Welches gute und aktuelle Mainboard zum ocen?

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
Heyho

werde mir demnächst ein neues System mit Intel E6300 (soll soweit wie Möglich übertaktet werden), 8800GTS und DDR2 800Mhz CL4 Speicher von Corsair gönnen. Dazu will ich nun ein gutes Mainboard, welches kühl, leise, gut zum übertakten und sonst gute Ergebnisse liefert.

Als erstes dachte ich ans Asus P5W DH Deluxe, da dieses neben gute Leistung noch einen WLan Adapter (kann ich brauchen) und ne Fernbedienung(PC an/aus, Lüftersteuerung) liefert, was ich genial finde. Doch dann habe ich von einigen gehört, dass die Southbridge sehr warm werden soll, und habe hier gelesen, dass es im Vergleich zu den 680i Boards schlecht zum übertakten seien soll (siehe Screenshots im Test).

Also mal das ASUS P5N32-E SLI nF680i, angeguckt. Laut dem Link oben ists zwar schon ganz gut, aber nochnicht ganz sogut wie es seien könnte, kann ich da drauf setzen dass das mit späteren Bios Versionen nachgebessert wird?

Dann gibts da noch das ASUS P5N32-E SLI Plus und das ASUS P5N32-SLI Premium WiFi-AP, welche auf den älteren NForce Chipsatz setzen, der ja bis auf die OC-Fähigkeit nicht viel schlechter als der 680i seien soll, kann man das soweit sagen?

2 Alternativen folgen noch:

Das ASUS Commando, welches auf den alten 965er Chipsatz baut. Dieser soll (angeblich?) besser übertaktbar sein, und soweit ich gehört habe wird das Board dafür auch angepriesen, ist das soweit korrekt? Und welche Unterschiede bestehen sonst noch zwischen dem 965er und 975er Chipsatz?

letzter Kandidat: Das ABIT AW9D-MAX, welches wie das Asus P5W DH Deluxe auf den 975er setzt. In der PCG 02/2007 Testsieger und überall gute Kritiken und die Kühlung soll auch klasse sein, allerdings sind in der Kommentarfunktion bei Alternate einige, die Behaupten dass das Board gut ist... bis auf die OC-Fähigkeiten! Wieder Andere behaupten dass es auch zum übertakten super sei!


So siehts bei mir momentan aus, weiß nicht genau was ich mir holen soll, bin hin und her gerissen, kommentiert/argumentiert/diskutiert bitte mit mir! Will schon in den nächsten Tagen die Lieferung bestellen, und habe im Moment zu wenig echtes, nur theoretisches Wissen.
Helft mir auf die Sprünge!

Danke euch! ;)


Gruß
Stiller-Meister

P.S: Iss'n bisschen lang geworden, ich weiß! ;)
 
S

Sebastian-Gutowski

Gast
Sry, ist mir etwas zu viel text... ;(

Kauf die lieber ein System bei Aldi :) da bekommst du meistens auch noch ein Headset bei, was du wiederum gut bei Online-Games nutzen kannst. Und so wie du schreibst, bist du sich einer freakiger WoWler... :finger2:

PS.: Liebt mich so wie ich bin :-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.128
Reaktionspunkte
6.275
Äh, Sebbl ... sonst alles klar in deinem Leben? Wenn du nichts zu sagen hast, und das hast du definitiv nicht, lass es einfach bleiben.

Der Threadersteller hat ein paar berechtigte Fragen, und diese Fragen sind sogar in einem sehr guten Deutsch sowie mit Links zu den Produkten verfasst. So sollte eigentlich jedes Post in diesem Forum aussehen ... *träum*

Ich selber hab das Asus P5N32-E SLI nF680i und bin, im Moment, recht zufrieden. Ich hab aber des öfteren Abstürze ( Freezes ) bzw. gestern einmalig einen BlueScreen zu verzeichnen gehabt. Ich weiß im Moment nicht, warum und wieso. Ich tippe ja auf mein zu schwaches Netzteil, es ist ein be quit! 450 Watt Netzteil mit nur einem ATX 4poligen Stecker. Ich denke fast, dass NT ist zu gering dimensioniert für den unten stehenden PC. :|
 
TE
S

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
Rabowke am 20.02.2007 10:49 schrieb:
Der Threadersteller hat ein paar berechtigte Fragen, und diese Fragen sind sogar in einem sehr guten Deutsch sowie mit Links zu den Produkten verfasst. So sollte eigentlich jedes Post in diesem Forum aussehen ... *träum*
Danke Danke, zuviel der Blumen! ;)

[...]mit nur einem ATX 4poligen Stecker. Ich denke fast, dass NT ist zu gering dimensioniert für den unten stehenden PC. :|
Guter Punkt, das macht mir auch Sorgen! Habe auch ein BeQuiet Blackline 530Watt (noch so ein älteres, mit 2 Lüftern und Lüftersteuerung), und ich habe als STromversorgung auch nur ein 4poligen Stecker, müsste ich mit dem NT Abstriche starten bzw. bootet das MB damit überhaupt!? Denn soweit ich sehen kann wird nun ein 8poliger verlangt!?

Danke schonmal für die Antwort!
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.128
Reaktionspunkte
6.275
Stiller_Meister am 20.02.2007 11:03 schrieb:
Guter Punkt, das macht mir auch Sorgen! Habe auch ein BeQuiet Blackline 530Watt (noch so ein älteres, mit 2 Lüftern und Lüftersteuerung), und ich habe als STromversorgung auch nur ein 4poligen Stecker, müsste ich mit dem NT Abstriche starten bzw. bootet das MB damit überhaupt!? Denn soweit ich sehen kann wird nun ein 8poliger verlangt!?

Danke schonmal für die Antwort!
Ich glaube wir haben fast das gleiche, nur das ich halt 450 Watt habe. Der Rechner startet ohne Probleme, das Problem, was ich nur habe, ist folgendes:

Ich hab zwei SATA Platten, zwei IDE Platten und zwei DVD Laufwerke, davon ist eines ein Brenner.

Der Punkt ist, die 8800GTX benötigt vier (!) von den schmalen vierpoligen Steckern. Nochmal, in Worten: vier. Dazu kommt, dass mein Asusboard nur einen IDE Channel hat, sprich: ich kann lediglich zwei IDE Geräte anschließen. Aber auch wenn ich mehr IDE Channels hätte, ich hätte garkeine freien Stromstecker mehr.

Ich hab halt echt das Gefühl, dass ich mein Netzteil bis an die Grenzen belaste, nur wissen tue ich es halt nicht.

Ich hab mal gelesen, dass man den zweiten quadratischen vierpoligen Stecker nur dann brauch, wenn man ein SLi System aufsetzen möchte.

Ich denke, da du nur eine GTS verbauen willst, dürftest du mit deinem NT keine Probleme haben und es dürfte, von den Leistungswerten, echt super hinhauen. Wenn du kein SLi System aufbauen möchtest, würde ich, wie so manch andere hier, zu einem 975'er Chipsatz raten.
 
TE
S

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
ok, vielen Dank für die Infos! :)

Wenn wer nochwas zu sagen hat, immer her damit, bin gerad in der Entscheidungsphase =)
 

Z-slappi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
TE
S

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
Z-slappi am 20.02.2007 11:39 schrieb:
Ich!
Ich würde einen Intel965 empfehlen.
Schonmal über Gigabyte Nachgedacht?
Zumindest für OC Hervorragend http://praxis.thgweb.de/2007/02/18/intel-e6300/page4.html.
Und wenn es mehr Ausstattung sein soll GigaByte 965P-DQ6.
Also die Seite ist wirklich interessant, danke dafür, wie siehts denn im Vergleich zum 975 und dem 680i aus, hat da der 965 immernoch die besseren Übertaktungsmöglichkeiten? Und wie ists eigentlich mit dem Speicher, der hat doch bei C2D Boards nichts mit dem anheben des FSB zu tuen, den könnte man nur gesondert übertakten, oder?
 

Z-slappi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Stiller_Meister am 20.02.2007 13:13 schrieb:
Z-slappi am 20.02.2007 11:39 schrieb:
Ich!
Ich würde einen Intel965 empfehlen.
Schonmal über Gigabyte Nachgedacht?
Zumindest für OC Hervorragend http://praxis.thgweb.de/2007/02/18/intel-e6300/page4.html.
Und wenn es mehr Ausstattung sein soll GigaByte 965P-DQ6.
Also die Seite ist wirklich interessant, danke dafür, wie siehts denn im Vergleich zum 975 und dem 680i aus, hat da der 965 immernoch die besseren Übertaktungsmöglichkeiten? Und wie ists eigentlich mit dem Speicher, der hat doch bei C2D Boards nichts mit dem anheben des FSB zu tuen, den könnte man nur gesondert übertakten, oder?
Also soweit ich weiß läst sich der 965 immer noch am besten Übertackten, aber ich weiß auch nicht alles.
Der Speicher ist nicht vollkommen unabhängig vom FSB. Da der E6300 einen niedrigen Multi von 7 hat brauchst du einen FSB von 428 um auf 3GHz zu kommen und das ist bei einem minimal einstellbaren Speichermulti von 2 (bei dem Gigabyte) schon 857.
Ob andere Boards da besseres bieten wie 1,5 oder so ist mir nicht bekannt.
 
R

ripitall

Gast
Z-slappi am 20.02.2007 14:15 schrieb:
Stiller_Meister am 20.02.2007 13:13 schrieb:
Z-slappi am 20.02.2007 11:39 schrieb:
Ich!
Ich würde einen Intel965 empfehlen.
Schonmal über Gigabyte Nachgedacht?
Zumindest für OC Hervorragend http://praxis.thgweb.de/2007/02/18/intel-e6300/page4.html.
Und wenn es mehr Ausstattung sein soll GigaByte 965P-DQ6.
Also die Seite ist wirklich interessant, danke dafür, wie siehts denn im Vergleich zum 975 und dem 680i aus, hat da der 965 immernoch die besseren Übertaktungsmöglichkeiten? Und wie ists eigentlich mit dem Speicher, der hat doch bei C2D Boards nichts mit dem anheben des FSB zu tuen, den könnte man nur gesondert übertakten, oder?
Also soweit ich weiß läst sich der 965 immer noch am besten Übertackten, aber ich weiß auch nicht alles.
Der Speicher ist nicht vollkommen unabhängig vom FSB. Da der E6300 einen niedrigen Multi von 7 hat brauchst du einen FSB von 428 um auf 3GHz zu kommen und das ist bei einem minimal einstellbaren Speichermulti von 2 (bei dem Gigabyte) schon 857.
Ob andere Boards da besseres bieten wie 1,5 oder so ist mir nicht bekannt.

also die Asus-Boards haben auch Teiler kleiner als 1 (den Speichermulti von 2, den du meinst, ist eigentlich 1:1 - laut Everest)

Laut dem Artikel hier http://www.forumdeluxx.de/forum/showpost.php?p=4232334 ist das Asus aber n bissl schneller als das Gigabyte!!!

Ach ja, und guter Speicher macht locker 857 bei guten Latenzen mit ;)
 
TE
S

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
Danke erstma für die Info's zu dem übertakten mit dem Speicher, mit meinem oben genannten sollte das aber gut funktionieren, oder?

Werd mir wohl entweder das Gigabyte 965P-DQ6 oder das ASUS Commando holen, aufgrund der Verfügbarkeit, des Preises und den allgemeinen Kommentaren wirds wohl das ASUS Board! Auch wenn die MB Kühlung beim Gigabyteboard nochnen Tick besser aussieht! ;) Auch ist die Sache, dass ich bei dem Chipsatz 965 SLI anwenden kann, nicht ganz unentscheidend!
Hoffe nur ich bekomm nen übertaktungsfreudigen E6300, damit sich das Board und der Speicher überhaupt lohnen... :-/

@Rabowke
hab ma was Interessantes gefunden, evtl. ist dasselbe Problem ja auch bei dir!
Innerhalb der ersten Tage kam es immer wieder beim Booten zu Problemen. Entweder das System hing nach dem POST im XP-Startbildschirm oder konnte den POST gar nicht durchführen. Nach mehrmaligem Starten ging es dann ab und an. Manchmal half es alle USB-Geräte zu entfernen. Anfangs dachte ich, mein Netzteil (BeQuiet 430 Watt) sei zu schwach, aber auch mit einem 520 OCZ-Netzteil keine Änderung. Vor allem nach Änderungen im BIOS kam es zu diesen Problemen. Das System wollte einfach nicht starten. Auch mein Arbeitsspeicher wollte nicht mit niedrigen Latenzen kaufen. Immer nach manueller Einstellung der Timings wieder diese Probleme. Inzwischen habe ich die Lösung gefunden. Der ATX-12V Stecker für die Versorgung der CPU ist standardmäßig mit 4 Pins belegt, am Mainboard sind die weiteren vier Pins mit einer Abdeckung versehen. Nach Entfernen der Abdeckung und Verwenden des achtpoligen Steckers nun absolut stabiles System mit guter Performance. Jetzt auch keine Boot-Probleme mehr.
Vielleicht hilft dir das ja =)


Aber schreibt ruhig noch weiter, bin weiter an Infos interessiert und bestellt sind die Sache nochnicht! ;)


Gruß
Stiller-Meister
 
TE
S

Stiller_Meister

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.10.2002
Beiträge
871
Reaktionspunkte
0
Heyho

aufgrund ein paar Bankproblemen konnt ich nochnicht bestellen, morgen oder spätestens Montag soll es aber nun losgehen!

Werd definitiv entweder das Asus Commando oder das Gigabyte GA-965P-DQ6.

Nun gibt es bei dem Gigabyte Board 2 unterschiedliche Revisionen!

Rev. 1.0

Rev. 2.0

Konnte bislang nicht herrausfinden wo der Unterschied der Beiden liegt, Rev. 2.0 is auch meist bei ein und demselben shop um 10-30Euronen teurer!

Kann mir da wer weiterhelfen?

Danke! =)


Stiller-Meister

P.S: Hab hier gerad gesehen dass es auch eine Rev. 3.3 gibt!


Edith: sry dass die ersten 3 Links nicht richtig funzen, bei mindfactory ändert sich irgendwie nicht die URL wenn man was anderes anklickt! Wenn ihr nach "Gigabyte GA-965P-DQ6" sucht, findet ihr bei mindfactory 2 Versionen!
 
Oben Unten