• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Watch Dogs 3: Ubisoft sieht das Spiel als Konkurrenz zu Cyberpunk 2077

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Watch Dogs 3: Ubisoft sieht das Spiel als Konkurrenz zu Cyberpunk 2077 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Watch Dogs 3: Ubisoft sieht das Spiel als Konkurrenz zu Cyberpunk 2077
 

LarryMcFly

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.556
Reaktionspunkte
1.322
Ich bin mir ziemlich sicher das dieser Konkurrenzgedanke nicht auf Gegenseitigkeit beruht.
Ich mein, daß wäre ja so als würde ein Michael Schumacher damals einen Heinz-Harald Frentzen(ja den gabs:-D) als echte Konkurrenz sehen...
 

Tut_Ench

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
954
Reaktionspunkte
186
Von Watch Dogs: Legion bin ich sowieso nicht überzeugt.

Das Prinzip an sich finde ich ganz cool, ich fürchte nur, dass die toll angepriesenen Rekrutierungsmissionen einem völlig belanglosem 08/15 Prinzip folgen werden. Ansonsten wäre es wohl auch nicht zu machen, dass man theoretisch jeden NPC rekrutieren kann, den man möchte.
Ich werde mit Legion auf jedenfall erst einmal die Tests abwarten und vermutlich lieber erstmal auf Cyberpunk warten.
 

Schalkmund

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.108
Reaktionspunkte
1.517
Na, wenn Ubi das glaubt. :B
Die Spiele sind ja nicht mal im gleichen Genre ... Rollenspiel vs Action Adventure, First-Person vs Third-Person, unterschiedliches Setting etc.
 

Dodo1995

Mitglied
Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
357
Reaktionspunkte
71
Im Grunde hat Legion sogar das glaubwürdigere Setting, Ich glaube bis heute nicht das Menschen sich freiwillig ihren Körper gegen eine Maschine eintauschen.
 

RedDragon20

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Im Grunde hat Legion sogar das glaubwürdigere Setting, Ich glaube bis heute nicht das Menschen sich freiwillig ihren Körper gegen eine Maschine eintauschen.
Das sind ja nun aber im Endeffekt nichts anderes als moderne Prothesen. ^^ Unglaubwürdig ist Cyberpunk (sowohl das Spiel, als auch das Genre) dahin gehend nicht.

Da find ich es schon bedeutend unglaubwürdiger, mit einem Smartphone und einem Knopfdruck irgendwas zu "hacken". :B
 
Zuletzt bearbeitet:

Mustafa2

Mitglied
Mitglied seit
30.05.2012
Beiträge
56
Reaktionspunkte
14
Im Grunde hat Legion sogar das glaubwürdigere Setting, Ich glaube bis heute nicht das Menschen sich freiwillig ihren Körper gegen eine Maschine eintauschen.

Die Menschen lassen sich die Zungen spalten, lassen sich voll Tätowieren, lassen sich am Ohr so ein riesen Loch machen (keine ahnung wie man das nennt), lassen sich Rippen entfernen damit sie sich selber eine Blasen können, hübsche Frauen lassen sich die Lippen wie Luftballons aufblasen damit sie hässlich und künstlich aussehen, tun sich irgendwelche Mittel einflößen damit sie aufgeblasene Luftballon Muskeln haben :)

Ich könnte ewig so weiter und ich glaube nicht das es wenig Menschen geben würde die sich etwas Cyborgifizieren würden
 

OdesaLeeJames

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
555
Reaktionspunkte
111
Die letzten 2 Assassins Creed Teile (obwohl keine schlechten Spiele) sind Kindergarten gegen The Witcher 3. Warum sollte das bei Watch Dogs Legion vs Cyberpunk nun anders sein?!
Aber man wird ja noch träumen dürfen... stimmts Ubisoft?
 

Xivanon

Mitglied
Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
620
Reaktionspunkte
147
Persönlich bin ich auch froh, dass beide Spiele zeitlich versetzt kommen, da ich mich auf beide freue und sie spielen möchte.

Aber ich muss zugeben, dieser Kommentar birgt eine gewisse unschöne Wahrheit:
Seltsame Aussage, so etwas kann auch nur aus der Finanzabteilung kommen.
Aber das spricht jetzt Bände. Es muss also Anfang März erscheinen, egal wie verbuggt es ist. :-D

Mal schauen, was am Ende bei rauskommt.
 

BlackyRay

Mitglied
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
82
Reaktionspunkte
34
Die letzten 2 Assassins Creed Teile (obwohl keine schlechten Spiele) sind Kindergarten gegen The Witcher 3. Warum sollte das bei Watch Dogs Legion vs Cyberpunk nun anders sein?!
Aber man wird ja noch träumen dürfen... stimmts Ubisoft?


Sehe ich anders... Ach Odyssey hat definitiv klare Stärken die Tage Witcher 3 nicht hat.

Die Fähigkeiten machen einen riesigen Spaß. Das Kampf System in The Witcher 3 ist ja doch meist irgendwie etwas eintönig....
Dagegen geht in Odyssey Mords die Action ab je nach Fähigkeiten.... Überhaupt die Möglichkeit regelmäßig umskillen und alle Fähigkeiten somit testen zu können finde ich toll....

Der Aktualität geschuldet sind Grafik und Animationen einfach bombastisch.

In Natürlichkeit der Welt und Questdesign hat jedoch Geralt die Nase vorne.... Vor allem ist Geralt kein Flittchen was einfach Mal mit jedem Sex hat der auch nur das geringste Interesse bekundet.....
 
Oben Unten