• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

The Witcher: Henry Cavill Geralt von Riva noch ewig spielen!

NoCensorship

Mitglied
Mitglied seit
05.11.2021
Beiträge
22
Reaktionspunkte
5
Für mich beinhaltet eine Serie mindestens 20 Folgen. Heutzutage ist ein 2teiler schon eine Serie.
Nichts desto trotz sind die Teile sehr gut bis jetzt.
 
TE
Quinzel

Quinzel

Mitglied
Mitglied seit
01.06.2021
Beiträge
197
Reaktionspunkte
27
Für mich beinhaltet eine Serie mindestens 20 Folgen. Heutzutage ist ein 2teiler schon eine Serie.
Nichts desto trotz sind die Teile sehr gut bis jetzt.
Das stimmt, es ist immer viel zu schnell vorbei. :-D Trotzdem habe ich oft das Gefühl, dass die Produktionsqualität schlechter wird, je mehr Folgen geplant sind. Da ziehe ich kurze Staffeln eindeutig vor. :)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.483
Reaktionspunkte
6.351
Das stimmt, es ist immer viel zu schnell vorbei. :-D Trotzdem habe ich oft das Gefühl, dass die Produktionsqualität schlechter wird, je mehr Folgen geplant sind. Da ziehe ich kurze Staffeln eindeutig vor. :)
Kommt darauf an.
Wenn eine fertige Geschichte detailgenau erzählt werden soll, darf sowas auch mal bissl länger daunern, sofern das das Konzept ist.
Wenn allerdings einfach eine Serie weitergesponnen wird (im wahrsten Sinne... erstes Extrembeispiel LOST), nur um immer mehr/länger Geld zu melken, dann ists einfach sehr mühsam für die Fans.
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
787
Kommt darauf an.
Wenn eine fertige Geschichte detailgenau erzählt werden soll, darf sowas auch mal bissl länger daunern, sofern das das Konzept ist.
Wenn allerdings einfach eine Serie weitergesponnen wird (im wahrsten Sinne... erstes Extrembeispiel LOST), nur um immer mehr/länger Geld zu melken, dann ists einfach sehr mühsam für die Fans.
Ach LOST…
Die hatten mehr als nur das Problem. Hauptsächlich war die Serie ein Opfer des großen Streikes der Drehbuchautoren damals und das hat man deutlich gespürt.
Galactica Ende Staffel 3 und die ganze Staffel 4 hatte das gleiche Problem.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.483
Reaktionspunkte
6.351
Ach LOST…
Die hatten mehr als nur das Problem. Hauptsächlich war die Serie ein Opfer des großen Streikes der Drehbuchautoren damals und das hat man deutlich gespürt.
Galactica Ende Staffel 3 und die ganze Staffel 4 hatte das gleiche Problem.
Das kam da natürlich noch dazu.
Aber Lost hätte man mit 3-4 Staffeln und einem knackigen Ende/Aufklärung, machen sollen.
Ich denke, da wusste man von Anfang an nicht, wie man das alles aufklären soll. Wirkte zumindest auf mich so.
Und da die Serie immer mehr einführte um noch mehr Geschichten erzählen zu können, ging das irgendwann nicht mehr zufriedenstellend.

Galactica kam wenigstens, für mich, zu einem schönen Ende.
 

LarryMcFly

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.414
Reaktionspunkte
1.180
Galactica kam wenigstens, für mich, zu einem schönen Ende.
Durch die ganzen religiösen Inhalte, die unerklärliche bzw. fantastische Elemente einführten, haben sich die Serienmacher halt auch in eine Ecke geschrieben, aus der sie kaum noch herauskommen konnten.
Ich hätte gerne die Serie weitergesehen ohne diese Elemente.
Letztenendes war für mich das Ende von Galactica, wo sie meiner Meinung nach völlig sinnbefreit sich alle voneinander trennen und zu quasi Wilden werden, ein massiver Cop Out á la "wie zum Teufel beenden wir das Ganze so schnell wie möglich".
 

VEGETA56

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
20
Reaktionspunkte
8
Hallo zusammen :)

Ich mag die The Witcher Spiele sehr gern besonders Teil 3. Storytechnisch besonders Die Baronstoryline war das beste was ich in 20 Jahren zocken je gesehen habe. Die Serie The Witcher mit Henry Cavill ist superspannend und ich finde er verkörpert Geralt perfekt zumindest wie ich mir Geralt vorstelle. Vorallem weil wir da einen Schauspieler haben der die Bücher gelesen hat und The Witcher 3 gespielt hat und das mehrmals wer könnte Geralt besser verstehen und verkörpern als Henry Cavill ich finde der Mann ist geboren für diese Rolle. Staffel 1 war der Hammer und ich denke Staffel 2 wird besser weil jetzt Geralt und Ciri zusammen sind ich bin schon gespannt wie er sie ausbildet. Ich kann kaum erwarten bis zum 17 Dezemeber die 2 Staffel wird Bombe ganz sicher.

PS: Und ja ich wünsche mir auch mehr Dialoge von Geralt und Ciri.

MFG Vegeta
 
Oben Unten