Windows 8 Treiber und allgem. Fragen

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.612
Hi,
ich hab gestern mein System neu aufgesetzt und, weil ich als Student die Möglichkeit hab, mal Windows 8 Pro (64-Bit) zu testen installiert.
Jetzt sind mir noch Fragen bzgl. der Treiber aufgekommen. Soll ich einfach die Treiber von Win 7 64-Bit holen, wenn es für Win 8 bestimmte Treiber nicht gibt (Audio und USB-3.0 z.B.) das ist mir nämlich bei meinem Mainboard aufgefallen, weil da bei Win 8 weniger Treiber zu runterladen waren (GIGABYTE - Mainboard - Socket AM3 - GA-870A-UD3 (rev. 2.1))

Und dann noch was zum Stichwort "Herunterfahren":
Vielleicht war es etwas naiv von mir zu glauben, dass man durch einen Klick auf den Button "Herunterfahren" den PC ausbekommt (wie es bisher halt üblich war) aber bei sperrt er dadurch lediglich das OS.

Wie kann man das abändern, is mMn nämlich 'ne Sauerrei und völlig inakzeptabel.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Was meinst mit "sperrt das OS" ? Bei meinem Laptop zB geht das Laptop auch aus - wenn das bei Dir nicht so ist, stimmt was nicht. vlt auch wegen noch fehlender Treiber zB eben fürs Board. Wenn die HErsteller da eigene Treiber bieten, würd ich die auch nutzen.
 
TE
Lukecheater

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.612
Was meinst mit "sperrt das OS" ? Bei meinem Laptop zB geht das Laptop auch aus - wenn das bei Dir nicht so ist, stimmt was nicht. vlt auch wegen noch fehlender Treiber zB eben fürs Board. Wenn die HErsteller da eigene Treiber bieten, würd ich die auch nutzen.

Ich meine damit, dass mein PC weiter läuft (alle Lüfter und Lichter bleiben an) und wenn ich meinen Bildschirm dann aus dem Stand-by Modus aufwecke sehe ich so nen Screen mit einer großen Uhranzeige und wenn ich den wegschalte wird mein Microsoft-Konto angezeigt wo ich mein Kennwort eingeben muss (besser kann ichs nich erklären, halt wie der Sperr-Bildschirm bei Windows 7, wenn man sich ein konto mit Passwort erstellt hatte).
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.420
Reaktionspunkte
2.495
Bei mir fährt der Rechner schon runter wenn ich Herunterfahren wähle.
Vielleicht ist das eine Einstellung in den Energiesparoptionen.

Hast mal versucht, rechts oben in die Ecke, dann auf Einstellungen und da auf "Ein/Aus" zu gehen?

Treiber sollten eigentlich auch die von Windows 7 funktionieren - obwohl, Ausnahmen gibt es immer. Einfach ausprobieren.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Also, wenn der PC nicht korrekt runterfährt, hat das meist mit Treibern oder einem Programm, das nicht ganz beendet werden kann zu tun. Teste das mal, zb vielleicht ist der Virenscanner das Problem. Und auch die Energieoptionen könnten schuld sein.

Selbst wenn win8 nur in einen "Stand by" fahren wollte, müssten die Lüfter ausgehen, d.h. an win8 selbst liegt es sicher nicht.
 
TE
Lukecheater

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.612
kk, das Problem hat sich mittlerweile gelegt. Ich hab mal noch die restlichen Treiber von Windows 7 installiert und (ka obs dadran lag) jetzt fährt er auch richtig runter :)

