Warcraft 3: Reforged: Verpatztes Comeback im Test

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.509
Reaktionspunkte
611
Jetzt ist Deine Meinung zu Warcraft 3: Reforged: Verpatztes Comeback im Test gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Warcraft 3: Reforged: Verpatztes Comeback im Test
 
E

ExGamestarLeser

Gast
"Geniestreich im Kreuzfeuer" ist irreführend, besser wäre "ehemaliger Geniestreich im Kreuzfeuer" oder auch "Remake des einstigen Geniestreiches".

Von Geniestreichen dürfte das von gierigen Managern kaputtgemachte heutige Blizzard doch wohl sehr weit entfernt und gar nicht mehr dazu in der Lage sein. Wir haben doch die gleiche Situation, wie bei Bioware. Von Managern ausgepresst verlassen die talentierten Leute nach und nach das Boot und am Ende bleibt nur noch das Skelett und der Name übrig. Erinnert nicht ohne Grund an Piranhas. Zwischen Anthem und Warcraft 3 liegen Welten und sich sich doch so nah.
 

schmoki

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.02.2011
Beiträge
542
Reaktionspunkte
88
Von Geniestreichen dürfte das von gierigen Managern kaputtgemachte heutige Blizzard doch wohl sehr weit entfernt und gar nicht mehr dazu in der Lage sein.
War doch nen Geniestreich. Einfach alles für Low-Budget verschlimmbessern, die Möglichkeit für nen Microtransaction-Shop einbauen und für 30€ nochmal verkaufen. Zumindest aus ihrer Sicht mit Sicherheit nen Geniestreich ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
"Geniestreich im Kreuzfeuer" ist irreführend, besser wäre "ehemaliger Geniestreich im Kreuzfeuer" oder auch "Remake des einstigen Geniestreiches".

Von Geniestreichen dürfte das von gierigen Managern kaputtgemachte heutige Blizzard doch wohl sehr weit entfernt und gar nicht mehr dazu in der Lage sein. Wir haben doch die gleiche Situation, wie bei Bioware. Von Managern ausgepresst verlassen die talentierten Leute nach und nach das Boot und am Ende bleibt nur noch das Skelett und der Name übrig. Erinnert nicht ohne Grund an Piranhas. Zwischen Anthem und Warcraft 3 liegen Welten und sich sich doch so nah.
Naja, das Spiel selbst ist ja immer noch sehr gut. Die Story ist die selbe (was auch gut so ist) und Gameplay wurde ja auch (bis aufs Balancing) nicht angerührt. Die Grafik wurde ja definitiv verbessert. Das kann man ja schlecht abwerten. Für Leute, die vorher nie WC3 gespielt haben, ist Reforged sicherlich nicht verkehrt.

Die eigentliche Kritik der Leute bezieht sich nicht mal (nur) aufs Spiel selbst und dessen Qualität, sondern um das ganze drum herum und Blizzards nicht eingehaltene Versprechungen.
 
C

Celerex

Gast
Ich bin der letzte, der irgendwas auf eine Wertung gibt, aber bei den wirklich heftigen Kritikpunkten, die es bei der Reforge Version zweifelsohne zu bemängeln gibt, kann man meiner Meinung nach keine 7/10 vergeben. Nicht bei dem Preis. Ich habe mich riesig auf das Release gefreut, da ich die Kampagne damals nie gespielt habe, aber 30 Euro für ein im Grunde genommen kleines Grafikupdate ist eine bodenlose Frechheit. Bei vielen anderen Spielen gab es sowas kostenlos.
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
537
Reaktionspunkte
195
Peinlich ist das, wenn man nicht den Willen oder den Mut hat, auch bei Blizzard mal auf den Putz zu hauen wenn es um die Bewertung geht.

7/10 für den Zustand in dem das Spiel veröffentlicht wurde... das ist lächerlich.
Da kann man selbst mit Fanbrille maximal 6 geben und da braucht es schon extrem viel guten Willen.

Auf Preis Leistung darf man besser gar nicht gucken. Da wird Werbung mit neuen Cutscenes gemacht, die lässt man dann aus fadenscheinigen Gründen neben anderen Sachen weg, der Preis bleibt aber der gleiche, nett.

Da wird der Kunde schon ein klein wenig veräppelt und pcgames applaudiert.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.002
Reaktionspunkte
9.011
Peinlich ist das, wenn man nicht den Willen oder den Mut hat, auch bei Blizzard mal auf den Putz zu hauen wenn es um die Bewertung geht.

