USB Anschluss erkennt nix mehr

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
Mein 360 Pad, dass noch letzte Woche ging funktioniert nicht mehr und leider auch der USB Stecker in dem ich den benutzt hab.
Egal was ich in dem Stecker anschließe, Win sagt dass es nicht erkannt wird, wenn nix angeschlossen ist, gibts keine Fehler Anzeige.
Gibts da ne Möglichkeit den Fehler zu korrigieren?
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.677
Reaktionspunkte
4.353
betrifft das nur den einen USB-Eingang oder alle?

vielleicht hilft das was da auf der MS-Support-Seite steht
http://support.microsoft.com/kb/817900/de

Wenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, um dieses Problem zu beheben. Testen Sie das USB-Gerät nach jeder Methode, um zu prüfen, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Der Artikel enthält außerdem eine Problemumgehung, die Sie verwenden können, wenn Sie mit den beschriebenen Methoden keinen Erfolg haben.

Methode 1: Verwenden des Geräte-Managers für die Suche nach Hardwareänderungen


Suchen Sie mithilfe des Geräte-Managers nach Hardwareänderungen. Nachdem der Computer nach Hardwareänderungen gesucht hat, erkennt er möglicherweise das mit dem USB-Anschluss verbundene USB-Gerät, sodass es jetzt verwendet werden kann.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Hardwareänderungen zu suchen:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.

    Hinweis Wenn Sie Windows Vista verwenden, klicken Sie auf Start, und verwenden Sie das Feld Suche starten.
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein, und klicken Sie dann auf OK. Der Geräte-Manager wird geöffnet.
  3. Klicken Sie im Geräte-Manager auf den Computer, um ihn auszuwählen.
  4. Klicken Sie auf Aktion und danach auf Nach geänderter Hardware suchen.
  5. Testen Sie das USB-Gerät, um zu überprüfen, ob es funktioniert.
Wenn das Problem durch die Suche von Hardwareänderungen behoben wurde, sind Sie fertig. Fahren Sie mit Methode 2 fort, falls das Problem durch diese Methode nicht behoben wurde.

Methode 2: Neustarten des Computers

Wenn das Problem durch die Suche nach neuer Hardware nicht behoben wurde, starten Sie den Computer neu. Testen Sie das USB-Gerät nach dem Neustart des Computers, um zu überprüfen, ob es funktioniert.

Wenn das Problem durch den Neustart des Computers behoben wurde, sind Sie fertig. Fahren Sie mit Methode 3 fort, falls das Problem durch diese Methode nicht behoben wurde.

Methode 3: Deaktivieren und Reaktivieren des USB-Controllers


Verwenden Sie den Geräte-Manager, um alle USB-Controller zu deaktivieren und erneut zu aktivieren. Auf diese Weise können die Controller den USB-Anschluss, der nicht reagiert, wiederherstellen. Die USB-Controller repräsentieren die USB-Anschlüsse im Geräte-Manager. Falls Sie sich bei der erweiterten Problembehandlung unsicher sind, fahren Sie mit den Schritten im Abschnitt "Problemumgehung" fort.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die USB-Controller zu deaktivieren und erneut zu aktivieren:
  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.

    Hinweis Wenn Sie Windows Vista verwenden, klicken Sie auf Start, und verwenden Sie das Feld Suche starten.
  2. Geben Sie devmgmt.msc ein, und klicken Sie dann auf OK. Der Geräte-Manager wird geöffnet.
  3. Erweitern Sie USB-Controller.

    Hinweis Möglicherweise müssen Sie in der Liste nach unten blättern, um das Element zu finden.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ersten USB-Controller unter USB-Controller, und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren, um ihn zu entfernen.
  5. Wiederholen Sie Schritt 4 für jeden USB-Controller in der Liste USB-Controller.
  6. Starten Sie den Computer neu. Nach dem Start des Computers führt Windows automatisch eine Suche nach geänderter Hardware durch und installiert alle deinstallierten USB-Controller neu.
  7. Testen Sie das USB-Gerät, um zu überprüfen, ob es funktioniert.
Wenn der USB-Anschluss das Gerät erkennt und Sie das Gerät verwenden können, sind Sie fertig.

Wenn diese Methode funktioniert hat, sind Sie fertig. Wenn das Problem durch diese Methode nicht behoben wurde, fahren Sie mit dem Abschnitt "Problemumgehung" fort.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
ne nur den einen
und dieser ist vorne am Gehäuse
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.322
Reaktionspunkte
690
Alternativ genügt es vielleicht schon, den Gerätetreiber neu installieren zu lassen. Dazu im Gerätemanager - Ansicht "Ausgeblendete Geräte anzeigen" wählen und unter der USB-Sparte alle, oder halt die "Verdächtigen" von den grauen Treibern löschen.
Es könnte auch eine eigene Kategorie "XBOX 360 Peripheriegeräte" exisitieren. ( In diesem Fall würde ich erst mal den grauen Treiber löschen und wenn das nichts hilft diese Kategorie)
 
TE
B

Brokensword

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.08.2006
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
2
danke für die Tipps
der USB Port wird zwar immer noch als unbekannt angezeigt, funktioniert aber!!! ka wieso
und das 360 PAD läuft auch wieder komplett?! Ich versteh garnix mehr
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Vlt. ist nur das Kabel locker, was zum Port führt? Oder durch häufiges ab/anstecken ist der Port nicht mehr okay - kann vor allem bei nicht so teuren Gehäusen mal vorkommen
 
Oben Unten