Tera: Kuriose PR-Aktion - Models installieren MMOG daheim bei Gamern

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Tera: Kuriose PR-Aktion - Models installieren MMOG daheim bei Gamern gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Tera: Kuriose PR-Aktion - Models installieren MMOG daheim bei Gamern
 

Shurchil

Benutzer
Mitglied seit
15.12.2013
Beiträge
95
Reaktionspunkte
10
Die haben aber große Wohnungen dort, wenn da 1000 Frauen reinpassen! :O
 

l0l

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.01.2004
Beiträge
367
Reaktionspunkte
23
Das Geld wäre wahrscheinlich in einer besseren Gameplay-Mechanik besser angelegt gewesen. Ich fand das Spiel sehr langweilig und uninspiriert.
 

cell81469

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
102
Reaktionspunkte
1
Ist es eigentlich böse, als ersten gedanken zu haben: "Ich fände es ja viel interessanter, wie sie reagieren wenn man mit eingeschränktem Account arbeitet, bzw. extra Vorher sich selbst die Installations berechtigungen nimmt :)"


Vor meinem geistigen Auge spielen sich dabei direkt 2 Extreme ab.
Option 1: Ich bin Niedlich ich hab keine Ahnung was ich hier machen soll.
Option 2: Du kannst mich mal, ich bin Asiate, ich knack das ding in kürzester Zeit, und während das Spiel installiert, verpass ich als Strafe für den Kümmerlichen versuch deiner CPU einen neuen von mir entwickelten Befehlssatz.

Beides wäre schon irgendwie Witzig :-D
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.863
Reaktionspunkte
6.208
Darf man dann auch mit den Mädels spielen? :B

Ist aber schon eine nette Idee. :-D
 

radinger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.09.2001
Beiträge
730
Reaktionspunkte
6
Obelix würde sagen: Die spinnen, die Asiaten! :-D
 
Oben Unten