7/10 für den Zustand in dem das Spiel veröffentlicht wurde... das ist lächerlich.
Da kann man selbst mit Fanbrille maximal 6 geben und da braucht es schon extrem viel guten Willen.

Dabei muß man aber auch bedenken, das das Spiel mit vernünftigem "Reforge" locker 9-10 Punkte hätte holen können. dh: die 25% Abwertung sind schon eine schallende Ohrfeige.
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
537
Reaktionspunkte
195
Dabei muß man aber auch bedenken, das das Spiel mit vernünftigem "Reforge" locker 9-10 Punkte hätte holen können. dh: die 25% Abwertung sind schon eine schallende Ohrfeige.
Sorry, aber das kann man doch in kein Verhältnis setzen.
7/10 vermittelt den Eindruck, dass es sich um ein vernünftiges Produkt handelt, das man sich relativ bedenkenlos holen kann. Das ist irreführend.
Genau das kann man im jetzigen Zustand schlicht und einfach nicht.

Sogar einer der Tester schreibt, er greift lieber wieder zum Original. Das sagt alles.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.850
Reaktionspunkte
430
Wie sieht das eigentlich mit der Übersicht im Kampfgeschehen aus?
Für mich geht die Übersicht aufgrund der detaillierteren Modelle etwas flöten, soweit man das von den Bildschirmfotos her beurteilen kann. Der Kontrast zwischen den Einheiten scheint etwas schwächer geworden zu sein.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.698
Reaktionspunkte
4.614
Sorry, aber das kann man doch in kein Verhältnis setzen.
7/10 vermittelt den Eindruck, dass es sich um ein vernünftiges Produkt handelt, das man sich relativ bedenkenlos holen kann. Das ist irreführend.
Genau das kann man im jetzigen Zustand schlicht und einfach nicht.

Sogar einer der Tester schreibt, er greift lieber wieder zum Original. Das sagt alles.

Sehe ich auch so. Also bei einem Reforge Test sollte man doch eher die Neuerungen Bewerten und nicht das alte (Also die Story damit in die Wertung zu nehmen). Da habt ihr leider versagt. 7/10 ist vollkommen Übertrieben. Eventuell eine 4-5, wenn Überhaupt.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.380
Reaktionspunkte
5.803
Sehe ich auch so. Also bei einem Reforge Test sollte man doch eher die Neuerungen Bewerten und nicht das alte (Also die Story damit in die Wertung zu nehmen). Da habt ihr leider versagt. 7/10 ist vollkommen Übertrieben. Eventuell eine 4-5, wenn Überhaupt.

Ich stimme DIr ja selten zu, aber in dem Fall, ja.
So eine Frechheit gehört sich abgestraft, eine "4/10" ist m. E. sogar noch wohlwollend.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.698
Reaktionspunkte
4.614
Ich stimme DIr ja selten zu, aber in dem Fall, ja.
So eine Frechheit gehört sich abgestraft, eine "4/10" ist m. E. sogar noch wohlwollend.

Schön das du mir, bzw. meiner Analyse ein wenig zustimmst.
Aber warum musst du auf das persönliche eingehen.
Wenn du mich nicht magst ist das eine Sache, hat doch aber hier nichts mit zu tun.

Als Beispiel, ich gebe auch Bonkic mal einen Like oder auch Worrel, obwohl ich die eventuell nicht mag, aber wenn da zum Thema was gutes kommt, warum nicht, gibt es eben einen Daumen nach oben, habe ich keine Probleme damit ohne diesen persönlichen Firlefanz den du gerade anspricht.
Muss das sein? Lass es bitte. Oder soll ich bei jeden Like den du von mir bekommst sowas auch dahinter schreiben? Würdest du bestimmt auch nicht gut finden.
 
J

Jan8419

Gast
Also dieses usw. usw. das sind eigentlich so extreme Mengen hinter dem usw.

Wenn man nur das Alte betrachtet kann ich die Wertung eventuell verstehen, aber alles was in der aktuellen Version falsch gemacht wurde und immer noch gemacht, gestrichen, verändert wird und wurde und fehlerhaft ist und hier nur unter usw usw aufgeführt wird zweifel ich echt an dem Test.
Dafür spricht z.b auch die Meinung von Herrn Pache, wo steht, "Da installiere ich lieber nochmal die Urversion. " Das ist nur über umwege möglich auf PTR und ohne Internet weil sonnst das Zwangsupdate mit 30 GB kommt.

