Vorschau - Command & Conquer: Generals

T

TheSnake

Gast
Hoffentlich wirds diesemal was, und nicht wieder so ein Reinfall wie bei den Vorgänger.
 

System

System
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
15.214
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,57393
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Hoffentlich wirds diesemal was, und nicht wieder so ein Reinfall wie bei den Vorgänger.

Das denke ich nicht. Denn das größte manko des Vorgängers war ja die verpixelte Grafik. Die Sage-Engine besticht mit atemberaubenden 3D-Effekten, Explosionen und Wassereffekten. In Sachen Optik haben sich die Westwood Studios wirklich revolutioniert. ;)

Wenn das Gameplay ordentlich ausbalanciert ist und die taktischen Möglichkeiten nicht so stark eingegrenzt, steht uns ein waschechter Hit ins Haus.
 

Smokey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
06.02.2002
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Dem kann ich mich nur anschließen. Die Grafik der letzten C&C Teile war der absolute Spielspaßhemmer :(
Deshalb bin ich um so mehr beeindruckt von der jetzt gebrachten Leistung der Westwood Studios. Herzlichen Glückwunsch und hoffentlich werden die Programmierer bis zum Realisetermin nicht faul ;)
 

djchf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11.05.2001
Beiträge
24
Reaktionspunkte
0
Ich denke auch nicht, dass die Grafik diesmal das Manko sein wird! (Ausser die brauchen noch Jahre bis zum Release wie bei WarcraftIII!)
Und wenn Westwood will, dass C&C weiterhin so beliebt ist, dann sollten sie sich auch zusammenreißen! Denn noch eine Niederlage können sie sich meiner Meinung nach nicht leisten!!!
MfG Christoph
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
Das denke ich nicht. Denn das größte manko des Vorgängers war ja die verpixelte Grafik.

Nur die Grafik? - I beg to differ.
C&C2 hatte sehr schlecht ausbalancierte Einheiten. Und die ewig gleichen Überrenn-Manöver waren auch nicht der Weisheit letzter Schluß. Zu Alarmstufe Rot2 und Renegade sage ich besser gar nichts, sonst wird es zu drastisch. ;)

Generals sieht aber nach einem Erfolg versprechenden Neubeginn aus. Zumindest freue ich mich endlich wieder auf einen C&C-Titel.
 

Daredevil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2001
Beiträge
1.076
Reaktionspunkte
0
Das denke ich nicht. Denn das größte manko des Vorgängers war ja die verpixelte Grafik.

Nur die Grafik? - I beg to differ.
C&C2 hatte sehr schlecht ausbalancierte Einheiten. Und die ewig gleichen Überrenn-Manöver waren auch nicht der Weisheit letzter Schluß. Zu Alarmstufe Rot2 und Renegade sage ich besser gar nichts, sonst wird es zu drastisch. ;)

Generals sieht aber nach einem Erfolg versprechenden Neubeginn aus. Zumindest freue ich mich endlich wieder auf einen C&C-Titel.

Die meisten Beschwerden und Anliegen von Fans und Spielenden gingen schon in Richtung Grafik. Man betrachte allein nur den "Fortschritt" von "Tiberian Sun" (1999) und "Alarmstufe Rot 2" (2000). Meiner Meinung nach, war der "Fortschritt" eher ein Rückschritt. Yuri und seine Mannen ballerten in einer pixeligen Bonbon-Grafik um sich, während Kane und seine Schurken aus 10 Bildpunkten bestanden. ;(

Dagegen ist die Sage-Engine ein meilenweiter Unterschied. 2D und 3D - aber wer hätte es Westwood vor einigen Jahren wirklich zugetraut, solch eine geniale Optik darzulegen?
 
Oben Unten