The Crew: 40 Minuten Fahrtzeit für die Durchquerung der USA

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.143
Reaktionspunkte
984
Jetzt ist Deine Meinung zu The Crew: 40 Minuten Fahrtzeit für die Durchquerung der USA gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: The Crew: 40 Minuten Fahrtzeit für die Durchquerung der USA
 

ChrisDeBear

Benutzer
Mitglied seit
13.08.2013
Beiträge
65
Reaktionspunkte
2
Ein 'HOCH' auf die GEMA. :/ :-D
Das Video ist für Otto Normal Verbraucher nicht guckbar.

Kleiner Tipp: in den Youtube Link zwei ''ss'' dazwischen packen. Also zum Beispiel 'www.ssyoutube.com......' :P
 
Zuletzt bearbeitet:

Puffdady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
275
Reaktionspunkte
14
Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/proxtube/
Chrome: https://chrome.google.com/webstore/detail/proxflow/aakchaleigkohafkfjfjbblobjifikek?hl=de

GEMA nach Hause ....
ich schaue mir alle Videos an die ich will !
 

Rennender_rudi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
23
Reaktionspunkte
0
HAb die BEta gespielt, muss aber sagen das ich nicht sonderlich begeistert bin. nfs im mmo trimm halt ...... aber mal abwraten bis es fertig ist. so wie es jetzt is steht da noch viel arbeit bevor und ich kann mir gut vorstellen dass wir das game heuer nicht mehr sehen werden
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.493
Reaktionspunkte
7.259
40 Minuten ? Bissel schwach. Wenn ich da an die GPS-Umsetzungen von Spielen wie Testdrive Unlimited denke haben die bei einer Luftlinie von Ost nach West von ca. 4600 km die USA bei 40 Minuten Fahrzeit aber ordentlich eingedampft. :-D :-D
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.661
Reaktionspunkte
5.973
Website
twitter.com
Ich hab auch die Beta kurz gespielt und war ehrlich gesagt positiv überrascht vom Spiel.
Vor allem hatte ich gar nicht auf dem Schirm, dass das Spiel eine richtige Kampagne mit Cinematic-Zwischensequenzen und allem drum und dran hat.
Die Karte empfand ich schon als relativ enorm.
War zwar nur im Raum Detroit unterwegs, aber schon dort könnte ich einige Kilometer abspulen.
Habe auch gelesen, dass die Entwickler die Map der USA auch nach Release immer mehr erweitern wollen, so dass der Maßstab immer kleiner wird.
 
