Welche Grafikkarte?

sven19xx

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hallo,

ich brauche eine Grafikkarte, ich möchte hauptsächlich FIFA 15 spielen. Preis für die Karte ca. 150 €

Hier sind meine PC-Komponente:

Prozessor: Intel Core i5-3470, 3.20GHz,6 MB Cache; LGA1155, 77W, boxed
Mainboard: ASUS P8Z77-V LX
Arbeitsspeicher: 8GB
Netzteil: bequiet PURE POWER L7, 530W
Grafikkarte: z.Z. KEINE (onboard)

Was für eine Karte könnt ihr mir empfehlen
 

Kenny32

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.09.2014
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Ich persönlich würde mich für die GTX 660 entscheiden. ich besitze sie selber und bei vielen aktuellen Spielen gehört sie gerade noch zu den empfohlenen Grafikkarten. Wahrscheinlich kann der eine oder andere AMD Fan dir sicher noch eine Radeon empfehlen die in der Preisklasse eine etwas bessere Leistung bietet, aber hab ich in der Vergangenheit einfach bessere Erfahrungen mit den Geforce karten gehabt.

Kann nur sagen das ich mit meinem Kauf komplett zufrieden bin und mir warscheinlich in naher Zukunft noch eine 2te zum Austesten von SLI zulegen werde.

Beispiel:
46518 - 2048MB Gigabyte GeForce GTX 660 OC 2xWindforce Aktiv
 

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Für 150€ ganz klar eine AMD R9 270X. Die ist auch nicht nur 15% schneller, wie Peacemaker meint, sondern sogar gute 20% schneller als die GTX 660. http://www.mindfactory.de/product_i...-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Lite-Retail-_935706.html


@Kenny: würd ich nicht machen, außer Du bekommst die GTX 660 für deutlich weniger Geld. Denn im SLI hast du vielleicht 60% mehr Leistung - wenn Du aber die alte GTX 660 verkaufst und das Geld (sicher 100€) plus die weiteren 150€ nimmst, dann bist du schon locker bei einer AMD R9 280X, die etwas mehr als 60% schneller als eine GTX 660 ist. Du bist da sogar inzwischen schon fast bei einer AMD R9 290 (gibt es ab 260-270€), die sogar fast doppelt so schnell wie eine GTX 660 und klar besser als ein SLI aus 2x GTX 660 ist. Nebenbei hast Du dann auch weniger Strombedarf - für das SLI musst du schlimmstenfalls sogar noch ein neues Netzteil kaufen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23
Was das SLI angeht, muss ich Herbboy zustimmen. Du hast wesentlich mehr davon, wenn du die jetzige Grafikkarte verkaufst und dir dann eine aktuellere Karte holst, die dann schneller ist als sogar beide Karten im SLI-Modus. Ich bin da eh kein Freund von, aber wenn schon SLI, dann sollte man das auch mit zwei aktuellen High-End-Karten machen wie der GTX 980 oder der R9 290(X). Einfach, weil es keine einzelne Grafikkarte gibt, die diese Leistung überbieten kann. Ein SLI mit einer veralteten Mittelklasse-Karte halte ich für sinnlos. Da hast du dann einen deutlich höheren Stromverbrauch, evtl. Mikroruckler und wahrscheinlich musst du dir dann auch noch ein neues Netzteil zulegen, das die benötigte Leistung stemmen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
Ein SLI mit einer veralteten Mittelklasse-Karte halte ich für sinnlos.

Das ist auch vollkommen sinnlos. SLI ist eigentlich nur dann interessant, wenn die beste aktuelle Single-GPU für die eigenen Leistungsansprüche nicht genügt - ältere Karten per SLI vermeintlich aufzuwerten bringt relativ wenig und ist zudem furchtbar ineffizient.
 

Kenny32

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.09.2014
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Für 150€ ganz klar eine AMD R9 270X. Die ist auch nicht nur 15% schneller, wie Peacemaker meint, sondern sogar gute 20% schneller als die GTX 660. 60732 - 2048MB Sapphire Radeon R9 270X Dual-X Aktiv PCIe 3.0 x16


@Kenny: würd ich nicht machen, außer Du bekommst die GTX 660 für deutlich weniger Geld. Denn im SLI hast du vielleicht 60% mehr Leistung - wenn Du aber die alte GTX 660 verkaufst und das Geld (sicher 100€) plus die weiteren 150€ nimmst, dann bist du schon locker bei einer AMD R9 280X, die etwas mehr als 60% schneller als eine GTX 660 ist. Du bist da sogar inzwischen schon fast bei einer AMD R9 290 (gibt es ab 260-270€), die sogar fast doppelt so schnell wie eine GTX 660 und klar besser als ein SLI aus 2x GTX 660 ist. Nebenbei hast Du dann auch weniger Strombedarf - für das SLI musst du schlimmstenfalls sogar noch ein neues Netzteil kaufen ^^

Was das SLI angeht, muss ich Herbboy zustimmen. Du hast wesentlich mehr davon, wenn du die jetzige Grafikkarte verkaufst und dir dann eine aktuellere Karte holst, die dann schneller ist als sogar beide Karten im SLI-Modus. Ich bin da eh kein Freund von, aber wenn schon SLI, dann sollte man das auch mit zwei aktuellen High-End-Karten machen wie der GTX 980 oder der R9 290(X). Einfach, weil es keine einzelne Grafikkarte gibt, die diese Leistung überbieten kann. Ein SLI mit einer veralteten Mittelklasse-Karte halte ich für sinnlos. Da hast du dann einen deutlich höheren Stromverbrauch, evtl. Mikroruckler und wahrscheinlich musst du dir dann auch noch ein neues Netzteil zulegen, das die benötigte Leistung stemmen kann.

