Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

ProChobo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

Hi!
Hatte erst ne Aureon 5.1 Fun an meinem Yamaha-Receiver und ich hab den optischen Ausgang benutzt, bei dem eigentlich keine Störgeräusche vorkommen sollten. Doch wenn ich zB DvDs geguckt hab, musste ich recht laut machen und ein Störgeräusch hat dann so ab -50 db bemerkbar gemacht - das ist bei den meisten DvD's etwa Zimmerlautstärke. Ich dachte eigentlich, das liegt halt an der 20euro-Soundkarte, soll man etwa von sowas perfektion erwarten? immerhin fetzt es mir bei der Lautstärkeeinstellung mit ner Audio-Cd fast das Trommelfell weg, also is das Störgeräusch im Bereich Musik und Pc-Spielen ziemlich irrelevant. Aber das mit dem Filme gucken mit Störgeräusch hat schon ziemlich genervt, va über Kopfhörer, also hab ich mir die Creative X-Fi Platinum geholt, nachdem ich mit ner guten Stereo-Soundkarte von nem Kumpel getestet hab, ob das Störgeräusch immer noch da is - war es erst bei ca. -30 db und damit konnte man es echt überall vernachlässigen, sogar wenn man Wert drauf legt, dass winamp nur 1%-Volume ausgibt (so kann man das übrigens testen,falls man grad keinen Film zur Hand hat: Winamp lautstärke 0 und verstärker aufdrehn) .... aber mit der X-Fi ist es immer noch da!!! 8( Das kann doch net sein, was is das fürn Scheiss??? an was kann das liegen? net am Kabel, net an meine Receiver, net an den Audioquellen.... was gibts noch? 8(

zur Beschreibung des Störgeräuschs: es ist kein Rauschen wie etwa mit Chinch-Kabeln, sondern eher sowas wie n Taktsignal

Bin echt ziemlich am verzweifeln, die neue Soundkarte hat zwar kewle features und endlich n Digitaler output mit nem Dolby-Digital-Signal (soweit von der Audioquelle bereitgestellt), aber das Störgeräusch war für mich eigentlich der Hauptgrund für die Anschaffung von ner qualitativ hochwertigen Soundkarte - und jetzt sowas 8/

Greetz
<<ProChobo>>
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

liegt es vielleicht an der playersoftware?


vielleicht ist auch noch onboardMIDI aktiv und gibt einen midi-takt aus...?
 
TE
P

ProChobo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

erschtmo: danke für die schnelle Antwort! :)

zur playersoftware: glaube ich nicht, egal ob powerdvd, vlc, windows media player oder winamp - überall der gleiche cheese

onboard midi dingens - also ich hab in den Einstellungen eigentlich alles aus, was man net braucht, aber beschreib mal bitte genauer, wo ich diese Einstellung finde und so
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.973
Reaktionspunkte
0
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

ProChobo am 09.02.2007 02:18 schrieb:
onboard midi dingens - also ich hab in den Einstellungen eigentlich alles aus, was man net braucht, aber beschreib mal bitte genauer, wo ich diese Einstellung finde und so
Den Onboard MIDI-Anschluss kannst du im BIOS unter Advanced/Onboardgeräte deaktivieren.

Vielleicht gibt es in der Treibersoftware deiner Soundkarte eine Option namens MIDI Clock. Die solltest du auch deaktivieren.

SSA
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

Kannst du das Geräusch mal aufnehmen, uploaden und nen Link hier posten?
Oder mit nem Spektrumanalysator (o.ä.) abspielen und nen Screenshot machen?

MFG
 
TE
P

ProChobo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

http://rapidshare.com/files/27699415/Stoergeraeusch.WAV

also durch das kack micro von meinem Blillig-mp3-Player klingt das ganze natürlich etwas verwaschener und schlimmer, aber die Frequenz hört man auf jeden Fall raus!

Mit Programmen am Pc arbeiten und aufnehmen is schlecht, weil ich ja die Anlage ziemlich aufdrehn muss um das zu bekommen, zudem sich das hochschaukeln würde...
Woran liegt das eigentlich, dass die Dvds so leise sind? Ich meine, wenn ich Musik höre ist das Störgeräusch viiiiel zu leise, als dass man es irgendwie raushören könnte, nur bei Dvds und Klassischer Musik muss ich ordentlich Saft drauf geben und dann hab ich den Salat...