R

Raubhamster

Gast
Ich habe die Beta schätzungsweise 10 Stunden gespielt und fande es ganz gut.
Ich muss aber dazu sagen, dass ich das was Ivory Tower hier abliefert schon damals bei Test Drive Unlimited 1 und 2 erwartet hatte. Jetzt scheine ich endlich das Spiel zu bekommen was ich wollte. :)
Also grafisch finde ich alles sehr gelungen, obwohl ich nur auf den niedrigsten Einstellungen gespielt habe.
Vermutlich kommt es an die neusten NFS-Teile mit Frostbite Engine nicht ran (habe sie nie gespielt) aber es wirkte alles stimmig, super Weitsicht, tolle Beleuchtung, schicke Automodelle.
Die Cockpitperspektive ist vielleicht nicht so detailliert wie bei anderen Spielen, aber sieht fühlte sich richtig und gut an und es hat großen Spaß gemacht so durch den Verkehr zu rasen. Auf niedrigen Details funktionieren die Seitenspiegel nicht (wie ist es auf hohen Einstellungen?), einen Rückspiegel gibt es nicht. Vielleicht kommt das ja noch.
Am Sound, der Musik etc. gabs meinerseits auch nichts auszusetzen.
Die Motoren klangen ok, könnten vielleicht ein wenig kräftiger sein.
Es gibt einige Radiosender die man auch durcheinander abspielen lassen kann und die Möglichkeit sich aus allen mitgelieferten Titeln eine eigene Playlist zu basteln. Sehr schön! Eigene MP3s kann man sicherlich auch einfügen? Die Story ist nicht wirklich originell aber ok. Die ersten Story Missionen waren recht abwechslungsreich, mal Offroad, City, Gegner kaputt rammen, flüchten, Zeitrennen, Chauffeur spielen etc. und das für bis zu 4 Spiele und auf immer anderen Kursen von denen die Offroadstrecken teilweise richtig schöne Landschaften zeigten.
Im freien Modus bzw. unterwegs von einer Mission zur nächsten wird einem auch nicht langweilig, da es immer wieder Herausforderungen gibt wie z.B. Slalom, Sprünge, auf einer Linie fahren etc. Sowas hat in TDU z.B. gefehlt.
Was schon sehr gut klappt ist das mit dem Anlegen einer Crew. Freunde hinzufügen und schon kann man fast alle Missionen gemeinsam spielen. Bei TDU gab es da viele Probleme und es dauerte manchmal lange bis man andere "online" sah. Mal gucken ob das bei Release auch so gut klappt.
Was ich ein wenig eigenartig finde, ist, dass man ständig sein Auto aufwerten kann. Auf Spielerlevel 10 hat das Auto dann Level 120 oder mehr. Nach jedem Rennen das man noch nicht beendet hat bekommt das Auto eine Aufwertung. Das Tolle jedoch ist, dass man nach dem Rennen die Teile mit einem Tastendruck sofort anlegen kann und man sich den Weg in sein HQ spart. Genauso kann man jederzeit sein Auto wechseln. An Komfortfunktionen mangelt es nicht. Sämtliche Sequenzen lassen sich abbrechen, auch die Crashcam die man bei anderen Rennspielen ständig angucken muss. Sogar wenn man auf der Suche nach einem Multiplayermatch ist, kann man rumheizen und Challenges absolvieren etc. Ich hatte den Eindruck, dass es fast nichts gibt, was den Spielfluss irgendwie bremst (Jaa TDU, wieso hast du das nicht so gemacht?!).
Um noch einen letzten Vergleich mit TDU zu wagen: Das Fahrverhalten ist ein komplett anderes!
TDU hat sich schon fast ein wenig in Richtung Simulation bewegt, The Crew ist einfach nur auf rasen und Spass haben ausgelegt. Würde sagen eine Mischung aus NFS und Insane 2 beschreibt es am besten.
Jetzt hätte ich noch gerne begehbare Garagen à la TDU2. Ja TDU, du hast auch das ein oder andere toll gemacht.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.648
Reaktionspunkte
2.643
Hab noch nicht so viel gesehen von dem Spiel, aber es macht nen ganz interessanten Eindruck.

Kann jemand sagen, wie detailliert / genau, das Straßennetz nachgebildet wurde?
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.917
Reaktionspunkte
605
Ist die Performance noch so schlecht wie in dem Video? Ok. Man weiß nicht was der für nen PC hat, aber die Framedrops waren schon hart teilweise ..
 

Comp4ny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.06.2009
Beiträge
247
Reaktionspunkte
5
Ich habe gestreamt + Ultra Settings bei The Crew, und hatte keine bis so minimale, kaum merkbare Probleme.
Lief also 1A bei mir, dabei ist mein Rechner schon etwas älter.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.494
Reaktionspunkte
429
Also Proxtube funktioniert momentan beim Firefox nicht.

Zum Spiel:
Hätte gern selber einen Einblick in die Beta gehabt, aber mir wurde kein Key beschert. Habe stattdessen mir ein paar Streams angeschaut. Gameplay scheint wohl sehr in Ordnung zu sein, aber ein paar Probleme gab es natürlich noch, wie Mics von anderen Leuten, die ständig an sind und einem zudröhnen, schlechtere Car Performance auf schwachen PCs usw., aber alles etwas, das bis zum Release hoffentlich gefixt wird. Was mir persönlich nicht gefiel, sind wackelnde Kameras in den Zwischensequenzen und in der Garage. Ich kann nicht wirklich verstehen, warum man sowas bei Spielen extra einbaut, aber ich gehöre auch zu der Sorte, denen das wirklich stark auffällt und stört. Im gleichen Atemzug kann man auch Störungen im UI und dem GPS nennen (kann man sich wie schlechten Satellitenempfang beim Fernsehen vorstellen). Finde ich genau so unnötig wie Motion Blur oder Controller Vibration. Das sind wirklich Dinge, die mich davon abhalten könnten, das Spiel zu spielen. Mal sehen, ob es villeicht noch weitere Betas geben wird, wo man sich einen besseren Eindruck schaffen kann.
 

Dominicus1165

Benutzer
Mitglied seit
01.01.2014
Beiträge
46
Reaktionspunkte
3
40 Minuten ? Bissel schwach. Wenn ich da an die GPS-Umsetzungen von Spielen wie Testdrive Unlimited denke haben die bei einer Luftlinie von Ost nach West von ca. 4600 km die USA bei 40 Minuten Fahrzeit aber ordentlich eingedampft. :-D :-D

Bitte?

