Stanley Cup Finale - Der Showdown beginnt

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Hi,

da ich in den anderen NHL-Thread über die Conference-Finals berichtet habe, werde ich hier in diesen Thread alles über den Stanley Cup Finale berichten.


Die Teinehmer der Stanley Cup sind wie folgt aus:

Ottawa Senators gegen Anaheim Ducks



Na wer wird dies mal den Stanley Cup gewinnen ?
Das kanadische ( Ottawa ) oder die Amis ( Anaheim ) ?


Ich denke die Anaheim :X :X wird nach 4:3 Playoffstand den Stanley Cup hlen.




PS: Wenn man auf die Namen draufklickt, dann könnt ihr euch einige Infos über die Mannschaft selber erfahren ( sobald ihr NHL Noobs seid )
 
TE
J

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Habe mal eine Tabelle der letzten 6 Stanley Cup Spiele gemacht.
Es beinhaltet: Jahr, Gewinner, Finalist ( oder auch Gegner ) und der Playoffstand ( die Serie ).



Jahr Gewinner ^ Finalist Serie

2006 Carolina Hurricanes Edmonton Oilers 4:3
2005 wegen Lockout* nicht ausgetragen
2004 Tampa Bay Lightning Calgary Flames 4:3
2003 New Jersey Devils Mighty Ducks of Anaheim 4:3
2002 Detroit Red Wings Carolina Hurricanes 4:1
2001 Colorado Avalanche New Jersey Devils 4:3
2000 New Jersey Devils Dallas Stars 4:2



*Lockout ist der englische Ausdruck für Aussperrung. Er wird im deutschen Sprachraum gelegentlich verwendet, um entsprechende Aktionen im nordamerikanischen Profisport zu bezeichnen, zum Beispiel in der NBA oder NHL.

Ein Lockout ist eine Aktion seitens der Teambesitzer im US-Sport (ähnlich der deutschen Aussperrung im Streikrecht). Anders als in Europa werden grundlegende Vertragseinzelheiten zwischen Spielern und Vereinen durch eine Spielergewerkschaft und Vertreter der Ligavereine ausgearbeitet. Unter anderem werden dort Gehaltsobergrenzen und Werberechte der Spieler festgelegt. Können sich die Parteien nicht einigen, kann es zum Streik einzelner Spieler kommen oder die Liga kann einen Lockout verhängen, so kann es zu einer verkürzten Spielzeit, oder gar zu einer Absage kommen.


Diese Infos ist nur für NHL-Fans, die nicht viel über die NHL wissen
 

Avenga

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
5.438
Reaktionspunkte
0
nachdem die sabres draussen sind, ist mir eigentlich wurscht, wer gewinnt. setze allerdings auf die senators, die schließlich buffalo ausgeknockt haben, was nach der saison nicht wirklich zu erwarten war.
 
TE
J

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Der Spielplan nach deutsche Uhrzeit ( oder amerikansiche ? )der Stanley Cup Finale:

28. Mai Ottawa - Anaheim, 2:00
30. Mai Ottawa - Anaheim, 2:00
2. Juni Anaheim - Ottawa, 2:00
4. Juni Anaheim - Ottawa, 2:00
6. Juni Ottawa - Anaheim, 2:00*
9. Juni Anaheim - Ottawa, 2:00*
11. Juni Ottawa - Anaheim, 2:00*

*Nur wenn ein Team keine 4 Spiele mehr gewonnen hat

So, dann freuen wir uns auf ein spannendes Finale
 

Xyr0n

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2004
Beiträge
487
Reaktionspunkte
0
Jedi-Joker am 25.05.2007 13:26 schrieb:
Der Spielplan nach deutsche Uhrzeit ( oder amerikansiche ? )der Stanley Cup Finale:

28. Mai Ottawa - Anaheim, 2:00
30. Mai Ottawa - Anaheim, 2:00
2. Juni Anaheim - Ottawa, 2:00
4. Juni Anaheim - Ottawa, 2:00
6. Juni Ottawa - Anaheim, 2:00*
9. Juni Anaheim - Ottawa, 2:00*
11. Juni Ottawa - Anaheim, 2:00*

*Nur wenn ein Team keine 4 Spiele mehr gewonnen hat

So, dann freuen wir uns auf ein spannendes Finale


Jawoll!!

29.05 02:00 Anaheim - Ottawa 3:2



Auf gehts :D!
 
TE
J

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Schubert kassiert Niederlage mit Ottawa

Große "Arnie-Show" zum großen Finale in der NHL: Noch bevor für den deutschen Eishockey-Nationalspieler Christoph Schubert und seine Ottawa Senators das erste Stanleycup-Endspiel der Vereins-Geschichte gegen die Anaheim Ducks (2:3) begann, hatte ein Österreicher seinen schauspielreifen Auftritt. Arnold Schwarzenegger, der Gouverneur von Kalifornien, brachte den Puck auf das Eis und sorgte so für ein bisschen Hollywood im Honda-Center von Anaheim. "Ich habe ihn erstmals live gesehen, das war schon toll", meinte Christoph Schubert. Beim Spiel hatte Schwarzenegger dann auf der Tribüne weitaus mehr Spaß als Schubert auf dem Eis. Denn die Anaheim Ducks gewannen das erste Finale gegen Schuberts Senators verdient mit 3:2 und führen in der "Best-of-Seven"-Serie nun mit 1:0.

