Verführung vereitelt: Steam bannt und entfernt Super Seducer 3

GoodnightSolanin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
113
Reaktionspunkte
11
Jetzt ist Deine Meinung zu Verführung vereitelt: Steam bannt und entfernt Super Seducer 3 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Verführung vereitelt: Steam bannt und entfernt Super Seducer 3
 

Dai-shi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
506
Reaktionspunkte
119
Ich glaube dem Schund weint kaum einer eine Träne nach.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
430
Reaktionspunkte
104
Titel von dem Spiel liest sich wie so mancher Film in der ü18 Abteilung in der Videothek :-D
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.936
Reaktionspunkte
4.247
Website
rpcg.blogspot.com
Selbst wenn sie es veröffentlicht hätten, wir hätten es hierzulande ohnehin nicht sehen / kaufen können, da Steam via Regionlock alle Erotikspiele in Deutschland ausgeblendet hat. Von daher ist das eine Null-News.
 

mrvice

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2015
Beiträge
322
Reaktionspunkte
47
Selbst wenn sie es veröffentlicht hätten, wir hätten es hierzulande ohnehin nicht sehen / kaufen können, da Steam via Regionlock alle Erotikspiele in Deutschland ausgeblendet hat. Von daher ist das eine Null-News.
ka wie du auf das kommst .... vielleicht musst as nur in deinen steam einstellungen aktivieren?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.936
Reaktionspunkte
4.247
Website
rpcg.blogspot.com
ka wie du auf das kommst .... vielleicht musst as nur in deinen steam einstellungen aktivieren?
Nope, ist seit Ende letzten Jahres so, nach "Anfrage" der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein wie Steam gedenkt für Erotikspiele eine Altersprüfung durchzuführen hat Steam sämtliche Erotikspiele in Deutschland gesperrt. Außer die, die du bereits in deiner Bibliothek hast natürlich.

Kannst ja z.B. probeweise mal schauen, etwa beim recht populären Lovecraft-Style Horror-Erotikspiel Lust from Beyond. Selbst das ist nämlich gesperrt.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
430
Reaktionspunkte
104
Nope, ist seit Ende letzten Jahres so, nach "Anfrage" der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein wie Steam gedenkt für Erotikspiele eine Altersprüfung durchzuführen hat Steam sämtliche Erotikspiele in Deutschland gesperrt. Außer die, die du bereits in deiner Bibliothek hast natürlich.

Kannst ja z.B. probeweise mal schauen, etwa beim recht populären Lovecraft-Style Horror-Erotikspiel Lust from Beyond. Selbst das ist nämlich gesperrt.
Wusste ich gar nicht, gute Sache! Geht dabei aber eher um pornografische Inhalte, oder? Weil erotische Inhalte werden mir immer noch auf der Startseite angezeigt?
Also Super Seducer 2 z.B.
Aber gute Änderung! Ich habe mich massiv darüber geärgert wieso auf einer Plattform, auf der sich ja auch Kinder aufhalten, direkt auf der Hauptseite Brüste und Genitalien zu sehen sind.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.936
Reaktionspunkte
4.247
Website
rpcg.blogspot.com
Ja, also Leisure Suit Larry und solche harmlosen Dinge wo man maximal mal "oben ohne" zu Gesicht bekommt sind natürlich nicht gesperrt.

Mich hingegen ärgert das schon, ich interessiere mich nämlich gerade für Lust from Beyond (das ist ja auch kein Hardcore oder so). Die sollen bei Steam und allen anderen Spieleplattformen tatsächlich mal endlich eine richtige Altersverifikation einrichten und gut ist.

Problem ist einfach der deutsche Staat, weil der sich nicht entscheiden kann, was denn eine "sichere" Altersverifikation im Netz wäre und deswegen das Thema seit über einem Jahrzehnt vor sich hin schiebt.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
430
Reaktionspunkte
104
Ja, also Leisure Suit Larry und solche harmlosen Dinge wo man maximal mal "oben ohne" zu Gesicht bekommt sind natürlich nicht gesperrt.

Mich hingegen ärgert das schon, ich interessiere mich nämlich gerade für Lust from Beyond (das ist ja auch kein Hardcore oder so). Die sollen bei Steam und allen anderen Spieleplattformen tatsächlich mal endlich eine richtige Altersverifikation einrichten und gut ist.

