Vorschau - Anno 1404: Venedig-Vorschau: Exklusiv angespielt, plus: Neue Screenshots

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,702546
 

manicvanhelt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.12.2004
Beiträge
185
Reaktionspunkte
5
Zwei Sachen:

1. Im Hauptspiel hatte es wohl Konsequenzen wenn man die Bettler ablehnte! Sie kehrten manchmal auf eine andere besiedelte Insel und besetzten einige Produktionsstätten/Häuser.

2. Leider geht aus dem Bericht nicht hervor ob man nun auch selber venezialische Städte bauen kann oder ob nur eine Händlerstadt da ist von denen?!?
 

kavoven

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2002
Beiträge
958
Reaktionspunkte
3
"Es war ja ein lang gehegter Wunsch der Community, dass Spieler ohne militärische Mittel andere Spieler aus der Spielwelt drängen können."

Das finde ich sehr schön :)
 
T

TheChicky

Guest
AW:

Sehr schade, dass sie dieses mieserable passive Militärkampf-System nicht wirklich überarbeitet haben. Es dauerte bisher schon Stunden, quälende, langweilige Stunden, bis man eine Stadt erobert hat, jetzt dauert es gar noch länger, dank besserer Verteidung. Die Folge wird sein, dass nun überhaupt keiner mehr teure Militäreinheiten kaufen und mühsam Krieg führen wird, da die Methode mit dem Stadtschlüssel wesentlich einfacher und schneller geht. Damit haben sie ein komplettes Gameplayelement überflüssig gemacht und sowas nenn ich einen dicken Schnitzer.
 

ChristianSchluetter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
857
Reaktionspunkte
1
AW:

Sehr schade, dass sie dieses mieserable passive Militärkampf-System nicht wirklich überarbeitet haben. Es dauerte bisher schon Stunden, quälende, langweilige Stunden, bis man eine Stadt erobert hat, jetzt dauert es gar noch länger, dank besserer Verteidung. Die Folge wird sein, dass nun überhaupt keiner mehr teure Militäreinheiten kaufen und mühsam Krieg führen wird, da die Methode mit dem Stadtschlüssel wesentlich einfacher und schneller geht. Damit haben sie ein komplettes Gameplayelement überflüssig gemacht und sowas nenn ich einen dicken Schnitzer.
Wenn du auf die richtigen Einheiten setzt, wird das Erobern der feindlichen Inseln sogar schneller als im Hauptspiel. Es ist halt jetzt etwas taktischer. Aber natürlich kein Echtzeit-Strategie-Ding. Übrigens ist die finanzielle Lösung nicht wirklich schneller. Es dauert ordentlich lange, bis du das nötige Geld zusammen hast. Und der Gegner kann ja entsprechende Gegenmassnahmen ergreifen.
 

ChristianSchluetter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
857
Reaktionspunkte
1
AW:

2. Leider geht aus dem Bericht nicht hervor ob man nun auch selber venezialische Städte bauen kann oder ob nur eine Händlerstadt da ist von denen?!?

Im Printtest wird darauf kurz eingegangen. Dort steht auch mehr zur Vulkaninsel, dem Ratssystem, der Spionage und dem Schloss. Es wird nicht möglich sein, eigene venezianische Inseln oder Gebäude zu errichten (bis auf das Schloss halt). Venedig ist nur eine Handelsmacht und eine neue Hafeninsel.
 
N

NoCF_Spawn

Guest
AW:

Leider wird nicht erwähnt ob man im Mulitplayer-Modus das Spiel wieder abspeichern kann wie bei Anno 1701. Denn ohne Speicherfunktion wäre es für die, die mit ihren Bekannten Abends nur mal 1-3h spielen wollen, ohne Reiz.
Ist diesbezüglich irgendwas bekannt?
 

ChristianSchluetter

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.03.2006
Beiträge
857
Reaktionspunkte
1
AW:

Leider wird nicht erwähnt ob man im Mulitplayer-Modus das Spiel wieder abspeichern kann wie bei Anno 1701. Denn ohne Speicherfunktion wäre es für die, die mit ihren Bekannten Abends nur mal 1-3h spielen wollen, ohne Reiz.
Ist diesbezüglich irgendwas bekannt?
Die Mehrspieler-Partien sind jederzeit abspeicherbar. So wie ich es gesehen habe, wurde auch regelmässig zwischengespeichert für den Fall eines Verbindungsabbruchs.
 