Yeah 1:0 für die "Enten" :X :X :X
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
26.798
Reaktionspunkte
5.982
Rechtschreibklaus:

Es musss eigentlich sofern (!) ihr NHL Noobs seid lauten. :rolleyes:
 
TE
J

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Schubert verliert mit Ottawa auch zweites Finalspiel



Zweites Spiel, zweite Niederlage. Die Ottawa Senators und ihr deutscher Nationalspieler Christoph Schubert stehen in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL bereits nach der zweiten Finalpartie gehörig unter Druck. Die Kanadier verloren bei den Anaheim Ducks mit 0:1. Bereits im ersten Playoff-Spiel hatte Ottawa mit 2:3 das Nachsehen gehabt. "Wir haben die gleichen Fehler wie im ersten Spiel gemacht und waren vorne viel zu harmlos. Wer keine Torchancen hat, kann halt keine Tore schießen", meinte ein sichtlich gefrusteter Schubert.


Eine erfreuliche Nachriicht für ein Duck-Fan :-D

Also es steht damit jetzt:

Anaheim Ducks 2* gegen 0* Ottawa Senators




*Ist der aktuelle Playoffstand nach Siegen der jeweilgen Mannschaft
 
TE
J

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Weitere News von mir:

Schuberts Senators holen ersten Sieg

Die Ottawa Senators und ihr deutscher Nationalspieler Christoph Schubert haben in den Endspielen der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihren ersten Sieg eingefahren. Das Team aus der kanadischen Hauptstadt gewann gegen die Anaheim Ducks sein Heimspiel mit 5:3 und konnte somit in der Serie "best of seven" auf 1:2 verkürzen.


Schade für Anaheim, aber sie werden es noch schaukeln. =)
 

Avenga

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
5.438
Reaktionspunkte
0
Jedi-Joker am 03.06.2007 12:42 schrieb:
Weitere News von mir:

Schuberts Senators holen ersten Sieg

Die Ottawa Senators und ihr deutscher Nationalspieler Christoph Schubert haben in den Endspielen der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ihren ersten Sieg eingefahren. Das Team aus der kanadischen Hauptstadt gewann gegen die Anaheim Ducks sein Heimspiel mit 5:3 und konnte somit in der Serie "best of seven" auf 1:2 verkürzen.


Schade für Anaheim, aber sie werden es noch schaukeln. =)

ist doch gut, wirds ein wenig spannender. :)
 
TE
J

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Ottawa verliert zum dritten Mal



Die Chancen auf den NHL-Titel sind für den Münchner Christoph Schubert und die Ottawa Senators auf ein Minimum gesunken. Durch eine 2:3-Heimniederlage liegt das Team aus der kanadischen Hauptstadt in der Finalserie "Best of Seven" gegen die Anaheim Ducks mit 1:3 zurück. Damit braucht Anaheim aus den nächsten maximal drei Spielen nur noch einen Sieg, um erstmals Meister zu werden.

JAAAAAAAAAAAAA........................nur noch ein Sieg :X :X

Dann ist Anaheim zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte Meister :X :X
 

cytron77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.11.2006
Beiträge
164
Reaktionspunkte
0
Jedi-Joker am 05.06.2007 09:56 schrieb:
Ottawa verliert zum dritten Mal



Die Chancen auf den NHL-Titel sind für den Münchner Christoph Schubert und die Ottawa Senators auf ein Minimum gesunken. Durch eine 2:3-Heimniederlage liegt das Team aus der kanadischen Hauptstadt in der Finalserie "Best of Seven" gegen die Anaheim Ducks mit 1:3 zurück. Damit braucht Anaheim aus den nächsten maximal drei Spielen nur noch einen Sieg, um erstmals Meister zu werden.

JAAAAAAAAAAAAA........................nur noch ein Sieg :X :X

Dann ist Anaheim zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte Meister :X :X
ja jetzt ist es für Ottawa wohl vorbei, hätte es trotzdem mal wieder einem kanadischen Team gegönnt
 
TE
J

Jedi-Joker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
856
Reaktionspunkte
9
Ort
Dortmund
Enten fliegen auf Eishockey-Thron


Kalifornien - Heimat von Sonne, Strand und Stanley Cup. Der Meister der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL kommt erstmals aus dem Sonnenstaat an der Westküste der USA. Mit einem 6:2-Heimerfolg holten die Anaheim Ducks in der Finalserie "Best of Seven" gegen die Ottawa Senators mit ihrem deutschen Nationalspieler Christoph Schubert den vierten und entscheidenden Sieg. Die kalifornischen Enten flogen somit erstmals in ihrer 14-jährigen Vereinsgeschichte auf den Eishockey-Thron.


We are the Champions............................. :X :X

Anheim hat zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Stanley-Cup geholt.

Und zu gleicher Zeit auch zum ersten mal in der NHL-geschichte nach Kaliforniern geholt.

ANAHEIM, ANAHEIM IHR SEID DIE GRÖßTEN :X :X :X :X
 

Avenga

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2006
Beiträge
5.438
Reaktionspunkte
0
schade für ottawa, wäre wie cytron77 auch für ein kanadisches team als sieger gewesen :| naja glückwunsch an anaheim
 
Oben Unten