Ich hab mich auch noch nie wirklich mit SLI befasst, wie ich oben geschrieben hatte wollte ich das ganze auch einfach mal austesten. Das was ihr so schreibt klingt aber dann wohl doch nach nicht so ner geilen Idee. ^^ Ich weiß nicht bei den Radeon Karten die ich früher immer so hatte war ich irgendwie immer enttäuscht, auch wenn das nun schon wieder Ewigkeiten her ist. Ich hatte auch irgendwo gelesen, das die Technik der Geforce Karten eigentlich die Bessere sein soll.
 

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23
Die Nvidia-Karten sind energieeffizienter, aber im unteren Preissegment dann auch teilweise deutlich teurer als eine AMD-Karte mit gleicher Leistung. Da haben die die letzte Zeit ziemlich aufgeholt. Ich war ja zugegebenermaßen früher mit meinen AMD/ATI-PCs auch nie so ganz zufrieden, hab die damals dann halt geholt, weil die günstiger waren. Meine Kumpels mit Pentium/Nvidia hatten dann aber meistens weniger Geruckel beim Spielen auf den LANs. Aber trotzdem würde ich jetzt im unteren Preissegment die AMD-Karten empfehlen, Nvidia lohnt sich meiner Meinung nach ab der GTX 9xx-Reihe dann wieder, da die überraschend günstig eingestiegen sind.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Die Nvidia-Karten sind energieeffizienter, aber im unteren Preissegment dann auch teilweise deutlich teurer als eine AMD-Karte mit gleicher Leistung. Da haben die die letzte Zeit ziemlich aufgeholt. Ich war ja zugegebenermaßen früher mit meinen AMD/ATI-PCs auch nie so ganz zufrieden, hab die damals dann halt geholt, weil die günstiger waren. Meine Kumpels mit Pentium/Nvidia hatten dann aber meistens weniger Geruckel beim Spielen auf den LANs. Aber trotzdem würde ich jetzt im unteren Preissegment die AMD-Karten empfehlen, Nvidia lohnt sich meiner Meinung nach ab der GTX 9xx-Reihe dann wieder, da die überraschend günstig eingestiegen sind.
Es gibt ja ganz klare Tests, bei denen man genau sieht, was für eine CPU und Grafikkarte nun was leistet. Das hat nichts mit AMD oder Intel oder Nvidia zu tun, sondern zB ein moderner Core i3 ist in Games vergleichbar mit einem AMD FX-8350 - da laufen die Games mit beiden CPUs geichschnell. Völlig egal ob AMD oder Intel. Oder eine AMD R9 270X: die IST halt so schnell wie eine Nvidia GTX 760 - das ist einfach Fakt. Da läuft nicht die AMD langsamer, weil es eine AMD-Karte ist ;)

Was anderes wäre die Frage: sind die TOP-Modelle von Intel/Nvidia besser als die von AMD? DA kann man dann schon idR sagen, dass AMD schwächelt. Insofern: wenn Deine Intel/Nvidia-Kumpels immer die Top-Hardware hatten, dann ist klar, dass die Kumpels mit AMD nicht mithalten konnten :-D

Aber in den letzten Jahren war halt AMD bei den Grafikkarten immer vorne bei Preis-Leistung, Nvidia konnte maximal gleichziehen. Auch bei der neuen GTX 970 ist das so (etwas schneller als die R9 290, aber auch etwas teurer), nur mit dem klaren Vorteil, dass die wirklich DEUTLICH weniger Strom verbraucht und nicht wie früher, wo eine gleichstarke Nvidia-Karte ETWAS weniger verbrauchte ;) bei CPUs wiederum ist spätestens seit dem Sockel 1150 Intel klar vor AMD auch bei Preis-Leistung.
 

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23
DA kann man dann schon idR sagen, dass AMD schwächelt. Insofern: wenn Deine Intel/Nvidia-Kumpels immer die Top-Hardware hatten, dann ist klar, dass die Kumpels mit AMD nicht mithalten konnten :-D
War damals halt so zu Zeiten vom K6-2 gegen den Pentium III ... Weiß auch gar nicht mehr, als Grafikkarte hatte ich dann eine ATI Rage oder sowas drin. Müsste echt mal gucken, ob ich da noch ein Datenblatt von dem Ding finde.
 
Oben Unten