Suche Maus vergleichbar zur Logitech g7

dasmilka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.02.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hallo.

Ich bin zur zeit auf der Suche nach einer neuen Gaming-Maus, da meine Logitech G7 nicht mehr die jüngste ist (wird ja auch ewig nicht mehr angeboten, leider) soll heißen die Akkus haben stark an Leistung nachgelassen der erste Lack ist ab die Glidepads sind runtergerubbelt und insgesammt ist sie halt einfach altersschwach.

Diese maus war DIE Maus für mich. ich war 100% zufrieden weil sie mehrere Punkte hat die mich glücklich gemacht haben.
Das war zu allererst dass sie Kabellos ist. jetzt mag der eine oder andere vielleicht denken kabellos und Gaming passe nicht zusammen aber da ich nicht professionell spiele und ich keinerlei Probleme mit der Funkverbindung oder Lag hatte würde ich sagen dass es hier einfach um persönliche Preferenzen geht.
zum anderen hat sie ein extrem komfortables Akkusystem. 2 Akkus waren im Lieferumfang wobei einer in der Dockingstation ist während der andere in der Maus seinen Dienst erfüllt. der Wechsel ist mittlerweile blind innerhalb von Sekunden machbar (da die Akkus nur noch einen knappen halben Tag halten und auch wenige sekunden in brenzligen Situatuon im Spiel über leben und Tod entscheiden ist das nicht so prickelnd).
Sie liegt sehr gut in der Hand


Ich bin schon seit einigen Tagen im Internet am schauen habe aber noch nicht so recht was gutes für mich gefunden.

Meine Ansprüche sind:
-Kabellos
-Akkulaufzeit von mindestens 12h (lieber 24h; Akku steht hier für Stromquelle allgemein also auch Batterien die aber von Eneloops ersetzt werden würden)
-DPI ist mir völlig egal. Mehr als 800 habe ich nie benutzt und halte ich allgemein auch für schwachsinnig
-Bevorzugt ein zur G7 ähnliches Akkusystem, das heißt 2 Akkus die gewechselt werden können
-zwischen 1 und 4 Seitentasten (mehr nicht)
-wünschenswert ist ein 4 Wege Mausrad

Ich habe mir schon die gängigen Funkmäuse angeschaut
die Logitech G602 hat mir zu viele Seitentasten wäre aber eine Notfalllösung, auch wenn sie sehr schwer sein soll.
die Logitech G700 hat mir schlichtweg eine zu kurze akkulaufzeit und ein für mich nicht attraktives Akkusystem
Razermäuse gefallen mir von der Optik nicht weil ich eher auf schlichtes Design stehe. die attraktivste war die Razer Ouribos. die ist mir aber zu teuer dafür dass sie mir nicht zu 100% gefällt.

Ich weiß dass ich hohe Ansprüche habe hoffe aber dass vielleicht der eine oder andere einen geheimtipp für mich hat (oder eine nagelneue G7 im schrank :P).

und wenn nicht vielleicht zur G602 persönliche Erfahrungen, da ich bei Testberichten grundlegende Skepsis habe.

Würde mich über den einen oder anderen Vorschlag freuen.
Grüße Marc
 

JoghurtWaldfruechte

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.05.2011
Beiträge
860
Reaktionspunkte
37
SPEEDLINK / Products / PC Accessories / Mice / Wireless / CALADO Silent Mouse - Wireless USB, rubber-black
SPEEDLINK / Products / PC Accessories / Mice / Wireless / AXON Desktop Mouse - Wireless USB, dark grey

Das sind welche, die ich bei Speedlink gefunden habe. Habe zwar selber noch keine der beiden benutzt, bin aber mit der Speedlink Kusos sehr zufrieden.

Performance Mouse MX – Wiederaufladbare kabellose Maus – Logitech
Logitech DE - Logitech M705 kabellose Maus

Das sind zwei Logitechprodukte, erstere hatte ein Freund von mir, der sehr zufrieden ist, und die ergonomie gut fand. Das ist aber natürlich persönlicher Geschmack.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Vlt. wäre die Gigabyte Aivia M8600 was für dich.
Die Form des Rückens soll etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber ansonsten passt sie ziemlich gut in dein Anforderungsprofil.
 
TE
D

dasmilka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.02.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Danke erstmal für die antworten. Speedlink ist bei mir zu 100% raus weil ich mit der Forma nur schlechte Erfahrungen gemacht habe.
die M705 ist eine "Laptopmaus". die Performance MX werde ich im Auge behalten.

Die Gigabyte Aivia M8600 scheint eine möglichkeit zu sein die ich auch im auge behalten werde weil ich ja gerade von deren Akkusystem so zufrieden bin. Ich nehm aber auch gern noch weitere Tipps entgegen :P
 

Kreon

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
2.706
Reaktionspunkte
86
Was hast du gegen zu viele Seitentasten? Man kann diese bei Nichtgebrauch ja deaktivieren, oder 2 Seitentasten mit der gl. Funktion belegen, dann ist es egal welche man im Eifer des Gefechts drückt. So verfahre ich z. B. mit den 2. Seitentasten der Sensei, welche auf der rechten Seite mit dem kl. Finger ausgelöst werden müssen (da ist das richtige Zielen schwierig).
 
TE
D

dasmilka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.02.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Ich sags mal so. Ich bin armer Student und wenn ich mir ne maus für 60-120€ kaufe will ich dass sie mich zufrieden stellt. Viele Seitentasten machen mich nicht glücklich und ist halt einfach ein subjektives Störgefühl. Ich werd mal zuschauen ob mir die Gigabyte gut in der Hand liegt.
 
Oben Unten