The Witcher 3: Kein Grafik-Downgrade zugunsten Performance

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu The Witcher 3: Kein Grafik-Downgrade zugunsten Performance gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Witcher 3: Kein Grafik-Downgrade zugunsten Performance
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Na ich bin mal gespannt, ob es wirklich kein Port ala Watch Dogs wird. Ich meine OK, bei TW 1/2 haben sie echt nichts falsch gemacht, und auch das es DRM frei war und sein wird Lobe ich mir. Nicht zu verkennen sind die kostenlosen DLC´s...aber dennoch so ein wenig skeptisch werde ich bleiben. ;)
Gut, Ich meine nur weil das Spiel beim testen auf dem PC bei 30FPS gelockt war mit dem Testsystem (Intel Core i7-4790 mit 8 GB DDR3 RAM und einer Geforce GTX 980 (4GB GDDR5) muß es ja nicht zwangläufig heißen, das es auch so laufen muß, evtl. wären ja auch <50FPS drinnen gewesen. Man weiß ja wie die Marketingabteilung da denkt, besser ohne probs bei 30FPS und gut, oder aber auch konsolen können nur 30FPS, dann zeigen wir auch auf dem PC nur 30FPS. Aber sollte es so kommen, das wirklich gerade mal 30-35 FPS mit so einem PC zu bewerkstelligen sind, und auf der PS4 aber auch 1080p@30FPS und nur der einzige unterschied FXAA vs MSAA\TXAA oder so ist, dann fände ich das schon wieder ein starkes Stück...Ich mein das PC-Test-System sollte gegenüber einer PS4 ca. 2x so schnell sein, bei guter optimierung. Und ich rede nur von Multiplattform Titeln. ;)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Hab ich was übersehen? Wo steht denn, dass die Präsentation mit nur 30fps lief?
 

SpieleKing

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2006
Beiträge
921
Reaktionspunkte
118
Ich werde es mir für die Xbox One kaufen und freu mich schon tierisch =D
 
Oben Unten