Was neues muss rein, aber was?

Shivanostra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Hallo alle miteinander,

Ich plane meinen PC, welcher zwar läuft, aber schon etwas in die Jahre gekommen ist jetzt nach und nach aufzurüsten. Ich versuche es preislich so verkraftbar wie nur möglich zu halten und würde deshalb gern von euch wissen welchen Teil meines
Computers ich als erstes austauschen sollte und was für Möglichkeiten ich da habe. Ich möchte damit Spielen und auch Streamen können (in so 720-1080p). Hier meine momentane Hardware:
Mainboard: Gigabyte GA-78LMT-s2P
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7850
Prozessor: AMD FX(tm)-6100 Six Core Processor 3.31GHz
Netzteil: Thermaltake Berlin 630 Watt
RAM: 8Gb (was für Ram weiß ich leider nicht, aber warscheinlich nix schnelles)

Ich hätte jetzt ersteinmal Prozessor und Grafikkarte ausgetauscht aber bei der Kompatibilität mit dem Mainboard bin ich leider überfragt.
Also, habt ihr Vorschläge für mich? :)

Lg,
Shivanostra
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.774
Reaktionspunkte
5.978
Hallo alle miteinander,

Ich plane meinen PC, welcher zwar läuft, aber schon etwas in die Jahre gekommen ist jetzt nach und nach aufzurüsten. Ich versuche es preislich so verkraftbar wie nur möglich zu halten und würde deshalb gern von euch wissen welchen Teil meines
Computers ich als erstes austauschen sollte und was für Möglichkeiten ich da habe. Ich möchte damit Spielen und auch Streamen können (in so 720-1080p). Hier meine momentane Hardware:
Mainboard: Gigabyte GA-78LMT-s2P
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7850
Prozessor: AMD FX(tm)-6100 Six Core Processor 3.31GHz
Netzteil: Thermaltake Berlin 630 Watt
RAM: 8Gb (was für Ram weiß ich leider nicht, aber warscheinlich nix schnelles)

Ich hätte jetzt ersteinmal Prozessor und Grafikkarte ausgetauscht aber bei der Kompatibilität mit dem Mainboard bin ich leider überfragt.
Also, habt ihr Vorschläge für mich? :)

Lg,
Shivanostra

Da kannst Du an sich gleich alles neu kaufen. Bei der CPU findest Du höchstens noch nen gebrauchten FX der 8000er-Serie - falls Du das willst, könnte man bei Gigabyte nachsehen, welche CPUs das Board dabei unterstützt. Dann hättest du etwas mehr CPU-Leistung und 2 Kerne mehr. Bei der Grafikkarte steht Dir theoretisch alles offen nur wäre eine "Top-Karte" für die CPU fast schon zu viel.

Ich frag mal ganz anders, da ist einfacher: was würdest du gern ausgeben, und was ginge maximal?
 
TE
S

Shivanostra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Also da ich sowieso erst nach und nach aufrüsten möchte pro Teil so bis 150€ (beim Mainboard eher weniger und bei der Grafikkarte wahrscheinlich mehr). Reicht denn das Netzteil wenigstens noch um aktuelle Komponenten zu betreiben? Das Mainboard unterstützt wahrscheinlich auch keine neuen cpu's á la ryzen ect oder? (hat ja auch schon ein paar Jahre erlebt).
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.774
Reaktionspunkte
5.978
Also da ich sowieso erst nach und nach aufrüsten möchte pro Teil so bis 150€ (beim Mainboard eher weniger und bei der Grafikkarte wahrscheinlich mehr). Reicht denn das Netzteil wenigstens noch um aktuelle Komponenten zu betreiben? Das Mainboard unterstützt wahrscheinlich auch keine neuen cpu's á la ryzen ect oder? (hat ja auch schon ein paar Jahre erlebt).

Ryzen laufen mit dem Board nicht mehr. Kannst du eine Gesamtsumme nennen, die Du ausgeben kannst? Das Netzteil reicht rein von der Leistung her locker, aber es kann sein, dass es so alt ist, dass es mit bestimmten Standards beim Energiesparmodus von Boards/CPUs nicht klarkommt.
 
TE
S

Shivanostra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Ich denke da an so ca. 500 Euro. Aber wie gesagt, nach und nach da ich dass auf einmal nicht bezahlen kann. Was würdest du mir empfehlen als erstes auszutauschen?
 

DocHN83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.10.2014
Beiträge
177
Reaktionspunkte
17
Ich würds so machen :

Graka : RX580 8GB ca 190 Euro
CPU: AMD Ryzen 5 1600 ca 140 Euro
passendes Motherboard : ca 70 Euro
Arbeitsspeicher 16 GB : G-Skill Aegis 3000 ca 90 Euro

Biste bei knapp 500. Würd mal schauen obs das alte Netzteil noch tut, und wenn nicht erstmal nur 8 GB nehmen und dafür für 50 Euro n moderneres BeQuiet Netzteil holen. (Wenns denn wirklich nur 500 sein dürfen). Bzw für noch wichtiger - weil im Alltag deutlich messbarer - würd ich anstatt den zusätzlichen 8 GB Ram eine SSD mit einplanen. Gibt einfach ausserhalb von Spielen einen enormen Performance Schub und 2-3 Spiele kannst du dadrauf auch installieren was dir deutlich schnelere Ladezeiten beschert.
8GB Ram reichen im Moment eigentlich noch - für viele Spiele. Bin mit meinen 8GB noch an keine Grenzen gestossen.

Als erstes tauschen ganz klar die Grafikkarte. Dann wartest halt solang bis die Kohle für den Rest zusammen hast, weil du Board+Cpu+Ram gleichzeitig tauschen musst, von deinen alten Komponenten ist da nix mehr mit was neuem kompatibel.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.774
Reaktionspunkte
5.978
Ich würds so machen :

Graka : RX580 8GB ca 190 Euro
CPU: AMD Ryzen 5 1600 ca 140 Euro
passendes Motherboard : ca 70 Euro
Arbeitsspeicher 16 GB : G-Skill Aegis 3000 ca 90 Euro

Biste bei knapp 500. Würd mal schauen obs das alte Netzteil noch tut, und wenn nicht erstmal nur 8 GB nehmen und dafür für 50 Euro n moderneres BeQuiet Netzteil holen. (Wenns denn wirklich nur 500 sein dürfen). Bzw für noch wichtiger - weil im Alltag deutlich messbarer - würd ich anstatt den zusätzlichen 8 GB Ram eine SSD mit einplanen. Gibt einfach ausserhalb von Spielen einen enormen Performance Schub und 2-3 Spiele kannst du dadrauf auch installieren was dir deutlich schnelere Ladezeiten beschert.
8GB Ram reichen im Moment eigentlich noch - für viele Spiele. Bin mit meinen 8GB noch an keine Grenzen gestossen.

Als erstes tauschen ganz klar die Grafikkarte. Dann wartest halt solang bis die Kohle für den Rest zusammen hast, weil du Board+Cpu+Ram gleichzeitig tauschen musst, von deinen alten Komponenten ist da nix mehr mit was neuem kompatibel.
ja, das sieht schon sehr gut aus.
 
TE
S

Shivanostra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.05.2013
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Cool das werd' ich so machen, Vielen dank für die ganze Hilfe ihr zwei! :)
 
Oben Unten