Steam: Erstes pornografisches Spiel freigegeben

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
136
Reaktionspunkte
81
Jetzt ist Deine Meinung zu Steam: Erstes pornografisches Spiel freigegeben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Steam: Erstes pornografisches Spiel freigegeben
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.648
Reaktionspunkte
495
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Sorry, konnte es mir nicht verkneifen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.761
Reaktionspunkte
6.170
Ort
Im Schattenreich ;)
Das ist eine gute und sehr schöne Entwicklung. Es gibt eben auch reine Erwachsenenunterhaltung und denen sollte es auch möglich sein, an solche Spiele zu kommen. :top:

Vielleicht gibts dann ja auch da endlich Spiele wie House Party unzensiert.
 

DerSchlonz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2017
Beiträge
161
Reaktionspunkte
52
Naja, so neu ist das aber auch nicht.
Mirror ist auch ganz klar ein (sehr gutes) Erwachsenenspiel und schon lange erhältlich.
 

NOT-Meludan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.02.2015
Beiträge
1.976
Reaktionspunkte
710
Mal schauen ob jetzt deswegen die westliche Welt in Form der USA untergeht... :B
Schön, dass Valve sich da mal weiterentwickelt. Aber die Auswahl wird wohl nie so groß werden, dafür sind die dann doch zu konservativ und manche Spiele sind recht hart in Sachen Sex.
Mal schauen, wie es sich weiterentwickelt.
 

Rosini

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
1.548
Reaktionspunkte
4
Ort
Middlfrangn, Bayern
Uh, da geht sicherlich ein raunen durch die Reihen der Amis. Wie kann man nur Sex in Videospielen offen zeigen? Das ist ja so unnatürlich :D :B
Naja, solange das detaillierte töten auf keinerlei Hemmschwellen mehr trifft, Sex aber nach wie vor, dann ist etwas ganz verkehrt. =)
Ich begrüße die Entwicklung! Im Ernst ^^
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
388
Beim Deaktivieren des Filters kam nicht einmal die sonst übliche Altersabfrage.

Trotzdem musste ich heute wieder einen ausländischen Steam-Freund belästigen, um eine ungeschnittene/ausländische Geschenkkopie von Left4Dead2 für einen deutschen Freund zu erhalten.

Interessanterweise sehe ich aber Dying Light: Bad Blood. Ist aber wohl eher Zufall, oder?

Auf die DLC-Seite von Dying Light komme ich immer noch nicht und das obwohl ich das Spiel besitze.

Ein ungefilterter Steam-Zugang ist meiner Meinung nach ein Menschenrecht. Dafür sollte sich Valve mal einsetzen und uns diese Inhalte frei schalten. Diese Bevormundung verstößt doch gegen das GG. Die Publisher müssten sich da mal wehren. Wir haben hier ja mehr Einschränkungen als in China. Ist doch ne Schande, echt!
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Mal schauen ob jetzt deswegen die westliche Welt in Form der USA untergeht... :B
Schön, dass Valve sich da mal weiterentwickelt. Aber die Auswahl wird wohl nie so groß werden, dafür sind die dann doch zu konservativ und manche Spiele sind recht hart in Sachen Sex.
Mal schauen, wie es sich weiterentwickelt.

Heute Morgen traf ich auf dem Weg zum Auto auf 4 Reiter. Sie wollten wissen wie sie am schnellsten zu Gabe N. kommen. Könnte das was damit zu tun haben?
 

xdave78

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.07.2009
Beiträge
1.506
Reaktionspunkte
101
"Hey Google, setze Bodylotion und Papierküchentücher auf die Einkaufliste..."
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.504
Reaktionspunkte
3.421
Beste kostenlose Werbung. Und das für so ein Visual Novel.
Für das es eh schon einen Patch gab. Man spart sich also jetzt ein paar Klicks - und der Hersteller darf nochmal den Geldbeutel klingeln lassen. :B
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.085
Reaktionspunkte
3.660
Für die Spiele von Dharker Studios gibt es Patches, die man sich bisher vom Hersteller direkt runterladen konnte. Der Vorteil jetzt ist, dass man sich das künftig sparen kann. Allerdings muss man klar sagen, so pornografisch sind deren VNs nicht, das geht auch unzensiert noch als Soft-Erotik durch.
 

Pherim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2013
Beiträge
621
Reaktionspunkte
135
Beim Deaktivieren des Filters kam nicht einmal die sonst übliche Altersabfrage.

Trotzdem musste ich heute wieder einen ausländischen Steam-Freund belästigen, um eine ungeschnittene/ausländische Geschenkkopie von Left4Dead2 für einen deutschen Freund zu erhalten.