Gruß!
<<ProChobo>>
 
TE
P

ProChobo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

so ich hab meinen PC mal zu nem Kumpel mit ner ziemlich guten Anlage geschleppt, da is natrlich gar kein Störsignal. Ebenso gibts keins, wenn ich zB meinen Mp3-Player er Chinch-Kabel anschliesse, das "Rauschen" is im Gegensatz zu dem scheiss "Taktsignal" echt zu vernachlässigen =o
Also gehts um den otischen Eingang vom Receiver! Was kann da los sein?Störgeräusche durch Staub o.ä.? Glaub ich eigentlich net... was könnts sonst noch sein?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

ProChobo am 10.05.2007 13:54 schrieb:
so ich hab meinen PC mal zu nem Kumpel mit ner ziemlich guten Anlage geschleppt, da is natrlich gar kein Störsignal. Ebenso gibts keins, wenn ich zB meinen Mp3-Player er Chinch-Kabel anschliesse, das "Rauschen" is im Gegensatz zu dem scheiss "Taktsignal" echt zu vernachlässigen =o
Also gehts um den otischen Eingang vom Receiver! Was kann da los sein?Störgeräusche durch Staub o.ä.? Glaub ich eigentlich net... was könnts sonst noch sein?


was hast du denn zu hause mit deinem PC verbunden? wenn der gleiche PC woanders keine geräusche macht, dann mus es ja irgendwas sein, dass du mit deinem PC verbunden hast.

wenn du den PC bei dir optisch mit dem receiver verbunden hast und bei deinem kumpel es NICHT optisch gecheckt hast, dann ist evtl. was mit dem optischen ausgang oder kabel nicht o.k. - MUSST du den optischen denn nutzen? der verlust bei analogem anschluss hält sich nämlich sehr in grenzen bzw. ist vernachlässigbar, sofern du keine wirklich gute anlage
 
TE
P

ProChobo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

Danke erstmal, für deine Bemühungen, Herbboy!
Verbunden hab ich externer Brenner, WLAN und Drucker, glaub aber nich, dass das das Problem ist. Anscheinend liegts am Verstärker!
Beim Kumpel haben wir natürlich auch das opt. Kabel benutzt.
Digital muss net, is aber sehr praktisch:
1. (theoretisch) bessre Quali
2. kann ich DSP-Programme noch nutzen
3. kein Kabelsalat
4.hab net genug chinch-Kabel
5. die Anschaffung der X-Fi Platinum wäre echt verdammt unnötig gewesen, wenn ich jetzt wieder auf Chinch umsteige!

Hier hat jemand anscheinend das selbe Problem:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=46&thread=9057&postID=4#4

ich glaube, ich sollte mal einen Fachhändler mit diesem Problem konfontieren!

MFG
-ProChobo-
 
TE
P

ProChobo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.02.2007
Beiträge
9
Reaktionspunkte
0
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

so, ein Verkäufer aus nem High-End-Laden meinte, dass der DSP-Chip anscheinend kaputt ist und es darum dieses Störgeräusch gibt. Was mich skeptisch macht, is dass die DSP-Programme dann trotzdem noch funktionieren.Geil wärs natürlich, wenn das ne Krankheit bei vielen älteren Modellen wäre und Yamah das bereitwillig ersetzt, aber das wäre wohl zu schön um wahr zu sein.
naja mit Garantie geht da nix mehr, die is schon lange ausgelaufen und Reperatur lohnt sich vermutlich net, obwohl ich meinen Receiver schon ziemlich mag 8(
ich guck aber trotzdem mal, was sich machen lässt. Falls jemand das gleiche Problem hat, kann es nur von Vorteil sein, mir den exakten Namen des Modells und das Alter mitzuteilen!

MfG

ProChobo
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.973
Reaktionspunkte
0
AW: Störgeräusch trotz der X-Fi Platinum...

ProChobo am 15.05.2007 13:47 schrieb:
so, ein Verkäufer aus nem High-End-Laden meinte, dass der DSP-Chip anscheinend kaputt ist und es darum dieses Störgeräusch gibt.
Kann sein, dass ich das jetzt überlesen hab, aber hast du es denn mal analog probiert? Wenn es am DSP Chip liegt, dann sollte dieses Problem analog nicht auftreten. Du hast jetzt natürlich drei Möglichkeiten:

1. Du nimmst dieses Störgeräusch hin, da es eh nur bei DVDs wirklich stört.

2. Du verkabelst analog, musst dann aber natürlich auf DSP usw verzichten.

3. Du kaufst dir einen neuen Receiver (Reperatur fällt eh weg -> rentiert sich nicht).

Frag auf jeden Fall mal bei Yamaha nach, am besten mach dich vorher noch im Inet schlau. Ansonsten wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben. :|

SSA
 
Oben Unten