Warnung vor Miggster

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.233
Reaktionspunkte
5.527
Da der Thread inzwischen (zurecht) gelöscht wurde, wollte ich trotzdem nochmals darauf hinweisen, was Miggster.com sein könnte und wahrscheinlich ist.

Miggster
Eines vorweg, dies ist nur eine persönliche Meinung und Schlussfolgerung aus den Dingen, die ich im Netz zusammengesucht habe.
Und da ich ansonsten zu Miggster nix gefunden habe, könnte dies eventuell jemanden interessieren, der darauf angesprochen, bzw. angeschrieben wurde.

Miggster.com hat kein Impressum. Allerdings kann man, wenn man die "Terms of conditions" runterlädt sehr schnell folgende Punkte sehen:
"1. By joining Crowd1 everyone is a member of the social network of Crowd1...."
"2. Crowd1 is a brand that is wholly owned by Crowd1 Network Ltd....."
.
"10. Crowd1 Network Ltd, Crowd1.com, or any of its subsidiaries, will not be held responsible to ‘AFFILIATES’,
or any other parties, for incurred losses, costs or expenses, loss of use, and damages (consequential/incidental or both)
resulting from mistakes in, omissions from, or changes to, information, links, downloaded material or other materials...."

"PAYMENT DETAILS Impact Crowd Technology S.L. – Calle Velazquez 86, Portal A, 1 derecha 28006, Madrid, España., Tax ID Number (NIF): B88429436"
Aber dazu später mehr

So weit, so gut.
Nun, was ist Crowd1 denn nun?
Laut ganz vielen YT-Kanälen, voll was tolles. Auch Google findet meist nur ganzganz tolle Dinge über die Firma zu berichten.
Meine Einschätzung dazu: Die Firma ist Profi in Sachen Platzierung. Auch sind ihre Auftritte ihrer "Partner" meist sehr professional gehalten.
Das alles ist ja noch nichts verwerfliches.

Aber wie funktioniert das Schema Crowd1, bzw. Multilevel Marketing (MLM)?
Ich bin zu faul, darum verlinke und zitiere ich einfach mal Wiki:
https://de.wikipedia.org/wiki/Netzwerk-Marketing:
"Je nach Aufbau können Netzwerk-Marketing-Systeme einem illegalen Schneeballsystem ähneln oder ein solches als Netzwerk-Marketing ausgeben...."
"Da fast alle Netzwerk-Marketing-Unternehmen ihren Kunden teils hohe Prämien für das Anwerben von Neukunden gewähren,
ist eine Nähe zu verbotenen Schneeballsystemen gegeben. Es hängt von der genauen Ausgestaltung des Systems ab, ob die Werbung von Neukunden/-mitgliedern oder der Produktverkauf im Vordergrund steht."

Das erklärt auch den Auftritt von Sonic82 im inzwischen gelöschten Thread.
Er/sie hat sich sogar als Investor zu erkennen gegeben und hat Crowd1 als Spiel betrachtet.
Denn als Vertragspartner zahlt man zuerst was ein und soll dann Neukunden akquirieren.

Jetzt nochmals zurück zu den Zahlungsdetails.
Jene Adresse führt schlussendlich zu Impact Crowd Technology
https://impactct.com/
Die haben sich auf diese Art von "Geschäft" spezialisiert, wenn man sich die Page anschaut.
Das ist also ein riesiges Business und bringt sicher viel Geld... für die obersten Betreiber.
CEO ist Johan Staël von Holstein.

Sucht man den Namen und kommt auf Wiki, liest man folgendes, wenn es zu seiner "Karriere" bei Crowd1 geht:
-In November 2019, Norway's gaming and foundation authority, Lotteri- og stiftelsestilsynet, determined that Crowd1 operates with a pyramid structure to generate revenue.[SUP][15][/SUP]
-In January 2020, in Burundi's largest city Bujumbura, Crowd1 was raided and over 300 people arrested, 17 of whom were placed in custody for promoting Crowd1, described as a Ponzi scheme.[SUP][19][20][/SUP]
-In Paraguay on 6 February 2020 the Comisión Nacional de Valores (CNV) issued a securities fraud warning against Crowd1, advising against investment. CNV identifies Crowd1 as an unregistered securities offering. Promoters of Crowd1 in Paraguay face up to three years imprisonment or a fine.[SUP][21][/SUP]
-On 21 February 2020 the Bank of Namibia declared Crowd1 a pyramid scheme and warned the promoters to stop their activities immediately. The bank stated "Crowd1 does not sell tangible products or render any service of essential value, but the primary source of income for Crowd1 is the sale of membership packages to new members".
-On 12 May 2020 the Philippines Securities and Exchange Commission (SEC) directed Crowd1 Asia Pacific to immediately stop its “fraudulent” investing-taking activities.
-On 5 June 2020 the New Zealand Financial Markets Authority added Crowd1 and Impact Crowd Technology to its warning list due to concerns they may be involved in or operating a scam.