Interessanterweise sehe ich aber Dying Light: Bad Blood. Ist aber wohl eher Zufall, oder?
Zufall eher nicht, denn das Spiel ist noch nicht erschienen und kann daher auch noch nicht indiziert sein... und auch wenn es andere digitale Spieleanbieter gibt, über die man Steam-Keys für in Deutschland indizierte oder geschnittene Spiele erwerben kann, kann sich Steam nicht einfach darüber hinwegsetzen. Auch GOG hat schon seit längerem indizierte Spiele für deutsche Kunden gesperrt. Toll finde ich das auch nicht, aber so ist nun mal die Gesetzeslage. Und trotz allem bin ich froh, in einem Land zu leben, das übertriebene Probleme mit Gewaltdarstellungen, aber nicht mit Nacktheit hat, und nicht in einem, wo es umgekehrt ist.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
388
Zufall eher nicht, denn das Spiel ist noch nicht erschienen und kann daher auch noch nicht indiziert sein... und auch wenn es andere digitale Spieleanbieter gibt, über die man Steam-Keys für in Deutschland indizierte oder geschnittene Spiele erwerben kann, kann sich Steam nicht einfach darüber hinwegsetzen.

Wieso? EA setzt sich auch über belgisches "Recht" hinweg. Und es würde mich sehr wundern, wenn Valve dabei nicht interessiert zusähe. Aber da geht es ja auch um Geld. Doch um das geht es letztlich immer. Müssen die Publisher nur mal kapieren.

Es ist ja nicht geltendes Recht, was in Deutschland zur Anwendung kommt, sondern fehlerhafte Einzelfallentscheidungen von ahnungslosen Amtsgerichten. Keine dieser Entscheidungen hätte vor dem BVG bestand. Daher fühle ich persönlich mich auch nicht daran gebunden, sondern streame natürlich Left4Dead2 und andere Spiele uncut. Bevorzugt mit Personen unter 18 Jahren. Völlig legal, versteht sich.

Auch GOG hat schon seit längerem indizierte Spiele für deutsche Kunden gesperrt. Toll finde ich das auch nicht, aber so ist nun mal die Gesetzeslage. Und trotz allem bin ich froh, in einem Land zu leben, das übertriebene Probleme mit Gewaltdarstellungen, aber nicht mit Nacktheit hat, und nicht in einem, wo es umgekehrt ist.

Ich würde gerne in einem Land leben, in dem man sich einfach immer und überall an geltendes Recht hält. Für mich bildet das Grundgesetz den Maßstab. Deine Ansicht kann ich nicht nachvollziehen. Vermutlich möchtest Du nicht als verklemmt gelten.

Ich will in meinen Spielen Sex und Gewalt, wenn es passt. Und gerade Gewalt mag ich in Spielen sehr. Gerade, weil ich sie im wirklichen Leben überhaupt nicht mag.

All das ist aber letztendlich scheißegal, wenn es darum geht welches Grundgesetz in Deutschland gilt. Für mich ist das immer noch unser Grundgesetz und nicht irgendwelcher Schwachsinn. Deswegen brauchen wir in diesen Fällen endlich eine Verfassungsklage. Denn wie es zur Zeit gehandhabt wird, ist es einfach eine Schande.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.197
Reaktionspunkte
3.740
Beste kostenlose Werbung. Und das für so ein Visual Novel.
Für das es eh schon einen Patch gab. Man spart sich also jetzt ein paar Klicks - und der Hersteller darf nochmal den Geldbeutel klingeln lassen. :B

ist halt wie bei Daylight
keiner hätte das hässliche Ding mit der Luck Based Mechanik gespielt, wenn es nicht das erste Unreal Engine 4 spiel gewesen wäre
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.471
Reaktionspunkte
4.248
Ort
Im schönen Franken
Na ja, seien wir mal ehrlich: Wer spielt denn außer Kindern und alten Leuten noch den alten Schinken?

Wie kommst du darauf dass Kinder das spielen? Jetzt mal ganz unabhängig davon, ob indiziert oder nicht.
Oder anders gefragt, wie definierst du "Kinder"? Wirklich als Kinder, also altermäßig bis 12, denn danach sind es ja Jugendliche/Teenager. Oder alle unter 18 Jahren, also allgemein Minderjährige.
 

Pherim

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.08.2013
Beiträge
621
Reaktionspunkte
135
Ich würde gerne in einem Land leben, in dem man sich einfach immer und überall an geltendes Recht hält. Für mich bildet das Grundgesetz den Maßstab. Deine Ansicht kann ich nicht nachvollziehen. Vermutlich möchtest Du nicht als verklemmt gelten.
Was ich möchte oder nicht kann dir doch egal sein. Natürlich wäre es mir auch lieber, wenn weder das eine noch das andere in übertriebenem Maße behandelt werden würde, aber wenn ich die Wahl zwischen dem einen und dem anderen habe, insbesondere hinsichtlich darauf, dass es etwa in den USA im Wesentlichen umgekehrt ist (falls der Bezug nicht klar geworden sein sollte), dann ziehe ich es so vor, wie es hier ist. Und das nicht nur bezogen auf Spiele oder andere Medieninhalte, sondern darauf, wie die Gesellschaft mit den Themen umgeht. Das hat meiner Ansicht nach nichts mit "Verklemmtheit" oder so zu tun. Ja, auch die Lust an Gewalt ist ein Teil der menschlichen Existenz und Spiele sind da ein hervorragendes Mittel, um diese zu befriedigen, ohne dass tatsächlich Lebewesen zu schaden kommen (man denke nur daran, dass es noch gar nicht so lange her ist, dass das Besuchen einer Hinrichtung einem Sonntagspicknick gleichkam für viele Menschen jeden Alters, und wenn man noch weiter zurückgeht findet man massenhaftes Töten von Menschen und Tieren zur bloßen Unterhaltung), und ich stimme durchaus zu, dass erwachsene Menschen Zugang zu allen Inhalten haben sollten. Und, Überraschung, bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen haben sie das auch - indiziert bedeutet schließlich nicht verboten, lediglich die digitale Verbreitung macht es unter Umständen schwierig, an die entsprechenden Versionen heranzukommen.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
388
Wie kommst du darauf dass Kinder das spielen? Jetzt mal ganz unabhängig davon, ob indiziert oder nicht.
Oder anders gefragt, wie definierst du "Kinder"? Wirklich als Kinder, also altermäßig bis 12, denn danach sind es ja Jugendliche/Teenager. Oder alle unter 18 Jahren, also allgemein Minderjährige.