Ein Test ist für mich echt etwas anderes. Eine 7/10 absolut unverständlich.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Schön das du mir, bzw. meiner Analyse ein wenig zustimmst.
Aber warum musst du auf das persönliche eingehen.
Wenn du mich nicht magst ist das eine Sache, hat doch aber hier nichts mit zu tun.

Als Beispiel, ich gebe auch Bonkic mal einen Like oder auch Worrel, obwohl ich die eventuell nicht mag, aber wenn da zum Thema was gutes kommt, warum nicht, gibt es eben einen Daumen nach oben, habe ich keine Probleme damit ohne diesen persönlichen Firlefanz den du gerade anspricht.
Muss das sein? Lass es bitte. Oder soll ich bei jeden Like den du von mir bekommst sowas auch dahinter schreiben? Würdest du bestimmt auch nicht gut finden.
Also, ich stimme dir ja selten zu, aber in dem Fall ja.

:B :B
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.479
Reaktionspunkte
82
Die Bugs und MP Probleme mal ausgeklammert (die werden sicher noch gepatcht) rege ich mich am meisten über das Cutscene Thema auf.
Mein Hauptgrund mir die Reforged Edition zu kaufen war in der Tat das durchaus beeindruckende Video von der Blizzcon 2018 mit der The Purge of Stratholme Szene. Da habe ich eine richtige Verbesserung / Mehrwert gegenüber der Classic gesehen.

Das sah RICHTIG GUT aus und da sie noch heute auf der Website mit genau diesem Video werben bin ich fest davon ausgegangen, dass das so auch im Spiel sein wird (und nicht nur die eine Szene sondern generell die Cutscenes).

Ich weiß nicht wie das juristisch aussieht aber für mich ist das klare irreführende Werbung. Es ist ja nicht so als wurde da ein CGI Rendertrailer gezeigt von dem jeder weiß, dass es ingame nicht so aussehen wird...
DAS ist für mich der eigentliche Skandal an der Sache und ich bezweifel das hier noch per Patches nachgeliefert wird....

Habe es zwar nicht preordered aber dann leider doch als impulsiven Spontankauf am Release Day geschossen. Hätte ich bloß 1-2 Tage gewartet..... Jetzt ärger ich mich mit dem Customer Support rum der mir einen Refund bisher verweigert. Lächerlich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.380
Reaktionspunkte
5.803
Schön das du mir, bzw. meiner Analyse ein wenig zustimmst.
Aber warum musst du auf das persönliche eingehen.
Wenn du mich nicht magst ist das eine Sache, hat doch aber hier nichts mit zu tun.

Als Beispiel, ich gebe auch Bonkic mal einen Like oder auch Worrel, obwohl ich die eventuell nicht mag, aber wenn da zum Thema was gutes kommt, warum nicht, gibt es eben einen Daumen nach oben, habe ich keine Probleme damit ohne diesen persönlichen Firlefanz den du gerade anspricht.
Muss das sein? Lass es bitte. Oder soll ich bei jeden Like den du von mir bekommst sowas auch dahinter schreiben? Würdest du bestimmt auch nicht gut finden.

Das hat doch nichts mit persönlicher Sym- bzw. Antipathie zu tun? Wo siehst Du da eine persönliche Ebene? :confused:

Ich meine damit lediglich, dass Deine Aussagen - für mich - oft fragwürdig und nicht nachvollziehbar sind, aber wenn Du - aus meiner Sicht - einmal richtig liegst, dann kann ich Dir doch zustimmen?
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.698
Reaktionspunkte
4.614
Das hat doch nichts mit persönlicher Sym- bzw. Antipathie zu tun? Wo siehst Du da eine persönliche Ebene? :confused:

Ich meine damit lediglich, dass Deine Aussagen - für mich - oft fragwürdig und nicht nachvollziehbar sind, aber wenn Du - aus meiner Sicht - einmal richtig liegst, dann kann ich Dir doch zustimmen?

