Stalker 2: Sequel bekommt neuen Helden

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Stalker 2: Sequel bekommt neuen Helden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Stalker 2: Sequel bekommt neuen Helden
 

combine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
239
Reaktionspunkte
16
das soll auch auf last gen konsolen funktionieren?
GSC hat doch seit jahren nix mehr gemacht..
auweia da muss ich mir aber viel popkorn kaufen zum release

Stalker ftw.
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.131
Reaktionspunkte
251
Bin heiß drauf. Der erste Teil war einfach ne Bombe!
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
also bei der Historie wundert mich zum einem dass das überhaupt noch kommt, aber eher wird das ein Flop
zum einem wegen der komischen Entwicklungsgeschichte und dann weil sich viele Hypen lassen und ignorieren dass die, welche den ersten Teil gemacht haben ja garnicht mehr da sind
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.595
Reaktionspunkte
772
also bei der Historie wundert mich zum einem dass das überhaupt noch kommt, aber eher wird das ein Flop
zum einem wegen der komischen Entwicklungsgeschichte und dann weil sich viele Hypen lassen und ignorieren dass die, welche den ersten Teil gemacht haben ja garnicht mehr da sind

Das dort ein neues Team an der Marke arbeiten muss nicht zwingend schlecht sein, ich für meinen Teil habe zwar alle Stalker Teile / Addons gespielt habe aber nie den Hype um dieses Spiel verstanden?!
Das Hauptspiel war bis zum Schluss Buggy und wurde durch die Fans aufgewertet weil das Spiel so wie es damals erschien einfach nicht fertig war, das ist also kein neues Phänomen.

Ich denke aber auch das die Leute wohl eher enttäuscht werden vom zweiten Teil, selten sind Spiele mit so einer Geschichte bei der Entwicklung erfolgreich.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
Das dort ein neues Team an der Marke arbeiten muss nicht zwingend schlecht sein

nein, das nicht, aber man sollte halt nicht seine Erwartungshaltung darauf aufbauen wir der Vorgänger war, denn das ist halt nicht mehr da, die machen ja heute Metro
Klar kann auch beim gleichen Team ins Klo greifen, aber selbst bei sowas wie Arkham Knight erkennt man ja noch viel vom Vorgängerm ist halt nur nicht mehr so auf dem gleichen Level gewesen
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.131
Reaktionspunkte
251
nein, das nicht, aber man sollte halt nicht seine Erwartungshaltung darauf aufbauen wir der Vorgänger war, denn das ist halt nicht mehr da, die machen ja heute Metro
Klar kann auch beim gleichen Team ins Klo greifen, aber selbst bei sowas wie Arkham Knight erkennt man ja noch viel vom Vorgängerm ist halt nur nicht mehr so auf dem gleichen Level gewesen

Warum ein Fortsetzung zu einem guten und Erfolgreichen Spiel von vornherein schlecht reden? Ich glaube das könnte wieder ein hervorragendes Game werden, gerade weil der erste Teil bei vielen so gut angekommen ist.
Über das Entwicklerteam, kann man doch stand jetzt auch noch nichts schlechtes sagen. Also einfach mal abwarten, die bislang gezeigten Szenen wirken ähnlich atmosphärisch wie das was man damals in Teil 1 bekommen hat, also stehen die Chancen doch ganz gut, dass sie das flair wieder eingefangen bekommen. :)
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.131
Reaktionspunkte
251
Ergänzung:

GSC Gameworldist immernoch der gleiche Entwickler des ersten Teils.
https://en.wikipedia.org/wiki/S.T.A.L.K.E.R.:_Shadow_of_Chernobyl

Das Team das Enisra meint ist 4AGames. Die entwickeln allerdings seit jeher die Metro Reihe. ;)
 
Oben Unten