Aber ich werd den sowieso mal die Tage (wenn die Weihnachtsferien an der UNi anfangen) mit nem bootable USB-Stick neu aufsetzen, da ich gestern einfach nur Windows 8 neu installiert hab und auf meiner Festplatte 135GB von 600GB frei sind :B der muss unbedingt mal formatiert werden...
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.220
Reaktionspunkte
8.483
Also ich fahr Win8 genauso wie die Vorgänger schon das ganze Jahrtausend :B mit "C:\Windows\System32\shutdown.exe /s /t 00" runter, weil die ein-klick-verknüpfung schon immer die kürzeste Möglichkeit war.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.764
Reaktionspunkte
1.365
Website
www.grownbeginners.com
Also ich fahr Win8 genauso wie die Vorgänger schon das ganze Jahrtausend :B mit "C:\Windows\System32\shutdown.exe /s /t 00" runter, weil die ein-klick-verknüpfung schon immer die kürzeste Möglichkeit war.

Ja, ich auch.

Damit einfach ne Verküpfung auf dem Desktop erstellen und wenn man den Link dann hier: C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Roaming\Microsoft\Windows \Start Menu\Programs reinkopiert dann kann man es auch als App auf der Metro Oberfläche verwenden.
 
TE
Lukecheater

Lukecheater

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2006
Beiträge
8.424
Reaktionspunkte
2.612
Noch 'ne Frage: Wenn ich mich in der e-mail-App befinde wird diese desöfteren mal ohne Grund geschlossen. Sei es beim klick auf e-mail löschen, beim klick auf eine e-mail, oder direkt nach dem starten der App. Wran könnte das liegen?

Ansonsten bin ich bisher positiv überrascht worden. Das Argument mit den "zu langen Wegen" kann ich mit meiner MX518 nicht nachvollziehen (ein kleiner Stubs und ich bin in der unteren rechten Ecke). Desweiteren finde ich dieses Start-Menü zum einen eine ziemlich sinnvolle Sache zum anderen nicht: sinnvoll, da ich jetzt nicht mehr Outlook (das mir persönlich zum Mail-Abrufen viiieeel zu überladen war und auch teilweise Verbindungsprobleme hatte) nutzen muss, sondern mit der tollen Mail-App alle Konten schön übersichtlich ohne viel Schnickschnack im Überblick hab (da ich meine Konten bei yahoo.de hab war das einbinden dieser auch besonders reibunslos und leicht :) ). Dadurch hab ich etwas mehr Übersicht auf dem Desktop und generell ist mein Desktop jetzt aufgeräumter als bei Windows 7. Nicht sinnvoll finde ich die Apps von normal installierten Programmen, da das Startmenü dadurch schnell überladen wird mit hässlichen Icons deren Sinn ich nicht verstehe. Da hätte ich es konsequenter gefunden, wenn man schon dabei ist den Desktop aufzuräumen, dass man die Startmenü-Ordner in der rechten Leiste als Menü-Punkt unterbringt. Ansonsten gibt es nicht seehr viel zu kritisieren. Die Musik-App etc. sind ganz nett gemacht, aber wer vorher spezielle Programme nutzte wird sich diese auch hier auf dem Desktop installieren und da ändert sich nicht viel.
Sehr toll auch der viel gelobte neue Taskmanager.
Wo ich mich wohl dran gewöhnen muss ist das neue Design. Ich weiß nicht was man da so spektakulär dran finden kann, dass die Ränder etc. unspektakulär sind, bzw. sich an den Hintergrund farblich anpassen (wenn man es eingestellt hat). Da fand ich persönlich die transparanten gläsernen Ränder von Windows 7 schöner, obwohl das natürlich Geschmackssache ist.
Also im großen und ganzen nicht überwältigend, aber schöne und sinnvolle Erneuerungen. :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
wegen email: vlt. lieber eine andere app oder einen "normalen" auch für win7-gedachten emailClient nutzen. Normalerweise beendet sich eine app nur, wenn man sie wirklich "wegschiebt" oder per Tastenkombination was anderes aktiviert.

Was sein KÖNNTE: vlt ist in der mail ein Dateiformat, das win8 dann mit einer anderen App öffnen will?
 

Ähnliche Themen

Oben Unten