Welche Rammodule?

nIrvan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Mojnsen, auch wenn diese Frage bestimmt schon oft gestellt wurde, aber ich würde gerne meinen Arbeitsspeicher aufrüsten.

Habe zur Zeit:

Mainboard: ASUS A8N-SLI (ddr400,939,PCIx)
Graka: MSI 7600GT 256 mb ddr3
CPU: Athlon 64 3000+
HDD:400GB(eigntl. unwichtig)
Ram: 2x 512 mb Infineon cl 2,5 ddr400

So und ich wollte fragen, ob es löblich wäre, wenn ich 2x1024mb reinpacke? Ich habe 4 ramplätze.
Ich hätte an MDT 1024 mb ddr400 cl2,5 gedacht<-- sollte ich mir das kaufen???
Ich möchte nicht so viel geld dafür ausgeben.

Und noch eine Frage: CL2,5 besser als CL3?????
Grüße nIrvan
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
nIrvan am 11.04.2007 17:22 schrieb:
Mojnsen, auch wenn diese Frage bestimmt schon oft gestellt wurde, aber ich würde gerne meinen Arbeitsspeicher aufrüsten.

Habe zur Zeit:

Mainboard: ASUS A8N-SLI (ddr400,939,PCIx)
Graka: MSI 7600GT 256 mb ddr3
CPU: Athlon 64 3000+
HDD:400GB(eigntl. unwichtig)
Ram: 2x 512 mb Infineon cl 2,5 ddr400

So und ich wollte fragen, ob es löblich wäre, wenn ich 2x1024mb reinpacke? Ich habe 4 ramplätze.
Ich hätte an MDT 1024 mb ddr400 cl2,5 gedacht<-- sollte ich mir das kaufen???
Ich möchte nicht so viel geld dafür ausgeben.

Und noch eine Frage: CL2,5 besser als CL3?????
Grüße nIrvan
Natürlich ist CL2,5 besser als 3! MDT-RAM soll auf manchen Boards Probleme machen. Nimm diesen RAM
 
TE
N

nIrvan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Gut, damit hat sich eine weitere Frage entwickelt.^^

In diesem Link ist 2x 1024 mb von G-Skill(was auch sehr gut ist).
Aber was bedeutet Drittherstellerplatine???(Qualität: Major on 3rd) MUSS ICH DA ABSTRICHE MACHEN??? Denn dies ist dort angegeben.
Ich glaube sonst würde das nicht "nur" 136 €kosten.

thx im vorraus
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
nIrvan am 11.04.2007 18:17 schrieb:
Gut, damit hat sich eine weitere Frage entwickelt.^^

In diesem Link ist 2x 1024 mb von G-Skill(was auch sehr gut ist).
Aber was bedeutet Drittherstellerplatine???(Qualität: Major on 3rd) MUSS ICH DA ABSTRICHE MACHEN??? Denn dies ist dort angegeben.
Ich glaube sonst würde das nicht "nur" 136 €kosten.

thx im vorraus
Was das jetzt genau heißt kann ich Dir nicht sagen. Aber ich habe dieses Kit schon zweimal verbaut und kann sagen das es die volle Performance bringt. Hier ein Link mit ein paar Käuferbewertungen
http://www.kmelektronik.de/main_site/rank.php?action=RankRead&ArtNr=11498&Shop=0&Rank=5&Page=1
... und G.Skill ist ja auch nicht irgendein 08/15 Hersteller
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
also, dass MDT probleme macht gilt NICHT für DDR1-RAM, da isses so kompatibel wie kau ein anderer hersteller bis auch ich glaub EIN board von DFI.

es gibt etliche user mit dem A8N SLI in seinen diversen varianten plus MDT-RAM, ist kein problem.

dahingehen macht grad irgendwelche value-RAM der eher für "edel"-ram bekannten hersteller dann eher probleme bei AMD A64-boards.


du musst, was aber unabhängig vom hersteller wohl so sein wird, aber bei belegung aller 4 slots wohl manuell auf DDR400 hochstellen und kannst "nur" commandrate 2T einstellen statt 1T, was aber kaum was ausmacht, hab es mit benchmarks vergleichen, und nur die reaktionszeit ist etwas schlechter, der rest ist identisch.


ps: on 3rd heußt, dass die chips von gskill sind, aber von irgendeinem anderen hersteller auf seine eigenen platinen verbaut wurde. d.h. das kann genausogut sein, kann aber auch schlechter sein. bei infineon waren diese on3rd-chips oft chips, die die qualitätskontrolle bei infineon nicht 100% geschafft haben, wie das bei gskill ist weiß ich nicht.
 
TE
N

nIrvan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Die absolut letzte Frage(denke ich)

Sind diese Bausteine Dual-Channel fähig???
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.586
Reaktionspunkte
5.907
nIrvan am 11.04.2007 18:57 schrieb:
Die absolut letzte Frage(denke ich)

Sind diese Bausteine Dual-Channel fähig???


ALLE RAM-riegel sind es, denn DC hat nix mit den riegeln, sondern mit dem board zu tun. als DC neu war haben die hersteller halt immer vorsichtshalber "zwei identische" riegel als vorausetzung genannt, daher wurden immer "dualchannel-kits" verkauft, ist aber alles unsinnig, in 99% der fälle reichen einfach nur 2 gleichgroße riegel, nicht mal latenzen und hersteller müssen übereinstimmen.
 
Oben Unten