Vorschau - Metro 2033 Vorschau: Eine Mischung aus Half-Life 2 und S.T.A.L.K.E.R. + neue Screenshots

SebastianThoeing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.05.2006
Beiträge
6.588
Reaktionspunkte
15
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,700575
 

modderfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge
1.154
Reaktionspunkte
0
Na das klingt ja echt gut, hoffentlich verbocken die Entwickler das nicht ^^
 

ING

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2007
Beiträge
1.767
Reaktionspunkte
39
AW:

hoffentlich leidet das spiel nicht an den gleichen problemen wie stalker, qualitätssicherung scheints in russland / ukraine ja nicht zu geben :|
 

sow42195

Benutzer
Mitglied seit
28.04.2008
Beiträge
36
Reaktionspunkte
0
AW:

hoffentlich leidet das spiel nicht an den gleichen problemen wie stalker, qualitätssicherung scheints in russland / ukraine ja nicht zu geben :|
Dann hast du wohl Stalker Call of Prypjat nicht gespielt. Das hat nicht mehr (kleinere) bugs als andere Spiele auch.
 

Rakyr

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2009
Beiträge
524
Reaktionspunkte
0
AW:

Stalker hab ich nie gespielt, aber wenn Metro 2033 eine lineare, dichte Story haben soll, ähnlich der von HL2, dann ist es definitiv interessant.
Wie lang soll den ungefähr die Spielzeit werden?
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
AW:

Tach Post !
Sind die Bilder nachbearbeitet ?
Wenn nicht, dann muß ich mich möglicherweise wohl vor den Systemvorraussetzungen fürchten, oder ?
Kann man bei der Grafikqualität davon ausgehen, daß das ein PConlytitel wird ? Ich habe so durch die rosarote Brille festgestellt das PConlytitel bei mir besser laufen als Konsolenportierungen oder Crossplattformtitel. Kann mich aber auch irren. Die Stalkertitel sind die einzigen Spiele die mich wirklich vor den Monitor festkleben. Mir liegt wohl das Endzeitgengre, außer Fallout 3 (wirkt wie ein Comic gegen das hier und Stalker) und werde es wohl nie zu Ende spielen. Sind das eigentlich DX11 Bilder ? Glaube nicht das DX9 so aussieht, oder ? Hach Mensch, mit diesem Artikel ist mein Tag gerettet. :top: Wann kommt das Teil eigentlich raus ?

Hand zum Gruß
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

Wieso höre ich zum ersten mal von Metro 2033?
Ich schaue eigentlich jeden Tag bei PC Games rein und habe nocht nichts von diesen Spiel gehört oder gelesen. :confused:

Wenns wirklich ne Mischung aus diesen beiden Spielen ist dann bin ich mal wirklich gespannt.
 

Sh4mbler

Benutzer
Mitglied seit
23.03.2008
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
AW:

Ich habe Metro2033 gelesen und habe Metro 2034 jetzt fast fertig. Ich muss sagen, mit den beiden Romanen im Hinterkopf kommen mir einige der Bilder auf eine seltsame Weise bekannt vor - obwohl ich die hier das erste Mal sehe - Das Spiel wird auf jeden Fall vorbestellt, das ist Fakt.

Wenn unsere ukrainischen Freunde von 4A die Spannung auch nur halb so gut hinbekommen, wie das Dmitri Glukhovsky in seinen Büchern packt, sind das gut angelegte Patronen :o)

Auf Metro2033 freu ich mich mehr als auf BF:BC2 und das neue Mechwarrior zusammen .. und das will was heisen.
 

biohazard9487

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.05.2009
Beiträge
160
Reaktionspunkte
0
AW:

hört sich echt interessant an so;)
mal sehen was die wertung und das fertige spiel so sagt wa:-D
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.891
Reaktionspunkte
6.056
AW:

baiR am 02.12.2009 20:20 schrieb:
Wieso höre ich zum ersten mal von Metro 2033?
Ich schaue eigentlich jeden Tag bei PC Games rein und habe nocht nichts von diesen Spiel gehört oder gelesen. :confused:

Wenns wirklich ne Mischung aus diesen beiden Spielen ist dann bin ich mal wirklich gespannt.
Vllt. nicht nur auf PC-Games schauen, sondern vllt. auch mal in die PC Games. :B ;)

In der aktuellen PC Games ist ein kleiner Vorschaubericht, las sich auch für mich recht interessant. Lustigerweise war ich ein paar Tage später bei Thalia und was seh ich? Den Roman "2033".

"Das muss ein Omen sein" ... gut, trotzdem hab ich das Buch nicht gekauft. :P
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.886
Reaktionspunkte
1.787
AW:

Wahrscheinlich wäre man dann sowieso nur enttäuscht. Man darf ja nie zuerst ein Buch lesen und dann den zugehörigen Film schauen bzw. das Spiel spielen.
Ausser natürlich das Buch ist wirklich grottig.^^ Das weiß ich aber im Fall von Metro 2033 nicht. Wollte es mir auch schon mal kaufen...
 