L4D2, CSGO, etc. sind seit Jahren überschwemmt von Kindern.

https://steamcommunity.com/app/550/discussions/0/1474222595308812811/

Da Du die Spiele offensichtlich nicht spielst, kannst Du das natürlich nicht wissen. Und ja, ich habe das auch schon mit Kindern unter 12 gespielt.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
388
Was ich möchte oder nicht kann dir doch egal sein. Natürlich wäre es mir auch lieber, wenn weder das eine noch das andere in übertriebenem Maße behandelt werden würde, aber wenn ich die Wahl zwischen dem einen und dem anderen habe, insbesondere hinsichtlich darauf, dass es etwa in den USA im Wesentlichen umgekehrt ist (falls der Bezug nicht klar geworden sein sollte), dann ziehe ich es so vor, wie es hier ist. Und das nicht nur bezogen auf Spiele oder andere Medieninhalte, sondern darauf, wie die Gesellschaft mit den Themen umgeht. Das hat meiner Ansicht nach nichts mit "Verklemmtheit" oder so zu tun. Ja, auch die Lust an Gewalt ist ein Teil der menschlichen Existenz und Spiele sind da ein hervorragendes Mittel, um diese zu befriedigen, ohne dass tatsächlich Lebewesen zu schaden kommen (man denke nur daran, dass es noch gar nicht so lange her ist, dass das Besuchen einer Hinrichtung einem Sonntagspicknick gleichkam für viele Menschen jeden Alters, und wenn man noch weiter zurückgeht findet man massenhaftes Töten von Menschen und Tieren zur bloßen Unterhaltung), und ich stimme durchaus zu, dass erwachsene Menschen Zugang zu allen Inhalten haben sollten. Und, Überraschung, bis auf ganz, ganz wenige Ausnahmen haben sie das auch - indiziert bedeutet schließlich nicht verboten, lediglich die digitale Verbreitung macht es unter Umständen schwierig, an die entsprechenden Versionen heranzukommen.


Ich habe wenig bis kein Verständnis dafür, dass ein relativ harmloses Spiel wie Left4Dead2 seit vielen Jahren auf dem Index steht. Ich kann es mir auch nicht damit schön reden, dass die Repressionen vielleicht an anderen Stellen, z.B. bei anzüglichem Material, nicht greifen. Zumal das ja gar nicht stimmt, siehe Gal Gun 2. Der Vorgänger von Gal Gun 2 bekam noch problemlos eine USK16-Einstufung. Die erhalten inzwischen Spiele, die ungleich brutaler als Left4Dead2 sind. Unserem System liegt halt auch sehr viel Willkür zugrunde. Das Muster, das Du zu erkennen glaubst, existiert nicht. Letztlich entscheiden eine handvoll Personen in kürzester Zeit darüber, was Millionen von Deutschen Gamern spielen können und was nicht. Und das in einem sehr undurchsichtigen Prozess. Schauen wir mal wo Bad Blood im Dschungel der Zensur am Ende landet. Ich bin gespannt.
 

DocHanok

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.08.2016
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Ort
Wesel
Mal eine Frage an die Redaktion: Zum Erscheinen dieses Artikels habe ich mir auf Steam das Spiel angehakt. Heute hat Steam nun wie angekündigt, über den Release des Spiels per E-Mail informiert. Gleichzeitig scheint das Spiel in Deutschland aus dem Shop genommen worden zu sein. Wisst ihr mehr über die Gründe? Stand jetzt, kann das Spiel nur direkt über den Publisher in einer DRM-freien Version geordert werden.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.185
Reaktionspunkte
388
Mal eine Frage an die Redaktion: Zum Erscheinen dieses Artikels habe ich mir auf Steam das Spiel angehakt. Heute hat Steam nun wie angekündigt, über den Release des Spiels per E-Mail informiert. Gleichzeitig scheint das Spiel in Deutschland aus dem Shop genommen worden zu sein. Wisst ihr mehr über die Gründe? Stand jetzt, kann das Spiel nur direkt über den Publisher in einer DRM-freien Version geordert werden.

Frag am besten auf For Uncut nach:

https://steamcommunity.com/groups/foruncut
 
Oben Unten