Magst du anders gesehen haben, ich auch. Wenn ich da falsch lag, dann Sorry. :] Erledigt. :top:
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.917
Reaktionspunkte
605
Weder funktioniert das Spiel zusammen mit Freunden richtig, noch gibt es ein Matchmaking, geschweige denn eine motivierende Ladder. Blizzard hat mich zwar wieder angefixt Warcraft 3 zu spielen, Reforged kann mir aber gestohlen bleiben. Da installiere ich lieber nochmal die Urversion.
Aber ist das nicht genau das Problem? Das die alte Version das selbe MP System nutzt und es diese Option gar nicht mehr gibt? Oder habe ich das falsch verstanden bisher?
 

rldml

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.01.2012
Beiträge
352
Reaktionspunkte
181
Ich habe eigentlich kein Problem damit, dass Blizzard den Original-Client durch den Reforged-Client ersetzt hat - aus der Perspektive eines Entwicklers kann ich das ganz und gar nachvollziehen, weil man auf diesem Wege nur eine Version aktuell halten muss (gerade wenn man bedenkt, dass für Warcraft 3 ja keine regelmäßigen Gebühren fällig werden, bedeutet jeder festangestellte Entwickler eine direkte und dauerhafte Reduktion des Gewinns darstellt).

Allerdings hätte man durchaus die HD-Grafiken solange auf dem Server belassen können, bis der Spieler die 30 Euro dafür ausgibt.

Das ist das, was zu kritisieren ist, nicht das Update an sich.

Die 7/10 kann man durchaus so stehen lassen. Viele Dinge wird Blizzard in den nächsten Wochen sicher noch gerade biegen und die Klassiker bringen mich regelmäßig genug zurück, dass selbst ich davon profitieren werde. Daher sollte man speziell was die Bugs betrifft, die Kirche *noch* im Dorf lassen.
 

wc3fan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2020
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Es ist halt leider eher ein Early Access als ein wirklicher Realease

auch wenn es als "Release" verkauft wurde. Und da verstehe ich die ganze Enttäuschung. Ich hoffe einfach das Blizzard jetzt nicht einschläft und die nächsten Monate nutzt um das Spiel so zu ändern das es den Anforderungen der Kern Fanbase entspricht.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.698
Reaktionspunkte
4.614
Rein rechtlich ist das aber sehr fragwürdig, wenn man dir den Artikel wegnimmt, den du dir gekauft hast.

Sehe ich auch so. Also Blizzi hat sich da sehr in einen Ameisenhaufen gesetzt. Zu oft dürfen sie sich so etwas nicht erlauben, auch Blizzi nicht mehr. Erst dieser Spruch "Habt ihr alle kein Handy" und jetzt das, Puh, also das waren in kurzer Zeit gleich 2 Dicke Dinger.
 

coockiemaker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.07.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Moment mal, man kann die alte deutsche Sprachausgabe einstellen? (Ernst gemeinte Frage.)

Ich habe soweit es nur kurz angespielt und was mich richtig ankozte war die neue Sprachausgabe. Die reicht von gewöhnlich bis mittelmäßig im Vegleich zu der alten die ausgezeichnet ist.

Wie ist das nicht ein riesen Minuspunkt?

Und zu der Wertung selbst, ihr erwähnt so viele gravierende negative Punkte und doch bekommt es eine 7/10. Für mich muss es, egal ob es "remastered", "reforged" oder sonst wie heißt, zumindestens genau so umfangreich sein wie Originalspiel, aber hier wird massig einbußt.

Die neuen Modelle mögen schön sein, für mich persönlich etwas am eigentlichen Stil vorbei aber trotzdem überwiegend gut, aber der Rest ist miserabel. Das Menü ist sogar deutlich schlechter und ähnelt viel mehr einem billigen smartphone Spiel.

Das geht doch nicht durch als Note "gut".
 

riesenwiesel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
537
Reaktionspunkte
195
Die 7/10 kann man durchaus so stehen lassen. Viele Dinge wird Blizzard in den nächsten Wochen sicher noch gerade biegen und die Klassiker bringen mich regelmäßig genug zurück, dass selbst ich davon profitieren werde. Daher sollte man speziell was die Bugs betrifft, die Kirche *noch* im Dorf lassen.
Hier wird der Release-Zustand bewertet und nicht das was vielleicht irgendwann mal gepatcht wird.

Dafür ist 7/10 einfach fernab von jeder Realität.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.479
Reaktionspunkte
7.256
Das ist das Manko des neuen 10er Systems. Das verfälscht Wertungen wenn dann z.B. eine 6,5 zur 7 wird.
 
Oben Unten