Vorhang auf: Diese Spiele sind eher interaktive Filme

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.077
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Jetzt ist Deine Meinung zu Vorhang auf: Diese Spiele sind eher interaktive Filme gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Vorhang auf: Diese Spiele sind eher interaktive Filme
 

CosmicBlue

Benutzer
Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge
94
Reaktionspunkte
4
Aus dem Jahre 1997: Die Versuchung, Originaltitel TLC – Tender Loving Care mit John Hurt. Es war wirklich ein Film, bei dem man an einigen Stellen ein paar Entscheidungen treffen durfte...
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Aus dem Jahre 1997: Die Versuchung, Originaltitel TLC – Tender Loving Care mit John Hurt. Es war wirklich ein Film, bei dem man an einigen Stellen ein paar Entscheidungen treffen durfte...

Das klingt ja nichtmal so schlecht, aber die ganzen halbgarren Sachen die noch vortäuschen ein Spiel zu sein, mit den ganzen QTE Mist und irgendwelchen Klicks um Türe zu öffnen können mir gestohlen bleiben. Lieber hätte ich einen wirklichen Film wo man einige Entscheidungen trifft. Aber das soll dann auch mehr wie ein Film als wie ein Spiel sein.
 

Turalyon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.02.2005
Beiträge
590
Reaktionspunkte
43
Wing Commander ab Teil 3 war ja auch mehr ein Film unterbrochen von Arcademissionen ^^
 

Lothar-the-Lame

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.08.2007
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Alan Wake wäre noch so ein spiel, das viel ähnlichkeit mit einem horror roman hat (aufteilung in kapitel, erzähler, ...) und die zwischensequenzen sind filmreif inszeniert. Spielen tut es sich aber leider wie jeder andere actionshooter, da fast immer genügend munition vorhanden ist, um fliegenden schrott (die poltergeister) vom himmel zu holen oder die rednecks zu erlegen, die einen verfolgen. Spätestens beim rockkonzert ist man dann beim moorhuhnschießen angelangt :D
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Alan Wake wäre noch so ein spiel, das viel ähnlichkeit mit einem horror roman hat (aufteilung in kapitel, erzähler, ...) und die zwischensequenzen sind filmreif inszeniert. Spielen tut es sich aber leider wie jeder andere actionshooter, da fast immer genügend munition vorhanden ist, um fliegenden schrott (die poltergeister) vom himmel zu holen oder die rednecks zu erlegen, die einen verfolgen. Spätestens beim rockkonzert ist man dann beim moorhuhnschießen angelangt :D
Was übrigens nicht mehr so ist, wenn man den Schwierigkeitsgrad erhöht. Deswegen würde ich Alan Wake nicht dazu zählen.
 

Taiwez

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
1.280
Reaktionspunkte
469
Ich bin ja ein kleiner "The Wolf amongst us"-Fanboy :-D

Vor allem Kenner der Comics kommen hier auf Ihre Kosten; ich liebe es, Bigby spielen zu können, ich finde den Charakter klasse.:)
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.077
Reaktionspunkte
5.522
Ort
Fürth
Auch wenn diese Meinung nicht viele teilen, ich liebe Beyond: Two Souls!
 
R

Raubhamster

Guest
Brothers: A Tale of Two Sons würde ich auch noch mit auf die Liste setzen! Es besitzt zwar ein wenig mehr spielerische Inhalte als The Walking Dead, im Vergleich zu anderen Spielen aber immernoch sehr wenig davon.
Aber wenn der Rest eines Spieles so großartig ist braucht man ja auch nicht mehr davon. :)
 
Oben Unten