Problem ist einfach der deutsche Staat, weil der sich nicht entscheiden kann, was denn eine "sichere" Altersverifikation im Netz wäre und deswegen das Thema seit über einem Jahrzehnt vor sich hin schiebt.
Ja das stimmt leider. Ich finde die asiatischen Staaten haben das gut geregelt, vor allem Süd-Korea mit der KSSN. Würde ich absolut begrüßen, wobei es wird ja tatsächlich schon aktiv darüber diskutiert weil man in Korea ja sieht, dass es gut funktioniert.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.936
Reaktionspunkte
4.247
Website
rpcg.blogspot.com
Ja das stimmt leider. Ich finde die asiatischen Staaten haben das gut geregelt, vor allem Süd-Korea mit der KSSN. Würde ich absolut begrüßen, wobei es wird ja tatsächlich schon aktiv darüber diskutiert weil man in Korea ja sieht, dass es gut funktioniert.
Wobei das auch nicht ganz unproblematisch ist, Koreaner die im Ausland leben haben diese Nummer nicht und können deswegen viele (Online-) Dienste in Korea nicht nutzen.
Und ein hier lebender Koreaner hätte auch keinen deutschen ePerso und kann sich so auch hierzulande dann nicht verifizieren.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.856
Reaktionspunkte
4.477
Schade, also kein Kandidat für Christians Dörres Videoreihe "Spiele aus der letzten Reihe" ;)

ist davon eigentlich ne neue Staffel geplant? Fand das immer sehr unterhaltsam :-D
 

mrvice

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2015
Beiträge
322
Reaktionspunkte
47
Nope, ist seit Ende letzten Jahres so, nach "Anfrage" der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein wie Steam gedenkt für Erotikspiele eine Altersprüfung durchzuführen hat Steam sämtliche Erotikspiele in Deutschland gesperrt. Außer die, die du bereits in deiner Bibliothek hast natürlich.

Kannst ja z.B. probeweise mal schauen, etwa beim recht populären Lovecraft-Style Horror-Erotikspiel Lust from Beyond. Selbst das ist nämlich gesperrt.
ka bin auch aus österreich hab allergdings in meinen shop einstellungen so ziemlich alles so aktiviert das mir das auch angezeigt werden kann regulär war das nämlich gar nicht aktiv.
bissl versteckt das setting im steam auf shop dann auf "ihr shop" mouseovern -> einstellungen.
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-03-22 193300.jpg
    Screenshot 2021-03-22 193300.jpg
    83,4 KB · Aufrufe: 15

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.629
Reaktionspunkte
7.192
Frage:
Was unterscheidet Super Seducer 1 und 2 überhaupt von jenem hier? Schließlich kann man erstere nach wie vor bei Steam erwerben... Verstehe ich ehrlich gesagt nicht dass nicht schon bei den Vorgängern die rote Karte gezeigt wurde.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.999
Reaktionspunkte
6.297
Wusste ich gar nicht, gute Sache! Geht dabei aber eher um pornografische Inhalte, oder? Weil erotische Inhalte werden mir immer noch auf der Startseite angezeigt?
Also Super Seducer 2 z.B.
Aber gute Änderung! Ich habe mich massiv darüber geärgert wieso auf einer Plattform, auf der sich ja auch Kinder aufhalten, direkt auf der Hauptseite Brüste und Genitalien zu sehen sind.

Man könnte sich ja auch einfach mal mit so einer Plattform beschäftigen. In den Accounteinstellungen lässt sich nämlich sehr viel einstellen. Du kannst sämtliche Spiele mit Erotik + Sex ausblenden lassen, das findet man dann nicht mal mehr in der Suche oder im Shop allgemein. Das gleiche kann man sogar bei Gewalt machen.
Wer also Kinder hat, der kann das so einstellen, dass man weder ein Super Seducer noch ein Doom sieht. Deswegen ärgert mich das ja so, weil alles einstellbar ist, aber nein, man bannt lieber alles.

Seitdem sind in Deutschland sicher 95% solcher Spiele verschwunden.
 

-JB-

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.08.2015
Beiträge
20
Reaktionspunkte
9
Das Spiel selbst interessiert mich nicht. Der Vorgang zeigt aber aus meiner Sicht den etwas schizophrenen Umgang von Konzernen und Behörden mit dem Thema.

Auf der einen Seite wird bei Steam jede Menge Erotik-Inhalt zensiert, weil eine Landesmedienanstalt nach der Umsetzung einer Alterverifikation fragt, wobei es doch Aufgabe der Behörden wäre, hier eine verbindliche Vorgabe zu machen.

