Steam: Trolle missbrauchen Kuratoren-Feature

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Steam: Trolle missbrauchen Kuratoren-Feature gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Steam: Trolle missbrauchen Kuratoren-Feature
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Sehe ich jetzt auch nicht so eng, klingt ganz lustig :)
Wieso muss alles immer so biederernst sein?
 

Cicero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
855
Reaktionspunkte
133
Sehe ich jetzt auch nicht so eng, klingt ganz lustig :)
Wieso muss alles immer so biederernst sein?

naja, also ich nehme diese Werbetrolle schon ernst... Ist leider mal wieder ein Beispiel, dass man sich in der Anonymität des Internets wie die S** benehmen kann.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Paradebeispiel für einen Grund wieso man die Kuratoren direkt wieder einstampfen sollte.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.283
Keine Ahnung was ich von dieser Troll-Geschichte halten soll, aber ich sehe da jetzt für mich auch keinen wirklichen Nutzen in dem Kuratoren-Feature. Was hat man als ohnehin gut informierter Spieler davon, dass einem persönliche Empfehlungen von anderen Nutzern, Organisationen oder Gruppen auf der Startseite angezeigt werden. Vermutlich landen da dann fast nur Spiele an denen man kein Interesse hat oder die man eh schon auf dem Radar hatte.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.775
Keine Ahnung was ich von dieser Troll-Geschichte halten soll, aber ich sehe da jetzt für mich auch keinen wirklichen Nutzen in dem Kuratoren-Feature. Was hat man als ohnehin gut informierter Spieler davon, dass einem persönliche Empfehlungen von anderen Nutzern, Organisationen oder Gruppen auf der Startseite angezeigt werden. Vermutlich landen da dann fast nur Spiele an denen man kein Interesse hat oder die man eh schon auf dem Radar hatte.

Es gibt auch nicht gut informierte Spieler. Und auch als gut informierter Spieler entdeckt man auf Steam sicher mal die ein oder andere interessante kleine Perle. ^^ Und da sind solche User-Reviews sicher hilfreich. Hilfreicher als Metacritic.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.317
Reaktionspunkte
3.756
Es gibt auch nicht gut informierte Spieler. Und auch als gut informierter Spieler entdeckt man auf Steam sicher mal die ein oder andere interessante kleine Perle. ^^ Und da sind solche User-Reviews sicher hilfreich. Hilfreicher als Metacritic.

naja, bedingt
wenn man sich die zum Train Simulator anschaut jammern die auch alle über die Addons (die auch nicht mehr kosten als bei anderen Simulationen), bei denen man am Ende auch mehr raus bekommt als bei anderen Kartenpacks
+ einer lügt sogar, der behauptet man bräuchte die
 

twincast

Benutzer
Mitglied seit
30.10.2013
Beiträge
46
Reaktionspunkte
3
Greenlight, Tags, Kuratoren... no na ned gibt's da immer das selbe Problem auf Steam; kann doch keinen mehr wundern, schon gar nicht Valve.
 
R

Raubhamster

Guest
Besonders toll sind die Hodor Reviews... Blocks that matter: "Ho ? dor ? = ?", Portal 2: "Ho???dor", Euro Truck Simulator 2: "Hodor >>>>>>>>>>>>> Hodor." Half-Life 2: "Ho-dor 3 ????".
Immerhin schafft es dieser Troll ein wenig Unterhaltung reinzubringen. Nutzen dennoch Null.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.289
Reaktionspunkte
3.775
naja, bedingt
wenn man sich die zum Train Simulator anschaut jammern die auch alle über die Addons (die auch nicht mehr kosten als bei anderen Simulationen), bei denen man am Ende auch mehr raus bekommt als bei anderen Kartenpacks
+ einer lügt sogar, der behauptet man bräuchte die

Das ist ja aber auch nur EIN Fallbeispiel. Ob das nun die Regel ist, wird sich ja zeigen. Aber dabei hilft: Hirn online lassen und sich nicht gänzlich blind auf User-Reviews verlassen. Wenn mir User-Reviews sachlich und konstruktiv erscheinen, dann schenke ich diesen mein Vertrauen. Wenn einer von sich gibt "Die Addons sind nötig! Kauft sie euch!", dann erscheint mir das sowieso nicht seriös.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.754
Reaktionspunkte
1.283
Es gibt auch nicht gut informierte Spieler. Und auch als gut informierter Spieler entdeckt man auf Steam sicher mal die ein oder andere interessante kleine Perle. ^^ Und da sind solche User-Reviews sicher hilfreich. Hilfreicher als Metacritic.
Ich schaue schon so gelegentlich über die Daumen rauf und runter Wertungen unter den Spielen, um zusehen was die Spieler davon halten. Da ist dann aber i.d.R. alles mögliche von "super toll" bis "der letzte Dreck" an Meinungen zu einem Spiel vertreten. Über das Kuratoren-Feature werden mir dann irgendwelche Leute auf meiner Startseite ausschließlich erzählen, wie unglaublich toll dieses oder jenes Spiel ist. Oft auch nur in einem kurzem Satz, da erhält man bei Metacritic, zumindest wenn man sich die Magazin-Wertungen anschaut, einen besseren Eindruck, schließlich haben die dann doch etwas mehr zu ihrer Wertung geschrieben. Habe gerade mal auf meine Steam-Empfehlungsliste geguckt, unter anderem finde ich da das Borderlands Pre-Sequel .... das Spiel ist noch nicht mal erschienen aber es hat schon Kuratoren die es mir "empfehlen". :B
Auf die anderen Spiele auf meiner Liste traf genau das zu, was ich schon oben geschrieben hatte, entweder kein Interesse oder schon länger auf dem Radar.
 

UnserVater

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
24
Reaktionspunkte
2
Es war sowas von klar, das dieses eventuell hilfreiche Feature sofort untergeht, weil einige Kinder mal wieder meinen, sie sind "witzig". Auch diese billige Steamkey Masche... man, man, man. Valve sollte das sofort wieder entfernen, dieses "Kuratoren"-Feature., Ich nutze dieses Feature gar nicht, was andere toll finden kann ich zum reihern finden. Ich informiere mich über Spiele außerhalb von Steam (aus gutem Grund). Steam ist für mich nur der Ort, an dem ich ab und zu ein Spiel direkt ansteuere, um es zu kaufen. Seit Early Acces macht das browsen im Steam Store sowieso keinen Spaß mehr.
 

Sturm-ins-Sperrfeuer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
2.978
Reaktionspunkte
485
Valve sollte das sofort wieder entfernen, dieses "Kuratoren"-Feature., Ich nutze dieses Feature gar nicht, was andere toll finden kann ich zum reihern finden. .

Du benutzt es nicht?? Valve, shut it down!!!!

Ich benutze es. Ich habe schon die eine oder andere Perle gefunden. Wenn du es nicht nutzen willst, tu es nicht. :)
 

Kenny32

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.09.2014
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Also ich sehe das ganze jetzt auch nicht so eng, vor allem weil ich gerade beim Nachprüfen bis auf das Hodor Review( was ich auch ziemlich lustig fand :-D ) auf gar kein anderes gestoßen bin.

Wäre von diesen ca 3,8900 Kuratoren die Hälfte oder ein Viertel von Trollen befallen, dann wäre es meiner Meinung nach nen Problem. So sehe ich das eher vergleichbar mit den ab und zu auftauchenden lustigen Bewertungen bei Amazon.
 
Oben Unten