Vampire: The Masquerade 2 - Team gefeuert, Release massiv verschoben

LukasSchmid

Redakteur
Mitglied seit
29.04.2014
Beiträge
338
Reaktionspunkte
257
Jetzt ist Deine Meinung zu Vampire: The Masquerade 2 - Team gefeuert, Release massiv verschoben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Vampire: The Masquerade 2 - Team gefeuert, Release massiv verschoben
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.986
Reaktionspunkte
4.280
Website
rpcg.blogspot.com
Optisch war es ja nicht sooo hässlich, wenn inzwischen auch schon wieder veraltet, jedenfalls was gezeigt wurde.

Das größte Problem ist meiner Ansicht nach, dass es kein Rollenspiel ist, was denke ich viele Fans vergrätzt hat. Wenn man die direkte Fortsetzung eines sehr populären Rollenspiels macht, erwartet man natürlich auch ein Rollenspiel und kein reines Actionspiel, das hätte man dann schlicht anders nennen müssen.
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
855
Reaktionspunkte
108
Das war es dann wohl definitiv mit dem Spiel. Macht mich wirklich traurig. Habe mich so darauf gefreut. Paradox ist einfach der falsche Publisher für dieses Spiel. Falls sie einen neuen Entwickler finden, wird das Spiel dann komplett anders, weil sie wahrscheinlich nochmals von vorne anfangen werden. Mir wäre es ehrlich gesagt lieber, Paradox übergibt die Lizenz einem anderen Publisher. THQ Nordic oder Square Enix zum Beispiel, die haben genug Entwickler mit Rollenspiel Erfahrung. Aber das wird wohl leider nicht passieren. :(
 

Free23

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.05.2015
Beiträge
374
Reaktionspunkte
226
Was? Das finde ich aber sehr traurig! Hoffe, das wird dann überhaupt etwas... :(
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
291
Reaktionspunkte
103
Das war es dann wohl definitiv mit dem Spiel. Macht mich wirklich traurig. Habe mich so darauf gefreut. Paradox ist einfach der falsche Publisher für dieses Spiel. Falls sie einen neuen Entwickler finden, wird das Spiel dann komplett anders, weil sie wahrscheinlich nochmals von vorne anfangen werden. Mir wäre es ehrlich gesagt lieber, Paradox übergibt die Lizenz einem anderen Publisher. THQ Nordic oder Square Enix zum Beispiel, die haben genug Entwickler mit Rollenspiel Erfahrung. Aber das wird wohl leider nicht passieren. :(
Die werden sich hüten, eine so langjährige Entwicklung, die ja eigentlich schon seit einem Jahr draußen sein sollte, zu verschieben. Ich denke mal, dass es hier um die ständige Aufschiebung geht, die für einen Publisher schwer hinzunehmen ist. Jetzt gibt man das Spiel zur Fehlerbehebung an ein anderes Team und erwartet von denen dieses Jahr einen klaren Releasezeitraum für 2022.
Ich denke, dass es aber so sein wird, dass mit diesem wechsel auch mit einer Veröffentlichung auf PS4/Xbox One war und dass eventuell erst mal nur die PC-version entwickelt wird und erst später die Konsolenversionen (Eventuell ja auch für den Switch-Nachfolger) folgen werden.
Technisch wird es aber höchstwahrscheinlich kein Meisterwerk werden, aber das war der erste Teil auch nicht. Ich hoffe aber auf eine halbwegs fehlerfreie Konsolen-Version.
Vor zwei Jahren ging Nintendo mit einer ähnlichen Entscheidung an die Öffentlichkeit, damals startete die Entwicklung von Metroid Prime 4 bei den Retro Studios neu, nachdem man mit der Arbeit des davor zuständigen, unbekannten Entwicklerteams nicht zufrieden gewesen war. Der interne Releasetermin wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, bis heute hat man nichts aus dem Spiel gesehen.
Naja, bei Nintendo war das Problem, dass sie ohne etwas Konkretes vorweisen zu können viel zu früh ein Spiel angekündigt haben und dann feststellen mussten, dass sie komplette Dilettanten daran gesetzt hatten, die den Ansprüchen nicht gerecht wurden, anstatt man hier gleich die Macher der Serie beauftragt, bzw. ein mit Spielen aus der Egoperspektive erfahrenes Team an Board geholt hätte, unter der Aufsicht von Tanabe und evtl. Miyamoto, die ja auch bei der Trilogie von Anfang an in die Entwicklung involviert waren. Die Retro-Studios, das neue Entwicklerteam, wurde die letzten Eineinhalb Jahre einer Massiven Erweiterung um etliche Lead-Designer unterzogen, wahrscheinlich aufgrund dessen, dass Nintendo dem Spiel ein AAA-Budget zur Verfügung stellt und dementsprechend AAA-erprobte führende Entwickler benötigt. Da braucht es auch zeit, dass das neue Team ineinander greift und mich wundert es nicht, dass da noch nichts zu sehen ist.
Bei Vampire TM: Bloodlines 2 ist es ja so, dass das Spiel schon weit fortgeschritten ist, ja, bereits vor nem Jahr erscheinen hätte sollen. Da geht es wohl eher darum, dass das Team schlicht die Deadlines wiederholt nicht eingehalten hat und man schlicht mit deren Produktivität in der letzten Zeit unzufrieden ist.
 
Oben Unten