicht booten. Sehr merkwürdiges Problem... =(
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
AW: Kein Windows nach Gehäusewechsel

Nur ohne Windows 7 DVD kann ich nicht booten. Sehr merkwürdiges Problem... =(
Kenn ich, die Reihenfolge bzw. Bootreihenfolge des Festplatten im Bios stimmt nicht (mehr).
Ich hab damals Windows 7 auch neu installiert und der Bootloader, warum auch immer, wurde auf meiner 500GB Arbeitsfestplatte eingetragen.

Wenn diese Festplatte fehlt bzw. sich der SATA Port ändert, bootet mein Windows 7 ohne DVD auch nicht.

Frag mich nicht warum ... :B

Vllt. hilft ein bissle experimentieren im Bios, afaik kann ich die Festplattenreihenfolge in meinem Bios so einstellen wie ich mag, unabhängig von der Bootsequenz. ;)
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Kein Windows nach Gehäusewechsel

Super, danke.

Ich werde es mal ausprobieren und mich melden, sobald ich Erfolg hatte =)
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Kein Windows nach Gehäusewechsel

So, nun funktioniert es wieder.

Ich bin (komischerweise) nicht ins BIOS gekommen. Daher die alte Methode: CMOS reset.
Danach hatte ich wohl anscheinend immernoch das gleiche Problem - aber kurz warten und es hat funktioniert. Also wird es wohl irgendetwas mit der Reihenfolge mit der Festplatte gewesen sein.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.018
Reaktionspunkte
6.167
AW: Kein Windows nach Gehäusewechsel

So, nun funktioniert es wieder.

[...]Also wird es wohl irgendetwas mit der Reihenfolge mit der Festplatte gewesen sein.
Hast du etwa an El Rabowke gezweifelt? :B :-D

Aber schön das es wieder funktioniert ... :top:
 
TE
Milch-Mann

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
Oben Unten