Steam-Charts: Gibt es eine neue Nummer 1 in den Top 10?

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
706
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Steam-Charts: Gibt es eine neue Nummer 1 in den Top 10? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Steam-Charts: Gibt es eine neue Nummer 1 in den Top 10?
 

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
545
Reaktionspunkte
87
Ka, Valheim spricht mich nicht, generell ist die Stream-Liste eher beschränkt als Allgemeinbild oder Richtungsangabe beim Interesse der Spieler, da es ja nur beschränkt auf die Gruppe der Steam-Spieler ist und damit um die 20-26mio. Spieler erfasst, weltweit. Davon gesehen gibt es aber allein in Deutschland schon +34Mio Pc-Spieler/Gamer, weltweit betrachtet sind es ca 3.749,9Mio.
Sind also 0,69% der Gamer Steamnutzer.
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
Ka, Valheim spricht mich nicht, generell ist die Stream-Liste eher beschränkt als Allgemeinbild oder Richtungsangabe beim Interesse der Spieler, da es ja nur beschränkt auf die Gruppe der Steam-Spieler ist und damit um die 20-26mio. Spieler erfasst, weltweit. Davon gesehen gibt es aber allein in Deutschland schon +34Mio Pc-Spieler/Gamer, weltweit betrachtet sind es ca 3.749,9Mio.
Sind also 0,69% der Gamer Steamnutzer.
Vlt ein bisschen besser recherchieren?
1 Mrd Steam-Accounts und über 100 Mio aktive Nutzer passt nicht so ganz zu Deinen Aussagen.

Zudem sind es auch nur 1,4 Mrd PC's auf denen gespielt wird und bestimmt nicht die neusten Titel, denn nur 1/3 davon könnte in der Lage sein, die Anforderungen zu erfüllen.
Alte Spiele und Spiele mit geringen Anforderungen bis hin zu Solitär dürften wohl weniger interessant für Steam sein. Vor allem im asiatischen Bereich, wo sehr viel Raubkopiert wurde. Die aktuelle Lage zeigt wohl eher, dass die meisten das Handy dafür benutzen.
 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
2.930
Reaktionspunkte
1.155
Nachdem Persona Strikers nun wohl gut angekommen ist, gerade auch mit Hinblick auf Persona 4, wäre es doch nun an der Reihe auch den 5. Teil auf den PC zu bringen.
Wie wärs SEGA? 😁
 

hunterseyes

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.07.2019
Beiträge
545
Reaktionspunkte
87
Vlt ein bisschen besser recherchieren?
1 Mrd Steam-Accounts und über 100 Mio aktive Nutzer passt nicht so ganz zu Deinen Aussagen.

Zudem sind es auch nur 1,4 Mrd PC's auf denen gespielt wird und bestimmt nicht die neusten Titel, denn nur 1/3 davon könnte in der Lage sein, die Anforderungen zu erfüllen.
Alte Spiele und Spiele mit geringen Anforderungen bis hin zu Solitär dürften wohl weniger interessant für Steam sein. Vor allem im asiatischen Bereich, wo sehr viel Raubkopiert wurde. Die aktuelle Lage zeigt wohl eher, dass die meisten das Handy dafür benutzen.
Toll, dann sind es immerhin 3,2%. (bei 120mio gesehen)

Wobei die von mir genannten 26mio die maximal gleichzeitig gewesenen Nutzer an einem tag waren. Bin da auch ab und an am rumklicken mit meinem acc, hab aber tatsächlich 0 Spiele dort. Und hey, seit WoW wissen wir doch, was man von "Anzahl"-Millionen/milliarden Accounts. bedeutet, wenn es Spieler gibt, die mit 12 Acc gleichzeitig on sind und noch mehr Bot-und fakeaccounts erstellt haben. Ich bezweifel es sehr stark an, dass die 1mrd ansatzweise je Spieler sind, zumal es ja nur 7,7mrd auf der Erde lebende MEnschen gibt und davon knapp die hälfte ncihtmal internetanschluss haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.784
Reaktionspunkte
404
Toll, dann sind es immerhin 3,2%. (bei 120mio gesehen)

Wobei die von mir genannten 26mio die maximal gleichzeitig gewesenen Nutzer an einem tag waren. Bin da auch ab und an am rumklicken mit meinem acc, hab aber tatsächlich 0 Spiele dort. Und hey, seit WoW wissen wir doch, was man von "Anzahl"-Millionen/milliarden Accounts. bedeutet, wenn es Spieler gibt, die mit 12 Acc gleichzeitig on sind und noch mehr Bot-und fakeaccounts erstellt haben. Ich bezweifel es sehr stark an, dass die 1mrd ansatzweise je Spieler sind, zumal es ja nur 7,7mrd auf der Erde lebende MEnschen gibt und davon knapp die hälfte ncihtmal internetanschluss haben.

Naja, ich weiß nicht wirklich was Du da zusammengerechnet hast oder worauf Du hinaus willst bei einer Steam Chart News.

Aber Herzlichen Glückwunsch! Deine Annahme bei den Accounts ist richtig. Daher nutzt man mittlerweile auch lieber die aktive Nutzeranzahl und diese liegt anscheinend bei 100 Mio. Die 26 Mio sind ja nur die gleichzeitig eingeloggten (Zeitzonen). 100 Mio aktive Nutzer weltweit pro Monat kommt also gut hin. (Übrigends 100 Mio von 1,4 Mrd sind 7,14% und von den 1,4 Mrd sollten die wenigsten fürs Gaming gedacht sein.*)

Auch Downloadzahlen oder Klick/View-Zahlen, oft als Werbemittel eingesetzt, sind absoluter Blödsinn im Bezug auf Nutzer. Denn wenn ich 1 Mio mal eine App herunterlade, dann bin ich immer noch nur 1 Nutzer. Diese Zahl sieht man ja immer bei Smartphone-Apps oder YouTube. Follower/Abo Zahlen sollten im Prinzip aussagekräftiger sein.

*NVidia stellt jährlich ca 40 Mio Grafikkarten her. Rechnen wir großzügig und rechnen 30 Mio von AMD dazu sind das 70 Mio pro Jahr. Diese Karten sind nach spätestens 5-10 Jahren überholt. Somit kannst Du relativ leicht die Gaming fähige Anzahl von PCs errechnen. Viele dieser Grafikkarten werden für Berechnungen genutzt, was die möglichen Gaming-PCs wieder reduziert. Also nehmen wir mal 50 Mio x 8 Jahre, das wären also ganz grob 400 Mio PCs, auf denen man noch gut spielen kann. Klar kann man auch auf Notebooks mit Intel Grafik spielen, aber wohl kaum ein Survival Spiel oder aktuelle Titel. Doch wie viele spielen damit tatsächlich regelmäßig? Zudem habe ich alleine schon ca drei Gaming-fähige Grafikkarten, womit ich aus meiner Sicht die Gesamtzahl an tatsächlichen Nutzern erneut reduzieren kann. Dazu kommt, dass ich natürlich auch ein Notebook habe und ich mit vielen anderen diese Anzahl erneut reduziere. Ach ja, drei Konsolen, Smartphones, Tablet ... alles nur 1 Nutzer und während ich hier schreibe sehe ich, dass ich bei Steam und evtl noch weitere Dienste eingeloggt bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten