welchen ddr 400 ram?

nilskoester

Gesperrt
Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
hi,
ich habe heute gesehen das es bei alternate den Buffalo DIMM 2 GB DDR-400 Kit für 122 gibt aber ich weiß nicht ob der gut ist oder kompatibel oder sonstiges ist, könnt ihr mir helfen?

mfg nils

mein system: abit kn8 sli, x2 4200+@2,75ghz 1,35v , 1gb ram, 7600gt
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Kingston :top: Seid meinem letzten Ramkauf nur noch Kingston
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
DoktorX am 20.04.2007 21:03 schrieb:
Kingston :top: Seid meinem letzten Ramkauf nur noch Kingston
Für mich ist Kingston gestorben. Mein 2GB Kit HyperX(DDR400) geht nicht über 205MHz. Mußte ihn auf DDR333 einstellen um OCen zu können. Außerdem sind die zu teuer. Das stinkt :hop: Aber hat sich sowieso sehr bald erledigt. Dann kommt DDR2-800 von Cellshock mit Micron D9-Chips drauf. Die gehen auf 590MHz :-D :top: :top: :top:
Ich würde diese empfehlen
http://www.idealo.de/preisvergleich/ZumShop/10017982.html?productid=391997&type=offer&sid=21845&shop=kmelektronik&pos=1
 

Zubunapy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.10.2006
Beiträge
4.703
Reaktionspunkte
4
DoktorX am 20.04.2007 21:03 schrieb:
Kingston :top: Seid meinem letzten Ramkauf nur noch Kingston
Kingston ist gut. Corsair aber auch. Ich hab´s Valueselect C3 drin. Kann zwar nur CL3, dass aber bei DDR500!!!
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Also Kingston ist hier in der Schweiz von den Low Latency Speichern am günstigstens. Für 1GB CL2-3-2-6-1T zahlst du hier CHF 120 (75€). Corsair oder vergleichbares schon mal so CHF300-400 (190-250€).
Also meine laufen gut.
Hättest vllt mal die Latenzen entschärfen müssen.
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
DoktorX am 20.04.2007 23:35 schrieb:
Also Kingston ist hier in der Schweiz von den Low Latency Speichern am günstigstens. Für 1GB CL2-3-2-6-1T zahlst du hier CHF 120 (75€). Corsair oder vergleichbares schon mal so CHF300-400 (190-250€).
Also meine laufen gut.
Hättest vllt mal die Latenzen entschärfen müssen.
Habe ich versucht(auf Standard 3338-2T). Wollte auch nicht sagen das die generell schlecht sind. Im Gegenteil Kingston ist ganz groß im Geschäft. Auch in anderen Bereichen. SD-Karten von Kingston sind so ziemlich das beste was es gibt. Aber mein Kit zickt rum. Habe auch schon gelesen das Leute dieses Kit auf 240MHz gebracht haben. Meins will leider nicht, nichtmal bei 2,8V(hatte ich probeweise mal versucht) keine Chance. Aber egal. Läuft ja auch anders :-D
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Naja, ih hab vorallem auh Kingston wegen der Lebenslangen Garantie gekauft :B
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
nilskoester am 20.04.2007 20:40 schrieb:
hi,
ich habe heute gesehen das es bei alternate den Buffalo DIMM 2 GB DDR-400 Kit für 122 gibt aber ich weiß nicht ob der gut ist oder kompatibel oder sonstiges ist, könnt ihr mir helfen?

mfg nils

mein system: abit kn8 sli, x2 4200+@2,75ghz 1,35v , 1gb ram, 7600gt
kompatibel ist der schon. Ob der "gut" ist? k.A., ich hab im Zweitrechner noch 'n 1GB-Kit DDR-400 von Buffalo laufen, geht problemlos aber zum Übertakten ist der wohl eher nich so.
Ein sehr guter Standard-Ram, wenn du nicht groß OCen möchtest, wäre noch der hier:
http://geizhals.at/deutschland/a187697.html
 
Oben Unten