BlackDead

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.375
Reaktionspunkte
0
AW:

Wahrscheinlich wäre man dann sowieso nur enttäuscht. Man darf ja nie zuerst ein Buch lesen und dann den zugehörigen Film schauen bzw. das Spiel spielen.
Ausser natürlich das Buch ist wirklich grottig.^^ Das weiß ich aber im Fall von Metro 2033 nicht. Wollte es mir auch schon mal kaufen...
Grottig ist übertrieben aber besonders gut ist es auch nicht. :B
Das Spiel werde ich aber im Auge behalten.
 

Barthonius

Benutzer
Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
53
Reaktionspunkte
0
AW:

Wahrscheinlich wäre man dann sowieso nur enttäuscht. Man darf ja nie zuerst ein Buch lesen und dann den zugehörigen Film schauen bzw. das Spiel spielen.
Ausser natürlich das Buch ist wirklich grottig.^^ Das weiß ich aber im Fall von Metro 2033 nicht. Wollte es mir auch schon mal kaufen...
Grottig ist übertrieben aber besonders gut ist es auch nicht. :B
Das Spiel werde ich aber im Auge behalten.

Also ich fand das Buch spitze. Die Story ist der Hammer...also wenn die Entwickler das Gemeplay nich total versauen kann eigentlich nichts dehr schiwef gehn
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.153
Reaktionspunkte
6.884
AW:

...also wenn die Entwickler das Gemeplay nich total versauen kann eigentlich nichts dehr schiwef gehn

das seh ich leider ein bisschen anders; so gut die "ostblock-entwickler" in der lage sind eine wirklich grandiose atmosphäre in ihren titeln zu erzeugen, so oft haben sie leider auch unter beweis gestellt, dass sie nicht fähig sind anspruchsvolle (3d-) technik in den griff zu bekommen.

stalker hat 3 teile gebraucht um von beginn an anstandslos zu laufen, cryostasis bspw tut das noch heute nicht.
warten wirs also ab, gespannt bin ich aber auch sehr. =)
 

baiR

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2008
Beiträge
2.729
Reaktionspunkte
87
AW:

Wieso höre ich zum ersten mal von Metro 2033?
Ich schaue eigentlich jeden Tag bei PC Games rein und habe nocht nichts von diesen Spiel gehört oder gelesen. :confused:

Wenns wirklich ne Mischung aus diesen beiden Spielen ist dann bin ich mal wirklich gespannt.
Vllt. nicht nur auf PC-Games schauen, sondern vllt. auch mal in die PC Games. :B ;)

In der aktuellen PC Games ist ein kleiner Vorschaubericht, las sich auch für mich recht interessant. Lustigerweise war ich ein paar Tage später bei Thalia und was seh ich? Den Roman "2033".

"Das muss ein Omen sein" ... gut, trotzdem hab ich das Buch nicht gekauft. :P
Du hast mich, baiR, zitiert und nicht uote. ;)
Hast recht, ich hatte die letzte Zeit keine Lust auf die PC Gameshefte, werde mir aber mal wieder welche kaufen.
 

Fiffi1984

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge
1.665
Reaktionspunkte
7
AW:

Grottig ist übertrieben aber besonders gut ist es auch nicht. :B
Das Spiel werde ich aber im Auge behalten.

Die Idee an sich ist zwar gut, aber der Stil ist irgendwie eigenartig. Sehr..."einfach". Muss man nicht unbedingt gelesen haben, da fallen mir schon andere Titel viel eher ein. aber das führt weg vom Thema. :)


Davon unabhängig freue ich mich aber drauf einige interessante Szenen aus dem Buch im Spiel zu erleben. Hoffentlich wirds so gut wie wir hoffen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.879
Reaktionspunkte
6.218
AW:

Ich mag osteuropäische Spiele sehr, einfach weil sie meist noch so anspruchsvoll sind, oft einfach was ganz anderes als der übliche Mainstreamkram.
 

meatsplasher

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.11.2009
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW:

yeah meat liebt endzeit...und noch mehr darin zu wurschteln...und noch viel mehr darin virtuell zu töten...ich finds echt wahnsinnig in den tagträumen der ausführenden produzenten herumzuspazieren und deren fantasie zu gunsten nutzen oder auszulöschen...mag wohl daran liegen, stalker geil, bioshock geil, cryostasis geil, dead space geil, fallout 3 geil, erst ma wieder beruhigen metro wird geil wenns technisch funzt. aber THQ hat mich bisher noch nicht enttäuscht.
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
AW:

Mann....ich hab mich schon ewig nichtmehr für einen Ego-Shooter interessiert, aber das klingt richtig geil. Kanns kaum erwarten! :)
 

Team-skd-Duck

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW:

Da einige macher von STALKER dabei sind denke ich das es eine gute Storyumsetzung wird.
Haben sie ja bei Stalker auch geschafft.
Habe erst alle 3 teile von Stalker durchgespielt und danach die Bücher gelesen und muss sagen ich war nicht enttäuscht.
ich bin mir sicher das METRO ein gutes Spiel wird.
 

Team-skd-Duck

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.02.2010
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
AW:

Hmmmm is zwar keine offene Welt und hat keinen MP aber darauf scheiß ich!
Die Story wird garantiert geil.
 
Oben Unten