The Division: Vermutlich kein Friendly Fire und Vielfältigkeit der KI

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.467
Reaktionspunkte
5.826
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu The Division: Vermutlich kein Friendly Fire und Vielfältigkeit der KI gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Division: Vermutlich kein Friendly Fire und Vielfältigkeit der KI
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Erste Reaktion der Spieler : Es bewegt sich...holz drauf. Wenn es sich weiterhin bewegt ist es ein NPC oder Teammitglied.
Voll anspruchsvoll !
Als Gegenzug könnte man ja auch extrem harte Strafen für getötete Zivilisten oder Teammitglieder in die Spielmechanik reinprogrammieren.
Aber das würde dann wohl bei den Shooterkiddys Tränenbäche auslösen und womöglich eine Lernkurve auslösen.
Um Gottes Willen bloß nicht.
 

BlueScorpion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.04.2007
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Erste Reaktion der Spieler : Es bewegt sich...holz drauf. Wenn es sich weiterhin bewegt ist es ein NPC oder Teammitglied.
Voll anspruchsvoll !
Als Gegenzug könnte man ja auch extrem harte Strafen für getötete Zivilisten oder Teammitglieder in die Spielmechanik reinprogrammieren.
Aber das würde dann wohl bei den Shooterkiddys Tränenbäche auslösen und womöglich eine Lernkurve auslösen.
Um Gottes Willen bloß nicht.

Ich bin ebenfalls deiner Meinung, es ist langsam nicht mehr schön was sich Ubisoft für weichgespülte Titel aus den Rippen schnitzt. Watch Dogs war schon ne richtig große Entäuschung in Sachen Herausforderung....und nun folgt die nächste wie es scheint.
 
Oben Unten