T

TheChicky

Guest
AW:

Sehr schade, dass sie dieses mieserable passive Militärkampf-System nicht wirklich überarbeitet haben. Es dauerte bisher schon Stunden, quälende, langweilige Stunden, bis man eine Stadt erobert hat, jetzt dauert es gar noch länger, dank besserer Verteidung. Die Folge wird sein, dass nun überhaupt keiner mehr teure Militäreinheiten kaufen und mühsam Krieg führen wird, da die Methode mit dem Stadtschlüssel wesentlich einfacher und schneller geht. Damit haben sie ein komplettes Gameplayelement überflüssig gemacht und sowas nenn ich einen dicken Schnitzer.
Wenn du auf die richtigen Einheiten setzt, wird das Erobern der feindlichen Inseln sogar schneller als im Hauptspiel. Es ist halt jetzt etwas taktischer. Aber natürlich kein Echtzeit-Strategie-Ding. Übrigens ist die finanzielle Lösung nicht wirklich schneller. Es dauert ordentlich lange, bis du das nötige Geld zusammen hast. Und der Gegner kann ja entsprechende Gegenmassnahmen ergreifen.
Das erschließt sich mir jetzt aber nicht, wie das schneller gehn soll, wenn laut Text die Türme stärker werden und Handelsgebäude zu erobern noch länger dauern soll. Zudem kosten Militäreinheiten,Schiffe,Gebäude etc sehr viel Geld in Anschaffung, Material und Unterhalt, welches man genausogut in die Schlüsselmethode investieren könnte. Und man würde sich zugleich einen Haufen Zeit fürs Kriegsführen und Nerven sparen...
 

Mentraton

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.11.2009
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW:

Wieder keine Antwort, ob das Spiel dann endlich komplett unter Win7 laufen wird, oder ob das spielen im Netz und das Tor zur Welt Vista und XP Usern vorbehalten bleiben wird.
 

AMOEBlUS

Benutzer
Mitglied seit
10.11.2009
Beiträge
84
Reaktionspunkte
1
AW:

Wieder keine Antwort, ob das Spiel dann endlich komplett unter Win7 laufen wird, oder ob das spielen im Netz und das Tor zur Welt Vista und XP Usern vorbehalten bleiben wird.
Das wäre dann nicht Topqualität, und Anno laeuft ja Problemlos unter Win7 - es wurde bisher nur nicht off. Unterstützt.

Also ich freu mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten mal wieder, und das war schon lange nicht mehr so.
Derzeit bin ich seit über einem halben Jahr dieSims3 am spielen und dort wird leider mit jedem Patch der kommt die Qualität mieser.
Da ist Ubi mit dieser Strategie ein richtiger Lichtblick und ich hoffe sie halten auch was sie versprechen.

lg

A.
 

Xerofox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Ort
Walsrode
AW:

Wieder keine Antwort, ob das Spiel dann endlich komplett unter Win7 laufen wird, oder ob das spielen im Netz und das Tor zur Welt Vista und XP Usern vorbehalten bleiben wird.
Das Problem ist ja nicht, dass es unter W7 nicht läuft. Aber die Spielstände, Tor zur Welt usw sind nicht verfügbar und ich wollte nicht nochmal von vorn beginnen... mal von den W7-Abstürzen abgesehen
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
Ort
Erfurt
AW:

Das Problem ist ja nicht, dass es unter W7 nicht läuft. Aber die Spielstände, Tor zur Welt usw sind nicht verfügbar und ich wollte nicht nochmal von vorn beginnen... mal von den W7-Abstürzen abgesehen
W7-Abstürze??? Ich spiele ANNO 1404 seit ca. 3 bis 4 Monaten unter Windows 7 ... und zwar problemlos, ohne irgendeinen Bug, Absturz oder degleichen
 

NomadX

Neuer Benutzer
Mitglied seit
07.01.2010
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW:

muss anno 1404 erstmal nachholen x.x am besten wart ich auf venedig und hol dann gleich beides, dann kann ich mich für ein halbes jahr in keller sperren bis ich fertig bin lol. freu mich drauf ^^
 
N

NoCF_Spawn

Guest
AW:

@ChristianSchluett
Danke für die rasche Antwort :)

Eine weitere Frage kam mir gestern in den Sinn:
Wenn man zu zweit/dritt/viert eine Inselwelt aufbaut und irgendwann evtl. alles erobert hat etc. besteht dann die Möglichkeit, dass die Spielpartner sich in getrennte Fraktionen aufteilen können und z.B. Krieg miteinander führen können und sich um die einzelnen Territorien "kloppen" können?
Oder sind die Spieler im Koop-Modus für den ganzen Verlauf der Partie aneinander gebunden?

P.S. Das Anno Addon wäre auch ein schönes Gesprächsthema für den nächstes Podcast, ich würde mich jedenfalls freuen :)
 
T

TheChicky

Guest
AW:

Wenn man zu zweit/dritt/viert eine Inselwelt aufbaut und irgendwann evtl. alles erobert hat etc. besteht dann die Möglichkeit, dass die Spielpartner sich in getrennte Fraktionen aufteilen können und z.B. Krieg miteinander führen können und sich um die einzelnen Territorien "kloppen" können?)

Ach komm, wie soll denn das funktionieren? Wie soll man denn eine oder 2 Städte zwischen 4 Mitspielern fair aufteilen? Unmöglich das hinzukriegen.
 

TobiasHome

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.01.2007
Beiträge
1.469
Reaktionspunkte
2
Ort
Erfurt
AW:

und wie hat es mit der Übernahme der alten Spielstände geklappt ??
Ich hatte keine Spielstände zu übernehmen.

Auf meinem Laptop war vorher Vista drauf, wo ich aber ANNO 1404 nicht installiert hatte, da ich hauptsächlich auf
meinem PC gezockt habe. Erst als ich Win7 drauf gemacht habe, hab ich auch ANNO 1404 installiert.
 
Oben Unten