Auf der anderen Seite ist das Internet voll bis unters Dach mit Pornos und da haben die Landesmedienanstalten wohl wenig mitzureden, weil die Server im Ausland stehen.

Grundsätzlich sehe ich jede Art von Zensur kritisch. Und egal, ob das Spiel mich persönlich interessiert, tut es mir für den Künstler leid, der seine Brötchen mit dem Spiel verdient und anscheinend ja auch über 60.000 interessierte Konsumenten hatte und ein Produkt anbietet, das vermutlich nicht viel expliziter ist, als das was früher ab 23 Uhr bei RTL2 lief - ich guck kein analoges Fernsehen mehr, zeigen die noch den Schrott a la "Liebesgrüße aus der Lederhose"? ;)
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
430
Reaktionspunkte
104
Man könnte sich ja auch einfach mal mit so einer Plattform beschäftigen. In den Accounteinstellungen lässt sich nämlich sehr viel einstellen. Du kannst sämtliche Spiele mit Erotik + Sex ausblenden lassen, das findet man dann nicht mal mehr in der Suche oder im Shop allgemein. Das gleiche kann man sogar bei Gewalt machen.
Wer also Kinder hat, der kann das so einstellen, dass man weder ein Super Seducer noch ein Doom sieht. Deswegen ärgert mich das ja so, weil alles einstellbar ist, aber nein, man bannt lieber alles.

Seitdem sind in Deutschland sicher 95% solcher Spiele verschwunden.
Ich weiß?!
 
TE
GoodnightSolanin

GoodnightSolanin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
113
Reaktionspunkte
11
Frage:
Was unterscheidet Super Seducer 1 und 2 überhaupt von jenem hier? Schließlich kann man erstere nach wie vor bei Steam erwerben... Verstehe ich ehrlich gesagt nicht dass nicht schon bei den Vorgängern die rote Karte gezeigt wurde.
Der dritte Teil soll wohl expliziter sein in der Hinsicht. Ist natürlich nicht für uns nachvollzieh- bzw. überprüfbar, wenn das Spiel nicht erscheint. Sollte La Ruina sich doch noch eine andere Plattform suchen, kann man da sicher im Nachhinein über Unterschiede zu den Vorgängern diskutieren, die möglicherweise zu einem Bann geführt haben könnten.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.066
Reaktionspunkte
7.054
Nope, ist seit Ende letzten Jahres so, nach "Anfrage" der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein wie Steam gedenkt für Erotikspiele eine Altersprüfung durchzuführen hat Steam sämtliche Erotikspiele in Deutschland gesperrt. Außer die, die du bereits in deiner Bibliothek hast natürlich.

Kannst ja z.B. probeweise mal schauen, etwa beim recht populären Lovecraft-Style Horror-Erotikspiel Lust from Beyond. Selbst das ist nämlich gesperrt.
Oder Dual Family, Sisterly Lust oder oder oder. Alle banned.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.066
Reaktionspunkte
7.054
Nö. Nix Trash. ;) Hab alle. :-D :-D Aber Dual Family Remastered werde ich wohl nicht bekommen. Obwohl ich das Original habe. Weil Steam zu geizig ist eine vernünftige Altersverifikation einzubauen. Aber ein Doom oder ein Shooter machen keine Probleme. Titten bringen Gefahr..... Das sind ja schon fast US-Verhältnisse.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.066
Reaktionspunkte
7.054
Man könnte sich ja auch einfach mal mit so einer Plattform beschäftigen. In den Accounteinstellungen lässt sich nämlich sehr viel einstellen. Du kannst sämtliche Spiele mit Erotik + Sex ausblenden lassen, das findet man dann nicht mal mehr in der Suche oder im Shop allgemein. Das gleiche kann man sogar bei Gewalt machen.
Wer also Kinder hat, der kann das so einstellen, dass man weder ein Super Seducer noch ein Doom sieht. Deswegen ärgert mich das ja so, weil alles einstellbar ist, aber nein, man bannt lieber alles.

Seitdem sind in Deutschland sicher 95% solcher Spiele verschwunden.
Die gehen davon aus, daß Kinder diese Einstellung rückgängig machen könnten. Idiotisch. Ist aber so. Steam soll einfach eine vernünftige Altersverifikation bringen und bei eingestelltem Familiensharing die Filter von sich aus so setzen, daß die Inhalte (auch installierte) nicht zugängig sind. Fertig ist der Lack.
 
Oben Unten