Ich habe noch kein Spiel mit annähender Größe gesehen. Sei doch zufrieden. Die NFS Teile brauchen so 4-10 Minuten, je nach Game. Da find ich 40 nicht schlecht, wobei das ja direkt Weg war. Da sind bestimmt 4-5 Stunden Fahrt drin.
Dauert außerdem sowas zu machen.

Und 4600km West-Ost mit entsprechendem Nord-Süd wären bestimmt 100e GB an HDD Speicher.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
560
Reaktionspunkte
148
Mit der Strecke Miami - LA hat er sich aber auch den Kürzesten Weg bzw. die einfachste Streckenführung ausgesucht. Von NY nach L.A braucht man Länger, auch wegen der Streckenführung.
 

RoTTeN1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2002
Beiträge
2.592
Reaktionspunkte
421
Und hätte er nicht ständig seine Ausfahrten verpasst, wäre das Ganze wahrscheinlich auch schneller gegangen :-D
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Sieht ja ganz interessant aus, leider müssen es die Entwickler mit Microtransaktionen versauen. Aus prinzip werde ich deswegen leider schweren Herzens darauf verzichten müssen. Schade aber manche Sachen kann und soll man einfach nicht akzeptieren. Meldet euch wenn die Microtransactionen draußen sind wieder.
 

visitorXIII

Benutzer
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
48
Reaktionspunkte
1
Website
schwarzbierbude.de
Ich hab ne Rundreise gemacht und habe dafür 3h 10min gebraucht laut Playlist
https://www.youtube.com/playlist?list=PLOqELww1UtWG4BP3ddH8pUJZTAY03DOzv

rund minus 20min Standzeit

gefahren bin ich mit dem G27

Detroit -> NY -> Miami -> New Orleans -> Dallas -> Mexico? -> LA -> Laguna Seca (Raceway) -> San Francisco -> Seattle -> Las Vegas -> Salt Lake City -> Yellowstone -> Chicago -> Detroit

Würd jetzt gern wieder aufm Server - Beta Ende - Bitter Ende

Ein Spiel für den schnellen Spaß -> gekauft!
 

DFR-Spike

Benutzer
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
41
Reaktionspunkte
2
Ich muss sagen, Ubisoft hat es mal wieder geschafft.
Angefangen hat es damit, das ich meinen code am letzten Tag der Beta erst erhalten habe.
Dank schneller Leitung hatte ich aber trotzdem noch die Chance das Spiel zu installieren.
Das Spiel lief natürlich erstmal nicht, wie schon erwartet. Erst nach etwas rumbasteln und schliesslich deaktivieren von SLI (dann halt nur eine Titan) konnte ich mein Fahrzeug auch sehen, und nicht nur die Heckleuchten.
Mit ein paar Stunden verbleibend, hab ich mich dann mal an die erste Mission begeben.
Die war aber dank unfairer rubberband kI, unmöglicher checkpoint Zeiten und natürlich nicht zu überspringendem nerv Intro, dann der finale Grund, das ich diesen Schrott freudenstrahlend von der Platte geschmissen habe.
Ich bleibe dabei, die $#!%-Krone gehört Ubisoft, und das wohlverdient (Watch_dogs läuft übrigens immernoch nicht rund, was viele von den Hypeköppen, ja auch schon wieder vergessen haben)

Mahlzeit, Spike
 

Zellest

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Also ich geb mal mein Senf ab.
Erstmal isses für mich das Beste Rennspiel-MMO was es bis jetzt gab. Ist ja net Schwer, bei NFSW und wenn man es nicht so genau nimmt TDU2. Ich hatte alles auf High und es lief alles Flüssig und gut. Was mich abnervte ist, dass man nicht direkt alle gemmutet hat, wenn man wieder on kam musste man dass wieder abschalten. Ich hätte es lieber Umgekehrt. Eines ist Klar, dieses Spiel ist gekauft. Schon allein wegen meinem Lenkrad, was ich richtig ausnutzen kann mit dem Spiel. Microtransactions die wahrscheinlich kommen sollten interessieren mich net. Ich spiel es um Spaß zu haben und wenn andere meinen dafür Geld ausgeben zu müssen, na und mir egal. Der Schwierigkeitsgrad war in Ordnung. Mehr kann ich zu dem Spiel net sagen. Es ist aufjedenfall für mich ein Must Have.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.291
Reaktionspunkte
255
Hat das Spiel auch einen SP-Part? Muss man ständig online sein oder kann man offline spielen?
 
Oben Unten