Es ist wie gesagt, relativ schwierig da durchzublicken.
Aber hier sicher einer, der das gut Beschreibt:
https://scam-alerts.de/crowd1-geld-verdienen-mit-geldgeschenke-durch-gluecksspiel/
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.580
Reaktionspunkte
3.119
Puh, na da hab ich ja nochmal Glueck gehabt, dass ich mein Geld sicher bei Cloud Imperium Games angelegt habe. :-D
 
TE
McDrake

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.233
Reaktionspunkte
5.527
Das ist ja gerade der Trick bei solchen "Geschäfts"modellen.

Das Hauptproblem, das ich sehe ist, dass man sich nicht darüber informieren kann.
Ich fand nix über Miggster bisher auf google.

Hoffe, dass dank diesem Thread evtl das Thema zumindest in der Google-Suche erscheint.
Was ich aber eher bezweifle, da impactct/Crowd1 viel zu clever sind, als dass etwas kritisches in den oberen Rängen des Suchalgorithmus auftauchen wird.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.852
Reaktionspunkte
6.026
Danke für den Hinweis ... wobei ich mich schon seit jeher frage, wer auf solche "Rendite"-Versprechen reinfällt bzw. wirklich glaubt, dass man quasi für's Nichtstun fürstlich bezahlt wird.
 
TE
McDrake

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.233
Reaktionspunkte
5.527
Danke für den Hinweis ... wobei ich mich schon seit jeher frage, wer auf solche "Rendite"-Versprechen reinfällt bzw. wirklich glaubt, dass man quasi für's Nichtstun fürstlich bezahlt wird.

Aber he!
Es gibt doch soo viele coole Videos von voll tollen Tüpen, welche damit Porschees und so posen,
Das kann doch nicht alles Schwindel sein!
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.075
Reaktionspunkte
6.825
gier frisst hirn.
wobei doch insgeheim jeder irgendwo davon träumt, beim nächsten ganz großen ding dabei zu sein, sind wir ehrlich. da funktionieren auch die vermeintlich am einfachsten durchschaubaren maschen. außerdem verdient bei einem (funktionierenden) schnellballsystem ja tatsächlich jemand viel geld: die obersten 3 oder 4 an der spitze. frag nach bei bernie madoff und co. :B

hörempfehlung hierzu (nochmal): the missing cryptoqueen :)
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.852
Reaktionspunkte
6.026
[...] frag nach bei bernie madoff und co. :B
... wir haben bzw. hatten ja auch einen ähnlichen Skandal mit den Containern.

Ich glaube am Anfang ist das auch alles noch soft, man erfreut sich am Porsche, Lambo, Yachten und Urlauben in der Welt ... aber irgendwann wird es stressig, selbst für Bernie. Wenn das ganze System immer großer und großer wird und man immer mehr und mehr Gläubiger bedienen muss. Puh.

hörempfehlung hierzu (nochmal): the missing cryptoqueen :)
Podcast? :O
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.556
Reaktionspunkte
3.448
gier frisst hirn.
wobei doch insgeheim jeder irgendwo davon träumt, beim nächsten ganz großen ding dabei zu sein, sind wir ehrlich. da funktionieren auch die vermeintlich am einfachsten durchschaubaren maschen.

Es sind auch nicht unbedingt die dümmsten Leute, die auf so Zeug hereinfallen. Oft sind es welche, die meinen superschlau zu sein.
Mein Opa ist anno dazumal auf einen "spanische Ferienwohnung Rip-Off" hereingefallen. Und wenn man mal drin ist wirft man oft immer mehr Geld hinterher, weil man sich nicht eingestehen will über den Tisch gezogen zu werden. War damals wohl nicht leicht ihn da herauszureden, und das als Mediziner.

Oder zum Beispiel Prokon, wo die abgezockten Anleger bis zum Ende die größten Verteidiger waren.


Auf der anderen Seite gibt es dann die Scams a la "nigerianische Prinzen", wo die Mails so offensichtlich idiotisch gestaltet sind um auch wirklich nur die Allerdümmsten anzulocken.
 
TE
McDrake

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.233
Reaktionspunkte
5.527
Theranos war auch was tolles... komisch weise wieder mit einer, sagen wirs mal so, nicht schlecht ausschauenden Frau im Vordergrund.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.852
Reaktionspunkte
6.026
Theranos war auch was tolles... komisch weise wieder mit einer, sagen wirs mal so, nicht schlecht ausschauenden Frau im Vordergrund.
Wieso komisch?

Du brauchst eben jemand symaptischen oder jemand mit ganz viel Ahnung bzw. einem repräsentativem Auftreten.

Es macht eben einen Unterschied ob dir Bernie etwas verkaufen möchte oder Oma Ernie, die von Ihrem Enkel etwas über eine totsichere Form der Anlage gehört hat. ;)
 
TE
McDrake

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.233
Reaktionspunkte
5.527
Das "Komisch" wollte ich auch in Anführungszeichen setzen :-D
 
Oben Unten