Titan: Geheimnis gelüftet - Insider mit Einblicken in Blizzards einstige MMO-Hoffnung

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Titan: Geheimnis gelüftet - Insider mit Einblicken in Blizzards einstige MMO-Hoffnung gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Titan: Geheimnis gelüftet - Insider mit Einblicken in Blizzards einstige MMO-Hoffnung
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.176
Reaktionspunkte
82
Ort
Hessen
hmm klingt für mich wie ein online-Sims mit Arena-Mod :P
optionale Kämpfe in einem MMORPG wären zumindest mal was neues, aber ich kann auch verstehen warum es nicht über ein "interessantes Konzept" hinausgekommen ist. naja also zum Einheitsbrei...
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.648
Reaktionspunkte
495
Das hört sich sehr...langweilig und überladen an.
Man kann im Grunde Titan selbst erleben, indem man tagsüber "Die Sims" spielt und dabei "Die Unglaublichen" im Hintergrund laufen lässt, während man nachts zu "The Secret World" wechselt. :-D
 
G

Gast20180705

Guest
Die Theorie, das sich bei Activision Titan zu Destiny hinentwickelt hat, klingt jetzt noch etwas besser, sollten die Informationen stimmen. Auch wenn mich Destiny nicht interressiert, werde ich mal beobachten wie sich das ganze entwickelt; allein schon der Abschnitt mit der KI Interaktion klingt sehr gut.
 

Shotay3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
573
Reaktionspunkte
90
Ort
Berlin
Also ich finde für einen Blizzard Titel klingt es echt wie ein Reinfall :D Sorry. Ja klingt irgendwo nett, gabs halt so noch nie. Aber so wie ich mir das gerade verbildliche, wärs definitiv kein Titel für mich gewesen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.140
Reaktionspunkte
3.700
Also ich finde für einen Blizzard Titel klingt es echt wie ein Reinfall :D Sorry. Ja klingt irgendwo nett, gabs halt so noch nie. Aber so wie ich mir das gerade verbildliche, wärs definitiv kein Titel für mich gewesen.

Ein WoW 2.0 wäre allerdings auch blöd gewesen.
 

OutsiderXE

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2002
Beiträge
1.182
Reaktionspunkte
102
Hm das klingt alles irgendwie wie ein Mix aus Dingen die nicht zusammenpassen.
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.466
Reaktionspunkte
73
Liest sich (für mich) tierisch langweilig und uninteressant. Glaube das war die richtige Entscheidung das einzustampfen.
 

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
881
Reaktionspunkte
114
Um es festzuhalten, man soll das Spiel also spielen um regulär im Spiel arbeiten zu gehen ? =D und das als MMO? =D klingt wie Sims 3.0 bzw. Sims Online und für so ein scheiß haben die 140 Mio aufgebracht ? =D =D =D Unglaublich!!!
 

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
881
Reaktionspunkte
114
Die Theorie, das sich bei Activision Titan zu Destiny hinentwickelt hat, klingt jetzt noch etwas besser, sollten die Informationen stimmen. Auch wenn mich Destiny nicht interressiert, werde ich mal beobachten wie sich das ganze entwickelt; allein schon der Abschnitt mit der KI Interaktion klingt sehr gut.

Dir ist schon klar das das Spiel eingestampft wurde und es sich einzig und allein darum grade dreht ? =)
 
G

Gast20180705

Guest
Dir ist schon klar das das Spiel eingestampft wurde und es sich einzig und allein darum grade dreht ? =)

Es wurde die Vermutung geäußert, dass es einen Techniktransfer innerhalb von Activision gab - sowohl Blizzard als auch Bungie gehören dazu. Destiny und Titan sind sich vom gesamten Konzept bishin zur Story sehr ähnlich (Krieg mit Alienrasse usw.). Da es ja einen großen 10 Jahresplan für Destiny gibt, vermute ich mal, dass man jetzt schrittweise durch DLCs, Addons & Patches Destiny in Zusammenarbeit mit Blizzard zu dem weiterentwickelt, was Titan mal werden sollte.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ort
Bayern
Es wurde die Vermutung geäußert, dass es einen Techniktransfer innerhalb von Activision gab - sowohl Blizzard als auch Bungie gehören dazu. Destiny und Titan sind sich vom gesamten Konzept bishin zur Story sehr ähnlich (Krieg mit Alienrasse usw.). Da es ja einen großen 10 Jahresplan für Destiny gibt, vermute ich mal, dass man jetzt schrittweise durch DLCs, Addons & Patches Destiny in Zusammenarbeit mit Blizzard zu dem weiterentwickelt, was Titan mal werden sollte.

Diese Vermutung habe ich eben auch.
Statt einen möchtegern hauseigenen Konkurrenten aufzustellen der entweder die Spieler verwirrt bzw. wegschnappt, werden die Ideen intern so aufgeteilt dass Destiny und WoW erfolgreich bleiben bzw. erfolgreich werden.
Viele ignorieren dass WoW immer noch der King auf dem Platz ist, auch wenn die Spielerzahl langsam immer kleiner wird... WoW spielt immer noch in einer Liga von der andere Entwickler nur träumen können :B

Ergo: Haben die sich mit Titan ausgetobt und sämtliche Ideen werden 100%ig intern auf andere Projekte aufgeteilt.
Der Markt ist einfach so rappelvoll dass kein anderes MMO sich von anderen absetzen kann.... Dafür kamen zu viele Spiel gleicher Art auf den Markt.

Der nächste MMO Hit wird ein Virtual Reality Spiel ganz nach dem Vorbild vom Film "The Gamer" sprich Second Life etc.
Das ist meine Einschätzung
 
Zuletzt bearbeitet:

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.847
Reaktionspunkte
574
Diese Vermutung habe ich eben auch.
Statt einen möchtegern hauseigenen Konkurrenten einzustellen der entweder die Spieler verwirrt bzw. wegschnappt, werden die Ideen intern so aufgeteilt dass Destiny und WoW erfolgreich bleiben bzw. erfolgreich werden.
Viele ignorieren dass WoW immer noch der King auf dem Platz ist, auch wenn die Spielerzahl langsam immer kleiner wird... WoW spielt immer noch in einer Liga von der andere Entwickler nur träumen können :B

Ergo: Haben die sich mit Titan ausgetobt und sämtliche Ideen werden 100%ig intern auf andere Projekte aufgeteilt.
Der Markt ist einfach so rappelvoll dass kein anderes MMO sich von anderen absetzen kann.... Dafür kamen zu viele Spiel gleicher Art auf den Markt.

Der nächste MMO Hit wird ein Virtual Reality Spiel ganz nach dem Vorbild vom Film "The Gamer" sprich Second Life etc.
Das ist meine Einschätzung

Auch wenn ich keinen Spaß an WoW habe. Die Spieler die die im Jahr verlieren, würde bei der Konkurrenz reichen um als wirklich Erfolgreich zu gelten. ^^ - Und meist kommen die Leute zum Addon ja eh wieder zurück für ein paar Wochen oder Monate. Solange WoW mehr als 1 Mio Spieler hat ist es erfolgreich, bzw. lohnt es sich es laufen zu lassen.

OT: Das Konzept klingt eigentlich echt lustig, aber auch schwer gut umzusetzen - das wird eines der Probleme gewesen sein. Ob davon nun was zu Destiny geht - wer weiß. Ich hätte es schon gerne umgesetzt gesehen - aber was sollst ^^
 
Oben Unten